ATIs Prognose für 2009: DirectX11, Windows '7' & Co

Grafikkarten AMDs Grafiktochter ATI geht davon aus, dass man schon im kommenden Jahr die ersten Grafikkarten mit Unterstützung für Microsofts kommende Grafikplattform DirectX11 auf den Markt bringen kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann man physics support den nicht auch zu den "neuerungen" von ATI schreiben? Eigentlich sollte es ja dieses jahr kommen, imoment is aber nichts bekannt.
 
@Hate-Love: Ist das nicht schon bei den neusten GraKa's dabei?
 
@Hate-Love: nur bei NVidia, ATI hat da meines Wissens noch nichts.
 
@Hate-Love: Ich weiß nicht, ob ATI das jemals haben wird. De facto hat ja nVidia die PhysX Technologie aufgekauft, wenn ich das alles richtig verstanden habe...
 
@DasFragezeichen: Intel und ATI haben die Havok-Physik-Engine lizensiert.
 
@Rollyxp
Wollen wir es hoffen, mit dem wichtig machen.
Übrigens find ich das mittlerweile ziemlich bescheiden von MS, DirectX und dessen Funktionalitäten fest an ein bestimmtes Kernel zu binden!
 
@r00t: Naja, einerseits will MS ja auch, dass seine neuen Betriebssysteme einen Mehrnutzen gegenüber älteren haben, andererseit ist es auch immer ein nicht unerheblicher Mehraufwand, sowas für alte Betriebssystem mit anzubieten. Für MS hätte es ja auch keinen Nutzen, DirectX11 noch für WinXP anzubieten :)
Ist zwar schade, das sieht aber bei den meisten Software-Produkten nicht anders aus, die neuesten Features gibts halt nur mit einer aktuellen Version.
 
@dodnet: Obwohl so wie man MS kennt gibts da sicher auch ne Unterstützung für XP. :)
 
@r00t: Wieso? DX11 wird 2009 für die beiden aktuellen Betriebssysteme kommen, so wie es schon immer war. Wo ist das Problem?
 
@r00t: Hab leider den Artikel nicht mehr parat, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass DX11 auch unter Vista laufen soll.
 
@r00t: Wann kapiert ihr endlich, dass nicht immer alles abwärtskompatibel sein kann?! Microsoft konnte DirectX 10 nicht für XP anbieten, da Grundlegende Dinge in Windows bzw. im Kernel geändert werden mussten - dies ist mit XP nicht möglich bzw. der Aufwand lohnt sich in keinsterweise das halbe XP noch mal umzuschreiben. Wir war das damals noch? Da kamen ja ein paar Klugscheisser und meinten sie würden DirectX10 unter XP schon noch zum Laufen bekommen....komisch, dass man bis heute nichts mehr davon gehört hat :D DirectX 11 hingegen baut auf 10 auf und daher wird es auch unter Vista laufen. Es war übrigens das erste Mal, dass eine neue DirectX Version nur mit einem neuen OS angeboten werden konnte! Ich glaube viele, die sich da immer beschweren sind noch Kinder und kenne alles vor dem Jahre 2000 nicht! Außerdem ist DirectX kostenlos! Microsoft hat damals mit DirectX etwas tolles geschaffen! Kein Entwickler ist gezwungen DirectX zu verwenden! Sie könnten auch OpenGL nehmen oder alles selbst schreiben (dauert nur ewig!). Übrigens sind es Leute wie du, die sich ständig beschweren, dass Microsoft bei Windows immer wieder alte Lasten mitschleppt um die Abwärtskompatibiltät zu bewahren, und wenn sie es dann mal nebenbei (unbeabsichtigt) nicht tun und eurem Wunsch nachkommen, dann ist es auch falsch, weil Microsoft ja böse ist und nur das neue Betriebsystem an den Mann bringen will (mal abgesehen davon, dass das völlig ok ist, da MS != Caritas)! Es ist einfach lächerlich bei Microsoft immer nur rumzumeckern und sich dabei selbst in Widersprüche zu verstricken.
 
@sushilange: Stimmt bloss nicht. Der einzige Grund wäre die Virtualisierung des Videospeichers gewesen, und das wurde nicht in DX 10 aufgenommen, weil NVidia das nicht in seine Treiber rein gekriegt hat. Auch Du bist also einer Legende aufgesessen.
 
@DennisMoore:
Genau so wird es sein. Ich weis nicht was das runjammern soll?!
 
@sushilange: Der KErnel von Vista und Seven soll aber gleich bleiben. Die nächsten (großen) Änderungen kommen mit dem Win 7 Nachfolger.

Ergo: es spricht womöglich nichts gegen die Kompatibilität mit Vista. Aber wer weiß...
 
Also ich für meinen Teil freu mich schon auf die neuen Serien und bin gespannt was man alles für Aufgaben der GPU abgeben kann um die CPU zu entlasten.
 
"ATIs Äußerungen geben Spekulationen Auftrieb, wonach das Unternehmen im kommenden Jahr eine neue Chipgeneration auf den Markt bringen will"

Nvidia und Ati bringen doch jedes Jahr eine neue Chipgeneration raus oder?, außer vllt Nvidia ^^.
 
@Smoke-2-Joints: Nvidia benennen dafür ihre Produkte mind. jedes Jahr einmal um. Is doch auch was /irony
 
dem stromproblem (ende 3. absatz) wird man natürlich mit drastisch erhöhten taktraten zu leibe rücken da bin ich mir sicher :)
 
@schrittmacher: GDDR5 sagt doch genau das aus ,-)
 
@bluefisch200:
Bedingt
 
Ende 2009 (oder Anfang 2010 wenns sich wieder verschiebt...) wird ganz im Zeichen von Intels Larrabee stehen und Möglichkeiten, die das Raytracing für Spiele etc. bringt. Wenn dann etwas für ATI passiert, ist es nur dass Sie noch weiter in den Hintergrund verdrängt werden...
 
@D3xter: Ich würde hier nicht zuviel von Intel erwarten, und Raytracing hat seine Nachteile (John Carmack hat dazu einiges zu sagen, google mal danach). NVidia und ATI haben sehr viel Erfahrung darin, massiv parallele Prozessoren zu bauen: Intel hat da einiges nachzuholen (und sich mit ihren bisherigen Ausflügen in die Gefilde der 3D-Hardware nicht gerade mit Ruhm bekleckert).
 
des is alles echt scheisse die kommen mit directx 11 und ich hab meinen pc vorner gute woche erstmal auf directx 10 umgebaut ^^ kaum nen neuen rechner kommen die japsen mit neuen systemen
 
@kimiboy: Weder ATI noch NVIDIA ist ein japanisches Unternehmen. Außerdem frage ich mich wieso dein Rechner nun plötzlich unbrauchbar ist wenn für nächstes Jahr DX11 angekündigt wird. Löst der sich in Luft auf wenn DX11 rauskommt? Explodiert er? Verschimmelt er?
 
Jetz mann man sich für jede version also ne neue karte besorgen, was ? oh man arme welt...
 
@S.F.2: Warum bitte? Ich kann mit meiner DX9-Karte problemlos Vista nutzen und werde auch 7 nutzen können.
 
@S.F.2:
Nicht den Mund öffnen wenn du nicht genau weist wovon du sprichst!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte