Microsoft-Suche: Bonusprogramm soll Nutzer locken

Internet & Webdienste Microsoft versucht in den USA schon länger mit Hilfe von Prämienangeboten Nutzer für seine Suchmaschinen zu gewinnen. Bisher erhält der Kunde beim Kauf von Waren über Microsofts Produktsuche teilweise großzügige Rabatte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
würd mich mal nur so interessieren, wieviel dann dafür gespeichert wird. Also jeder Suchvorgang mit IP und Datum und sowas? ICH WILL DAMIT NICHT SAGEN, DASS ANDERE SUCHMASCHINEN BESSER/SCHLECHTER SIND!
 
@DasFragezeichen: Man kann es ja für nicht relevante Suchanfragen nutzen und dabei Punkte sammeln. Du kannst ja schnell mal nach 25 verschiedenen Wörtern suchen und anschließend deine favorisierte Suchmaschine weiternutzen.
 
Ich kann nach wie vor nicht verstehen warum Microsoft solche Aktionen auf die USA beschränkt. Sie hatten schon viele gute Aktionen, aber Europa blieb davon immer verschont. Ich kann nur vermuten das der Markt in Europa für MS besser funktioniert als der in den USA.
 
@Snake566977: ja, absolut meine Meinung. Eigentlich ziemliche Frechheit, andere Firmen grenzen uns Europäer auch nicht aus...Übrigens: Wer Live Mesh in Europa probieren will, man muss nur ein paar Regionaleinstellungen beim Live Account und bei Windows selbst ändern, dann klappt die Registration, der Download und der Betrieb ganz normal.
 
@Snake566977: Denke, es liegt mit an der Mentalität der Amerikaner... Hier zu Lande lockt man mit solchen Bonus-, Prämien-, Rabattaktionen, etc. doch kaum jemanden hinter den Ofen hervor, die Amerikaner hingegen stehen da voll drauf...
 
Microsoft bietet eine "Produktsuche" an? Scheint wohl ähnlich populär zu sein wie "Google Shopping" (ehem. Froogle), dass ich heute das erste mal davon höre ...
 
Ich frage mich in letzter Zeit immer wie öfter wer bei Microsoft verantwortlich ist für die letzten Kampagnen. Es wird meiner Meinung nach immer wie schlimmer. Zuerst das Mojawe Projekt, das ich irgendwie noch gelungen fand, aber darauf hin die "Antwort auf die Apple Werbespots" mit Bill und Jerry mit irgendwelchen nonsens geschwaffel und nun präsentiert sich Microsoft mit Punktesystem wie ein Supermarkt. Die sollen mal frischen Wind in die Marketingabteilung bringen. Denn je öfter ich an Microsoft denke kommt mir einfach nur die Werbung mit Steve Ballmer in den Sinn. http://tinyurl.com/yc8pl5
 
@tatata: Werbung funktioniert nun mal nicht weltweich nach gleichem Muster... Schau dir doch z.B. mal Spots aus Japan an... Völlig durchgeknallt, da würde man hier nur mit dem Kopf schütteln. Dort funktioniert's...
 
Nun ja würde ja gerne Live search verwenden, aber die Suchergebnisse sind mir zu 60% nicht angenehm. Es geht nicht um Shopping oder so etwas sondern um reine Wortnachschlagen oder etwas mehr zu einem thema erfahren. bei google habe ich direkt am anfan Wikipedia, bei live search kommt es erst auf seite 500 oder so.
Da sollte Microsoft mal ansetzen, in der verbesserung der Suchmaschine denn dann bräuchten sie auch nicht so ein Bonuspunkteprogramm.
 
Wenn MS diese Mehrkosten in die Weiterentwicklung bzw. Verbesserung Ihre SucheEngine einsetzen würde dann könnten sie sich solche Aktionen sparen. Bei aller Liebe aber live.com steht bei mir persönlich ganz weit unten im Kampf um den besten Suchmaschinen-Betreiber.
 
"Anwender aus Deutschland können leider nicht mitmachen"

Naja mitmachen kann man anscheinend schon. Man bekommt auch Punkte gutgeschrieben. Vielleicht nützen die ja irgenwann später für was anderes.
 
Schon armselig. Wie beim Windows ... "besticht" M$ die Länder, Kommunen usw. mit allerlei Zeugs nur damit man keine Konkurenz Produkte nutzen muss. Einfach nur armselig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!