Zeitreise: Google bringt das Web von 2001 zurück

Internet & Webdienste Google hat anlässlich seines zehnten Geburtstags den ältesten noch verfügbaren Index seiner Suchmaschine der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wer will, kann nun das Internet auf dem Stand vom Januar des Jahres 2001 durchforsten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich stelle fest, damals gabs bei Google noch keine Bildersuche. Was man alles vergisst. Und welcher Art Ergebnisse hat man bitteschön entfernt?
 
@Der_Heimwerkerk&$65533:nig: Soweit ich weiß werden Bilder von Google nicht archiviert.
 
Kann die Forensoftware keine Umlaute???
 
@Der_Heimwerkerk&$65533:nig: Doch, nur die automatische übernahme beim Namen funktioniert nicht. ÄäÖöÜü (nur zu Demonstrationszwecken)
 
Coole Sache!
 
Wart ihr schonmal auf archive.org? Da könnt ihr jede beliebeige Seite in einer "Zeitreise" betrachten. Manchmal sehr lustig, wie schlecht mal seine eigene Page war :) Peace.
 
@DARK-THREAT: Ja, die Seite kenn ich gut, da wird man zum Nostaliger. Da merkt man wirklich, wie sich das Web in doch relativ kurzer Zeit so verändert.
 
@DARK-THREAT: Damit es die Sucher schneller finden: Es nennt sich auch die Waybackmachine
 
@DARK-THREAT: Man wie geil! Da ist ja tatsächlich unsere Firmenwebseite wie sie 1996 aussah anzusehen. Danke für den Link! (Im Übrigen stelle ich fest, unsere Seite war für die damalige Zeit echt cool)
 
@DARK-THREAT: Die Way Back Machine hat noch so einige andere Vorteile...
1. Es zeigt Seiten an, die es schon lange nicht mehr gibt.
2. Gelöschte Seiten werden ganz normal angezeigt
3. Bereits geschlossene Torrentseiten lassen sich mit teilweise funktionierenden Torrentlinks immer noch aufrufen

Mein Geheimtip, nutz die Seite seit 2004 :D
 
@DARK-THREAT: Leider haben die Seiten die ich mir anschauen wollte das mit robots.txt unterbunden :-( Lebe lang und in Frieden!
 
@DARK-THREAT: Das Winfuture-Design von 2002 sieht ja nett aus :D
 
2001 hat es noch jede Menge Warez-Seiten mit direktem Download gegeben, ob man die dort noch finden wird... :)
 
@Blaulicht110: Passwortseiten hab ich keine mehr gefunden, wird hier wohl ähnlich sein^^
 
@Blaulicht110: eine sehr beliebte seite von damals gibt es immer noch, obwohl sie seit feb. 2004 nicht mehr updatet wurde. :)
 
Ist schon ungewöhnlich bei der Suche von allgemeinen Begriffen Wikipedia ganz oben nicht mehr zu finden. Aber schon interessant was Google (trotz Datenschutzkritik) das Suchen im Web erleichtert :)
 
Interessant und beängistegend! Was im Web alles möglich ist. Wir hatten eine Webseite in der Zeit online und diese ist gespeichert! Man kann sich nahezug alle Informationen holen die man braucht, da alles gespeichert wurde...
 
@mala fide: Evtl. denken manche Leute halt auch darüber nach was für ne Art von "Informationen" Sie ins Internet setzen, sobald etwas draußen ist, ist es das nunmal und wird es auch bleiben. Ist halt nicht wie ein reales Objekt was man wegnehmen oder zerstören kann. Es handelt sich dabei halt um Wissen (oder UnWissen).
 
Der satz "zu langweilig sind, um sie näher zu erläutern" will doch sicher von irendwas ablencken. VERSCHWÖRUNG!!! ^^
 
Puh, vier Seiten direkte Ergebnisse wenn ich meinen Namen eingebe, und heute gerade mal noch zwei oder drei Einträge. Wie sich die Zeiten doch ändern! - Ich hab übrigens das iPhone gefunden, Apple war doch nicht erster :D
 
2001 - Odyssee im Internet :D
 
@krusty: 2010 - the year we make contact fand ich besser :) Peace.
 
@krusty: 2001 - teh tubez odysee
 
@DARK-THREAT: Glaub ich Dir! 2010 ist die "Erklärung" für Leute, die 2001 nicht kapiert haben :-))
 
@moribund: Ich glaub, du hast Recht. xD Peace.
 
Folgende Info finde ich, wenn ich IPHONE eingebe: The revolutionary iPhone is a fully integrated telephone and Internet device with a built-in touch screen to bring the world of the Internet into your home.... COOL wa? Damals noch keine Vorstellung davon gehabt, und dennoch einen exakten Text geschrieben.
 
@LastSamuraj: Den Namen hat Apple ja auch erst kurz vor der veröffentlichung von Cisco gekauft. Und Cisco vertrieb damals ein Internet/Netzwerk-Telefon mit eben diesen Name.
 
Wenn ich das was suche finde ich nie das richtige - erinnert mich an Live search
 
Wer einen Suchbegriff findet für den es 2001 mehr Treffer gab als Heute bekommt einen Bonbon.
 
Ich muss weinen :(. Bei mir kommen Erinnerungen hoch ^^.
Hmm, ich habe mich immernoch nicht an diese Leiste oben in Google gewöhnt. Ich fand es vorher besser, als die Hyperlinks für die Bilder etc. über dem Eingabefeld waren.
 
tja dieses schlichte werbelose einstiegsfenster war zuminderst für mich der grund damals schon google zu benutzen, alle anderen suchmaschinen waren bereits damals schon mit werbung überfüllt und unüberschaubar.
 
. . . . zB. fehlen negative einträge über GOOGLE selbst. . . . !
 
Na endlich mal was positives von Google! An alle Web 2.0 Kiddies, seht es euch mal an, wie es damals noch zuging, nicht immer nur "mein MSN", und STudiVZ usw....
 
Sieben Jahre jetzt wird einem erst deutlich wie pervers Google speichert.
 
@Shadow27374: hmm.. ich hab auch noch ein telefonbuch von 2001, ist das jetzt böse wenn die telekom das buch mit den alten telefonnummern noch gespeichert hat? google speichert ja nicht die inhalte, sondern nur den suchindex ...
 
@krusty: Es geht nicht um den Inhalt sondern darum das Daten jeglicher Art seit sieben Jahren abrufbar sind. Das Ausmaß ist hier das kritische denn all die anderen gespeicherten Daten die möglicherweise als wichtiger zu erachten sind werden ebenfalls seit dieser Zeit abrufbar sein. Der Index alleine ist wie du sagst wirklich nicht allzu kritisch aber das ist nur der Gipfel des Datenbergs.
 
@Shadow27374: Von welchen "Daten jeglicher Art", bzw. "anderen gespeicherten Daten" sprichst du konkret?
 
@krusty: Das weisst du doch selber mindestens genau so gut wie ich und all die anderen. Wer was wann wo gesucht hat wird garantiert gespeichert. Die Zwecke sind nicht offiziell personalisierte Werbung, Datenhandel etc. aber inoffiziell ganz sicher. Genau diese und vermutlich noch viele weitere Daten werden genau wie der Index pervers lange gesichert. Damit jetzt keine Diskussion über das Thema "Wer nichts zu verbergen hat..." anfängt... Ja ich habe etwas zu verbergen!
 
also ich muss sagen, dass ich den Index von 2001 besser finde.... Da kommen wenigstens nicht auf den ersten 20 Seiten Preissuchmaschienen und Werbung. Da findet man das was man eig. gesucht hat.....
 
@ixer2006: vor allem diese ganzen meta-was-weiss-ich-seiten, wie "meine-stadt" und haste nicht gesehen, die sich gezielt auf der ersten seite platzieren find ich ganz schlimm...
 
:)
http://web.archive.org/web/19990125084553/alpha.google.com/
http://web.archive.org/web/19981111183552/google.stanford.edu/
 
@Ludacris: Not in Archive.

No archived versions of the page you requested are available. If the page is still available on the Internet, we will begin archiving it during our next crawl.

Du bisst doof du ahsst mich zu weinen gebracht *g*
 
@S.F.2: oO bei mir gehts...
 
Für was die alles Zeit und Geld haben ... 8O
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles