EA: 'Illegale Verbreitung von Spore schadet uns nicht'

PC-Spiele Die Einführung des Spiels "Spore" war von massiven Protesten gegen das ursprünglich verwendete sehr strikte Kopierschutzsystem geprägt. Der Publisher EA lenkte zwar zügig ein und entschärfte den Schutz etwas, doch "Spore" ist dennoch einer der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt denken sich die Leute: "Ja wenn es denen nichts ausmacht, lade ich mal fleißig weiter" :)
 
@OSi: und die leute die es gekauft haben denken : toll ich bezahl also für die deppen mit, die eingeplant waren es illegal runter zu laden
 
@Tron4Ever: Du glaubst doch nicht im ernst, dass es billiger werden würde, wenn niemand mehr illegal Sachen downloaded oder?!
 
@Tron4Ever: Wer sich Spore angesichts der übertriebenen Kopierschutzmaßnahmen kauft und nicht sofort zur Verbraucherzentrale rennt ist ein größerer Depp.
 
@OSi: sowas nennt sich dann Mischkalkulation und ist gängige Praxis
 
@OSi: Mein erster Gedanke als ich die Überschrift gelesen habe war so ähnlich
 
@Tron4Ever: Wenn Du im Supermarkt ein Stück Seife kaufst, zahlst Du ja auch den nicht erzielten Gewinn von gestohlener Ware mit.
 
@Rikibu: Mischkalkulation ist etwas anderes. Da wird eine Ware deutlich günstiger angeboten, und viele ein klein wenig teurer. Das ist eine Mischkalkulation.
 
Weiterverkauf = ganz doll Böse (deswegen die tolle Koppelung des keys an den Account). Illegal Downloaden = nicht so schlimm. Ich fühle mich irgendwie verarscht... nochmal gebe ich sicherlich nicht 50€ für ein total überbewetetes Spiel aus, wenn ichs danach nicht wieder vekaufen kann.
 
Ja Ja, EA hat bestimmt selber illegale Kopien mit Viren ins Netz gestellt damit die User sich das Spiel dann doch kaufen müssen.
 
@Tille2000: Das klingt so als wäre das unrechtens. (Auch wenn ich Befürworter des Kopierschutzes von Drakensang/Gothic 2 bin -> irgendwann gehts mit billigem Crack nichtmehr weiter [mit nem guten Crack lässt sich selbstverständlich auch das Knacken, aber das kann man nicht verhindern..egal mit welchem Schutz])
 
@m1n1mal1st:

Das Gesetz spricht dagegegen :)
 
@m1n1mal1st:
Nix spricht dagegen, habe es nur mal so erwähnt.

@Samin:
"Das klingt so als wäre das unrechtens." Nee, das sollte es nicht, wobei ja das verbreiten von Viren und Trojaner verboten ist. :-)
 
@Samin: bei Gothic2 war doch nur der Crack der auf der Demo basierte daran Schuld das es nicht weiterging - Drakensang haust das Savegame einmal schnell in Hexeditor und schon ist Problem gelöst
 
@Tille2000: nunja fragt sich wer die rufschädigung hat... ob alle leute die sich ihren rechner durch ein virenverseuchtes spore zerschossen haben direkt in den laden laufen und eins kaufen, seih erst mal dahin gestellt.
 
Also bei 500.000 "Downloads" weit übertrieben. Dann sagen wir mal 250k real. Davon laut EA die Hälfte ca 'erfolglos'. Kommen wir auf 125k "Raupkopien". Diese Zahl ist gegenüber anderen Titeln natürlich erhöht, eben wegen des untragbaren Kopierschutzes. 'Das' soll also eines der am meisten heruntergeladenen Spiele sein... Wie oft wurde denn das Game verkauft? 1-2 Millionen mal? Ziemlich unverständlich dann, dass die Publisher so rumheulen wegen den Raubkopien. Da ist ja fast die Rate der Ladendiebstähle höher (ja ich weis, das interessiert den Publisher nicht mehr :p ) - Das Statement, dass das Herunterladen die Verkaufszahlen nicht negativ beeinflusst find ich allerdings lobenswert, denn ich sehe das genauso.
 
Wenn die illegale Verbreitung nicht schadet, warum muss man dann legale Kunden mit solchen DRM Maßnahmen drangsalieren? Geht es Lenzenendes gar nicht um Raupkopien, sondern um die Austrocknung des viel "schlimmeren" Second-Hand Marktes???
 
@Givarus:
Da könnte was dran sein, allerdings denke ich, in die Einschätzung der Beeinflussung wird der Kopierschutz mit einkalkuliert. Ein Spiel ohne Kopierschutz wird sicher im Verhältnis Orginal<__>Kopie noch öfter kopiert als gekauft.
 
@larsh: Ich denke es gibt auch genug Leute die sagen: Bei so einem DRM verweigere ich den Kauf. Aber da das Spiel trotzdem interessiert, wird auf Tauschbörsen ausgewichen.
 
@Givarus: was soll da den Second Hand Markt austrocknen - hab das Spiel gekauft, für absolut beschissen eingestuft, und wieder verkauft.
 
@Givarus: weil dann die Raubkopien sicher funktionieren. :-)) Wär doch blöd vom Publisher das das SPiel ohne jeden Kopierschutz auszuliefern.
 
Habe letztens Call of Duty 4 illegal heruntergeladen.
Ich war so begeistert, dass ich es 2 Tage danach gekauft habe.
 
@kwisi: Gab es keine legale Demo??
 
@schildie: Es gibt eine SP Demo.
 
Probleme? Immer auf Reloaded Release achten, aktueller Virenscanner und das ganze ist kein Problem. Bei dem örtlichen Torrent Tracker einfach mal in die Top 10 der Spieledownloads reinschauen und man dürfte kein Problem haben, eine funktionierende und saubere Version (siehe jeweils Kommentare bei den Torrents) zu bekommen.
 
Es ist doch ein Witz. Grunsätzlich nehmen sonst die RIAA sowie auch Publisher immer an, dass jede heruntergeladene Version = ein weniger verkauftes Original ist. Passt ja so schön ins Jammerbild über die bösen "Raub"kopierer. Aber wenn es jetzt mal andersherum nützlich ist, wird es eben vollkommen gegensätzlich dargestellt. Immer so wie es passt. Erbärmlich. Desweiteren bezweifle ich, dass mehr als ein Bruchteil der P2P+OCH-Versionen nicht nutzbar sind.
 
@sehttam: Genau dasselbe dachte ich auch gerade.
Es wird immer alles so gedreht wie man's grade braucht. Echt zum Kotzen !
 
oh ein klassischer nim....."die Downloads sind mit Viren versucht". Ich bin entzückt :-)
 
@Forum: Was daran falsch ? Als ob nim hier innem fehlerfrei wettbewerb is...
 
@Forum: ich vertrau den release-groups mittlerweile mehr, als den herstellern, die einem die kopierschutzsoftware unterjubeln wollen.
 
@Forum: Ja, diese Behauptung machte EA ja neulich. Aber das die illegalen Kopien so dicht am Original sind, finde ich schon toll. Bei beiden gibt es Schadsoftware. Nur das man für die eine sogar noch Geld ausgeben muss. Natürlich sind die Schädlinge noch so neu, dass kein Virenscanner sie erkennt und nur EA weiß, wie gefährlich illegale Kopien sind. Ebenso führt Selbstbefriedigung zu Rückenmarkschwund...
 
Recht haben sie. Ich habe es aber weder kopiert noch wegen dessen völlig hirnrissigen Kaufschutz gekauft... daraus schließe ich messerscharf daß der "Kopierschutz" EA schadet. Aber das werden sie wohl nie kapieren, lieber fahren sie ihre Umsätze in den Keller als das zuzugeben.
 
Warum hab ich nur das Gefühl das diese Ausscagen nur zur Gesichtswahrung abgegeben werden? Selbstverständlich stört EA jeder einzelne illegale Download. Das wird aber wohl nur intern diskutiert. Ich glaub man will einfach nicht zugeben dass der Kopierschutz meilenweit übers Ziel hinausgeschossen ist und man jetzt mit Umsatzeinbußen rechnet. So ein feiges Pack :P
 
Soll das ein Aufruf sein? xD .. So etwas würde ich als Hersteller nie zugeben. Auch wenn sie ja recht haben: viele downloaden es sich, würden es aber nicht kaufen wenn sie es nicht downloaden könnten. - das mit den Viren usw... Ich habe mal zufällig eine Seite gesehen, da werden die Dateien auch Kommentiert. d.h. es gibt einige dumme die dann einen Virus haben und die anderen warten auf Kommentare und werden gewarnt...
 
ich denke mal zum teil liegt EA da richtig, da ja vermutlich nich jeder, der das Spiel illegal läd es auch gekauft hätte.
 
@L-K**: Besonders nicht wenn es ein SPiel von Will Wright ist, der ja bekanntlich gerne mal seine Produkte laut bewirbt, und die dann nur ein trockener Furz sind. Ich warte auf das erste Add-On zu Spore. Spore Haustiere, Spore Hokus Pokus, Spore IKEA Accesoirs. Das wird den Herren von EA nochmal massig Kohle bereiten.
 
dass nicht jeder BitTorrent-Download eines Spiels auch eine erfolgreiche illegale Vervielfältigung darstelle.

das sollen mal die abmahner lesen und die riaa, wenn so ein grosser publisher das öffentlich sagt müsste mann diese aussage dann vor gericht benutzen.
 
Wieso illegal? In der Schweiz ist der Download von Software jeglicher Art legal, egal woher :P
 
Ja schön, aber trotzdem ist das Spiel stinkend langweilig:o)
 
[...Sprecherin des Spielekonzerns, dass man bei EA davon ausgeht, dass viele Versuche, "Spore" illegal aus Filesharing-Netzwerken zu beziehen, erfolglos bleiben. Oft sei das Spiel unvollständig, fehlerhaft oder unbrauchbar. Auch seien einige der angebotenen Downloads mit Viren versucht...] - lol? Bei kazaa oder auf den schlechten mule servern eventuell, aber sonst ist das nur ein märchen. Naja, solange EA sich damit selbst trösten kann, bitte. Die werden es wohl nie aufgeben...damit werden die hoffnungen größer, dass die irgendwann untergehen.
 
Die Verkaufszahlen können nicht weiter fallen, da sie bei 0 angekommen sind, da würde es mir auch nix mehr ausmachen xDD
 
wie kann man son kopierschutz drauf packen!?,das ist in 1 tag durch gespielt!,zu wenig heraus forderung im spiel.
 
hm is mir glaub ziemlich laddÖ.ich kauf mir nie mehr ein EA spiel von dem es keine demo gibt oder nen wirklich guten "angespielt" test.die verlieren eher käufer wegen ihrem komischen kopierschutz.das neue need 4 speed kann so schön aussehen wie es will ohne demo kein kauf.wollte meinem kleinen neffen grade gestern das spore kaufen und wusste dann nichmal ob es läuft, weil der kleine kein inet hat.
 
hey ... die können aber wirklich gut alles schön reden *gg*
 
Aber langsam kommen sie auf den Trichter, auch wenn es vielleicht nur Marketinggründe haben mag oder um vor der Konkurrenz besser da zu stehen. Nicht jeder illegale Download ist in Euro und Dollar umrechenbar und dann vom Nettogewinn abzuziehen. Daraus ergeben sich einige verschiedene Interpretationen, aber selbst von diesem Standpunkt ist die Musikmafia leider noch weeeeeeit entfernt. Es geht aber um exakt das gleiche, oder dasselbe.
 
Tja die Aussagen von EA sind inkompetent und unwahr. Aber wer behauptet, das Spiel sei zu kurz und langweilig, hat keine Ahnung. Oder mit wie vielen Planeten treiben die Spieler des Spieles hier Handel? bei meiner Frau sind geschätzte 100 Planeten/Galaxien zu sehen, die sie bereisen kann. Setzt natürlich voraus, dass man die Reichweite des Raumschiffes erhöht und durch Wurmlöcher fliegt. Also mein Weib spielt da schon ne Woche dran und ist immer noch begeistert.
 
@Pegasushunter: Weil das Spiel(genau wie die Sims, SimCity usw.) genau auf die Leute zielt, die sich wundern, wie viele Dinge man mit einem Spiel tun kann und das man immer alles neu zusammensetzen kann. Es gibt viele Leute denen das Spaß macht, aber auch viele die das langweilig finden. So ähnlich wie Spargel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles