Windows "7": Media Center wird deutlich verbessert

Windows 7 Microsoft überarbeitet für Windows Codename "7" auch das Windows Media Center. In aktuellen Pre-Beta-Versionen sind bereits erste Anzeichen der Veränderung zu erkennen. Die Arbeiten sind aber ganz offensichtlich noch nicht abgeschlossen, es dürfte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heißt der Codename für das neue Windows nicht vienna und Windows 7 ist der endgültige Name?
 
@Clawhammer: nein und nein. vienna *war* der codename. dann kam mit stephen sinofsky ein neuer entwicklungschef, unter dem der codename für den vista-nachfolger nun nur noch "7" lautet... so wie bei office üblich, wofür sinofsky vorher zuständig war.
 
@Clawhammer: Aso Danke
 
Hm, ganz schön ung ut. Aber sowas wie Lesezeichenfunktionen bei Videos oder GoTo-Funktion in eben solchen hat Microsofts Media Center immer noch nicht auf Lager?! Schade, da bleibe ich dann weiterhin bei Team mediaPortal, auch wenn Vista x-mal ein media Center hat (welches rein optisch und auch so technisch sehr schön ist, aber ohne diese Funktionen, wie eben geschrieben, für mich einfach keinen Sinn macht. MfG Fraser
 
Hm..die fangen schon wieder damit an zu verkünden was nicht alles besser wird, und je mehr man ankündigt desto schwieriger wird es das alles umzusetzen. Hoffentlich nehmen sie sich nicht wieder zu viel vor.
 
@Roidal: Ähm.... Microsoft verkündet eigentlich nur GANZ SELTEN etwas und wenn sie es tun, dann hat es meist Hand und Fuß und wird häufig auch in die Tat umgesetzt! Man muss schon unterscheiden, ob Microsoft etwas selbst verkündet, oder ob es einfach nur News-Seiten tun! Wegen letzterem gab es ja so viel Ärger mit Vista, dass angeblich so viele angekündigte Funktionen in der finalen Version nicht drin waren! Die Sache war nur die, dass Microsoft 99% der fehlenden Features nie angekündigt hat, sondern die News-Seiten selbst! Und genau diese News-Seiten waren dann die ersten, die lauthals rumgemeckert haben, dass diese Funktionen in der finalen Version dann gefehlt haben! Aber so ist das typische Bild-Niveau leider :)
 
Hoffentlich bietet das neue Media Center eine Möglichkeit die TV Aufzeichnungen in .mpg oder .mp4 zu speichern. Dieses beknackte .dvr-ms Format ist mit dem wenigsten Programmen kompatibel. Ausserdem frisst dieses Dateiformat sehr viel Speicher. Ich möchte auch die lästige Werbung ausschneiden. Iss ja leider nicht möglich, weil .dvr-ms noch nichtmal mit Movie Maker kompatibel ist.!
 
@Flooceemely: dvr-ms ist ja nix anderes wie MPEG2, da ist auch kein DRM-Schutz drauf. Es gibt halt aber dennoch nur wenige Programme die da was mit machen können -> http://www.mce-community.de/forum/index.php?showtopic=703

In mp4 aufzuzeichnen bedeutet bei DVB dass der Datenstrom neu encodiert werden muss, natürlich ackert da die CPU ganz schön wenn die Qualität danach auch noch stimmen soll.
 
@Flooceemely: ähm DVR-MS ist MOVIE MAKER kompatibel. ich schneide ALLE meine filme mit movie maker und wandle es dann in WMV um. öffnen kannst du DVR-MS aber mit movie maker. und bearbeiten auch. nur halt nur als AVI oder WMV speichern.
 
@Erazor84: Leider haben die mit dem Update "Fiji" das Dateiformat geändert :( Seitdem ist nix mehr mit MovieMaker, etc.....

Zum Glück kann man es wieder deinstallieren :)
 
Hoffentlich kann man das neue Media Center auch desinstallieren :)
 
@bluefisch200: Ich frag mich was mir das MediaCenter eigentl. bringt. Hatte noch nie das Bedürfnis eine der Funktionen zu nützen. Mir kommt das MediaCenter so vor als ob MS ein OS innerhalb von Windows integrieren will, mit dem es dann bequemer ist den PC als Beigerät zum TV zu betreiben..
 
@adrrr: ich hab das MCE auf meinem HTPC laufen und ich finde es ist sehr genial, da man alles einfach mit der Fernbedienung benutzen kann.
 
@adrrr: Nutze das MediaCenter von Vista auch auf meinem HTPC. Funktioniert 1a. Gucke da drüber TV, DVD, und dank einem Plugin von powerDVD auch Blu-Ray. Und als Radio dient das ganze auch noch. Ich finds klasse. Alles mit 1 Fernbedienung, an einem Ort und vor allem: Problemlos!! OK, Premiere geht nicht, habe ich mit DVB-T aber eh nicht.
 
Die sollten vielleicht auch mal über DVB-S2 (bzw. generell europäisches HDTV) nachdenken, sowie nativen Blu-Ray Support.
 
@karstenschilder: Welches europäische HTDV? Das, dass es in Deutschland noch nicht gibt!?
 
@karstenschilder: Bevor wir hier von DVB-S2 reden, sollten sie zuvor DVB-S richtig intergrieren, sodass eine breite Fläche von Karten funktionieren. Unter dem derzeitigen MC war das ja grauenhaft, was auch bei mir der Grund war, wieso ich es nicht genutzt habe. Hier in Österreich ist DVB-S wichtiger als DVB-T, da über DVB-T nur idiotische Sender ausgestrahlt werden, deren Programm keinen Cent Wert ist.
 
Die sollten generell mal über DVB-S nachdenken. Wird ja leider nicht unterstüzt momentan..
 
@!Mani!:

mit der neusten Version geht das aber nur für OEM, mit dem normalen Vista leider nicht:(
 
Also ich kann meine Songs im Mediaplayer unter Vista auch bewerten. Ich starte zum Musik abspielen auch nicht erst das gewaltige Mediacenter. Also ich finde das dies kein neues Highlight ist.
 
@ Alex00

Was habe ich von einer fehlerfreien integration von DVB-s, wenn ich das ganze MC ohne DVB-s2 nicht nutzen würde? Zumindst nicht zum Fernsehen.
Denn ich müsste immer noch einen externen Receiver haben.
 
@ Alex00

Was habe ich von einer fehlerfreien integration von DVB-s, wenn ich das ganze MC ohne DVB-s2 nicht nutzen würde?
Denn ich müsste immer noch einen externen Receiver haben.
 
@ Alex00

Was habe ich von einer fehlerfreien integration von DVB-s, wenn ich das ganze MC ohne DVB-s2 nicht nutzen würde?
Denn ich müsste immer noch einen externen Receiver haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.