Sony: Microsoft wollte kein besseres Windows Mobile

Handys & Smartphones Sony Ericsson musste Microsoft offenbar erst davon überzeugen, dass eine speziell angepasste Benutzeroberfläche für sein erstes Windows Mobile-Smartphone Xperia X1 besser geeignet ist, als die etwas in die Jahre gekommene Standard-Oberfläche des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Xperia X1 sieht schon sehr gut aus.
Ich bin ja davon überzeugt, seit ich das N73 hatte, das SonyEricsson nur die einzig richtigen Handys herstellt - seht ihr das genauso?
Ich werde mir aufejden fall diesen "PDA" mal zulegen...
 
@Michael350: Ich stimm die vollkommen zu. Anschauen werde ich mir das X1 auch mal. Und da mein Vertrag sowieso im Dezember ausläuft, werd ich vielleicht auch gleich zu schlagen. Aber vorher auf jeden Fall mal mit dem HTC Touch Pro vergleichen...
 
@Michael350: Naja, ich war von SE auch mal überzeugt, dass ist aber schon lange her. Wenn Du ein WinMob PDA haben willst, schau Dir mal die Geräte von HTC an... Kann ich nur empfehlen.
 
@FuTurO: Jap, HTC guck ich mir schon fast immer an.
Besitze neben meinen K800i Prepaid ein Vertrags PDA (den XDA Neo - HTC Prophet!) - die Kombination gefällt mir. Der Vertrag läuft jetzt bei mir auch demnächst aus und deswegen bin ich noch sehr am schwanken: HTC Touch PRO - also mit vollwertiger Tastatur oder so einen!
 
@Michael350: Das X1 hat auch eine vollwertige Tastatur.
 
@Michael350: Also ich werde nun auch zu SE wechseln und freue mich sehr aufs X1. Habe zur Zeit noch das N80 nach nur 2 Monaten blätterte die Lackierung schon ab und das nur durch die Hosentasche. Früher war ich überzeugter Nokia Fan aber das war lange her... nun bauen sie doch nur noch diese billig lackierten Plastikbomber. Hatte auch das Razr V3, das fiel mir einmal die Treppe runter ein Stockwerk tiefer und sah danach noch um einiges besser aus als jetzt mein Nokia.
 
@Michael350: Nokia stellt mit die besten Handys her - solange man damit hauptsächlich telefoniert. Als Smartphone ist die Bedienung eher mühselig. Also Hardware Hui, Bedienung naja. Genau das gegenteil ist das iPhone: Hardware naja, Bedienung Hui. Sonys Handys liegen irgendwo dazwischen, Sony lässt sich meist nette Features einfallen. Was aber gar nicht geht ist das PC-Sync-Tool von Sony, das ist unterirdisch schlecht und vor allem instabil. HTC stellt sehr nette Smartphones her (ich kenne nur die mit WinMobile), mit allen Vor- und Nachteilen von WinMobile, wie z.B. sehr viel kostenloser Software, gutem Sync, aber etwas langsamer, Stift notwendig, ... Ich persönlich mag HTC und bring mit meinem Touch sehr zufrieden. Das nächste sollte nur noch GPS eingebaut haben.
 
@Timurlenk: Streiche Sony, setze Sony-Ericsson - Lofote hat recht.
 
@Michael350: Sie gehören zu den wenigen die vernünftige Handy Produzieren. Nur muss man halt auch bei SE aufpassen was man kauft. Die unteren- und Mainstream handys sind bei SE wie auch Nokia Müll ^^
Die höher preisigen hingegen sind mit die besten auf dem Markt.
 
@Timurlenk: Richtig. Sony ist nicht gerade der super Hersteller von Handys gewesen. Ericson naja. Zusammen sind sie aber wirklich gut. Hoffe es bleibt so. Nicht das Sony Ericson die Anteile abkauft.
 
@TobiTobsen: Das Sony CMD-J5 war doch für seine Zeit der Hammer!?
 
Gibt es denn irgendwo Informationen/Videos dazu wie diese Panels genau funktionieren?
 
@el3ktro:
Joa gibts. z.B. hier:
http://www.theunwired.net/?item=videoview-hands-on-with-sony-ericsson-s-latest-xperia-x1-built
 
Vielleicht kann sich MS ein paar Tipps für WM7 abschauen... Sony hat selbst festgestellt, dass WM zur Zeit zu verschachtelt ist und haben es daraufhin wohl verbessern wollen. Ob es ihnen gelungen ist?
 
@tk69: Also ich finde die Idee ganz gut und in den Videos konnte das System bis jetzt mich auch überzeugen.
 
Das ist doch nichts neues. Bei HTC gibt es solche einfachen Benutzeroberfächen für Windows Mobile schon länger.
 
@JH83:
japp HTC..hat seine eigene geschichte die , die "notwendigsten" punkte aufführt, aber alles zustätzliche an ausserhalb der standard programme, läuft über "start".
beim X1 liegen halt verschiedene "desktops" auf dem bildschirm...also nichts anderes als 9 oberflächen-links. würde mal glatt behaupten es ist nichts revolutionäres, eine gute idee, aber nun keine bahnbrechende design änderung von WM6.1, tiefer liegende menü geschichten sind immer noch über den üblichen weg zu erreichen. einfach vorstellen, statt der "panels" sind es einfach links auf dem desktop wie auf dem heimPC. ein link für , systemsteuerung, der andere für kalender, dann medien, dazu noch einmal HTML-lesezeichen für nachrichten, noch ein eMailprogramm danebst.

UUUNNNDDD ihr habt wieder ne irreführende überschrift. es ist SONY-ERICSSON. beides zusammen ein eigenständiges joint-venture unternehmen mit eigener kasse. es ist weder sony noch ericsson. die machen ihr eigenes ding, kooperieren dann aber mal mit den den "namensgebern"
 
Nun ja, wenn Windows Mobile 7 von der Bedienung schon deutlich besser werden soll (und das scheint es zu werden), dann kann ein stark angepasstes, benutzerfreundliches 6.1 natürlich schon ein Dorn im Auge sein.
 
Sony ist nicht Sony Ericsson. Die Kritik geht auch an den Autor dieses Artikels (Überschrift) - sorry :)...
 
So eins scheiß Winfuture, ich kann kaum noch die Kommentare lesen, da die zu stark verblassen. Schafft den Mist ab.
 
@Dr. B.Hindert:
Ich weiss soweiso nicht was die ganze Minus bewerterei soll.... anscheinden sind alle Komentare Mist oder was??????????
 
@Krucki: Das frage ich mich auch, das Ding wird doch eh nur missbraucht.
 
Also Ich finde die Panel Idee super und gefällt mir besser als die Touch Flo Oberfläche von HTC. Ich freue mich sehr aufs Gerät.
 
Das X1 hat kein Multitouch Display oder?
 
@Momunari-Kun: Nein hat es nicht. Die Daten sind: Erscheinungsdatum: Hängt von Provider ab. SonyEricsson verschickt die Handys am 30.09.
Es gibt keinen Beschleunigungssensor
Man kann mit 30fps Videos drehen
Es gibt eine US-Version und eine für den Rest der Welt (die US-Version hat Einschränkungen in der Video-Funktionalität wegen Copyright-Geschichten)
Die Batterie hält bei voller Auslastung (GPS, internet, applications etc…) und sehr häufiger Benutzung ("worst case") einen ganzen Tag (und kann dann über Nacht geladen werden)
Das Gerät hat einen Grafikbeschleuniger, einen 528 Mhz processor und 384 MB Ram

Quelle: http://xperiancers.com/
 
Seit den Anfängen der E-Netze habe ich Nokia Handys und hatte auch zwischen 2000 und 2003 verschiedene Windows CE / Windows Mobile PDAs. Die Bedienung der Nokias ist über die Jahre nicht besser geworden. Kürzlich habe hat die Firma mir ein HTC Diamond Touch Handy gegeben (meine Wahl): Die Entäuschung, Bedienung null, kein Fortschritt seid meinen PDAs, eher schlimmer. Viele Funktionen, ja ! Zur Syncro must du(Du) dir Outlook kaufen sonst ist nichts mit Vista. Da ziehe immer noch mein privates Nokia N95 vor, auch wenn es bei langem nicht das Gelbe vom Ei ist. Einige Kollegen haben das iPhone 3G gewählt: zu verschlossen auf iTunes und Apple, Funktionen fehlen (e.g. Benutzung als PC Modem)
 
@UweXS: iPhone …keine Benutzung als PC Modem… Zumindest kann man ab Oktober kostenlos eine MultiSIM beantragen, wo du dann am Laptop surfen kannst. Das wäre also kein Grund.
 
Aber leider hat niemand Sony davon überzeugt, dem Gerät ein vernünftiges Design zu verpassen...
 
@Der_Heimwerkerk&$65533:: Also cih finde das Design super. Früher fand ich die SE Geräte alle total hässlich. Alles sahen gleich aus. Dads wird nun mein erstes SE Gerät.
 
Dass das Gerät von HTC ist, haben wohl einige User hier nicht mitbekommen :)
 
@grufti: Ja aber eigentlich nur im entferntesten :) HTC produziert. Die Vorgaben, Design etc. kommt alles von SE
 
@grufti: HTC stellt nur die Hardware und auch die ist auf Auftrag gemacht worden. Das ist also nicht 100% HTC, auch wenn dies fabrizieren. Die Softwareanpassungen sind meines Wissens auch nicht HTC.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles