SanDisk: microSD- und Memory Stick Micro mit 16 GB

Speicher Mobiltelefone, Videokameras und MP3-Player können was den Speicher angeht oft mittels microSD- und Memory Stick Micro-Karten erweitert werden. Für mehr Speicher sorgt nun der amerikanische Hersteller SanDisk. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was soll ich mit 16GB Speicher?
 
@axelt: Mp3s oder Serien auf deinem Handy fürs pendeln speichern? Ziemlich große Fotos(MPix werden immer mehr) von der DigitalKamera speichern? Außerdem nur weil du nicht checkst wie man so viel Speicher "sinnvoll" verwendet, ist noch lange nicht gesagt, dass andere nicht wissen wie man diesen verwenden kann.
 
@axelt: Also ich finde 16 GB Perfekt für meinen HTC Hermes:

-> 4 GB Wikipedia Version (inkl. Bilder + svg)
+ 2 GB TomTom 7 Western Europe
+ 1 GB Brockhaus 2008 Multimedial Mobil (Bilder + Videos)
+ 1 GB SlovoED Dictonaries DEU <-> ENG <-> FRZ <-> SPA (inkl. Audiomodul)

und schwupps sind auch bloß noch 8 GB übrig, aber dafür hast du ne ultimative Wissensdatenbank immer und überall mit, du kannst dich nie verlaufen und kannst viele Sprachen sprechen :)

die anderen 8 GB füllen sich schnell mit eigenere Musik und Videos...

Das einzige was doof ist, ist die Limitierung der Karten auf eine maximale Dateigröße von 4 GB (geschuldet wegen dem Dateisystem FAT)!
 
@axelt: Ich finde es auch sinnfrei, solange USB2 der meistverbreitete Anschluss für diese Speicherkarten ist... ich mein, bei 16GB@USB2... da krieg ich doch die Krätze, bevor die Karte mal voll ist oder komplett ausgelesen wurde... aus dem Grunde habe ich einen 4GB mp3-player (weil's vollkommen reicht... bevor ich 4GB Musik durchgehört habe, ist nämlich der Akku alle. Um genau zu sein: 3x alle)
 
Wahnsinn, ich habe noch eine 3,5 Zoll Festplatte mit 257,3MB herumliegen.
Wahrscheinlich werden auch bald Handys kommen, wo man 2 Speicherkartenslots hat um noch mehr Daten unterwegs mitnehmen kann.
16GB ist schon ein wahnsinn.
 
@danielm1983: Ja 120MB haben damals eben im 486er auch noch so gereicht.
Heute unvorstellbar.
 
Reaper36
Danke für die info für fotos habe ich eine Digicam für musik ein MP3 Player ich weiß schon was man machen kann mach dir da mal keine sorgen.
Aber danke :-)
 
@axelt: Ja sorry, die Frage war vielleicht einfach etwas blöd gestellt :D, ich mein was macht man mit 16GB Speicher .... naja Sachen speichern, große Sachen :D
bzw.: Blauer Pfeil
 
@PG: Nein du könntest nur 16.777.216 mal drauf kriegen, weil der kleinste Cluster 512 byte groß ist und du somit immer extrem viel überschnitt hättest.
 
Danke für die News. Wollte mir eine etwas größere Karte besorgen. Leider ist die meine noch sehr teuer. 300$ für SanDisk Extreme ® III CompactFlash 32GB.
Quelle: http://tinyurl.com/create.php
 
Bei mir wären noch nicht einmal 32 GB ausreichend, habe jetzt momentan 16 GB. Ich bin halt hungrig nach Speicher!!!!!! Foto, Filme Musik, Programme, Dokumente usw................
 
@AlexKeller:

ja, geht mir genauso aber muss ja nicht so klein sein, gibt ja SSD (Festplatten), sind halt nur zu teuer
 
Das Teil wandert direkt in mein HTC Touch HD im November :D
 
@b.jordan: wieso du hier nen minus bekommst ist mir schleierhaft :) ich hab dir mal nen plus gegeben weil diese karte ebenfalls in mein HTC Touch Pro verschwindet ^^
 
@elecfuture:

hab auch mal ein + gegeben da ich nicht verstehe warum er in diesem moment -1 steht, der eine gibt - der andere +, gleicht sich doch wieder aus!
 
Wie schnell sind denn diese Karten?
Überlege mir so eine 16 GB-Karte in meinen Creative Zen X-Fi zu stecken, dann hätte ich zusätzlich zu den internen 16GB noch zusätzliche 16GB alleine für Daten. Ein 32 GB USB-Stick sozusagen ^^
 
hm, sandisk stellt gute karten her. die geben die 5 jahre auch zurecht, denn deren karten halten solange. hatte schon oft mistkarten, mittlerweile bin ich geheilt, lieber 2-3€ mehr zahlen und die daten halten auch. aber schön das neue große karten kommen, werden die "kleinen" billiger^^
 
Perfektes Timing bei den Releas vom Touc HD und X1. Werde mir ebenfalls so ne Speicherkarte zulegen. 400 MB interner Speicher im X1 ist einfach zu wenig und Navigationssofware etc. schlucken schnell Speicherplatz.
 
@Krucki: also auf ne 2 gig karte kriegst du ganz mitteleuropa im tomtom format.
 
Lustig die "bewerten-Fuktion" - hier lief jeder mit mindestens einem bis 4 minus-punkten herum. So als hätten 1-2 Leutchens nichts besseres zu tun.

Zum Thema: Mein Handy kann leider mit bis zu 2GB-Karten arbeiten. Da wird wohl auf kurz oder lang ein neues Handy von Nöten sein, um etwas davon zu haben. Bleibts halt bis dahin bei einem separaten MP3-Player :)
 
Schade das (komischerweise nur hier) hier nicht steht das es sich hierbei um einen Speicher der Klasse 2 (Mindestübertragungsrate 2 MByte/s) handelt.
Für mich und meinen Geräten nicht ausreichend schnell genug :(
Dann schon lieber eine Ultra II mit 6 MByte/s - da freut sich das Handy
 
WoW 16 GiG !!! und ich hab bisher ,,nur ne 4GB" drinne...
wenns noch günstiger wird wäre es ne anschaffung Wert,
man muss die karte ja nicht umbedingt nur fürs handy nutzen....
 
Vllt das Speichermedium der Zukunft?

Für Konsolen, wäre das ganz cool.

ok, wäre wohl doch zu teuer xD, obwohl, wenn die Zukünftigen Konsolen sowieso alle ihre Spiele übers Internet beziehen, könnte das Speichermedium eine Lösung für Leute sein, die kein Internet haben, also geht man einfach in ein Geschäft, lässt sich das Spiel auf den Stick laden und installiert es zuhause auf der Konsole
 
Hm, gibt es denn schon Mobiltelefone mit SDHC? Wuerde mich mal interessieren. Gleich mal Google fragen, damit sie raus in die weite Welt fahren und in Bibliotheken gehen und Fotos machen. :) MfG Fraser
 
@Fraser: Du kannst afaik (fast) jedes Windows Mobile 6 Handy patchen, so dass es SDHC Karten unterstüzt. Hat bei meinen LG KS20 problemlos funktioniert, dort werkelt eine 8GB SDHC.
 
@BlackTiger: Wie sieht es mit Laptops aus? Schlucken die die Dinger auch (ggf. mit Patch)? Habe nämlich so einen eingebauten 0815 Cardreader aber eben ohne explizite SDHC-Fähigkeit.
 
Ich habe die Sandisk microSD mit 8GB. Ist schon Wahnsinn, wieviel Speicher auf eine derart winzige Fläche passt.
 
Ja 16 GB ist nicht schlecht.
Man darauf sein ganzen SYSTEM installieren.
Und was noch so kommen wird, zeigt uns die Technik von Intel.
Das USB 3.0 auf dem Markt 2009 / 2010 erscheinen wird, geht allen Usern an.
HDD und LAN wird es bald nicht mehr geben, da diese viel zu langsam sind.
Wäre das nicht cool, mit nur 1 USB Stick sein SYSTEM starten zu lassen?
Wenn es auf dem Markt kommen sollte, und das wird es, dann steht dem SPEED nichts mehr auf dem Wege.
Man darauf sein Windows XP SP 3.04 oder sein Vista oder Linux installieren.
Und das hat Zukunft im jedem Fall!!!
 
Hey 16GB ist schon krass, aber ich finds bissle übertrieben... 8GB, wie ich es z. B. verwende, reichen mir völlig aus, 16GB kann man meiner Meinung nach eigentlihc gar nicht komplett sinnvoll füllen...
Aber mal schauen, evtl, komm ich auhc noch auf die Idee, mir dann ne 16GB zu holen, wers hat der hats :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte