Bericht: Nvidia plant neues Namensschema für GPUs

Grafikkarten Nvidia bietet ein breit gefächertes Sortiment von Grafikkarten an. Seit der Einführung der neuen GTX 200-Serie ist deren Namensschema jedoch nicht mehr einheitlich. Laut einem Bericht der Hardware-Spezialisten von TGDaily soll deshalb innerhalb der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
erschossen gehören doch die boardpartner bzw hersteller ... DIE machen doch erst den wirrwarr draus ... ASUS EN 8800 GT TOP GTX X+ TDI VR6 24V GLH-Edition.
 
@ARGHH: Da hast Du völlig recht! Vor allem kommen die mit Bezeichungen die man nirgends findet und somit ein Vergleich nicht möglich ist. Ich hoffe mal, dass die neue Namensstruktur besser wird...
 
@ARGHH: die teile können doch heißen wie sie wollen, auf was es ankommt sind die technischen Details der Karten und anhand dieser sollte man vergleichen. Namen sind wie Schall und Rauch.
 
@theabyzz: Sag das mal den Kiddys aus MM und Saturn^^ Die fiebern doch nach der größten Zahl in der Grafikkarte, die Mami und Papi, sprich Omi/Opi dann bezahlen. ... Ist eben Marketing..
 
@theabyzz: wenn man denn die technischen Details denn hat! Wenn man ja eben genau die gesuchte Bezeichnung auf einschlägigen Testseiten nirgends findet, sondern nur ähnliche, dann erwischt man vielleicht etwas minderwertiges. Oft weiß man ja bei Komplettsystemen nicht, was wieviel kostet...
 
Genial wieder nur Umetiketierte Karten, wenn das die einzigen Änderungen bleiben ist der Kunde wieder der dumme. So kann man sich auch restrukturieren, wenn man die achter serie in die neuner umbenennt und das dann wieder in gt xxx umbenent. Als wenn das den Dauanwender interesieren würde in welchem Vertgungsprozess die Grafikkarte gefertigt ist.
Schade das die 8800 gtx/ ultra und die gtx 2x0 die einzigen Neuentwicklungen der letzten 2 Jahre, abgesehen von der Änderung des Fertigungsprozess, sind.
 
Ich steig da sowieso nicht mehr durch bei den Bezeichnungen. Weder bei AMD/ATi, noch bei Intel oder NVIDIA. Andauernd müssen die neue Namensstrukturen einführen -.-
 
@RegularReader: Also, ich finde, dass ATi sich seit langem keine gröberen Schnitzer geleistet hat: Nach 7000er kamen 8000er kamen 9000er kamen X000er kamen X1000er kamen HD2000er kamen HD3000er und nun HD4000er. Ist ein fliessender und beinahe logischer übergang von vierstelliger Zahl zu vierstelliger Zahl mit einem HD davor und der Möglichkeit weiter neue Generationen ohne Namensgebungswechsel anzuhängen.
 
Also heißt die 8800GT jetzt nicht nur 9800GT, sondern auch GT130 oder so? xD *daumen_hoch_für_Nvidia* langsam wirds echt lächerlich xD
 
@FloW3184: ich denke, es lässt sich nicht vermeiden, dass es überschneidungen gibt. nvidia macht es meiner meinung nach genau richtig! eine niedrige zahl (lässt viel spielraum nach oben bzw für neue refreshes oder generationen) und mit GTX, GT, GS und G ist es mit vier performanceklassen, abgesehen von der zahl, noch sehr überschaubar! wir wollen ja nicht in ein paar quartalen schon wieder das nächste dilemma mit einer namensänderung, deswegen -> alles richtig gemacht aus meiner sicht. das es nunmal lange dauert, bis die alten karten ausverkauft und aus den listen der händler verschwinden, ist ja nunmal so ...
 
@Blub.: ich glaube nicht, dass die neuen Kommentarfunktionen dazu gedacht waren, sich gegenseitig die Kommentare auszubleichen.
 
@Blub.: ^^ das einzige was hier lächerlich wird ist winfuture, man kann nicht mal mehr ne kritik abgeben ohne dass man geminust wird :) soviel zur freien meinugseuserung.
 
@warphead: einige user können kritik aber auch nicht verkraften :)
 
@ARGHH: Meiner Meinung nach könnte Nvidia doch einfach für alte Karten die alten Namen beibehalten, und einfach nur neue mit diesem neuen Namensschema auf den Markt werfen. Dann wirds auch niemand verwirrt und hinters Licht geführt.
 
@ARGHH: aber wenigstens kommt jetzt mal teilweise was vernünftiges raus ... und nein ich meine damit nicht meinen kommentar ... aber ich konnte mir das einfach mal nicht verkneifen ... ... ... es fällt aber auf das wenn man einem die meinung mal sagt gleich "geminust" wird ... ist schon lustig ... aber kritik ist ja nie erwünscht ... bei den meisten zumindest
 
@warphead: nicht wf ist lächerlich sondern die kiddis die die minusfunktion noch nicht verstanden haben ... soviel zu pisa studie ...
 
@FloW3184: Würde ich auch bevorzugen. OT: warum hat FloW3184 bitte ein Minus bekommen, könnte mir das jemand erläutern.
 
so bezeichnungen wie 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7,... mit ensprechenden kürzeln wie lite, gt, refresh, was weiß ich wären auch zu einfach gewesen. am ende könnte der kunde noch den überblick gewinnen und aussversehen die karte kaufen die seinen ansprüchen entspricht
 
@schrittmacher: wollte mir morgen den neuen VW Golf 4870 x2 GTX+holen. Der mit dem neuen Keilrippenriemen, deswegen das + hinter GTX (und ja ich weiß, miiiiinus)
 
@schrittmacher: da nvidia nun vor der 10000-grenze stand, mussten sie sich halt gedanken machen... (ein gfe 10800gtx wäre mir auch zu lang)... ati werreichte diese schon vorher und hat dies mit einem x gelöst gehabt... das fällt ja nun bei nvidia flach... somit finde ich die umstellung auf gtx *** schon passend... was du nun verwirrend dran sein soll, zahlen der wertigkeit zu ordnen, verstehe ich aber nicht... (die einzige verarsche ist halt das umlabeln)
 
@klein-m: damit hätte man ja erst garnicht anfangen sollen, was war denn verkehrt an geforce 1-3? der gleiche quatsch wie bei cpus
 
@schrittmacher: falsch war da nichts dran... ich finde nur, dass die zahlen nicht alzu groß sein dürften... und wer davon ahnung hat, weiss, dass alle karten mit dem präfix "gtx" nach der 9***-reihe erschienen sind und somit die nachfolger darstellen... (ann alle die einfach so (-) verteilen... habt ihr nur langeweile oder seid ihr zu faul auch mal zu begründen... zeugt nämlich nicht gerad von iq... aber ich kann mir schon denken, welche spezialisten das sind... davon bekomme ich aber nur ein schmunzel im gesicht und die die bestätigung, wie kool ihr doch seid))
 
@klein-m: 'wer davon ahnung hat' ist genau der springende punkt, die hat halt nicht jeder. es wird nur darauf geachtet dass die karten irgendwelche stylischen namen bekommen die gerade so ein schema erahnen lassen. ein neuling ist da hoffnungslos verloren
 
@schrittmacher: sich in dem punkt ahnung zu verschaffen, wann wurde welche karte veröffentlicht, dürfte nun nicht das problem sein...
 
@klein-m: ich hab genügend leute die sich regelmäßig bei mir ausheulen die falsche karte gekauft zu haben (natürlich kommt keiner auf die idee mal vorher zu fragen aber das is ne andere geschichte^^). das sind ganz normale leute die ihren pc vielleicht 1-3 stunden pro woche zum spielen nutzen und deshalb verständlicherweise nicht auf dem laufenden sind und ich wage zu bezweifeln dass es nur in meinem umfeld solche user gibt
 
@schrittmacher: Ein "Neuling" wäre da wohl so oder so verloren, denn selbst wenn er, wie von einigen gefordert, die technischen Daten vergleichen würde, er könnte doch nichts damit anfangen. Und bei der Produktvielfalt - irgendwie müssen die Dinger schließlich auch heißen. Dem Neuling hilft wahrscheinlich nur der Preis, dass eine 400 Eur Karte wohl mehr leisten wird als die 150 Eur Schwester, das wird ihm wohl klar sein. Was der kleine 80 Eur Bruder dann kann... Naja... Man könnte es erahnen. Ein etwas versierterer Mensch könnte dann die Karten im gleichen Preissegment "vergleichen", der Neuling könnte es zumindest mal versuchen.
 
@schrittmacher: ich habe auch nicht von allem eine ahnung... z.b. von autos reparieren... aber ich weiss: "du hast keineahnung davon, gehe zu wem der sich auskennt und fummel da nicht selber dran rum, damit du nicht später dir sagen musst: sch**sse, was hast du denn da gemacht"... warum läuft das bei computerusern nicht auch so? (rhetorische frage)
 
Ich bin für ein extrem neues und innovatives Namensschema. Einfach den Produktnamen, ne Nummer und dann als einzige Erweiterung "recht schnell, ziemlich schnell, schnell, sehr schnell und extrem schnell" :D
 
@DennisMoore: also wenn 20 grad warm sind, dann sind 100 grad?! heiß? was sind dann 1000 grad? sehr sehr heiß? und 1.000.000 grad??? hyper krass heiß? es gibt als nur "warm" ... wie warm es ist, besagt also die zahl. naturwissenschaftlich recht einfach gehalten ... so "könnte" man es auch bei den grafikkarten halten. geht nur leider schlecht :-) GTX260 und GTX280 ... und das thema ist durch! da du es ja nur scherzhaft gemeint hast und ja weißt, das "recht schnell"="G" ist und "schnell"="GS" und "ziemlich schnell"="GT" und "extreme schnell"="GTX" sind, versteh ich nicht wiiiiiie innovativ man da noch werden könnte. wichtig ist doch die "niedrige " zahl (endlich bashen die sich nicht mehr wer die höchste zahl hat wie bei aldi die MHZ oder GHZ), die es vereinfachen soll.
 
@ARGHH: Haste das nicht als scherzhaften Kommentar verstanden? Schade. Der ernste Hintergrund, der immer auch im scherzhaftesten Kommentar steckt ist aber der, dass niemand die Abkürzungen so richtig interpretieren kann wenn er im Laden steht. Da würde "schnell, schneller, noch schneller" wahrscheinlich sogar mehr aussagen als GT,GTS und GTX.
 
Nvidia-Nepp ! Die habe doch nur wieder vor, alte Chips unter neuem Namen zu verhökern. Nun heisst es: "Traue keinem Nvidia Chip - was drauf steht muss nicht drin sein !"
 
Das neue Schema ist ja gut, aber warum werden wieder alte Karten umbenannt? Die hätte man doch einfach auslaufen lassen können. Das wäre Dau-fairer und ehrlicher gewesen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links