Adobe bringt Online-'Photoshop' für Windows Mobile

Internet & Webdienste Adobe erweitert sein Softwareangebot unter der Marke Photoshop jetzt auch auf das Handy. Seit kurzem können Besitzer von Windows Mobile Smartphones ebenfalls eine Variante von "Photoshop" nutzen, die allerdings nur wenig mit dem tausende Euro teuren ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wers braucht ^^ ich persönlich finde es überflüssig aber jedem das seine.
 
Ich weiß nicht wirklich, ob des so sinnvoll ist, meine Bilder kann ich auch von zu Hause aus hochladen und mus dann kein Geld dafür ausgeben, dass ich mim Handy ins I-net gehen kann. Aber ´das ist echt jedem seine Sache. Ich persönlihc halte es für weniger sinnvoll, vorallem weil es anfangs nicht mal die Möglichkeit gibt, die Bilder dann wenigstens zu bearbeiten.
 
Wenn man seine Fotos sowieso online ablegen möchte, ist das eine nette Sache, wenn gleich nach dem Fotomachen das Bild hochgeladen wird. Datenflatrate vorausgesetzt.
 
Mir wären die Prozessoren von den Handys noch etwas zu klein wenn dann eine Fotobearbeitungsfunktion hinzukommt. Aber mal schauen, so ein iPhone bzw. HTC Diamond (der letztere ist eher mein Favorit) schon was leisten würden und nicht SO kleine Displays haben... Aber 10 MP Fotos drauf zubearbeiten macht immoment keinen Spaß im Entwicklungsstand - Aber Photoshop erstmal als Upload Tool zu missbrauchen find ich jetzt auch nicht das wahre (meine Meinung...)
 
Die Farben erinnern mich sehr an die Expression Suite ô.o
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen