Nvidia GeForce-Treiber 178.13 WHQL für Vista & XP

Treiber Der Grafikchiphersteller Nvidia hat eine neue Betaversion seines GeForce-Treibers veröffentlicht. Die Version 178.13 ist für Windows XP & Vista erschienen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mich würde mal interessieren wie Winfuture dazu kommt zu behaupten, dass es sich hier um eine Betaversion handelt. Bei NVIDIA wird die 178.13 als Finale Version angeboten und die letzte Beta war die 177.92.
 
@softwarejunkie:
Ich schätze es wurde einfach der Newstext von einer älteren News kopiert und dabei vergessen den Beta Satz zu streichen :-)
Im Titel steht ja auch WHQL, kann also kein Beta sein.
 
@funnydee: Könnte schon ne Beta mit WHQL sein, wenn nVidia so dekadent ist und einen Betatreiber zur Zertifizierung einreicht :)
 
@DennisMoore: nvidia selbst "sagt" aber das es ein final ist und wird auch als final angeboten . . .
 
@Contor: Ich meinte das ja auch eher Hypothetisch. Hab mal "Kann" in "Könnte" geändert. ^^
 
@DennisMoore:
Ich glaube aber nicht, dass Microsoft einen Beta Treiber zertifizieren würde :-)
 
@funnydee: whql ist eindeutig. Das mit dem Beta ist offensichtlich ein "Kopierfehler" :-)
 
ähm.. das ist KEIN beta treiber... http://www.nvidia.de/object/winvista_x64_178.13_whql_de.html . ich lese nichts von beta... der treiber steht auch nicht in der kategorie "beta"
 
@EliteU2: (+) ... na mal abwarten ob und wann der text dann geändert wird :)
 
So langsam wirds lachhaft...über 100MB für einen Treiber? Aber irgendwie muss man ja seine 1TB Platte vollkriegen oder wie?! Wenn ich dagegen sehe, welch geniale Demos die Leute aus der DemoScene in 64KB reinquetschen. Irgendwo stimmt da das Verhältnis nicht mehr...
 
@indoxos:
ich glaub der ist deshalb so gross da ja auch noch das physx zeugs mit drin ist
 
@indoxos: Schonmal dran gedacht, dass mit diesem Treiber(paket) alle Karten seit der Geforce 6 Serie zum download angeboten werden? Das ist für die Leute, die sich nicht zurecht finden mit ihrem Grafikkartentyp :-)
Weiß gar nicht wo euer Problem ist. Treiber laden, installiern, löschen. Über was sich manche leute aufregen :D
 
@tommele: Nur gibt es noch viele User, die eine langsame Internetverbindung haben, da sind so große Datein eher störend. (Edit: was hieran ein (-) wert ist? Unglaublich)
 
@lets_save_the_world: weil man den auch mit ner kleinen leitung saugen kann, dauert halt nur etwas länger :) aber bei der jugend heut zu tage musset ja in 3sec. erledigt sein tz tz tz . . . ( im übrigen is das (-) nicht von mir )
 
@indoxos: Also wenn ich mir das mal so anschaue, dann sind schon mal 50MB im Treiberpaket für Physx draufgegangen. Dann gibt es 28 unterstützte Sprachen, inkl. kompletter Hilfetexte zu insgesamt 13 MB, Der Installerprozess hat 5,5MB (auch Multilanguage). Zum Schluß haben wir noch 53MB richtige Treiberdateien, davon allein 5MB für OpenGL Unterstützung. Unterm Strich find ich das nicht zu viel.
 
@Contor: Naja, über 100MB mit Modem oder ISDN "saugen" ist heutzutage eher nicht ratsam, zudem ist es sehr teuer. Ich selbst habe DSL-Light geschwindigkeit und brauche auch für 100MB um 45 Minuten. Da darf ich dann aber nebenbei nicht surfen.
 
@lets_save_the_world: joar, versteh ick schon, aber wenn man unbedingt datt neueste haben will wird man sich datt auch antun :) oder halt warten bisset irgendwann auf irgend einer cd/dvd vonna computer zeitschrift druff is, allerdings kostet es dann auch wieder geld . . . watt ick an den neuen treiber paketen übrigens am besten finde ist, das da immer glei datt neueste physx mit installiert wird, spar ick mir alle paar tage nach updates zu suchen . . .
 
@DennisMoore: Ist auch nicht zu viel, dennoch ist die Einbindung der 50MB für PhysX etwas unglücklich. Hätten Sie die Treiber für die 6er und 7er im Gegenzug entfernt und als separates Paket angeboten, wäre es stimmiger (obwohl sich an der Gesamtgröße mutmaßlich nicht viel geändert hätte).
 
@tommele: Nee daran hab ich gar nicht gedacht ich Dumnerle... ALLERDINGS: Habe ich den Treiber von den Homepage von Nvidia geladen und dort explizit mein Grafikkartenmodell angegeben. Blöd nur das der Treiber immer noch über 100MB ist, gell :)
 
@Schließmuskel: nVidia propagiert aber die "Unified Driver Architecture" und da würde es nicht gut aussehen wenn man unterschiedliche Treiberpakete herausgibt.
 
am interessantesten finde ich:

Unterstützung für NVIDIA Dual und 3-way SLI Technologie für Grafikprozessoren der GeForce GTX 200 Serie mit Intel® D5400XS Mainboards hinzugefügt.

somit gibt NVIDIA immerhin die SLI unterstützung für ein INTEL Board frei. Mal sehen ob NVIDIA das auch noch für INTEL Boards mit P/X 965-48/58 hin bekommt.
 
Ob das WoW Problem behoben wurde? WoW funktioniert bei mir nur mit einem Treiber von Mai oder Juni, bei allen anderen schmiert das System oder die Grafikkarte ab.
 
Wau!! Zumindest die 32Bit Vista Version ist gegenüber der letzten finalen Version um gut 80% in der Dateigröße gewachsen.
Ist da auch gleich ein Spiel mit drin? Oder wo wollen die noch hin?!
 
@Pilzeman: Das liegt wohl am PhysX-Treiber, der im Downloadpaket mit enthalten ist. BTW: Wieso hatte jemand auf Pilzemans Post ein Minus gegeben? Was soll das? Peace.
 
immernoch nur 3d stereo treiber für vista 32bit
wann kommt die scheiße endlich für 64bit ??????
 
jeaj ... opengl schmiert bei mir dauernd ab (: überragend kann damit nichma musik hörn wegn meiner coverflow animation in foobar gibts wohl doch wieder den betatreiber für mcih schade eigentlich. physx wird bei mir immernoch nich erkannt ka was da abgeht oO
 
@speedo_o: das mit dem physx kenn ich hab ut3 und hab im menue dafür hardware physx eingeschalten schmiert mir das spiel nach 2 minuten ab.

versteh nich da grad nvidia ja so nen wirbel um ut3 auch mit diesem zusatzpack macht. hab ne 8800gts 512 sollte doch also gehen oder?
 
@n!vader: sollte mit allen gf8x+ mit 512ram funzn aber naja soll wohl nich so sein :P hät ja gern mei gpu auch noch weng f@h mitmachn lassn
 
Hm also irgendwie bin ich noch etwas skeptisch dieser neuen Version gegenüber.
Habe gestern den 177.83 sauber deinstalliert und den neuen 178.13 raufgemacht.
Zuerst ist mir meine Kiste ohne erkennbaren Grund nach dem Reboot abgeschmiert. Dann hatte ich enorme Probleme im Spiel Audiosurf wo plötzlich die obere Hälfte meines Bildschirms mit einem weissen Schleier überlegt war, was da Spiel unspielbar gemacht hat. Nach einem weiteren Reboot hat sich das Problem zwar erledigt aber ich traue der Sache noch nicht wirklich.

Werde noch ein paar andere Games damit testen. Wenn da noch mehr Probleme auftreten mach ich den alten Treiber wieder rauf. Ist zwar Final und keine Beta aber so ein Prob hatte ich bislang noch nicht. Betas verwende ich grundsätzlich nicht, genau um solche Probleme zu vermeiden. Aber man ist leider auch bei Final Releases nicht 100% auf der sicheren Seite *g*.
 
@Speedball: bei mir funzen die betas immer besser als final :P
 
@speedo_o: Tja sowas lässt sich leider nicht vorher riechen +g+. Kommt ja immer auf das System an. Wäre aber auch langweilig wenn jede Version bei jedem User gleich funktionieren würde. Man hat ja schließlich sonst keine Probleme *lach*.
 
Läuft mal wieder richtig Klasse der Teiber für mein Acer Aspire 5920G Notebook mit Vista HP 32bit.
 
Toll, ich war grad am Treiber runterladen und wollte grad abrechen, da ich hier die News gelsen habe und mitbekommen habe, das es "anscheinend" nur ne Beta ist, bis ich die Komis gelesen habe.

Seiten wie Winfutute sollten zur Aufklährung dienen und nicht zur Verwirrung.
 
@Cris06: Eigenständiges Mitdenken wird die Berichterstattung auf Winfuture aber auch in Zukunft nicht ersetzen können
 
@Cris06: Nebenbei tragen geschätzte 98,5% der von nVIDIA veröffentlichten bzw. geleakten Treiber das böse, böse, böse Wörtchen "BETA" im Namen. Macht das technisch einen Unterschied? Nein. Macht das diese Treiber in irgendeiner Art und Weise schlechter? Nein. Der Unterschied ist lediglich, dass die Hersteller halt nicht für jede Revision Kohle an Microsoft abdrücken wollen. Du brauchst also einen nVIDIA-Treiberdownload nicht abzubrechen, nur weil der sich nicht "WHQL" schimpft.
 
Ich frage mich derzeit immer warum diese PhysX Beschleunigung nur für die neueren Modelle verfügbar ist. Ist das ne pure PR masche oder ist dies wirklich hardware bedingt nicht möglich? Weis da jemand was drüber?
 
@Techmage: An PR glaube ich nicht, unterstützt wird es ja ab der 8er-Reihe und soweit ich weiß war zu dem Zeitpunkt PhysX noch kein Thema. Würde man damit wirklich nur ganz aktuelle Chips pushen wollen, hätte man PhysX auch nur auf diese beschränkt. Interessanter würde ich aber die Frage finden wie stark PhysX von aktueller Software genutzt/unterstützt wird.
 
Gut, also die Grafikfehler die bei mir in Audiosurf verursacht werden kommen definitiv von diesem neuen Treiber.
Habe den neuen Treiber sicherheitshalber nochmal ordentlich vom System entfernt und dann nochmals neu raufgemacht, keine Abhilfe, immer noch komische weisse Schleier während dem Spiel. Mal die komplette obere Hälfte, mal nur die rechte Seite. Von Start zu Start verschieden.
Benutze eine 8800 GTX. Nach Installation des Vorgängers 177.83 funktioniert alles wieder einwandfrei. Also solche neuen Versionen darf sich nvidia gerne behalten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter