Yahoo zeigt wieder Interesse an Fusion mit AOL

Wirtschaft & Firmen Der neue Aufsichtsrat des Web-Giganten Yahoo hat kürzlich auf einer Sitzung grünes Licht für erneute Verhandlungen mit Time Warner gegeben. Dabei geht es um eine mögliche Fusion von Yahoo mit der Internetsparte AOL. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und jetzt wartet MS bis AOL und Yahoo fusioniert sind und schluckt dann beide auf einmal ^^
 
Ich dachte AOL wäre sowas wie der Schwarze Peter...
 
Microsoft wäre ein besserer Partner gewesen. Schön dumm.
 
@modelcaster: Warum denkt das eigentlich jeder? Hinter AOL steht immerhin Time Warner. Außerdem würden mit Yahoo und AOL die beiden schlimmsten Datenkraken zu einander finden. Süß nicht? ^^ Aber mal ernsthaft, welche Vorteile hätte man als Microsoft als Partner? Microsoft ist eher dafür bekannt (berüchtigt) zu assimilieren und nicht zu fusionieren. Bedeutet, übernommene Unternehmen werden ausgelöscht. D. h. binnen kürzester Zeit würde der Name Yahoo aufhören zu existieren. Nenne mir ein, nur ein einziges von MS aufgekauftes Unternehmen, das seinen Namen behalten durfte. (Hotmail gilt nicht, das war ja auch gleichzeitig der Markenname, obwohl MS so langsam versucht auch den auszulöschen. Hotmail -> Windows Live Hotmail -> früher oder später nur noch Windows Live Mail)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr