Kostenloses Panorama-Tool von Microsoft Research

Bildbearbeitung Microsofts Windows Live Photo Gallery bietet schon jetzt die Möglichkeit, aus eigenen Fotos Panoramabilder zu erstellen. Wer dies auf höherem Niveau betreiben möchte, kann auf den Image Composite Editor von Microsoft Research zurück greifen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na mal sehen, ob mir das Ding automatisch gescannte Kartenschnipsel zusammensetzen kann...
 
@Luxo: bestimmt. nur obs gut aussieht
 
@Luxo: "...ist jedoch auf die Arbeit mit Fotos ausgelegt, die zuvor von ein und demselben Standpunkt aus geschossen wurden. "
 
@Luxo: ja schon, sonst macht ein Panorama-Photo keinen Sinn, man will ja nur das auf dem Photo haben, was man von "einem" Standpunkt aus sieht...

Funktioniert übrigens wunderbar das Tool. Das Resultat und die Geschwindigkeit übertreffen alle anderen von mir getesteten Programme (Freeware & Payware) bei weitem. Man hat nicht allzuviele Einstellmöglichkeiten, was aber bei der Super-Automatik nichts macht...
 
@Sayuuk: Kann da nur zustimmen. Ich habe des Programm eben getestet und bin begeistert von den Ergebnissen.
 
... ich fände cool wenn Microsoft für den Hintergrund diess intiliegente Image Resizing einbaut: 4:3 Imange rein = 16:9 Video Hintergrund haben :) THX M$
 
@deStalkerly: dann hast du es aber extrem gestreckt... 4x 4 = 16, aber 4x 3 != 9. Irgendwo musst du dann abstriche machen, und ich denke das ist nicht unbedingt der Sinn, oder ?
 
Das Tool ist wirklich genial. Speichert sogar als Photoshop psd mit Layern, prima zum Anpassen der Bilder aneinander. Ein kleines Problem gibts aber: nachdem 'solving' fertig ist, passiert nix. Erst wenn ich irgendwo auf das Programm klicke, wird das Bild angezeigt. Mehrmals getestet. Hat das Problem noch wer?
 
@wolftarkin: Tolles Programm, besser als PhotoStitch von C***N, aber leider keine Eingriffsmöglichkeit vor dem Stitchen (z.B. Bilder in der Reihenfolge verändern, was es dem Programm evtl. leichter machen würde).
Und ja: Es gibt keinen richtigen Fortschrittsbalken für den Gesamtprozess, das Bild ist wahrscheinlich schon längst fertig, erscheint aber erst, wenn man eine WINDOW-Erneuerung erzwingt, also z.B. irgendwo hinklickt.
 
@Stufu: Danke für die Rückmeldung. Hab es inzwischen an einem zweiten PC mit gleichem Ergebnis ausprobiert. Ansonsten prima Ergebnisse bis jetzt, sowohl bei zwei- als auch dreiteiligen Bildern.
 
Frage: Diese (hier blaue) Menüleiste mit den Schaltflächen darauf wie man sie auch in vielen Windows Live Produkten sieht... ist das ein spezielles Windows Forms Objekt? Kann ich das auch über ein spezielles API in meine Programme integrieren?
 
leider lässt es sich nach einem Neustart nicht mehr starten, was ein bisschen ärgerlich ist! bisher auf zwei XP-Pro Systemen der fall
 
@neo325: Habe leider das gleiche Problem, auf zwei Systemen (XP Home und Vista Home Premium)! Habe schon gegooglet wie blöd, aber scheinbar ist das Problem noch nicht besonders verbreitet. Dafür ist es aber um so hartnäckiger: Auch eine Reparatur oder Neuinstallation bringt nix. Hast Du mittlerweile eine Lösung? Wäre wirklich schade drum, finde das Tool sehr gut! Und ich habe vorher wirklich schon vieles getestet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!