Verspätung? Windows Mobile 7 lässt auf sich warten

Windows Phone Bislang hat Microsoft keine Auskunft darüber gegeben, wann das Handy-Betriebssystem Windows Mobile 7 erscheinen soll. Hardware-Partner waren jedoch von einem Start des neuen Betriebssystems Anfang 2009 ausgegangen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollen die halt beide "7"s zeitgleich rausbringen. Würde doch passen...
 
@noneofthem: Das wäre für Windows Mobile eine zu große Lücke. Normalerweise sind dort die Veröffentlichungsrhythmen schneller.
 
Android muß erst mal zeigen, was es wirklich kann. Und es muß überhaupt erstmal bei uns verfügbar sein. Das iPhone ist doch wohl nicht ernsthaft ein Konkurrent für Windows Mobile. So'n Spielzeug-Scheiß will ich auf meinem Business-Handy nicht haben.
 
@Alter Sack: Stimmt. Das Iphone kann man vergessen. Diese gehypete (schreibt man das so?) Mistding können die behalten. Abwarten wie sich Android entwickelt. Was man bisher erfahren und gesehen hat, macht zumindest Lust auf mehr.
 
@Alter Sack: Das Gleiche könnte ich von WinMobile Geräten im Vergleich zu meinem Blackberry sagen.... was soll so'n Gewäsche hier...
 
wenn man jetzt nen handy mit windows mobile 6.1 kauft (zb was von HTC, oder samsung i900 omnia), meint ihr man kann das irgendwann dann noch auf 7.0 updaten?
 
@Jedi123: Naja, ich hab mit meinem HTC Touch noch nich mal Windows Mobile 6.1 .... -.-
 
@XMenMatrix: Kannst du aufspielen...weis nicht mehr wie aber habe auf meinem Touch Dual auch 6.1...
 
@Jedi123:
diese frage stelle ich mir auch.
da windows mobile 7 über multitouch verfügt, ist theoretisch auch eine andere hardware erforderlich, die das unterstützt. und bei 6.1 ist das nicht so!
 
@ XMenMatrix: da könnte ich dir weiterhelfen
 
@XMenMatrix: www.xda-developers.com
 
@XMenMatrix: hab da auch mehr an nen TOCH HD gedacht, das ja bald kommt.. aber bin mir da halt auch nicht so sicher, ich find die neuen features von mobile 7, aber schon ziemlich geil..
 
@Jedi123: Offiziell wohl kaum, aber inoffiziell wirds sicherlich die ein oder andere Firmware geben.
 
@Jedi123: Ich für meinen Teil bin schon mit WinM 6.1 zufrieden, aber wenn es denn mal ein Upgrade auf 7 geben würde, wär ich sicher dabei es zu testen. Offiziell wird es dies wohl kaum geben, denk ich mir einfach, da die PDA Hersteller WinM 7.0 als sehr gutes verkaufsargument für Ihre neuren PDA verwenden könnten. Abwarten und zufireden sein, mit dem was man mom. hat.
 
Wer will nur Win-Mobile? Die kommen mit dem Kopieren gar nicht erst hinterher. Hinken sozusagen zwei Jahre hinterher. Frickelkram in Miniatur...
 
@tk69: Wem hinken sie hinterher? Dem iPhone OS...Steuerung ist nicht alles...schlechter UMTS empfang, Pushmail und sogar Manuell Probleme beim Abrufen, langsam, viele Apps die einfach Abstürzten, ein von Apple kontrollierter Applikationenmarkt...graus...und sag nicht es stimmt nicht...ich weis dass du Mactechnews liest auch wenn glaube ich noch nicht so lange daher könnten ein paar Berichte an dir vorbeigegangen sein...
 
@bluefisch200: hi, ich kann nur für mich sprechen. da ich das iPhone mein Eigen nennen darf, kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass einige Dinge nicht so toll sind (z.B die etwas zu kleinen Tasten im Hochformat). Pushmail habe ich nicht getestet. Manuelle Abfrage von Mailkonten hatte ich bisher keine Probleme. GPS mit GoogleMaps ist einfach Klasse. (schon oft selbst(!) verwendet). Abstürze bei Programmen hatte ich auch schon, das stimmt. Aber das liegt ja wohl an den Programmierern. Oft ist es so - wieder aus eigener Erfahrung - dass nach kurzer Zeit ein Update herauskam. Also kein Problem, eher konsequent. Die Apple-Kontrolle von Programmen ist einerseits gut, andererseits schlecht. Kann man halten wie man will. Soll das ganze so Ausufern wie bei anderen Plattformen, dass es für eine Funktion 30 Programme gibt, verliert man auch schnell den Überblick. Anderereits wäre es durch die Kontrolle schade, dass einige Programme nicht in den Store finden, weil die allgemeine Entwicklung von Programmrichtungen gehemmt wird. Ich hoffe, ich konnte dir MEINE Erfahrung und nicht die aus irgendeinem Forum klar und verständlich darstellen...?
 
@tk69: Uuuh. Google Maps mit GPS ... DIE Killerapplikation schlechthin. Ungeachtet der Tatsache dass Google Maps das Handy nicht zum Navigationsgerät macht. Navi-Software ist immer noch Fehlanzeige. Übrigens ist es ja nicht so das Google Maps nur auf dem iPhone funktioniert. Auf mein HTC Touch Cruise kann ich das auch installieren und es kommt dann auch mit dem eigebauten GPS zurecht. Ich versteh manche Leute nicht die auf der einen Seite MS meiden weil sie sich eingeschränkt fühlen und dann zu Apple gehen, wo man Apps aus einem einzigen quasi geschlossenen AppStore bekommt. Damit will ich aber nicht sagen, dass das auf dich zutrifft. War nur so allgemein.
 
@DennisMoore: Apropo Appstore: Ich entwickle gerade einen Store für das "Open-Source Universum". Mit an Bord: Betriebsysteme, Programme etc. Und auch der wird quasi geschlossen betrieben. Du wirst lachen, aber ich kann mir als Betreiber eines Stores nicht leisten, Programme zu vertreiben, die Schaden anrichten können. So hätte ich schnell einen miserablen Ruf und viel viel Arbeit. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Mein Projekt heisst übrigens ZENTURIO. Lg. Alex
 
@AlexKeller: Pech für dich. Apple kann es sich immerhin leisten Programme zu verbieten, die Funktionen von Apples Services (z.B. iTunes) nachahmen oder ergänzen. Im AppStore geblockte Programme müssen nicht "Schadsoftware" sein, es reicht schon wenn sie Apple nicht passen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum