Ballmer geht nicht in Rente, bevor Google besiegt ist

Microsoft Microsoft versucht seit Jahren bei der Websuche zum Marktführer Google aufzuschließen. Bisher gelingt dies jedoch nicht so recht - ganz im Gegenteil: Microsofts Anteil im Bereich der Suche ist in den USA auch im August erneut gesunken. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja wobei ich denke das selbst Microsoft die so groß sind es nicht schaffen werden, Goggle den Sieg abzuringen.
 
@PeaT1105:
Steve hofft scheinbar 100 Jahre alt zu werden!
 
@Bru-ba: Ich hätte es interessanter gefunden wenn er gesagt hätte, dass er IN RENTE geht, DAMIT Microsoft Google endlich besiegen kann ^^
 
@PeaT1105: Goggel.. hahaha. Sau komisch buahaha. Ballmer FTW, Bruder!
 
epic fail
 
@yobu.: (+)
 
Der will wohl nie in Rente gehen, was? Naja. Dann arbeite mal bis Du umkippst oder platzt...
 
Also wird der arme Kerl arbeiten müssen bis er umfällt..... Ist mir schleierhaft wie MS an Google rankommen will, aber viel Glück von meiner Seite aus, Konkurenz belebt das Geschäft :-) Kussi Celine.
 
Da wird er wohl arbeiten müssen bis zu seinem Lebensende oder Google aufkaufen müssen sonst wird das nix mit der rente
 
Oha was macht er wenn Google gewinnt? LOOL
 
@Antiheld: Er fährt Skynet hoch. Das "NT" vom NT-Kernel steht für "Nuclear Termination". Und Server 2008 ist die letzte Ausbaustufe gewesen.
 
Ähnlich wie Heiko Westermann (Schalke 04): "Wir freuen uns, wenn wir am 24. Spieltag Erster sind" ... Der arme Mann hat wohl nicht viel Freude im Leben...
 
@Leopard: Wohl eher 34. Spieltag?!
 
Google wird MS sicher irgendwann kaufen ^^ Ich hoffe das ich das noch erleben darf :P
 
@Hektik: Ich hoffe ich erlebe DAS nicht^^
 
So ein Clown/Clone...^^
 
Also Herr Ballmer, haben Sie auch 7 Leben wie eine Katze ? :)
 
Ballmer stirbt demnach irgendwann an einem Herzinfarkt am Arbeitsplatz...
 
@killphil: ... oder er hat sich den Baum schon ausgesucht. *Schwarzer Humor*
 
Das wird wohl ein ewiger Wunschtraum bleiben!
Ich glaube Ballmer ist fertig mit den Nerven, weil er sieht das MS kein Land gegen Google sieht...
 
Ich glaube fast WinFutureleser überschätzen die Stabilität des Weltmarktes.. so ein großes Unternehmen kann auch mal ganz fix Untergehen.. nur weil wir gerade relativ stabil stehen heißt das nämlich nicht dass das ewig so bleibt.
 
@Samin: Welches große Unternehmen meinst du? Google oder Microsoft? Untergehen können beide, wobei ich bei MS eher von einem Verlust der Marktmacht ausgehe. Google schafft sich mehr Standbeine und bei MS knicken sie langsam nacheinander alle ein.
 
R.I.P. Ballmer, auch wenn ich andererseits google auch nicht wirklich mag. Beide Konzerne sind für mich eher so Institutionen ohne die man nicht kann, aber auch welche, mit denen man nicht wirklich kann... Der Sieger sollte ein dritter, einer außer google oder ms sein....
 
klar! Warum nicht einfach mal eingestehen, dass Google in dem Geschäft besser ist. Microsoft hat so viele Geschäftsbereiche wo sie erfolgreich sind. Aufkaufen wird wohl zu teuer :)
 
Wie alt will der Mann werden? 200?? Aber angesichts der Haupteinnahmequelle von Google kann es ganz schnell mit dem Niedergang gehen. Jedoch wird MS dann auch nicht profitieren.
 
Lächerlicher kleiner Autoverkäufer.
 
@Sesamstrassentier: War es nicht sogar Waschmittel? Hat doch bei P&G gearbeitet. :)
 
Dann geht er halt direkt in sein Grab, und google wird immer mächtiger!
 
Ist Ballmer unsterblich, altert er nicht oder wie will er das schaffen, aber vermutlich gibt es in einigen Jahren auch garkeine Rente mehr?!
 
Hört sich für mich nach dem Hasen und Schildkröten Paradoxon an
 
MicroSoft scheint sehr viel Geld in die Lebenserhaltungs- oder Klonforschung investiert zu haben. Man stelle sich vor: Ballmer klont sich und dann werden überalterte Körperteile einfch ausgetauscht. Das wäre ewiges Leben...
 
Ballmer ist einer der wenigen bunten Vögel, welche die Branche noch hat. Ansonsten gibts doch nur mehr diese Bobos vom Schlage der beiden Google-Gründer, Pseudoweltverbesserer eben, die mit ihrem aufgesetzten Mäzenatentum den Leuten Sand in die Augen streuen um ihre wahren, durch und durch kapitalistischen Ziele, zu verschleiern.
 
Es soll auch 100Jährige Opas in Altersheimen geben, die immer noch an den Endsieg glauben..........^^
 
Wenn Google so weiter macht mit ihren Bespitzelungen usw dann wird es hoffentlich bald mal wieder ruhiger drum. Ich bin schonmal wieder zu der Suchmaschine umgestiegen mit der ich auch begonnen habe. Yahoo
 
@andi1983: genau zu Yahoo, der Firma, die zumindest in der Vergangenheit bespitzelt hat wie keine andere.Wie es im Moment aussieht, kann ich nicht sagen, da ich Yahoo seit Jahren nicht mehr nutze.
Es gab Zeiten, da konntest Du im Yahoo-Messenger bzw. in den Yahoo-Groups sicher sein, dass es bei Benutzung bestimmter Begriffe immer komischerweise nen Disconnect gab...ein Schelm, wer da Übles denkt!
 
Es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit bis die Google-Blase platzt. Sobald der völlig realitätsferne Aktienkurs von Google in den Keller geht - und das wird auch ohne Börsen-Crash passieren, ist es ein leichtes den Suchanbieter-Markt wieder für sich zu gewinnen.
 
dann stirbt er unglücklich in seinem job...
 
Ich hab schon immer gewusst, dass der Ballmer sie nicht alle hat. Das sieht man ja auch immer auf seinen Konferenzen, wenn er abgeht wie ein Gorilla. Der Mann braucht Hilfe...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte