XBMC: Freies Media-Center für PC, Mac und Xbox

Media Center Die für die erste Xbox entwickelte Media-Center-Software XBMC steht ab sofort in einer ersten Betaversion zur Verfügung. Jedoch beschränken sich die Entwickler nicht nur auf die Xbox, sondern stellen auch eine Version für Windows, Linux und Mac OS ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lauft da auch DVB-S Drauf?
 
@!Mani!: so wie ich das sehe kann man da nur media-sachen wiedergeben jedoch nix tv schauen!
 
Achso.. dann keine interesse^^
 
Ohne DVB-* Unterstützung ist das ganze für mich relativ sinnlos, mal abwarten, vll. wird es ja später noch integriert.
 
schaut wesentlich besser aus, als bei win..
 
Sehr schöner Skin :-).
 
ohh das klingt ja sehr interessant, das MCE ist mir Momentan auf lange sicht doch zu star und "unanpassbar". direkt nachher mal die Beta testen.
 
"Wer die Betaversion von XBMC ausprobieren will, kann dies mit Hilfe einer Linux-basierten Live-CD tun,[...]"
Was soll denn der Satz? Kann das doch auch ausprobieren indem ichs mir einfach unter meinem Windwos installiere?!
[EDIT]: Ich werds auf jeden Fall nachher ausprobieren, dass WMC gefällt mir überhaupt nicht.
 
@RegularReader: "[...]eine Version für Windows, Linux und Mac OS zur Verfügung." Ich nehme mal an das ist nicht der Normalfall wie es bei dir ist.
 
@RegularReader: Nicht jeder möchte sein System mit Betaversionen zumüllen. Aus diesem Grund bietet sich eine live-CD an. Und linux bietet sich eben aus Lizensgründen für eine Live-CD an.
 
@RegularReader: Oh mein Gott, wie ich diese Kommentarschreiber liebe, die Posten ohne ihr Gehirn einzuschalten! Wie chrisrohde schon richtig angedeutet hat, ist nicht jeder bereit sein System vollzumüllen. Ich werde auch erstmal die Live-CD probieren.
 
ein kleiner tip von mir

bei jedem usb dvb-t stick oder karte iss so ne soft dabei
die sind alle besser schöner kleiner ald das MCE und funktunieren mit allen karten usw.
hab zur zeit eine von nem 7 euro stick löl
die iss so schnell und gut ladezeiten giebs fast karkeine.
 
@Sir @ndy:

nicht bei jedem Stick liegt vernünftige Software bei, und taugt meist nur um am PC fernzusehen/aufzunehmen aber nix für den HTPC+Fernbedienung, gibt aber natürlich auch bessere alternativen z.B. DVBviewer oder Mediaportal (letzteres ist Freeware) aber auch immer Geschmackssache
 
hier mal der link zur (inoffiziellen) deutschen XBMC seite -> http://www.xbmc.de
 
Super! Das XBMC war bislang mit Abstand das beste Media-Center, aber eben leider nur für die alte Xbox, die für HDTV zu schwach war. Wenn das mit dem PC nun genauso gut funktioniert, bin ich echt begeistert. Wenn nun noch DVB-S(2) Support dazu kommt, bleiben bei diesem MC keine Wünsche offen.
 
die auflösung ist viel zu gering von dem prog
 
@TooThPicK: Wat?
 
Wozu gibts Front Row vorinstalliert?
 
@John Dorian: front row kann leider nicht alles das was xmbc kann... :P hoffentlich ist das auch (mit klinen modifikationen) auf dem appletv lauffähig :)
 
XBMC ist Kult. Wer einmal mit der Oberfläche gearbeitet hat der weiß sie zu schätzen. Wer DVB-S brauch kann zum MediaPortal greifen welches zum größten Teil aus dem Quellcode des XBMC´s aufbaut.
 
@nTrancer: Leider ist MediaPortal ziemlich umständlich zu installieren und immer noch ziemlich instabil! Da hatte ich mit dem XBMC auf der Xbox keine Probleme - wie es nun auf dem PC ist, habe ich noch nicht probiert. Bislang ist mein Favorit DVB Viewer: Für 15,- Euro extrem günstig, vielseitig und brauchbar stabil.
 
Habe das am Wochenende zu Testzwecken mal installiert und das ist wirklich toll gemacht. Kann jedem, der sich prinzipiell für ein Mediacenter interessiert, nur empfehlen es mal auszuprobieren.
 
Kann man damit auch auf Netzlaufwerke, NAS und Windows Home Server zugreifen? Dann könnte ich XP MCE auch mal endlich ins Nirvana schicken.
 
@Secretfriend:

Ja
 
Ich habe das XBMC immer noch auf der guten alten xbox laufen. Einfach Hammer - immer noch. Auf dem PC läuft`s auch super, allerdings hatte ich einen Hotfix für meine ATI Grafikkarte benötigt.

Cya
 
Mit dem "Windows Media Center" kann ich sehr viel erledigen. Soll "XBMC" etwa besser sein? Eventuell ist das so etwas Ähnliches wie "Vista-Ansichten und Vista-Einstellungen" über "XP" stülpen. So ein Programm gibt es. Damit kann man sein System zerschießen. Das könnte vielleicht auch mit "XBMC" passieren.
 
@Discovery:

Nicht besser, aber etwas anderes...etwas kostenloses.....Vergleich es nicht mit Windows Media Center. Teste es und bilde Dir erst dann deine Meinung.
 
@Discovery: XBMC ist dem Windows MCE IMO deutlich überlegen, bis auf den (noch?) fehlenden TV Support. Mit Vistamizer oder ähnlichen Skins hat das Programm absolut nichts zu tun, es handelt sich um eine eigenständige Applikation.
 
Lässt sich XBMC auch mit der Mediacenter Fernbedienung steuern?
 
Früher habe ich immer XBMC für alte Xbox mit Modchip gehabt. Sehr zufrieden! Dann Ende 2007, Tschüss Xbox!
 
bleib mein mediaportal treu mit XFace Skin, wirkt auch sehr schön und edel und ist mir bis jetzt noch nie abgestürzt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich