UpdateStar 2.2.654 - Software aktuell halten

Systemprogramme UpdateStar ist ein kostenloses Programm, mit dem die installierte Software einfach auf dem aktuellen Stand gehalten werden kann. Das Programm soll sowohl Free- und Shareware, als auch diverse kommerzielle Produkte auf Updates überwachen können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hey ihr nasen! finds ja toll, dass ihr es endlich mal geschafft habt, nen aktuellen screenshot einzufügen - andererseits stimmt die versionsnummer nich.
handelt sich nämlich mittlererweile um version 2.3 (genaus build bin ich überfragt). bitte meinen eintrag nicht zu persönlich nehmen, will nur helfen!
 
@Mister-X: Es ist die 2.3.654 die aktuell ist __> http://www.updatestar.com/de/detail/updatestar
 
@Snuki: danke :) 2.3.654 - nich 2.2.654 wie im header - handelt sich wohl um nen schreibfehler beim autor
 
Erkennt ne Menge Programme, jedoch zeigt es manche Version falsch an bzw. nachdem man über deren Seite sich ein Update heruntergeladen hat, zeigt es immer noch die falsche Versiionsnummer eines Programmes an.
Da läuft für mich das Programm von filehippo zuverlässiger, auch wenns nich ganz soviel bei mir erkennt.
 
@orrps: Das Problem beim - eigentlich auch für mich deutlich besseren - Filehippo Update Checker ist, das er sich zumindest bei mir unter Vista (32) mit einer "Software Funktioniert nicht mehr und muss beendet werden"-Meldung verabschiedet, kurz nachdem er die Definitionen runtergeladen hat und gerade zum Scan ansetzen will. Ich hab bisher noch nicht herausbekommen, woran es liegt... der hier vorgestellte Updatestar hat massive Probleme mit Versionsnummern und schlägt einen so häufig schon installierte Versionen nochmal vor. Außerdem nervt die Tatsache, das er standardmäßig im Hintergrund mitläuft, wenn man ihn schließt und er erkennt zumindest bei mir deutlich weniger Programme als der Filehippo Updatechecker.
 
Feines Programm - absolut geile Oberfläche und erkennt relativ zuverlässig die Programme - nur bei manchen Games hat es arge Schwierigkeiten!
 
Nicht scholecht das Programm ... eben ausgefuehrt und schon 10 neue Updates und 3 News gefunden... MfG Fraser BTW: Die benutzen uebrigen Ribbon fuer ihre Menuestruktur - zu geil (jetzt von der Auffassung her, dass ein dritter es jetzt schon nutzt) ^^
 
Diese ganze Update Programme kann man doch alle in die Tonne treten.
 
@kubatsch007: Also ich nutze es gerade mal seit ein paar Minuten aber finde es gut... Es zwingt dich auch nicht dazu Updates zu ziene/installieren, sondern zeigt dir nur, wo neue sind. Und das ist bei vielen kleinen helferprogs fast schon taeglich - auf jeden Fall aber woechentlich - der Fall (CCleane oder BullZip). Dann kann man immerrnoch entsczheiden es runterzuladen (was dann eben manuell gemacht wird) oder/und zu installieren, was bei 'gecrackter' Version natuerlich nicht so ohne Weiteres geht. Gut, dass ich es im Original habe (oder Freeware). MfG Fraser
 
@kubatsch007: Genau.

Lieber 50 updates händisch machen :).
 
@kubatsch007: Ich finde die Programme auch nicht wirklich gut, es wäre besser, wenn sich die updates wie bei windows update oder anti vir selbst installieren würden, aber immer wieder die setups ausführen zu müssen ist nicht besonders prickelnd
 
Ein Tool dass mir bei mindestens 8 Anwendungen erzählt dass es aktuellere Versionen gibt ich diese aber bereits installiert habe finde ich nicht besonders nützlich. Bsp. Turbo Lister 2, CDex, DSL Manager, Speedcommander 12, TuneUp Utilities 2008 usw.

Aber es geht bei dem Prog auch andersrum. Da werden Programme aufgelistet von denen es schon längst Updates gibt von denen aber Updatestar anscheind nichts weiß. Zb. MediaCoder, forteManager usw.
 
Das Programm ist und bleibt Schrott.
 
hmm bei meinem linux macht der paketmanager sowas von haus aus, naja was solls.

mfg
 
SUMo (Software Update Monitor, kcsoftware) ist m. E. besser, da es im Gegensatz zu UpdateStar die aktuellen Programmversionen anhand der Programme der Nutzer ermittelt und somit immer eine aktuelle Datenbank bereithält.
 
@Besserwiss0r: SUMo bietet aber nichtmal Download-Links, das heißt, du musst dir deine Programme selbst zusammensuchen. Außerdem hat diese "Nutzerdatenbank" auch Nachteile, so tauchten bei mir nicht selten Programmversionen auf, die es schlicht so überhaupt nicht gibt und die weder beim Hersteller, noch per Google irgendwo aufzutreiben waren. Wie das kommt? Keine Ahnung, aber es ist nicht unbedingt hilfreich, wie ich finde...
 
SUMo bietet Downloadlinks, sobald du die Adresse zum Programm gemeldet hast - geht auf der "Update holen"-Seite. Des Weiteren: Bei solchen Ungereimtheiten einfach beim Autor melden, dann wird das umgehend behoben. 1a Support.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen