RivaTuner 2.11 - Tuning-Software für Grafikkarten

Tuning & Überwachung RivaTuner erlaubt, das Maximum an Leistung aus einer nVidia Grafikkarte zu holen. In den Händen unbedarfter Anwender kann das Tool aber auch schnell zu einem nicht mehr kontrollierbaren Werkzeug werden, das in einigen seltenen Fällen eine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Download enthält aber immer noch Version 2.10
 
wer kennt das Tool und kann mir sagen, ob es damit möglich ist, eine Benutzerdefinierte Auflösung einzurichten. d.h. 1400x1050 @ 85hz. Das CCC macht lässt das nicht zu und bietet mir nur 40hz an bei dieser Auflösung. Bin von der Treiberunterstützung / Software etwas enttäuscht was ATI betrifft. Da hat mir NVidia mehr Optionen geboten. Danke
 
@dernoname: Vielleicht hab ich dich jetzt missverstanden, aber das Tool ist nur für nVidia Grafikkarten gedacht!
Was ich eigentlich sagen wollte: Faszinierend das das Tool immernoch weiterentwickelt wird! Ich meine, es kahm ja auf den Markt als die Karten noch nVida Riva TNT (o.ä.) hießen.
 
@Balo: sorry, habs verpeilt - dachte das Tool wäre für ATI Karten :-(
 
@Balo: Zitat: *$ Added experimental AMD RV710 and RV730 graphics processors families support. Thanks to Andrey Vorobiev for testing RivaTuner with AMD RADEON HD 4670.
$ Display adapter enumeration routine has been modified to provide proper fan control on AMD RADEON HD 4870 X2 series. New enumeration routine also gives additional advantages to the rest systems: * Ehm, ich weiss nicht, aber für mich klingt das, dass man den RivaTuner auch für die ATI Karten brauchen kann... Werds auf jedenfall mal testen.
 
@dernoname: Keine Bange, das geht auch für ATI! UND es enthält einen "Custom display modes & refresh rates wizard", also solltest du auch deine Einstellungen damit hinkriegen.
 
@dernoname: Versuchs mal mit dem Programm "RefreshLock"
 
@W4NN1: nein, weder mit Refreshlock, noch mit RefreshForce nimmt er mir mehr als 60hz :-(
 
Ist schon toll, was hier so steht.
Lädt man sich das Tool unter dem Download-Link runter, entpackt es, dann stellt man fest, dass man anstatt der angepriesenen Version 2.11, die Version 2.10 erhält. :-O

Auf der Homepage gibt es aber die hier angekündigte Version 2.11.
 
Hier ist der download : http://downloads.guru3d.com/RivaTuner-v2.11-download-163.html
 
Da war doch was mit PnkBstrB.exe, das im Zusammenhang mit Rivatuner stehen soll. Schaun wir mal, ob es jetzt behoben ist.
 
@Hirschgoulasch69: Also bei mir (unter Vista 32/64) bereitet mir die Kombination RivaTuner/PunkBuster keinerlei Probleme. Und ich setze die Kombi schon seit Urzeiten ein (so ca. seit RivaTuner 2.02 oder so).
 
@Hirschgoulasch69: Hat letztens bei mir auch noch wunderbar funktioniert...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen