Bundestrojaner: Hausdurchsuchung bei Piratenpartei

Datenschutz Wie nun bekannt wurde, haben Polizeibeamte in Bayern vor kurzem das Haus des Pressesprechers der Piratenpartei Deutschland durchsucht. Hintergrund ist, dass der Piratenpartei ein Dokument aus dem Justizministerium zugespielt wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@seek69: ja mann!
 
@seek69: hoffentlich finden sie die undichte Stelle und bestrafen hart. Ich bin für Steinbruch, damit der Staat keine Kosten für die Haftunterbringung und Lebensmittel hat.
 
@ modelcaster: Man sollte denjenigen für seinen Mut verurteilen verfassungswidrige Aktivitäten aufzudecken?
 
@seek69: Katholiken halt...
 
@seek69: Da wurden vertrauliche Unterlagen an die Presse verkauft, und nun regt man sich auf, wenn ein "Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt, wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses" eingeleitet wird, und dabei vorhandenes Beweismaterial sichergestellt wird. Wirklich Krass!
 
@seek69: ja, ist es. Es wird immer schlimmer. Dank dem Cyberspace und den Mobile phones werden wir immer durchsichtiger für Jedermann.
Es kommt so weit, dass wenn man sich für eine Stelle bewerben will, man keinen Lebenslauf mehr einreichen muss, sondern nur noch die die Mobile Phone Nr und Deine E-Mail Adresse. Der prüfende Persolnalchef weiss dann über Dich und Deine Neigungen und Hobbies genau Bescheid.
 
Typisch bayrische Machtspielchen..., würde ich mal vermuten !!
 
war zu erwarten leider
 
Wie ist denn das mit diesem Bundestrojaner? Wenns denn den mal geben wird, sollte den dann nicht ein Anti-Viren- bzw. Anti-Spyware-Programm finden und löschen können?

Wenn solche Programme das können, warum wird dann so ein großer Aufstand darum gemacht? Dann wärs ja nur ein Trojaner unter vielen...
 
@Bib: Es hieß mal, man würde mit Norton usw zusammen arbeiten, damit die Scanner, den Trojaner nicht finden bzw nicht melden.
 
@Bib: Also IMHO wird der Bundestrojaner (in Bayern) schon eingesetzt (natuerlich nicht offiziell). Und wie DonBonzo schon gesagt hat: Die arbeiten natuerlich mit den grossen Softwarefirmen zusammen, um 1.: Leichter in Systeme zu kommen und 2.: Unerkannt zu bleiben! Daher: Stellt euch ne Linux/BSD Hardware-Firewall hin und schon ist Ruhe! :P
 
@Bib: es werden schon mehr oder weniger offiziell sehr viele da mitmachen (müssen). oder man verbietet in D halt ganz offiziell den einsatz solcher antivirenprogramme von firmen, die sich weigern ihn auf die whitelist zu setzen ... abgesehn davon: da norton mitmacht ist ja schon (leider) ein großteil abgedeckt.

aber ich glaub immer noch nicht an diesen bundestrojaner
 
@DonBonzo: Der Erzfeind muss natürlich der Hinterhältige Schurke sein ? Das glaubst doch wo selbst nicht das Symantec Schadprogramme auf Befehl durchlässt ? Das würde so oder so rauskommen und dann würde man das Unternehmen öffentlich zerlegen , glaubst du wirklich so ein kapitalistisches Unternehmen geht so ein Risiko ein ?
 
@Bib: Bayern hat die ganze Antiviren Software Hersteller überzeugt ihren Trojaner durch zu lasssen....? Das glaubt ihr doch selbst nicht! Wir sind nur ein Punkt auf der Weltkarte!
 
@~LN~: Och... es arbeiten noch ganz andere mit den chinesischen Behörden zusammen...
 
@Bib: Der Bundestrojaner (BT) wird nach dem Baukastenprinzip zusammengestellt. Der BT der heute eingesetzt wird, wird morgen leicht modifiziert usw. So ergibt sich dann ein Hase- und Igel-Spiel zwischen den stattlichen Stellen und den Herstellern der Schutzsoftware. Sehr Problematisch wird die Sache nur, wenn die Firmen die Sicherheitssoftware herstellen "überzeugt" werden, nicht nach dem aktuellen BT zu suchen.
 
Hm, haltlose "Beweise" und dann Hausdurchsuchungen... hm, wo ichs grad seh 1933 Besucher in den letzten 5 min, sowas....
 
@DonBonzo: sollte das jetzt auf die machtergreifung der Nationalsozialisten anspielen ?
 
@DonBonzo: ...und ich las grad 1945 / 1949 .... Auch nicht besser...
 
@DonBonzo: Das ist leider nichts neues das geschah 2005 in ganz Deutschland. Durchsuchungsbeschlüsse durch Fingerschnippen.
 
so weit ist es also schon da unten. echt traurig :/
 
Lustig ist, dass man solche Nachrichten immer nur übers Internet erfährt - in Tagesschau und Co. wird darüber kein Wort verloren.... und das Volk wählt weiterhin brav CDU/CSU
quis custodit custodes?
 
schon seltsam, nicht?
 
@blisss: 70% der Bayern wären froh wenn die CSU/CDU nicht mehr die absolute Mehrheit hätten. Allerdings gibt es momentan keine einzige Partei die ich wählen würde. Ausser privat Geld in die Taschen sacken und die Bürger ausnehmen können die ganzen machtgierigen Parteien sowieso nicht.
 
@Plasma81: Ja is klar und deswegen haben die CSU in Bayern immer die Mehrheit . Mann müsste nur etwas finden wie man Bayern von Deutschland absetzen kann .
 
@overdriverdh21
dein Kommentar scheint sehr unüberlegt, das könnte den wirtschaftlichen Ruin für Deutschland bedeuten. :-(
 
@tom_cat: Vorwort: Wenn die Wahrheit der heutigen politisch festgelegten Meinung widerspricht, besteht das Risiko, sofort als Rassist oder Antisemit zu gelten und dafür verfolgt zu werden. - Hauptteil: http://tinyurl.com/4x6qg4
 
@ Hirschgoulasch69: Alter, ich hab das nur mal überflogen, aber soviel Nonsense hab ich noch nie gelesen. Zitat:"Zum Ersten besetzen die Parteien die öffentlichen Posten bis hinab zu Hausmeisterstellen in Schulen und Behörden mit ihren Parteiangehörigen, die sich dafür gegebenenfalls gefällig zeigen müssen und werden.__-
Zum Zweiten besetzen die Parteien alle von der öffentlichen Hand kontrollierten und zu beaufsichtigenden Positionen in z.B. Staatsbetrieben, anteilig gehaltenen Unternehmen, Energiekonzernen und Sparkassen ebenfalls mit Parteigenossen."(Zitat Ende) Das was ich da gelesen hab ist echt nur an den Haaren herbeigezogen. Meiner Meinung nach ist das Spagetti-Monster da noch glaubhafter. @ Thema: die Tatsache dass auf unrechtmäßigem Weg empfindliche Daten an die PP gelangt sind ist der eine Punkt, allerdings kann man die "Vergehen" der Partein meist nur so aufdecken.
 
Hat jemand auch nur im Entferntesten daran gezweifelt, das genau solche Fälle auftreten würden? Wenn ja, dann sei versichert, das es noch viel schlimmer kommen wird. Solche Aussetzer sind nur der Anfang. Das wird Gang und Gäbe werden und wir lassen Sie ja auch gewähren und reden es uns noch schön.
 
@Hellbend: Wie recht Du hast
 
Wenn schon solch extreme dokumente so einfach raus kommen, wie wird das BKA BND oder wie die sich auch nennen mögen, mit den daten umgehen, die der Trojaner sammelt? Echt lachhaft, wenn die nicht mal ihre geheimen dokumente aufbewahren können dann bitte lasst die finger von unseren daten!Drecks bundesregierung, echt ey
 
die SS lässt grüßen! Soweit ist es nun gekommen, den Bundestrojaner heimlich benutzen, dann wird das veröffentlicht und nun werden sie gejagt. Was lässt sich eigentlich der deutsche Bürger noch alles gefallen bis er endlich wach wird und ähnliche randalen anstiftet wie die in Paris damals ? aber dazu ist der deutsche zu feige, lieber jammern... mehr kann er ja nicht!
 
@Faith: Es würde ja schon reichen..., wenn alle zur Wahl gehen würden !! Mit Gewalt erreicht man hier in Deutschland nur das Gegenteil !
 
@Faith: kann ich NIKODEMUS nur zustimmen. Man sollte erstmal die ganze "meine Stimme bringt eh nix" Leute mobilisieren...
 
@Faith: und wen soll man da wählen? Die großen Parteien nehmen sich in der Beziehung eh nix. Versprechen a und halten b...
 
@Faith: Richtig und deswegen mag ich die Franzosen .
 
@ tavoc: (+)
 
Artikel 20 des Grundgesetzes. Wann gehen wir endlich geschlossen auf die strasse und stoppen diesen wahnsinn?
 
@zaska0: 11.10.08 Berlin: http://tinyurl.com/6qyfp5
 
LASST UNS REVOLTIEREN!!! *pause* ............MORGEN 8 UHR BERLIN BUNDESTAG XD oder soll ich lieber sagen REICHSTAG?!
 
Stasi 2.0 iss doch aber mit der "wende" zu erwarten gewesen. Wer will nach 40 jahren was ändern. :-) Demnächst wird vermutlich auch der vertrieb von Antivierenprogrammen unter Strafe gestellt.
 
au man, ditt dicke, dumme, fette und faule Volk hier wird sich eh nich interessieren. De facto is diss wirklich nahezu wie 1933 - hauptsache alle Kritiker mundtot machen. Aber interessiert niemanden. Kann ja nachher jeder mal seinem Partner / der Famile / Eltern erzählen: selbst jene, die den Stasiterror mitbekommen haben - interessiert die Leute einfach nich. :(
 
*Gänsehaut*!!!

Anscheinend ist die "Wahre Demokratie" aus der Mode gekommen, schade das das Konzept der Gewaltenteilung nicht klappt,da es nicht berücksichtige das sich einige wenige (mächtige) gegen viele (Bürger) stellen.

Ich denke wenn es so weiter geht, wir es noch sehr gefährlich werden, da sich die Bürger nie unendlich lange haben unterdrücken lassen, und daran ist bis jetzt jedes System zerbrochen.

:-(
 
@dank1985: Du siehst aber das die Deutschen schon sehr lange ihre Füsse still halten. Sicher kommt irgendwann der grosse Knall, aber ich befürchte das unser Land dann schon dementsprechend heruntergewirtschaftet ist.
 
Als Bürger wird man schon viel zu lange an allen Ecken und Enden dumm gehalten. Ich glaube keiner von uns will wirklich wissen was sich so unbemerkt in unserem Land abspielt. Dieser Vorfall hält mir mal wieder vor Augen, dass man niemandem vertrauen kann und schon garnicht unseren Politikern. Was bei uns zur Zeit wieder abläuft hat nichtsmehr mit Demokratie zutun. Manipulation der Menschen durch geschickt (fehl)Platzierte (falsche) Aussagen. So sieht Politik bei uns aus...
Traurig
 
@riseagainst: BINGO !!!
 
Ich denke Volksentscheide würden solchen alleingängen einen riegel vorschieben. Aber nichts ist perfekt.
Kann man nur hoffen das es weiter solche "bösen(guten)" Menschen gibt die sich dagegen auflehen und z.B. geheime Dokumente dem Bürger veröffentlichen.
 
@dank1985: Volksentscheide! In einer derartigen Schein-Demokratie wie sie die Bundesrepublik Deutschland an den Tag legt!? Träum weiter.
 
Soll die CSU doch mal bei der ***Bundestagswahl*** alleine antreten (OHNE CDU!), wie jede andere Partei auch, mal sehen, ob sie die 5% packen. WAS BILDEN DIE SICH EIGENTLICH EIN, WER SIE SIND ??????????
 
Ich denke, wir sollten alte Rituale wieder auferstehen lassen und den einen oder anderen Politiker mal etwas erziehen. Oder wie haben die das noch gleich früher im Mittelalter gemacht, wenn denen was nicht passte? :-)
 
Wen wähl ich bloß? Irgendwie arbeiten doch alle etablierten Parteien an dem selben Sicherheitskonzept, oder?...zur News: Einfach Wahnsinn!
 
@Deep: Sicherheitskonzept ...das Schlagwort... mit unserer Kanzlerin wird ein neuer Staat entstehen wenn das alles so weitergeht -> DDR 2.0. Jedoch ein gutes hatte ja diese Deutsche Republik von außen gesehen. Die Leute gingen auf die Straße...und betonten " Wir sind das Volk ". Genau diesen Satz scheint dieser riesige weltfremde Wasserkopf der sich Regierung nennt vergessen zu haben.
 
@Deep: Sicherheitskonzept ...das Schlagwort... mit unserer Kanzlerin wird ein neuer Staat entstehen wenn das alles so weitergeht -> DDR 2.0. Jedoch ein gutes hatte ja diese Deutsche Republik von außen gesehen. Die Leute gingen auf die Straße...und betonten " Wir sind das Volk ". Genau diesen Satz scheint dieser riesige weltfremde Wasserkopf der sich Regierung nennt vergessen zu haben.
 
@tom_cat: Nicht die politiker haben diesen satz vergessen, sondern das volk selbst oder weiso meinst du passiert das alles !?
 
und sowas ist erlaubt? Hausdurchsuchungen bei Zeugen? Ich dachte sowas wird immer nur bei verdächtigen gemacht!
 
@Desperados:
Jeder ist prinzipiell verdächtig.
 
und so begint es :) was meint ihr eigentlich warum schäuble die bundeswehr auch im inland benutzen will? es geht hier nicht mehr um terror abwehr sondern die politker/spitzenmanager brauchen die bundeswehr um vor dem gemeinen poebel beschuetzt zu werden, damit kann man die polizei nicht mehr allein lassen.... die leipziger haben es vorgemacht damals vor der wiedervereinigung und jetzt haben die alle angst das sowas noch mal passiert :)
 
Könnten Dritte den Bundestrojaner nicht leicht modifizieren und sich (wenn man wirklich einen Deal hätte mit den Antivirus-Softwarefirmen) unerlaubt und leicht in Computer hacken - ohne, dass das Antivirus-Programm ausschlägt?
 
ich würde vorsichtig sein bei solchen "rechtfertigenden meldungen" , es kann auch sein das diese meldung auch nur insziniert wird um den zuspruch der bevölkerung zu erhöhen. nicht das es sowas nicht schon öfter gab :)
 
Skype , ich lach mich tot.. geil !! wie ich ja scho sagte in der vergangenen Zeit.. sonst noch was ? Und Buntestrojaner... klar, CDU iss ja die beyrische Regierung oder irr ich mich ? Wird immer korrupter machtbesessener und Geldgierigeriger.. ich wett die haben Scheuble voll krass und so willkommen geheisen und stehen voll hinter ihm... dem zigainer und sackradammischer Stasi-Sauschwob .. ich darf's sagen, ich bin selbr Schwabe.. und, das ist meine freie Meinung.. liebe Grüße Blacky
 
@Blackcrack: CSU. Obwohl man schon sehr lange weder das "C", noch das "S" im Parteinamen nachvollziehen kann.
 
@JudgeThread: Ganz ehrlich Judge erkläre mal warum du das "s" nicht mehr nachvollziehen kannst? In Deutschland haben wir die wärmsten Bedingungen was "s" angeht. Das das "C" keinerlei Bedeutung hat : GOTT SEI DANK! Religion hat in der Politik NICHTS zu suchen. LG corn
 
Am 28.September ist Landtagswahl in Bayern. Geht bitte wählen!
 
@JudgeThread: In einem Land wie dem Unseren, in dem jede Verlierer-Partei mit anderen Verlierer-Parteien eine Koalition bilden kann, um sich als gewählten Volkswillen und Sieger zu küren, die Wahlen ad absurdum zu führen, was bringt es denn da noch Wählen zu gehen? Jede billige Lotterie macht aus dieser Hurerei keinen Hehl und ist ehrlicher.
 
ANSCHAUEN : http://video.google.com/videoplay?docid=4903213692683646064

Und dann denkt mal drüber nach......
 
Schön langsam werden wir echt zu China. Wenn jemand etwas Unrechtes aufdecken möchte so wird er gejagt. Irgendwann kommt die Todesstrafe zurück.

Und das das ganze mit dem Bundestrojaner etc. nicht ganz sauber ist dürfte ja jedem klar sein.
 
Geht das schon wieder los, erinnert an den Cicero-Skandal von 2005: http://de.wikipedia.org/wiki/Cicero-Urteil Da wurden auch Verfassungswidrige Pläne irgendwelcher Drahtzieher ausgeführt. Leider ließ man die Drahtzieher dieser skandalösen Verfassungswidrigen Anschläge auf die freiheitliche demokratische Grundordnung stets ungeschoren davonkommen. So wirklich neu sind solche Verfassungswidrigen Terror-Aktionen auch nicht: bereits 1962 wurde der Spiegel zum Ziel skandalös verfassungswidrigen Terrors, als der Spiegel die vollkommen irren "verbrannte Erde" Pläne für das "Fulda Gap" aufdeckte, damals planten Wahnsinnige durch ca. 120 Atombomben das "Fulda Gap" großflächig Radioaktiv zu verseuchen, vorgeblich um irgendeine "Invasion" stoppen zu wollen und somit zur für Menschen tödlich Radioaktiv verseuchten Zone zu machen. Diese völlig wahnsinnigen "Verbrannte Erde" Atombomben-Pläne wurden bis 1994 aufrechterhalten! Auch beim Spiegel-Skandal ließ man die Verantwortlichen für diesen verfassungswidrigen Terror ungeschoren davonkommen, kein Wunder, das sich immer wieder Nachahmer und Trittbrettfahrer finden, wissen die doch, das bislang immer mit verfassungswidrigem Terror ungeschoren davonkommen ist, wer zum Ausführen verfassungswidriger Pläne Uniformen eingesetzt hatte, ungeachtet dessen, das auch die Ausführungsgehilfen sich strafbar machen, wenn sie solche aus der Geschichte bereits hinreichend offensichtlich verfassungswidrigen Pläne ausführen. Im Falle der Piratenpartei übrigens wohl obendrein besonders Sinnfrei, da bei der Piratenpartei viele kompetente IT-Fachleute zu finden sind, so, das sich die STASI Scriptkiddis wahrscheinlich wohl die Zähne ausbeißen, bei ihren Einbruchsversuchen auf stark gesicherte Systeme, schließlich gibt es eine Unzahl von Möglichkeiten irgendwelchen Scriptkiddis bei der bayerischen STASI eine Lebensaufgabe zu stellen, ohne das diese jemals Erfolg haben können, bei ihrem sinnlosem Unterfangen z.B. eine harte Verschlüsselung illegal zu cracken. Zumindest solange kein Windows verwendet wird, da Microsoft sozusagen Universal-Windows-Nachschlüssel für Einbrüche ausgibt. Microsoft "COFFEE" heißt das Einbruchswerkzeug von Microsoft, das Windows-Einbrechern zur Verfügung gestellt wird.
 
@Fusselbär: The COFEE, which stands for Computer Online Forensic Evidence Extractor
 
@Simone: Jep, stimmt, nur ein "F" ist korrekt, hey, Du bist mir aber eine wirklich muntere Nachteule, Respekt! Dabei hatte ich zuvor sogar die Dokumentation von Microsoft zu diesem Einbruchswerkzeug gesichtet, aber ich musste einfach an das englische Wort für "Kaffee" denken, wobei ich aber davon absah, mir um die Uhrzeit noch tatsächlich echten Kaffee einzuflößen. :-)
 
tja, war doch klar das sich der staat dieser methoden bedient um seine macht zu erhalten. das war erst der anfang. kritiker und jornalisten werden hier in deutschland nicht selten bespitzelt. wir sind ja alle soooo gefährlich und das dient alles nur zu unserer sicherheit. wählen wir sie ab.
 
@willi_winzig: Solange die Mehrheit der deutschen Bevölkerung der Meinung ist, dass sie, solange sie nichts Unrechtes tun, auch nichts zu verbergen haben und somit der Staat sie ruhig bespitzeln darf, wird sich an dieser Praxis nichts ändern. Ich frage mich nur, warum diese Leute ihre Briefe noch in Umschläge stecken und nicht gleich alles per Postkarte verschicken. Jetzt fehlt nur noch die Wiedereinführung des Blockwarts, dann fühlen sich die um ihre Sicherheit so besorgten Bürger wieder so richtig wohl. Irgendwie habe ich ein dejavu. Hatten wi das nicht schon mal???
 
Echt krank! Das ist schon nicht mehr krass, das ist KRANK!
Hoffentlich wird dieser Bundestrojaner nie und nimmer kommen!
 
Hach ja! Die Geschichte wiederholt sich immer wieder! Was auch ganz bekannt war, "die Spiegelaffäre"
kurzes Zitat: "In der Spiegel-Ausgabe 41/1962 vom 10. Oktober erschien unter dem Titel „Bedingt abwehrbereit“ ein von Conrad Ahlers verfasster Artikel, der, unter anderem gestützt auf Resultate des NATO-Manövers Fallex 62, das Verteidigungskonzept der Bundeswehr unter Bundesverteidigungsminister Franz Josef Strauß in Frage stellte: Die Bundeswehr sei aufgrund ihrer Ausstattung zu einer konventionellen Verteidigung der Bundesrepublik Deutschland gegen einen POTENTIELLEN ANGRIFF des WARSCHAUER PAKTS NICHT fähig: Ein Angriff ließe sich nur mithilfe des Einsatzes westlicher Atomraketen abwehren
Der Würzburger Staatsrechtler und damalige Oberst der Reserve Friedrich August Freiherr von der Heydte erstattete am 11. Oktober ANZEIGE WEGEN Landesverrates gegen die REDAKTION DES SPIEGEL. Nach Einholen eines Gutachtens beim Bundesverteidigungsministerium durch die Bundesanwaltschaft - die Ermittlungen leitete Siegfried Buback - erließ der Ermittlungsrichter beim Bundesgerichtshof am 23. Oktober die gewünschten HAFT- und DURCHSUCHUNGSBEFEEHLE. Die Haftbefehle betrafen mehrere Spiegel-Redakteure, darunter Conrad Ahlers, sowie den Herausgeber und Chefredakteur Rudolf Augstein."
Zitat Ende
da noch mal vollständig: http://de.wikipedia.org/wiki/Spiegel-Affäre

Ok war vielleicht nochmal n zacken schärfer (gut das ich im Osten geboren bin^^), aber im Grunde genommen das gleich! Analog wie oben schon gepostet das "Cicero-Urteil"!
 
Polizeistaat. Globalisten und Bonzen mit Dicken Ärschen suchen einen Prügelknaben. Objektiv gesehen, ist das Handlen mit Informationen Verrat und wird hart bestraft. Erlauben kann sich das nur die Schicht der oberen 10.000. Diese werden mit Samthandschuhen angefasst wie Schmarotzer Zumwinkel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles