Betrug mit gefälschtem Flash-Speicher drückt Preise

Speicher Der weltweite Halbleitermarkt stagniert derzeit ohnehin, doch neue Probleme könnten einigen Herstellern das Leben schwer machen. Laut asiatischen Medienberichten werden in China immer mehr gefälschte Flash-Module entdeckt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und das bemerkt keiner, wenn ein Samsung-Chip für einen astronomisch niedrigen Preis angeboten wird? Wie zur Hölle bestimmen sich deren Preise? Das ergibt alles keinen Sinn. Waaah!
 
@Samin: In der Wirtschaft lernten wir: Angebot / Nachfrage bestimmt den Preis: Hohes Angebot & kleine Nachfrage -> Preis niedrig: und umgekehrt.
 
@Samin: Wer ist so dumm und kauf den Schrott zu Dumpingpreisen? ..oh ja..hab ich vergessen..der Kunde natürlich :(
 
@Samin: Geiz ist geil, sag' ich mal... da setzt das Hirn aus.
 
In meinen Augen müssten diese Hersteller nun eben ihre Preise hoch halten. Dann können die Kunden wenigstens anhand von den Preise die Spreu von den Weizen trennen.
 
@CiM9: Kommt sicher gut, wenn die einen für 2GB 15 Euro nehmen und andere dann für 4GB nur 10 Euro! Welches Produkt kaufen die Kunden wohl?
 
@CiM9: Doch was, wenn die Fälschungen dieselben Preise wie die Originalen annehmen? Dann machen Sie pro verkauftem Stück noch mehr profit...
 
Tja da hats mans mal wieder! Da lob ich mir doch meine herkömmliche HD. Ne Raptor bringts ebenso jungs. Wenn nicht dann eben eine mit 15000 Umdrehungen!
 
@legalxpuser: es geht z.b. um USB Sticks ... und nicht um Festplatten. Oder schleppst du immer ne 3,5" HDD mit dir rum wenn du mal 2-3 MB transportieren willst?
 
@tavoc: hmm, also wenn ich da falsch liege dann sorry. Aber dachte grade NAND-Flash wiird grade auch in SSD's verbaut?
 
@legalxpuser: jo, aber der dreht sich nich oder?^^
 
Stand vor kurzem auch vor dem Problem das ich langsam schon nicht mehr wusste was für einen USB Stick ich kaufen sollte. Marken die man nicht kennt traut man nicht mehr, aber auch mit Marken wie Corsair hatte ich auf dem Gebiet schon verdammt schlechte Erfahrungen gemacht (2 Sticks innerhalb von 4-5 Monaten defekt). Bin mit einem Sandisk nun sehr zu frieden - mal abwarten wie er sich auf Dauer schlägt. Für den Kunden und Händler ist diese Situation alles andere als gut - kann man nur hoffen das diese in Zukunft besser kontrolliert und frühzeitig aus dem Verkehr gezogen werden.
 
Täter lebenslang ins Arbeitslager.
 
mir egal. wenn die speichergröße passt. ne rolex am arm muss auch nicht echt sein, wenn sie ansonsten funktioniert
 
@hjo: die geht aber eher kaputt/kriegt kratzer/sonstige defekte, als ne echte. so ist das auch bei den speichern, nur dass da der preisunterschied nicht ganz so groß ist.
 
@hjo: naja wenn man den text mal auch lesen würde, fällt einem auf, dass du also mit ner rolex ohne inhalt zufrieden wärst...
 
konkurrenz belebt nun leider das leben. egal ob sie gut oder schelcht ist
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen