E-Plus-Ableger: Niedrigere Preise für Daten-Roaming

Mobiles Internet Die beiden Mobilfunk-Discounter Simyo und Blau.de haben niedrigere Kosten für Datenverbindungen aus dem Ausland angekündigt. Ab dem 1. Oktober werden demnach bei beiden Unternehmen 19 Cent pro 100 Kilobyte berechnet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sollten lieber mal bei den Kosten für Datenflatrates die Preisschraube ansetzen..
wie im Artikel schon geschrieben, 100kBytes sind ncht die Welt.
 
Nach meinen Informationen war Daten-Roaming bis jetzt überhaupt nicht möglich. Und 19 Cent für 100kb, da hoffe ich lieber auf ein offenes Wlan.
 
Immer noch zu teuer. Bei Aldi usw kosten 1MB 24 Cent, wieso schaffen es die Großanbieter nicht, es billiger zu machen? So würde jeder es nutzen wollen.
 
@SOS.Boy: Du weißt aber schon, dass es hier um Roamingpreise im Ausland geht????
 
macht nix ich verallgemeiner das nur
 
@SOS.Boy: Nein, du vergleichst 2 verschiedene Dinge
 
@SOS.Boy: Das ist völliger Quatsch wass du hier von dir Läst. Das ist wie wenn du Äpfel mit Birnen vergleichst. Der Preis für 1MB bei SIMYO beträgt derzeit 24Cent in Deutschland selbst, so wie du hier auch anbringst. Die News bezieht sich lediglich auf die Roamingpreise, also wenn du aus dem Ausland eine Datenverbindung aufbaust. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
 
Bei Blau kostet der MB aber auch derzeit nur 24cent im Inland!
Selbst Congstar berechnet mit 36cent mehr!
Aber wie ich bemerken musste berechnet das Congstar so besch... dass ich heute in 2 Stunden Mails checken (alle paar Minuten) 20 cent bezahlt habe!
Und das für ca 10kb oder so :(
 
@Farbrausch: Na da ist der iPhone-Tarif von T-Mobile doch gar nicht so schlecht :-) Ich hatte letzten Monat 800 MB Traffic, diesen Monat sind es bereits 450 MB.
 
@elektro: Die iPhone-Tarife sind in der Tat gar nicht schlecht - fürs Inland. Nur im Ausland gelten die Kontingente nicht und da bezahlst Du dann auch ordentlich, also immer schön vorsichtig sein!
 
Wie wäre es, wenn man mit einem Handy telefoniert, statt ins Internet zu gehen? Peace.
 
@DARK-THREAT: Oder wie wäre es, wenn man nicht hinter jedem seiner Beiträge ein nerviges "Peace" schreiben würde?
 
@DARK-THREAT: Ich habe Simyo und bevor ich jemanden anrufe, schau ich ob ich ihn per frings im ICQ oder Skype sehe. Das ist um einiges günstiger als 2 bis 3 SMS oder anrufen (länger als 1 Minute). Über Skype kann ich etwa 15 Minute telefonieren um 1 MB voll zu bekommen (24 Cent), wenn ich normal telefonieren würde hätte mich das 1,35 € gekostet. Also lieber DARK-THREAT: Erst denken, dann schreiben. Ich wünsch dir auch einen schönen Weltfrieden.
 
@DARK-THREAT: für Skype über UMTS brauchste aber ne gute Verbindung. Geht das überhaupt? Eigentlich sperren die meisten doch VoIP. Aber ICQ ist wirklich praktisch!
 
@ Desperados: Klappt eigentlich wunderbar. Probiers doch einfach mal aus: www.fring.com
 
Nun, 19ct pro 100kb sind zwar knapp das zehnfache als beim Inlandstarif, aber zum Chatten wär es noch OK - deutlich günstiger, als SMS zu schreiben oder gar zu telefonieren.
 
da kauf ich mir doch lieber eine ausländische Prepaid-Karte. Das dürfte in den meisten Ländern vieeeeel billiger werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!