WSJ: T-Mobiles 'Google-Handy' kurz vor Einführung

Handys & Smartphones Die amerikanische Mobilfunk-Tochter der Deutschen Telekom will laut einem Bericht des Wall Street Journal Ende Oktober mit dem Verkauf des ersten Handys auf Basis von Googles Betriebssystem "Android" beginnnen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird sicher interessant. Hoffe nur, dass die Nr nicht an google weitergeleitet werden.
 
@rrakateli: Falls google mithören will gibt es bestimmt bald diverse Patche dagegen. DAs ist ja der Vorteil wenn es Open Source ist.
 
@chrisrohde: sagte Apple auch beim iPhone. Trotzdem bleibt es Müll. Aber eben, abwarten und Teetrinken bis was Neues zu lesen/hören gibt.
 
@chrisrohde: Und wer sagt dir dass Google oder T-Mobile nicht den Quellcode vor dem Kompilieren kurz abändert? Es ist nicht gesagt das der veröffentlichte Quellcode zu 100% dem Stand der Telefonsoftware entspricht. Außerdem könnte man die Kernsoftware auch noch durch zusätzliche Spy-Module ergänzen.
 
http://tinyurl.com/647ulw Sorry.., die erste tinyurl war falsch !
 
@NIKODEMUS: Hier kommt:

Authentication Mode Not Supported (authentication_mode_not_supported)

The configured authentication mode is not supported for the current request.

For assistance, contact your network support team.
 
@bluefisch200: Bei meinen Kollegen funktioniert alles wunderbar ! Einfach noch mal probieren oder Bilder HTC Dream googeln !
 
@NIKODEMUS: Sry war der webseitenblocker in der Firma xD um Dream...jop das ist ein Dream...geiles Phone wird vermutlich dann mein Samsung F480 ablösen(na ja je nach Testberichten)
 
Kann man Android eigentlich nur mit nem Handy kaufen oder auch auf sein altes Handy mit WM oder Symbian etc installieren?
 
@bluefisch200: hab mal n Video gesehen wo einer Android (glaub vom Emulator) auf sein N95 gebaut hat. Müsste sozusagen auf jedem Handy gehen, auf das auch Linux aufspielbar ist (letztendlich ist Andoird ja Linux...)
 
Wo wird es eingeführt? Ich wüsste da eine Körperstelle bei Herrn Obermann...
 
Warum zum teufel muss es die *elekom sein ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!