Spore: EAs Kopierschutz führt zu illegalen Downloads

PC-Spiele In der letzten Woche berichteten wir darüber, dass der Publisher Electronic Arts auf ein neues Kopierschutzsystem auf Basis von SecuRom setzt, dass eine Online-Aktivierung erforderlich macht. Damit will man Raubkopien verhindern, doch der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da erntet jemand was er gesäht hat...
 
@Pygmalion1: Das habe ich doch schon mal gelesen irgendwo. Bibel Reloaded 1.0?
 
@Pygmalion1: Wär mal interessant zu wissen inwiefern derartig benachteiligende Bestimmungen in EULAs eigentlich geltendem Recht widersprechen und somit ungültig sind. Ich glaube ich habe endlich mein Thema für meine Diplomarbeit gefunden. "Gängige Klauseln und Praktiken in Softwarelizenz-Verträgen und ihre rechtliche Haltbarkeit bzw. Durchsetzbarkeit". Ich hab mich schon mehrmals an EULAs rangewagt und kann mit Bestimmtheit sagen, dass ein Richter da mit dem Rotstift sehr großzügig umgehen würde vor allem im Anwendungsbereich unseres Konsumentenschutzgesetzes.
 
Bei dem Spiel nen Kopierschutz, da muss mir echt einer Geld zahlen das ich mir das überhaupt mal runterladen würde...
Sorry für den flame aber das Spiel ist in meinen Augen einfach schlecht.
 
@dr4ke: Dem stimme ich zu. Das Spiel ist einen download nichtmal wert.
 
@dr4ke: jup, von wegen innovativ, standartschei** (meine Meinung)
 
@dr4ke: Spiele sind immer geschmachssache. Die einen mögen Sims, die anderen CS, andere WoW oder Anno. Starcraft ist zum Beispiel immer noch eines der meistgespielten Spiele, obwohl es schon uralt ist. In vielen Test hat Spore gar nicht so schlecht abgeschnitten, aber ist eben kein Hack&Slay-Egoshootern. Aber hier geht es nicht um das Spiel, sondern den eigebauten Kopierschutz. Ein Spiel, welches man nur 3-mal installieren kann, ist ein Unding. Eine CD die ich nur auf 3 verschiedenen CD-Playern abspielen kann, wäre vergleichbar. So etwas sollte man auf keinen Fall kaufen. Verständlich, dass manche ein(e) Sicherheitskopie/Zweitoriginal/Rettungsdisk/Free-World-Medium benutzen.
 
@ Moe007: http://www.roe.ch/Standard,_nicht_Standart
 
gibt es denn keine Demo? hab schon oft gesehen, dass das fehlen einer demo zu erhöhten schwarzdownloads führt... naja, wie dem auch sei, so gut hat das game eh nicht abgeschnitten also nix womit ich meine HDD belasten will
 
Dieser Kopierschutz ist echt Übel der ist ja ähnlich wie Sonys Rootkit . Ich hoffe EA wird verklagt .
 
@overdriverdh21:
Securom ist ja auch von Sony. Spätestens seit dem Skandal mit dem Rootkit wird sicher kaum noch einer freiwillig ein Produkt kaufen das irgendeinen Kopierschutz von Sony verwendet. Hoffentlich machen sie bei Red Alert 3 nicht den gleichen Fehler - aber bei EA bezweifel ich das sie daraus lernen.
 
@leif1981: Eines kannst du mir glauben: Sollte Red Alert 3 tatsächlich mit einem Online-Kopierschutz ausgestattet werden, wird DIESER Command&Conquer-Teil der erste sein, den ich mir NICHT kaufen werde!
 
@overdriverdh21: ich meine ich habe letztens gelesen das sie natürlich SecuRom trotz der schlechten Schlagzeilen bei RA3 verwenden.

Quelle: http://www.golem.de/0809/62300.html
 
@overdriverdh21: "Alarmstufe Rot 3 wird wie Mass Effect und Spore den SecuROM Kopierschutz verwenden. Laut EA muss das Spiel vor der ersten Installation online aktiviert werden und es sind nur 5 Installationen erlaubt" http://forums.ea.com/mboards/thread.jspa?threadID=430797&start=0&tstart=0
 
Spore sorgt für Rekorde! Aber für andere, die sich EA und Wright gewünscht haben. Super gemacht. Bestätigt mich immer wieder - mein persönlicher EA Games Bann bleibt bestehen :-)
 
Was soll man dazu sagen? Irgendwie können die nicht weiterdenken.. Ist doch wohl klar dass Leute auf etwas ausweichen, was nicht sowas nerviges, wie eine Online Aktivierung hat.. Ein Kopierschutz ist heutzutage eh überflüssig, außer halt den Schein zu bewahren, dass es wenigstens nicht von Otto Normalverbraucher kopiert werden kann..
 
@Magnus: ... was ist an einer Online-Aktivierung nervig? Das kostet ein paar Sekunden, und das war's. Nein - das Problem von EA ist der ganze Rattenschwanz von zusätzlichen Schikanen, die mit dieser Aktivierung einhergehen ...
 
@ Thaquanwyn: Stell dir vor du willst in ca 7 Jahren nochmal Spore spielen und kramst dafür extra deinen alten Laptop hervor und zack... Aktivierungsserver für Spore ist offline...
 
@t6|Mr.T: ... dafür wird es garantiert irgendwann einmal einen speziellen Patch geben, der diese Online-Registrierung unnötig macht - darüber würde ich mir die wenigsten Sorgen machen ...
 
... tja - ich hoffe, es ergeht Ascaron mit Sacred2 nicht ähnlich! Deshalb sollte man nicht vergessen, dass die verwendete SecuROM-Sicherheitsoftware ganz speziell an das Spiel angepaßt wurde. Und nicht zu vergessen, Ascaron ist nicht EA ...
 
@Thaquanwyn: ich glaube nicht das Sacred 2 gut wird, dafür halten sie sich zu nah an den erstling.
 
@Thaquanwyn: Ascaron stellt hier zumindest eindeutig klar, dass sie sich um Kundenfreundlichkeit bemühen (sämtliche Entwickler haben sich im offiziellen Forum ja ausgiebig zum Warum und Wieso geäußert). Und Sacred2 ist immerhin wirklich einmal etwas Innovativeres als so 95% der Spiele, die sonst irgendwo herumgurken. Es muss ja nicht jedem gefallen, aber zumindest haben sie aus ihren Fehlern gelernt (Betatests z.B.) Und nicht zu vergessen, dass man kostenlos Server bekommt, ohne monatliche Gebühren dafür zu verlangen. Da sehe ich auch ein, dass hier ein wirksamer Kopierschutz sein muss, denn das Spiel wird wohl größtenteils im Multiplayer gespielt werden (wobei das Spiel ja nicht zwischen Einzel-und Mehrspielermodus unterscheidet). Wenn man die PC Version hernimmt natürlich.
 
@kinterra: In wie Fern halten sie sich an den "erstling"? Schon die Demo gespielt oder das Spiel oder einfach aus dem was bekannt ist mal drafu geschlossen? Würde mich echt interessieren was da "nah am erstling" ist.
 
@kinterra: ... warte doch einfach mal die Demo ab - und dann kannst du dich noch einmal zu Sacred2 äußern. Alles andere ist doch nur Kaffeesatzleserei - oder hast du dich wirklich schon ernsthaft mit dem Spiel auseinandergesetzt ...
 
Ohne mich tiefer in irgendwelche schlürfenden Details zu verirren: Wen wunderts? Nicht, dass ich Raubkopieren generell gut finden würde, aber andererseits braucht sich EA auch wirklich nicht zu wundern...
 
Selbst schuld. In den letzten Jahren habe ich schon die Erfahrung gemacht das erworbene Orginal Spiele den Dienst verweigerten weil SecuROM auf den ProcessExplorer anspringt. Ich selbst wähle den verzicht und Kaufe mir Spore nicht, auch wenn es sicherlich ein interessanter Titel ist.
 
Schöne Scheiße! Das einzige, was das bewirken wird ist, dass EA (bzw. andere Spielehersteller) bei den nächsten Titeln auf einen noch schärferen Kopierschutz setzen! Zu behaupten, man "darf" das Spiel jetzt illegal beziehen, nur weil einem der Kopierschutz nicht passt, ist grober Unfug und führt nur zu noch mehr Kopierschutz-Absurditäten! Wer das Spiel boykottieren will, darf es nicht kaufen und fertig.
 
Die Hersteller müssen es mal kapieren das ein Kopierschutz nix bringt. Die sollen sich die Lizenzen und den Support für die schlechten Kopierschutzmechanismen sparen und das gesparte Geld dafür verwenden bessere oder günstigere Spiele herzustellen. Für 30-40€ würde man einfach mehr verkaufen. Und ich würde dann auch mehr kaufen. Es gibt einfach zu viel Spiel die Geld kosten aber scheisse sind. Zum Glück gibt es Videotheken mit Spielen die kann man dann vorher ausgiebig testen.
 
Ich würde sogar eher ein Spiel kaufen, wenn es KEINEN Kopierschutz hätte. Es kotzt mich sehr an, wenn man ein Spiel kauft und das behauptet nun, ich darf es nicht starten, weil ich z.B. DAEMON-Tools drauf habe. Super! Lösung wäre es zu Löschen. Nein Danke, nicht mit mir.
 
Solange sich nichts an der Mentalität der Publisher ändert, werden die Zahlen der heruntergeladenen Exemplare definitiv nicht zurückgehn. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass man immer öfter unfertige Spiele vorgesetzt bekommt und man Wochen warten muss bis ein Patch bereitgestellt wird, um es dann auch endlich spielen zu können. Wer gibt gerne 50€ (100DM...) für ein Spiel aus, bevor man es getestet hat (Demo)? Wenn man dann noch erfährt, dass sich das Spiel richtig in das System eingräbt, man gezwungen ist das Produkt zu registrieren UND das nur 3mal machen darf würd ich auch sehr sehr gerne zu einer Raubkopie greifen! Ich kann es mir ansehen, habe nicht 50€ aus dem Fenster geschmissen und habe keinerlei Stress mit Kopierschutz und Co! Klar gibts auch welche (ich weigere mich RAUBkopierer zu sagen...) die tagtäglich Spiele runterladen und ihre Sammlung vergrößern, aber das is wohl der geringste Prozentsatz.
Genauso wie bei Musik-CDs... hab mir vor Jahren eine CD gekauft, habse im Auto aufgerissen und ab in den Radio damit.... "Read Error"! Schöner Kopierschutz! Gottseidank konnte ich die CD sofort wieder zurückgeben im Laden und bekam mein Geld zurück...... war meine letzte Musik-CD die ich mir jemals gekauft habe!
 
womit wohl bewiesen wär, kein kopierschutz ist wirksam. somit sollte man sich diese lizenzgebühren sparen und mehr qualität bieten. das die das einfach nicht begreifen wollen.... dann müssen sie die bittere pille schlucken.
interessant wäre mal, wenn die publisher die kopierschutzanbieter wegen nichtwirksamkeit ihrer software verklagen würden... vielleicht ist das der neue absatzmarkt der publisher.
 
Es ist doch eigentlich wie immer. Die ehrlichen Käufer haben nur Probleme und alle anderen freuen sich. Den einzigen Schutz den ein Spiel braucht wäre, dass es nicht einfach mit Nero von jedem 6 jährigen kopiert werden kann. Mehr ist nicht nötig. Denn bis jetzt wurde jeder Kopierschutz (mehr oder weniger schnell) wieder ausgehebelt indem man einen die *.exe Datei ersetzt. Sie sollten sich das Geld für den Kopierschutz lieber sparen und in die Entwicklung stecken!!!
 
gut so! hoffendlich lernen sie gleich etwas daraus, und streichen diesen mist bei C&C alarmstufe rot 3.

begonnen hat das ganze glaube ich mit bioshock!
auch dort: ohne nachzudenken habe ich einfach die ganze festplatte formatiert. super, das heisst -1 registrierung. totaler kindergarten!
jedes spiel kann gecrackt werden, da hilft auch kein kopierschutz.
es gibt so viele cracker, schliesslich muss es nur einer schaffen und die version landet im torrent und tausende können es herunterladen.
 
Ich würde es jetzt nicht nur auf den Kopierschutz abschieben. Primär kostet das Spiel 5-10€ mehr als es für alle anderen Spiele gang und gäbe ist. Somit nähert sich der Preis eines PC-Spiels deutchlich dem Konsolenniveau, wo aber über die Spiele die Hardware finanziert werden muss! Folglich ist der Preis von 55-60€ für Spore eine Frechheit von EA. Zudem kommt natürlich der Kopierschutz und DRM hinzu. Die fehlende Demo lässt sich wohl am nicht vorhandenen Spielspass erklären. Es könnte ja noch mehr potentielle Opfer abschrecken. EA-Boykott ist m.A.n. einfach der beste Weg um dieser Firma mal zu Zeigen wer ihnen die Einkünfte beschert!
 
@lord-greg: Wo kostet SPORE 55-60 Euro? Bei Amazon wären es 45 Euro. Die Galactic Edition hab ich für 51 Euro bekommen. Es gab mal eine Zeit, da hat Command & Conquer über 130 DM (für die Jüngeren über 65-70 Euro) gekostet! Der Kopierschutz stört niemals! Peace.
 
@dark: Hast Du den Versand und Verpackung schon drauf gerechnet? Übrigends und zum wiederholten Male: X-Mal am Tag dein "Peace" zu lesen is nervig.
 
@Diak: Ja, ich habe 51 Euro inkl Versand bezahlt. Peace.
 
@Diak: das weiß er und das haben ihm schon viele hier gesagt (inklusive mir) aber das interessiert ihn nicht -billiges Profilierungsgehabe. Wirklich extrem lästig aber leider kann man nicht viel gegen seine Aufmerksamkeitsgeilheit tun.
 
@cuotos: Doch, ein Minus vergeben. 5 Minusse für jedes "Peace", und Herr Threat sagt hier gar nichts mehr. Los geht's :) -> -
 
Das Spiel ist tatsächlich nur seine 79% (Gamestar oder so) wert... der Anfang ist so grotten langweilig - jaja causal gamer von wegen.
 
Ich wünsche allen Leuten, die es sich illegal besorgt haben, einen netten Besuch vin netten Menschen :) SPORE hab ich gekauft und bin damit zufrieden. Es ist ein gutes Game, meiner Meinung. Peace.
 
@DARK-THREAT: Deine Ansichten in Ehren (ehrlich gemeint!), aber kannst du mal aufhören, hier immer die "Hausdurchsuchungskeule" zu schwingen? Das ist nämlich kompletter Blödsinn, um in den Genuß zu kommen, muß man schon ein dicker Fisch sein, und nicht nur mal eben ein Spiel saugen. Für sowas ist nämlich bei den Justizbehörden weder Personal noch Interesse vorhanden.
 
@DARK-THREAT: Du solltest weniger kiffen /Peace rauchen :)
 
@DARK-THREAT: Es hat niemand bestritten das das Game gut ist, bzw. das es am Geschmack des Spielers liegt ob es einen gefällt oder nicht. Es ist der Kopierschutz der die Leute nerft. UND ja es gibt immer noch sehr viele Menschen ohne Internet. Heute kam doch erst eine News wo drinn steht das ca. 80% der Menschen noch kein Internet haben. Ja holla also sollen 80% der Menschen auf das Spiel verzichten weil sie kein Internet haben? Juhuu das nenn ich mal eine gute Einstellung.
 
Was ist daran neu? JEDER Kopierschutz führt dazu das der illegale Download ansteigt. Das war überhaupt der Grund wieso das Cracken begonnen hat. Die Industrie hat die Herausforderung geschaffen, und eine Subkultur hat es angenommen um sich daran zu messen. Abgesehen davon: Gäbe es keinen Kopierschutz würden die CDs so auch so verteilt werden, halt wie früher aufm Schulhof und auf einem Rohling...
 
Das Interessante is ja, dass keiner mehr was gegen Steam sagt.
Bei vielen Spielen von valve und Co muss man sich ja per Steam auch online registrieren. Zwar gilt das dann auch für mehrere PCs, aber im Grunde isses doch genau so nervig...

Und ich find Steam richtig gut gemacht. Es hält die Games up to date, man kann direkt neue kaufen und ich muss wenn ich das BS neu aufgesetzt habe, oder an nem anderen Rechner zocken will net mal die CDs einlegen, weil man alles direkt downloaden und installieren kann...

OK, es werden vielleicht auch Nutzungsstatistiken übermittelt, aber das ist ja heutzutage fast gang und gäbe, dass bestimmte Daten einfach übermittelt werden. Solange es halbwegs anonym passiert, kann ich damit leben.

Dass ich das Spiel aber nur auf 3 verschiednen Rechner installieren kann und dass es mit einigen CD-Laufwerken mal wieder gar nicht kompatibel ist und dass man virtuelle CD-Laufwerke deinstallieren muss, dass ist aber total sinnlos und übertrieben!

Wenn die Spiele zum halben Preis mit nem simplen Kopierschutz auf den Markt kommen, dann wär das mit Sicherheit viel effektiver und womöglich gewinnträchtiger... Der Otto normal user kanns immernoch net kopieren und man weiß ja, dass es illegal ist nen Kopierschutz zu umgehen. Kombiniert mit nem guten Preis wird das mit Sicherheit die Verkäufe ankurbeln!
 
@pcfan: Der große Nachteil von Steam ist, dass man einen High-Speed-Internetanschluss braucht. Und der ist in Deutschland noch lange nicht Standard, leider. Bei mir gibt es zb keine DSL Möglichkeit. Peace.
 
@DARK-THREAT: Wieso? Zum aktivieren reicht doch auch nen Modem und danach kann man notfalls auch im offline Modus spielen.
 
@pcfan: ehm, hast du mal half life 2 gespielt? das entschlüsseln ist nicht in 5 minuten abgeschlossen. zu der zeit hatte ich noch ein 56k modem und es hat über 12 stunden gedauert ... und auch mit dsl6k dauerts noch lang genug.
 
@Zebadev59: Echt? Gut da bin ich dann vlt bissl verwöhnt mit DSL16k, bei mir hat das nur ein par Minuten gedauert. Aber ich hatte angenommen, dass es selbst mit dem modem nur 1 bis 2 Stunden dauert und nicht nen halben Tag...
Man könnte das Konzept wohl noch verbessern, aber der Ansatz ist doch gut... ich kann HL2 auf beliebig vielen Rechner installieren. Halt nur auf einem gleichzeitig spielen, aber das sollte ja nicht stören. Wenn man den offlinemodus nutz, kann man glaub ich sogar auf mehreren Rechnern gleichzeitig spielen.
 
Das nennt sich dann wohl Evolution... spielt mit - von den Anfängen der nutzerunfreundlichen Kopierschutz-Maßnahmen über die negativen Bewertungen bis hin zum Crack und schließlich dann als Endlos-Simulation der illegale Download... oder ging es bei Spore um ne andere Evolution? *grübel*
 
Ich bin für eine Pauschale zur Verfolgung von Raubkopierern anstatt Lizenzgebühren an "Kopierschutzunternehmen".
 
Lalal, nur Spiele im Kopf wie ich..das ist das Problem ...
 
Ist denn diese Kopierschutz Geschichte nicht einfach eine schöne Ausrede für die "Geiz_ist_Geil" Generation?
 
@Tomato_DeluXe: Richtig! Das ist der springende Punkt. Das Spiel ist Spiel des Jahres, nur keiner möchte es kaufen. Peace.
 
@DARK-THREAT: Das Spiel des Jahres? Ich hoffe das war Ironie. Hätte ich gewusst, dass in dem Game sogut wie kein Gameplay vorhanden ist, hätte ich mir die Kohle gespart. Man erwartet sich ein komplexes Spiel und bekommt ... ähh ... irgendetwas anderes. ^^ Und dann ist da noch Mercenaries 2, dass ich kaum zum laufen bekomme. So langsam empfinde ich Sympathie gegenüber den Raubkopierern. EDIT: Die "Geiz_ist_Geil" Generation ist von der "Geiz_ist_Geil" Wirtschaft erschaffen worden und die hat schon in den 80ern angefangen.
 
Richtig so! EA soll sich nicht auf Kopierschutzmechanismen konzentrieren, sondern auf die Quallität der Spiele! Wie z.B. FIFA 09! einfach nur ROTZ!
 
@Pug206XS: EA ist für SPORE garnicht verantwortlich, Maxis ist es! Peace.
 
@DARK-THREAT: Is klar. Für den Kopierschutz ist allerdings EA verantwortlich. Der Publisher (und das ist EA in diesem Fall) sorgt dafür, dass das Spiel in allen Händlerregalen ausgeliefert wird und darf auch Maßnahmen auf Softwareebene ergreifen, um unerlaubte Vervielfältigungen zu unterbinden. Die Programmierer erstellen zwar das Spiel und den Inhalt der fertigen CD, der Publisher darf allerdings noch Hand an der CD anlegen und eben solche Scherze wie StarForce etc. hinzufügen, bevor es ins Presswerk mit den Rohlingen geht...
 
@DARK-THREAT: Also nachdem ich und auch viele andere gemerkt haben, dass du probleme hast, solltest du langsam auf uns hören und dich echt mal behandeln lassen. Jetzt glaub uns doch mal, dass du probleme hast die du nichtmal bemerkst (spore sau geil zu finden und darauf zu schwören meine ich jetzt nicht, wobei das ist auch hart an der grenze xD). Du möchtest aufmerksamkeit, dafür schreibst du bei amazon unlogische spielebewertungen, ohne ahn und plan was Maxis und EA machen (kannst nichtmal beide unterscheiden) legst du hier komments ab die einfach keinen sinn machen und falsch sind... naja dannach kommt deine 'ich schwöre auf spore aussagen': "ej das spiel ist geil...habe ich schon vorher gewusst und habe mir die teuere galactic edition gekauft" usw. Also glaub mir doch einfach, dass es so nicht gut weitergeht... jetzt in der 4. klasse merkst du das noch nicht (gut, keiner in deine klasse mag dich etc.) aber später im erwachsenen leben wirst du so unglaublich schlecht durchkommen. Also eine behandlung ist soweit ich weiß nach kasse bezahlt oder 50/50, probier es dochmal aus. Ich will dir nur gutes, aufmerksamkeitsdefizitssyndrom muss ernst genommen werden.
 
@ReVo-: Ich wette, das du dich mächtig gefreut hast, dass du das hier geschrieben hast. Nur ist da ein fader Nachgeschmack, nämlich das du gerade mal erst 3-Klässler bist, somit bin ich immernoch älter :)... Oh mann. Und was möchtest du wegen Aufmerksamkeitsdefizitssyndrom? Das hat doch dann hier jeder, der einen Kommentar abgibt? Achso, wo du gerade Amazon erwähnst. Meine Rezension fanden andere User recht gelungen, da es einen kleinen Überblick über dieses Spiel bringt. Sollte das eine Rezension etwa nicht? Den Einen gefällt das Spiel nicht, den Anderen ja. Da hab ich keine Schuld und der Publisher (EA) und das Entwicklerstudio (Maxis) auch nicht. Ach ja, gerade hab ich deine Frage beantwortet, dass ich angeblich nicht weiß, was ein Publisher und ein Studio sind. :) Ich glaub, ich habe alle Ungereimtheiten dir erklärt und kann gleich schlafen gehen, ja? Ich wünsche dir eine gute Nacht. Peace.
 
Tja, da sieht man es mal wieder...
Mal abgesehen davon das ich für ein Spiel auf Kindergartenniveau sowieso keinen Cent ausgeben würde hätte ich mir das Spiel - wenn ich es denn hätte haben - sicher irgendwo runter geladen...
Warum? Weil einfach einfach einfach ist. Punkt.
Ein Kopierschutz wo ich nach dreimaliger Installation auf die Laune eines EA Hotliners angewiesen bin? Wo ich sowieso schon mal per se einen Internetanschluss benötige um dasSpiel überhaupt starten zu können? Nein Danke EA! So bestimmt nicht.
Kann zwar niemanden verstehen der das Spiel für anspruchsvolle Unherhaltung hält aber jeden der es sich kosten- und problemfrei besorgt.
Nein, nein, ihr glaubt doch nicht im Ernst das EA jetzt ein Erbarmen hat für die armen Raubmordkopierer? Das wird höchstens als Anlass genommen den PC gar nicht mehr zu supporten und ausschließlich für Konsolen zu entwickeln....
Klar, ein Kopierschutz ist sinnlos in jeden Fall, geknackt wird er sowieso und der scheinbar ehrliche Käufer hat das nachsehen, doch ist der ach so böse Raubmordkopierer nicht der viel ehrlichere Typ? Der die gebotene Qualität und Ergonomie entsprechend honoriert und die für ihn beste Lösung des Problems ausnutzt.
 
Die Demo von FIFA 09 ist ja wohl der größte Brüller ... Next gen Grafik :D! Wie lächerlich das ist! Das Spiel sieht aus wie jeder vernünftige Shooter aus 2004!
Zu Spore... Wer den Monster Editor besitzt hat schon den spassigsten Teil des Spiels in der Hand aber für 10€ nicht für ~50€!
EA ist und bleibt EA (Elektronischer Abfall) ich persönlich boykottiere EA Spiele seid dem verschlingen von Westwood.(Generals war noch ok)! Auch bei AR3 werden sie diesen Kopierschutz nutzen! Denn EA lernt nicht aus seinen fehlern, weil die Spiele trotz der ganzen Schikanen immer noch mehr als genug Absatz finden! LEIDER!
@Dark-Threat Kann dir leider nicht ganz folgen... Steam ist mittlerweile eine klasse Platform und ich kenne einige die mit DSL-Light bzw mit ISDN über Steam ihre spiele Spielen!
 
"bereits am Tag der Veröffentlichung stand Spore inkl. Crack auf einschlägigen Webseiten zum Download bereit. "
Was ist ein Crack? ^^ Wird hier vorausgesetzt, dass man sich in diesem illegalen Bereich auskennt?
 
@bennyha: vor allem Dingen gabs es schon einen Tag vor Release ^^
 
Richtig so! Weg mit DRM! Der ist doch auch schon längst geknackt, also digital! Mache ich persönlich immer WENN ich mir mal Musik bei Musicload oder so ziehe!
 
@KiffW: tja... ich frag mich woher die alle das wissen... :-)
 
@bennyha: solche Leute nennt man "Branchenbeobachter" oder "-experten". Was hast du gedacht? :)
 
xrel :-)
 
Bin mal gespannt wann die Spieleindustrie auf den einzig wirksamen Schutz zurückgreift(der mich dazu treibt ein Spiel zu kaufen), nämlich das man eine permanente Internetverbindung braucht und einen gültigen Key um sich anzumelden.
 
@Techmage: Ach so, du glaubst also, solch eine Abfrage könnte man nicht aus einem Game per Crack entfernen? Naiv...Es gibt keinen wirksamen Kopierschutz!
 
@don666: Also mir ist keine möglichkeit bekannt auf z.B. den WoW-servern zu spielen ohne key(account)....
 
@DON666: diese möglichkeit gibt es (noch) nicht :). um online zu spielen (jedenfalls auf den offiziellen servern) braucht man einen gültigen key. ohne den ist nichts zu machen.
 
Interessante Perspektive für den Begriff "Kopierschutz". :D
 
EA sorgt mit ihrem Kopierschutz (ich nenne es mal Wiederverkaufs-Schutz), daß sich sogar unbedarfte Normalos, mit dem Gebiet des Crackens und illegalen Downloadens auseinandersetzen.
Der beste Kopierschutz sind gute Spiele und eine gelungene Online-Plattform - Beispiel Mmorpgs.
 
Ich finde es gut, was da passiert. EA wird irgendwann merken, dass der Kopierschutz nichts bringt und die merk befreiten Kunden, die den Mist mehr als einmal kaufen, werden auch ihr Lehrgeld bezahlen. Prima! gebt es den Deppen bei EA. Mögen sie verrotten.
 
@Pegasushunter: EA merkt gar nichts! Oder haben die seid 5 Jahren was an ihren spielen geändert? Warum? weil sich das zeug immernoch verkauft wie warme semmeln (SIEHE SIMS FIFA NFS uvm) Nein da wird sich gar nichts ändern nicht bei diesem Verein die reiten in 5 Jahren wahrscheinlich immernoch auf der (4Jahre alten NFS MW engine rum...)! Ist ja auch egal das einzige was denen schadet ist Boykott!
 
Ich habe den Fehler gemacht mir das Spiel zu kaufen. Macht gerade mal einen Abend Spass dann ist man durch. Da wundert mich die Anzahl an Downloads nicht.
 
Richtig so! EA muss einfach daraus lernen. SCHENKT IHNEN NICHTS ABER NEHMT IHNEN ALLES! >:)
 
@ReVo-: ... (+) - SPARTIATEN, jagd die Hunde zum Teufel ... *grins*
 
Nieder mit solchem Abspielschutz. Der Kopierschutz von Fire Department 3 zum Beispiel hat mich am Abspielen des Spiels gehindert. Ehrlich gekauft, aber ohne Crack nicht startfähig. Solch ein Kopierschutz schützt höchstens die Kopiererei. Am besten sind ja die, die erst abspielen, wenn weder Daemon Tools noch sonst irgendein Tool dieser Art installiert ist. Ich habe damals an die Hersteller von Fire Department 3 geschrieben, aber kriege ich einen Patch? Nein, eine Anweisung am besten das System neu zu installieren und eine Liste von allen Prozessen, die im Taskmanager laufen sollten (da waren nur noch die nötigsten Prozesse dabei).
 
Kopierschutz, überhöhter Preis und schlechte Presse und fehlende Demo sowas lässt einem schon aufhorchen, und wenn es dann im Netz noch alle Nasen lang angeboten wird mit tausenden von Seeds, dann ist die Verlockung doch sehr gross die Vollwertdemo mal zu saugen :)
 
also wenn ich das Spiele unbedingt haben wollte dann ohne die Aktivierungsmist der mich schon an Windows stört, da kann ich schon verstehen das sich das einige aus diesem Grund aus dem www ziehen wenn man es sonst nach dem Kauf ja eh cracken müsste, am besten ist natürlich boykott aber genau das ist das Raubkopieren inzwischen ja
 
@PakebuschR: So würd ich das aber nicht sehen. Boykott bedeutet, ein Produkt zu meiden und Abstand davon zu nehmen. Eben weil so viel Raubkopiert wird, wird doch deutlich, dass das Spiel gespielt wird. Also ich persönlich hatte Spore auch auf meiner Liste, aber ich werde es mir nicht holen. Weder so noch so. Wenn EA irgendwann mal n Patch rausbringt, der die Aktivierungsbegrenzung aufhebt, wär das für mich der Anreiz, es mir zu kaufen.
Hab bei Bioshock schon schlechte Erfahrungen gemacht. Spiel installiert, aktiviert... Aktivierung erfolgreich... Beim Starten sagt das Spiel, dass keine Aktivierung vorhanden ist. Hab die Aktivierung wiederholt... Spiel meckert immer noch. Fazit: 2 Aktivierungscredits weg, Spiel läuft nicht.
 
Wer das Argument "Ich klaue nur wegen Kopierschutz" ehrlich meint, der kauft eine Kopie und installiert dann eine gecrackte. Die meisten Raubkopierer sind imvho aber verlogene Heuchler, die sich mit einer miesen Ausrede schönreden, dass ihr Verhalten kleinkriminelle Züge hat. Persönlich kaufe ich so einen Käse wie mit SecuROM geschützte Spiele nicht, schon gar nicht, wenn die Anzahl der Installationen begrenzt ist. Im besten Fall läufts wie bei Bioshock: Wenn das Spiel im grossen und ganzen eingefahren hat, was es einfahren konnte, gibts noch mal ne Version ohne Kopierschutz. Spiele wie Bioshock machen bestimmt auch ein Jahr nach Erscheinungsdatum Spass. Geduld ist eben eine Tugend. :)
 
@Aspartam: Kopie kaufen und gecrackte Installieren ist aus meiner Sicht auch völlig in Ordnung. Wobei das für mich in letzter Zeit oft keine Variante, sondern ein Zwang war.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles