Internet im Flugzeug: Airlines wollen Porno-Filter

Internet & Webdienste Seit geraumer Zeit bietet die US-amerikanische Fluggesellschaft American Airlines ihren Reisenden den Dienst "Gogo" an, mit dem man auch in luftigen Höhen auf das World Wide Web zugreifen kann. Jetzt zeigen sich erste Nebenwirkungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"den Dienst "Gogo" an"...nun ja
 
@Cutin: *lol. stimmt. Die sind echt selbst schuld :)
 
The Internet is for Porn
 
@W4NN1: :D, +
 
@USA: wer auf solche Ideen kommt, 5 Stunden ohne Porno=Entzugserscheiningen^^
 
@USA: genau das hab ich auch gedacht ^^
 
na wenn hübsche sexy stuardessen im Mini am Bord sind dann braucht man kein Porno..lach
 
@marekxp: Was, wenn man einen Fensterplatz hat und man so der Stewardess nicht so gut nachschauen kann?
 
@marekxp: Dann muss sie sich rüberbeugen und dann brauchste nicht mal mehr die Hand :)
 
Die haben wieder Probleme. Bin froh, dass ich nicht mehr da arbeite...
 
@noneofthem: Echt? Du warst mal Stewardess?
 
@ PC-Hooligan: Unsinn! Customer Support! Bei Airlines gibt es auch noch andere Jobs als nur Saftschuppse oder Pilot...
 
@noneofthem: Customer Support? Haste am Check-in gesessen?? ^^
 
@noneofthem: Customer Support? Also doch Stewardess. :-))
 
@alle: Das war Kundendienst für die Vielflieger und Premiumkunden der Airline. Nicht am Flughafen sondern in nem Inbound-Callcenter. Nicht besonders gut bezahlt, aber dafür Flugvergünstigungen ohne Ende. Sind damit alle Fragen beantwortet?
 
@noneofthem: Was hastn so verdient? Und wie sieht es mit vergünstigungen aus? wieviel % ?
 
@voodoopuppe: Selten so gelacht. Was ist das denn für eine däml Frage? Meinst du er macht hier in einem öffentlichen Forum solche Angaben?
 
der kindergarten daran ist ja eigentlich nicht, daß überhaupt jemand auf die idee kommt sich pornos dort oben anzuschauen - man fühlt sich wohl wie zuhause - aber das sich dann der nachbar passagier bemüht fühlt den flugbegleiter um abhilfe zu bitten, anstatt selber das maul aufzumachen, das ist hier das armutszeugnis!!!
 
Diese ganze Diskussion darüber bringt doch nichts. Die APFA hat wohl auch noch nicht verstanden, dass ein "Filtereinsatz" im Internet sinnlos ist. Jeder findige Internetnutzer hat den "Filter" in kürzester Zeit umgangen und schaut sich dann wieder das an, was er für richtig hält.
 
:-) gibt sich dann einer "Die heissen Stewardessen" hehe
 
Ideal für die Sextouristen die nach Bangkok oder Phuket fliegen ^^
 
Taschentücher unter den Sitzen wären günstiger!LOL
 
Wozu bitteschön? Wenn der Mensch, der das schaut, volljährig ist, gibt es doch kein Problem.
 
naja, dann müssen halt die stewardessen herhalten
 
Dann will ich aber auch Spezialflüge, wo dann nur Pornos gezeigt werden oder noch besser, wenn ... [hier bitte die eigene Fantasie spielen lassen].
 
OMG wollen mir die Überwacher vorschlagen was ich mir meinen Augen im Flug gönne? Entlassen sollte man solche Leute .
 
@overdriverdh21: Nein, sie wollen Deine Sitznachbarn und das Personal vor deinem Sexismus schützen. (Siehe die pubertären Beiträge oben.) Ist halt nicht jeder so abgestumpft "wie die Jugend von heute".
 
+++FT+++ Gänzlich unwahr soll hingegen sein, das sich Stewardessen viel zu wenig beachtet fühlen, seit die Passagiere lieber auf ihren Porno schauen, anstatt auf Stewardessenhinterteile, Beine, usw. Genauso unwahr soll es übrigens auch sein, das es bereits Demonstrationen von gutgebauten Stewardessen in ihren knappen aufreizenden Uniformen mit Plakaten gegeben haben soll, die das "Sexmonopol in Uniform" forderten. +++/FT+++ ,-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte