EA gibt auf: Übernahme von Take-Two ist gescheitert

PC-Spiele Nach monatelangem Werben hat der Spielekonzern Electronic Arts seine Bemühungen, den Konkurrenten Take-Two zu übernehmen, jetzt offiziell aufgegeben. EA gab am Sonntag bekannt, dass die Übernahmegespräche erfolglos verliefen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die erste gute Nachricht des Tages,EA soll mal schön ihre eigenen Sachen versauen.
 
@stt: nun ist auch mein Tag gerettet.Produkte von T2 kann ich (wenn ichs wollte) wenigstens den ganzen tag installieren und deinstallieren ohne zu telefonieren :)
 
[Zitat]doch Take-Two war angeblich "nie etwas, das EA gebraucht" hätte.[/Zitat] Wieso wollten sie es dann kaufen ?
 
@LostGhost: Versteh ich auch nicht. Wahrscheinlich so eine Trotz-Reaktion, weil die Leute von EA jetzt eingeschnappte Leberwurst spielen.
 
@USA: ...und dafür, dass EA T2 nie gebraucht haben soll, hat EA viel zu oft Angebote gemacht und die Ultimaten verlängert...
 
Ich bin nicht traurig deswegen. Faktisch alle Spiele die EA aufkauft, produzieren Grütze. EA ist ein garant für schlechte Spiele.
 
Es gibt doch einen Gott!
 
@jim_panse: besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können...
 
Japps! :D
 
@jim_panse: genau das hab ich mir auch gedacht als ich die news gesehn hab! xD
 
Wenn EA so schlecht ist, warum gibts die dann überhaupt noch. Normalerweise ist es in der freien Wirtschaft doch so das derjenige der Schrott produziert auch nicht lange existiert.
So schlecht kanns also nicht sein wenn von den leuten dann doch alles von denen gekauft wird.
 
@RegularReader: Das ist wie mit Chart Musik. Überschwemm den Markt und es wird immer genug dumme Leute geben, die es kaufen. Britney Spears oder die ganzen gecasteten Bands sind ja nicht wirklich für ihre musikalischen Qualitäten bekannt, oder?
 
@noneofthem: Geb ich dir vollkommen recht, das wollte ich auch damit ausdrücken. Was soll dieses dumme Gejammer wenn man die Produkte dann trotzdem kauft. Wenn das alles so schlecht ist dann kauft es nicht, dann wird auch EA gezwungen die Qualität zu steigern. Aber solange die Produkte gekauft werden gibt es keinen Grund etwas zu ändern.
 
@RegularReader: Naja der Schrott wird halt auch gekauft wie blöd.....schau dir die Sims an oder Spore, oder den letzten NFS Teil Pro Street der ja wirklich Schrott vom feinsten war!

by Fred
 
@RegularReader: weil es noch viel zu viele Idioten gibt, die den Schrott doch kaufen (siehe z.B. FIFA)
 
@RegularReader: Ich habe dank FFF noch nie ein Produkt von EA kaufen müssen
 
@jim_panse: FFF?
 
@mod666: Feldflussfraktionierung bestimmt. Man weiß es nicht.
 
@mod666: Fighting For Fun. Eine (eigentlich DIE) crackergruppe die bisher jedes EA game gecrackt bzw gekeygent haat. Die Gruppe veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen keygens für xxx EA games in einem.
 
Take 2 ist aber auch nicht so eine tolle Schmiede, dass ich es jetzt besonders für Schlimm empfunden hätte, wenn diese übernommen worden wären.
 
@Blackspeed: haben ja "nur" GTA rausgebracht, eine der besten Spieleserien! EA hätte diese geniale Serie wahrscheinlich wieder ruiniert...
 
@mod666:Das ist Ansichtssache würd ich sagen.Habe auch noch keinen GTA Teil gezockt und zocke gerne aber die Serie ist einfach nicht mein Ding.Deshalb kann ich Blackspeed schon verstehen.Und von EA kommt mir auch kein Spiel ins Haus nicht mal geschenkt würde ich deren Sachen spielen allein aus Prinzip.
Naja aber jedem das seine.
MfG
 
@Blackspeed: Sehe ich genauso. Und GTA ist langsam auch irgendwie mal ausgelutscht. Ich finde die sollten sich mal was neues einfallen lassen, als immer wieder nur ein und dasselbe Ghetto-Spiel rauszubringen. In meinen Augen nur ein Neuaufguss vom Neuaufguss.
 
nach bf2 wollte ich mit ea games nichts mehr zu tun haben...aber vor 2 tagen hab ich mich von der dunklen seite der publisher macht verlocken lassen und hab für 10&$8364: mir bf2142 gekauft....jetzt komm ich in die hölle :\
 
@oblon: Brennnnnnnne!!!!!!
 
jaaaaaaaa strike
 
Gibt ja aber doch noch andere Interessenten. TT wird so oder so verkauft, nur scheidet EA jetzt als Käufer definitiv aus.
 
*sekt aufmach*
 
@Conos: Bier dazu stell!*Antrag auf neuen Feiertag stellen geh*!
Regards :>
 
Zum Glück kann ich nur sagen.
 
Zum Glück haben die den Laden nicht übernommen.. Dann hätten wir jedes Jahr ein GTA Teil, wie FIFA :-P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles