vLite 1.2 Final - Windows Vista DVD verkleinern

Systemprogramme nLite ist das beliebteste Programm für die Reduzierung einer Windows XP Installations-CD auf eine minimale Größe. Mit vLite arbeitet der Erfinder von nLite nun an einem ähnlichen Tool für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ganz schön viel was man zum Ausführen benötigt!

z.B. Automated Installation Kit (AIK) for Windows Vista SP1 | 1375.9 MB (recommended)
 
@haxy:

die treiber kannst auch aus einer alten version nehmen. die sind im ordner wimfltr und haben gerade mal 300 kb. bist du aufgewacht?
 
@stadtschreiber:ganz tolles Tennis, deine Antwort hilft allen ! Wenn man nun z.b. das erste mal dieses Programm beutzt und vor dem selben Problem steht wie "haxy" was dann ? Bist Du schon aufgewacht ? ... Also lass uns neulinge nicht dumm sterben, gib lieber nen Link rüber :)
 
@haxy: Also, ich habe das WAIK instaliert, vLite funktioniert Einwandfrei. Dringend abzuraten ist aber das entfernen von Komponenten und Funktionen von den man keine Ahnung hat. Am besten SP1 integrieren und alles lassen. :)
 
@Laika:... mag ja soweit auch richtig sein deine Aussage aber bitte warum soll ich 1,xx GB downloaden NUR um das SP1 zu integrieren ? Macht für mich persönlich leider 0 Sinn. Ich möchte einfach nur gerne diesen Ordner "wimflt" den "stadtschreiber" da nennt ... weil 300kb oder 1,xxGB machen schon nen unterschied xD
 
@haxy: Der Ordner ist noch bei der 1.16 Version enthalten :)
 
@haxy: http://tinyurl.com/4z4o96
Bitte schön, einfach in den Ordner vlite entpacken und dann vlite starten und installieren.
 
@haxy: Du musst nur den Treiber einer 1.1x Version installieren, und dann die v 1.2 über die andere installieren. Du brauchst weder das WAIK, noch irgendwelche Ordner kopieren!
 
@M_P_E:Dankö dir ... hast sehr sehr geholfen (+)
 
Genau.

Einfach die alte 1.1.6 installieren und dann die 1.2 rüber machen fertig.
 
@Nania: Und den blauen Pfeil zum Antworten nutzen und Vista ist dann nur noch Pi mal Daumen. :-)
 
@Nania:

und warum so umständlich, warum ist das in der 1.2 nicht mehr drin?
 
Hab mein Vista damit verkleinert,SP1 eingefügt Defender und noch anderes entfernt.Hab dann von der CD installiert und keine Problem.Kann es nur enfehlen
 
@Powerreptile: kann trotzdem in die hose gehen :)
 
@ Ludacris: ist es bei ihm scheinbar nicht. Von daher kann es nicht in die Hose gehen. Außerdem: Wer von diesem zeugs kein plan hat, sollte es einfach lassen. Ach so, unterwechs in die Hosen machen ist unangenehm beim laufen.
 
@Powerreptile: Erst mal Sorry,ich sollte lesen was ich schreibe.Wie schon geschrieben ich hab verschiedenes entfernt und dann auf einer zweiten Platte eine Testinstallation gemacht.Wenn Du den Defender meinst wer brauch den, ich hab Nod 32
 
@Powerreptile:

und woher weiss du das es später z.B. mit dem SP2 oder so keine Probleme gibt, bisher hat das bei den meisten schon zu XP Zeiten zu Problemen geführt
 
@PakebuschR: Wenn irgendwann mal SP2 rauskommt, erstellt man sich mit vlite sowieso eine neue Install-CD und integriert das SP2.
Davon abgesehen: Das haben wir hier ja regelmäßig, dass bei nlite und vlite von irgendwelchen "Problemen" gesprochen wird - und zwar von denen, die's nie benutzt haben oder mal benutzt aber keine Ahnung haben. Wer sich mit den Programmen etwas auskennt, kann sich wunderbar schlanke und vor allem funktionierende XP- und Vista-Installationen anlegen. Das tu ich seit Jahren, und nie gab's Probleme.
 
Auf meinem PC befindet sich "NAV 2009". Wenn ich "vLite" installieren möchte, dann wird die Installation gleich nach Beginn durch "NAV 2009" gestoppt. Wahrscheinlich befindet sich in "vLite" ein Spionagetool, das "NAV" erkennt. "NAV" enttarnt "vLite".
 
@Discovery:

oder das Problem liegt wie so oft bei NAV
 
@Discovery: lol genau vLite ist ein Spionagetool! Wer NAV 2009 benutzt ist selbst dran Schuld.
 
@Discovery: Interressant wäre ja die Meldung die NAV2009 ausgibt. @die anderen: Bin zwar auch kein NAV Fan, aber die 2009er Version hat sich im gegensatz zu den Vorgängern stark verbessert. Würde es aber trotzdem nicht einsetzen weil es eben doch manchmal zu Problemen kommt die bei Norton tradition haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.