Windows Mobile: Erste Infos zum Internet Explorer 6

Windows Phone Microsoft will sein Handy-Betriebssystem Windows Mobile bald mit einer neuen Version seines Internet Explorer aufrüsten. Wie das Unternehmen schon vor einiger Zeit ankündigte, soll es sich dabei um eine mobile Variante des Internet Explorer 6 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"...die Verwendung der Rendering-Engine des Internet Explorer 6 der größte Fortschritt...." Bitte? Das ist ja wohl eher ein riesen Rückschritt, selbst wenn es sich "nur" um die Mobile Version handelt.
 
@Schnubbie: Ja in der Tat da würd ich doch ganz klar den Opera vorziehen .
 
@Schnubbie: Naja, gegenüber dem bisherigen IE Mobile, der vermutlich die Engine vom IE 2 oder so verwendet, ist das doch in der Tat ein Fortschritt - gegenüber Safari Mobile oder Opera Mobile/Mini aber immer noch klar hinten an. Die Engine von IE6 ist sowas von veraltet, Web 2.0 ist damit ja praktisch unmöglich.
 
@el3ktro: Web2.0 praktisch unmöglich? Das könnte man evtl. noch vom IE5.5 sagen, aber nicht vom IE6. Auf dem IE6 laufen 99% aller Web2.0 Seiten problemlos :-)
 
@ overdriverdh21: Wobei Der Opera Mini anders funktioniert, denn er rendert das meiste nicht selbst, sondern jeder Aufruf einer Webseite wird auf einem Opera-Server mit der Small-Screen-Rendering-Technik verarbeitet und dann an das Handy geschickt.
 
@Timurlenk:
Da muss man aber zwischen Opera Mini und Opera Mobile unterscheiden. Opera Mini ist die Version für allgemein Mobiltelefone und benutzt aus Performancegründen die vergerenderten Seiten. Opera Mobile ist die Version für Windows Mobile und rendert die Seiten selbst. Hab den Browser selbst in Benutzung ( auf einem HTC Touch). Opera Mobile ist um Welten besser als der IE Mobile.
 
@ Destructor2202: Stimmt. Opera Mobile ist leider nicht kostenlos.
 
@ Destructor2202: Musstest Du auf dem HTC Touch die Java VM austauschen? Ich habe den Opera Mini auf einem HTC Touch ausprobiert. Lief aber nur umständlich. Um das vernünftig und auch von Speicherkarte zu starten, hätte die Java VM ausgewechselt werden müssen. Das habe ich aus Zeitgründen nicht gemacht. Opera Mobile habe ich aber nicht ausprobiert.
 
@Timurlenk:
Opera Mini hab ich nicht ausprobiert, deswegen weiß ich nicht, ob es Probleme mit der Java VM gibt. Ich habe allerdings auch eine modifizierte ROM aufgespielt, ich glaube da ist gar keine Java VM installiert. Hab ich aber bis jetzt auch nicht vermisst, gibt ja mehr als genug Programme, die ohne Java-Laufzeitumgebung laufen. Zum Thema kostenpflichtig: Ich nutze die 9.5er Beta, die ist unbeschränkt nutzbar und läuft vorzüglich. Frisst allerdings RAM ohne Ende, deswegen ist der Browser nur eingeschränkt für den Touch zu empfehlen. Aber was den Surfkomfort angeht, steckt er den IE Mobile locker in die Tasche. Da liegen einfach Welten dazwischen.
 
Ein Schlag ins Gesicht für moderne Web-Standards.
 
der ie6 ist doch der letzte schrott.
 
Ich verwende nur noch den Iris-Browser unter Windows mobile. Er nutzt Webkit.
http://www.torchmobile.com/
 
Wenn die sich schon die Mühe machen einen Browser für Windows Mobile zu portieren, hätten sie mindestens IE7 nehmen sollen.
 
@phunkydizco: sehe ich genauso. warum den veralteten internet explorer 6?
 
@phunkydizco: Du glaubst doch nicht wirklich dass die den IE6 nur portieren, oder? Um von der Desktop auf die Mobilversion zu kommen mußt du quasi alles modifizieren. Da werden sicherlich auch Verbesserungen aus dem IE7 und IE8 einfließen.
 
@DennisMoore: Und wozu dann bitte erst den 6er verwenden? dann kann man doch auch gleich die neueren nehmen. Verteidige MS doch nicht jedem bescheuerten vorhaben. Oder ist etwa der IE6 so ressourcenschonender als der 7er oder 8er?? glaube ich nicht. und selbst wenn doch, dann kann man ja wohl eine neuere version nehmen und diese abspecken und verbessern. aber naja, lang lebe der kack IE6.
 
@larusso: Ich verteidige doch gar keinen. Ich mache nur darauf aufmerksam dass es keine 1:1 Portierung werden kann. Außerdem wird MS wohl bei der Portierung wohl kaum bei 0 anfangen, sondern beim bestehenden IE-Mobile. Und dieser dürfte dem IE6 eh schon recht ähnlich sein. Es ist echt schade dass viele hier nur von 12 bis Mittag denken und daraufhin posten, dass man doch IE7 nehmen sollte ohne sich überhaupt weiter Gedanken zu machen.
 
@phunkydizco: Es geht in erster Linie doch um die Rendering Engine. Das ganze Drumherum ist in der Mobil-Version ja sowieso völlig anders als auf dem Desktop. Und wenn sie JETZT damit anfangen diesen Mobilbrowser neu zu entwickeln, warum nehmen sie dann nicht die AKTUELLE Engine, nämlich die von IE 8, oder wenigstens die vom IE7 sondern eine mindestens 5 Jahre alte Schrott-Engine??? Versteh ich einfach nicht.
 
@ el3ktro: Alle modernen Browser sind ziemliche Ressourcenfresser. Smartphones haben aber weder gigantischen Speicherplatz, noch gigantische CPU-Power.
 
@Timurlenk: Was hat das nun mit meinem Beitrag zu tun? Du hast natürlich recht, es geht aber wie gesagt in erster Linie um die Engine, die GUI außen rum ist auf einem mobilen Gerät ja i.d.R. sehr minimalistisch, da braucht es nicht viel. Was wichtig ist, ist das der Browser Webseiten korrekt darstellen kann, und das macht die Engine. Ich verstehe daher absolut nicht warum MS für eine NEUENWICKLUNG auf eine Uralt-Engine setzt die viele der heute üblichen Webstandards überhaupt nicht beherrscht. Das ist einfach total dämlich.
 
Ich denk ich bin mit Opera Mobile bestens bedient. Muß jetzt nicht unbedingt nen neuen IE-Mobile haben. Aber den werd ich wohl eh nicht kriegen, da er wohl wie üblich nur in neue Windows Mobile Versionen eingebaut wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum