Windows Home Server "2": Backup & Media Center

Windows Server Microsoft sucht derzeit nach neuen Mitarbeitern, die an der Entwicklung von Windows Home Server mitwirken wollen. In einer Stellenausschreibung hat das Unternehmen nun einen Ausblick auf seine Pläne gegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da frag ich mich nun, was wir Deutschen denn von dieser Stellenausschreibung haben? Gut, es wird Einige geben, die bestimmt gern nach Redmond umziehen würden. Aber ob Microsoft soweit gehen würde? Glaub ich mal kaum. Aber dennoch sind die News über den MHS 2.0 shr interessant, auch wenn die 1. Version gerade erst mal richtig angelaufen ist. Warum patchen die den aktuellen Server nicht so, dass die Erweiterungen als Extra-Pack oder sonst wie hinzugefügt werden können. Ist doch für den Verbraucher viel effektiver, als sich den Server komplett neu ausetzen zu müssen.
 
@Hawk18x: Ich finde es eher fraglich aus Stellenausschreibungen News "zusammenzubasteln".
 
"Der Backup- und Medienserver" sollte doch schon der WHS1 werden, oder nicht?! Stattdessen ist das Ding "Der Datenshredder" geworden. Nein nein, da gibt´s bessere Lösungen... wenn man ein wenig basteln will. :)
 
@Mordy: Wenn man keine Ahnung hat, einfach nicht die Kommentarfunkttion nutzen.
 
@mibtng: und wieso wenn ich fragen darf, steht da dann ein Kommentar von dir? :-) Er hat nämlich Recht, der WHS 1 sollte bereits die meisten jetzt angekündigten Funktionen bieten und ein Datenshredder ist er ebenfalls. ^^ (Auch nach dem Kraftpaket, äh ich meine PowerPack)
 
@mibtng: "Wenn man keine Ahung hat..." scheint ja leider eher auf dich zuzutreffen. Ich weiß schon, wovon ich rede - bin glücklichweise von Berufs wegen sehr im Thema SAN, NAS etc. drin und glücklichweise habe ich da mit Spielzeugen wie dem WHS eher wenig zu tun. Das überlasse ich meinen Kollegen aus dem Mainstream-PC-Bereich, da ich mich dann doch lieber mit echten Servern und Storages beschäftige.
 
@Mordy: Du sagst ja selbst dass du dich mit dem WHS nicht wirklich beschäftigt hast... ich hab selbst einen schon sehr lange am Laufen, und gut, eine Text-Datei hab ich verloren wegen des Bugs, bin aber auch selbst schuld, immerhin wusste ich, als das passiert war, schon dass es diesen Bug gibt. Aber kannst ja gerne mal von besseren Backup-Lösungen sprechen, da bin ich echt mal gespannt.
 
@mibtng: Ich hab´ mich schon mit dem WHS beschäftigt, eben rein interessehalber. Aber ich "muss" mich damit nicht beschäftigen, weil´s nicht der Level ist, mit dem ich normalerweise arbeite. Wenn du nur ein Backup-System suchst, dann gibt´s natürlich viele, viele bessere Systeme (z.B. ein "echter" Server auf Open-E o.ä. basierend) - manche davon sind dann leider auch "etwas" teurer als ein WHS. Hier zuhause aber habe ich z.B. ein auf Linux basierendes System stehen, was neben Backups meines Systems noch meinen Laptop und den Laptop meiner Frau sichert. Nebenbei macht der mein Download-Management, die Mailverarbeitung (inkl. Spamfilter und Antivirus) sowie das Mediastreaming. Dass das System remote zu verwalten ist, ist eh klar, woll?! Wie ich zu Anfang schon gesagt hatte... wer ein wenig basteln will - der bekommt das auch hin. :)
 
Wozu jetzt das Media Center? WHS läuft doch auf sehr betagten Kisten (und das zufriedenstellend), wie soll der dann noch (Low-Budget PC) den Media Center schaffen?
 
@davidsung: Damit ist wohl eher Streaming und Bereitstellung gemeint. Allerdings habe ich, wie in o2, bereits in der ersten Version mit einer solchen Funktionalität gerechnet, naja, zumindest waren das Dinge, die auf der Wunschliste sehr weit hoch im Kurs standen, wärend der Beta.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen