Shiretoko: Zweite Vorabversion von Firefox 3.1 ist da

Browser Die Entwickler des freien Browsers Firefox haben vor kurzem wie erwartet die zweite Alpha der Version 3.1 veröffentlicht. Diese trägt den Codenamen "Shiretoko" und bringt bereits einige neue Funktionen der Ausgabe 3.1 mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe stark, dass Chrome dem FF nicht zu viele Benutzer klaut. Wäre schade drum. Ich nutze FF seit der 1er Version - bin zufrieden (bis auf den Speicherverbrauch). Durch die Erweiterungen ist er für mich einfach unschlagbar.
 
@l-vizz: wird wohl NIE passieren, hab das ding mal installiert und dann sofort wieder runtergeschmissen, ES gibt keinen ad-blocker :-(
 
@l-vizz: wer wird schon den Chrome benutzen?
 
@l-vizz: bei chrome finde ich vor allem gut, dass jeder tab ein eigener prozess ist und bei abstürzen, sofern es denn wirklich funktioniert (habs noch nicht gesehen), nur der tab geschlossen wird und nicht der ganze browser. ist bei firefox echt nervig, da er bei mir des öfteren abschmiert mit dutzenden geöffneten tabs. die session kann zwar wieder hergestellt werden, aber wenn nur der eine tab wiederhergestellt werden müsste, wäre das sher viel angenehmer. die datensammelwut und das nach-hause-telefonieren disqualifiziert den chrome aber für mich.
 
@l-vizz: also wenn ich nicht gezwungen werde, werde ich wohl nie diesen komischen Browser nutzen!

Entweder I-Explorer oder FF meiner meinung nach
 
@l-vizz: Wenn Chrome gleichwertig mit Firefox sein könnte/wird. Kann es durchaus passieren das Firefox untergeht, da Google bessere Möglichkeiten hat dafür zu werben.
 
@kostja1000: da er das aber nicht ist, hat firefox weiterhin gute chancen, auch die beste werbung bringt nichts wenn das produkt mies ist, so finde zumindestens ich es
 
[Ich danke winfuture für das Löschen meiner themenbezogenen und in einem sachlichen Ton geführten Beiträge. Nur wenn Ihr schon einige löscht, aber den Rest stehen lasst, dann macht es doch gleich richtig und schaltet die Kommentarfunktion komplett ab - so könnte man noch auf die Idee kommen, dass Ihr Beiträge auf dem Niveau von: "OMFG!! Erst0r!" als Bereicherung empfindet...]
 
@l-vizz: Inzwischen rät sogar das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vom Gebrauch von Google Chrome ab. http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2008/0906/wirtschaft/0024/index.html
@moniduse: Nein, es funktioniert nicht. Es gibt Situationen, in denen der ganze Browser abstürzt und nicht nur der einzelne Tab.
 
@l-vizz: Keine Angst, Chrome schafft das niemals. Die Masse bleibt bei Firefox.
 
@Hamlet: "Bist du ein Schaf?" Das klingt richtig süß.
 
@l-vizz: Chrome ist genial und wird den Browser-Markt revolutionieren! Alleine die Tatsache dass JavaScript in Maschinencode kompiliert wird und dadurch in der Theorie 800x schneller läuft ist genial! Das da keiner vorher drauf gekommen ist... Das ganze passt dann auch perfekt zu dem Google Web Toolkit, da diese "Seiten" komplett in JavaScript sind und somit schneller als jedes andere Web-Framework laufen sollte... Google hat einfach ganz von vorne angefangen und direkt für aktuellen die Anforderungen entwickelt und keinen alten Browser ständig weiterentwickelt bis es passt... Somit ist Chrome von Anfang an durchdacht. Genauso hat es Apple geschafft den Handy-Markt zu revolutionieren...
 
@namronia: Wieso schreib ich den Gleichwertig? Und ich weiß das schlechte Produkte mit Werbung auch nicht zu retten sind. Lese nochmal mein Kommentar durch UND auch du wirst erleuchtet werden, mein Sohn.
 
@l-vizz: Ja die Gefahr besteh wirklich. er ist einfach nur super schnell. Allerdings ist es für viele wegen Google uninsteressant. Und natürlich auch weil es ja bis jetzt keien Addons gibt. Ein Adblock Pkus etc wird es denke ich unter Chrome auch nicht geben.
 
So ein Schwachsinn das Google die Javascript Vm erfunden hat, die Idee mit der VM is nicht neu, da wurde sowohl bei Apple als auch bei Mozilla schon 2 Jahre dran gearbeitet.
In den Nightlys von kann die VM per hidden pref aktiviert werden und ist schneller als die Chroume VM.

Die nächste Safari Version wird auch eine Javascript VM enthalten.
 
Es ist schon interessant, wie vielen Usern es wichtig ist, dass der FF einen möglichst grossen Marktanteil hat. Je weiter ein Browser verbreitet ist, desto
interessanter wird er für Hacker und Malware Programmierer. Und ein FF hat wie jeder andere Browser auch Fehler. Ich habe den Chrome ausprobiert und ich finde ihn gut. Er ist schnell und hat einige interessante Features wie das Inkognito Fenster (abgeschaut vom IE8). Er wird seine Liebhaber finden. Und das ist gut so. Konkurrenz belebt das geschäft und jeder soll denjenigen Browser verwenden, der für sein Betriebssystem und seine Bedürfnisse am Geeignetsten scheint.
 
@l-vizz: Auf Firefox 3.1 Final warten viele, weil der 3er noch ein paar Macken hat, die's beim letzten 2er nicht gab. Mozilla wird's schon richten. Zu Chrome: Gibt's eigentlich Statistiken, die Auskunft darüber geben, wieviele PC-Benutzer Google als Suchmaschine nutzen? Ich kann mir vorstellen, daß Chrome sowohl dem in Windows vorinstallierten Internet Explorer als auch dem Firefox-Browser einige Marktanteile abknöpfen wird. Sie bieten ihn (obwohl noch BETA) auf http://www.google.de gleich unterhalb der Suchzeile zum Download an. Ein kompletter Browser ist zwar etwas anderes als der seinerzeitige Wechsel von einer anderen Suchmaschine zu der von Google. Aber auch mir ging es so, Google hatte (bis heute) die meisten und besten Treffer. Aber irgendwie traue ich dem Google-Laden immer weniger. Die forcieren die von George Orwell beschriebene Welt ziemlich stark (auch, wenn sie es niemals zugeben würden). Grüße
 
@departure: Die Werbung auf Google ist schon wieder weg. Außerdem es wurde auch früher einmal Firefox mit Google Toolbar verkauft und der Marktanteil hat sich nicht groß geändert.
 
Ich verstehe die bisherigen Kommentare hier nicht, in der News ist kein Wort von "Chrome" geschrieben, trotzdem wird hier über "Chrome" diskutiert, die News lautete doch "Shiretoko: Zweite Vorabversion von Firefox 3.1". Es geht also um Neuerungen guter oder schlechterer Art bei Firefox und nicht um "Chrome". . Wie wärs mit `ner Diskussion über das Wetter heute oder das Fußballspiel DT-Lichtenstein. Auch aktuelle Themen. Das "Vorbei" an der Sache / News nervt mich doch manchmal sehr.
 
@uechel: Chrome ist aber ein Komkurenzpdodukt. Wenn hier über ein Fußballclub ne News verfasst würde, würde es unausweichlich zu einer Diskussion über mehrere Fußballclubs führen. Deine vergleiche mit Wetter sind von daher völlig falsch, da diese keien Konkurenz darstellen für einen Browser.
 
@uechel: Da muss ich Motverge zustimmen, man kann ruhig in seinen Postings Vergleiche zu anderen Browsern ziehen. Man sollte nur ned rein über nen anderen Browser reden, sondern daran denken das es hier eigentlich um eine neue Firefox Version geht.
 
@uechel: Zu dem Zeitpunkt als du deinen Kommentar schriebst, stammen 3 von 7 Chrome-Erwähnungen von dir. Da du auch inhaltlich nichts zur News beigetragen hast, könnte man den Verdacht hegen, dass du dich über dich selbst aufregst... :)
 
@uechel: ja, hast Recht, sorry !
 
@uechel: An das Unterschicht-gelaber musste dich hier gwöhnen. Grundsätzlich halten die Leute immer das für richtig, was sie gerade benutzen. Alles andere ist dann zur Verdammnis verurteilt. Siehe Kreuzzüge im Mittelalter. Der Grundsatz hat sich da nicht geändert , nur die Mittel.
 
wie sieht das mit Aero aus?
Gibts da Screenshots?
Ich nutze derzeit das: http://tinyurl.com/6fnsz4
 
@blue_think: funzt weiterhin :)
 
ich hoffe man kann die tabvorschaufunktion dann auch abschalten, is doch eher störend als hilfreich, jedenfalls für mich.
 
Immer diese Diskussion, welcher Browser wohl der bessere ist! Das ist Kindergarten und einfach nur Geschmackssache!
@christi1992:

Dir ist schon klar das der Chrome eine erste Beta ist? Wieviele haben sich aufgeregt als der FF in Version 3 erschienen ist und diverse Addons nicht mehr funktionierten? Und dies, obwohl lange bekannt war das FF 3 kommt! Also wenn du über einen Browser lästern willst, dann suche Dir wenigstens einen Grund, der Realistisch ist und nur weil es nicht der Browser von Mozilla ist ist es ja gleich ein scheiß Browser weil er, in der ersten Beta, ein Addon nicht hat.........Lach mich weg!

Ich finde den Chrome persönlich sehr gut (ist meine Meinung)! Für eine Beta absolut stabil, ohne viel schnick schnack und vorallem wahnsinnig schnell! Bis der FF 3 bei mir mal gestartet ist, war ich mit Chrome schon auf 5 verschieden Webseiten....und erspart mir das es am System liegt....

@marekxp

Ich!

Schönes WE!
 
mittlerweile hat google den entsprechenden absatz aus der eula entfernt. und ich persönlich hab nicht wirklich angst vor der datenkrake google. wenn es ums datensammeln geht hätte ich eher bedenken mich an payback etc. oder den großen versandhäusern anzuvertrauen. oder eher angst vor dem missbrauch der daten aus der vorratsdatenspeicherung. denn ich glaube nicht das sich google einen solchen datenskandal wirklich leisten kann. ich selbst nutze gmail und auch chrome und beides gefällt mir sehr gut. fand auch den firefox nie so wirklich berauschend. erste wahl war bisher immer opera 9.x und jetzt ist es eben chrome.
und sooo groß kann die datensammelwut auch nicht sein, da mit chromium auch die quellen offen sind und jeder sich den browser selbst compilen kann. ausserdem kann sich jeder die quellen durchlesen und sich ein bild davon machen welche daten wirklich gesammelt werden
 
@Kawaii-Tora: Chrome ist nicht Chromium. Chromium ist Open source, Chrome aber nicht.
 
Hinter Google Chrome steht das von Google geführte Open-Source-Projekt Chromium. Chromium und Google Chrome verwenden den gleichen unter der BSD-Lizenz stehenden Quelltext...
soviel dazu..., sicher mag der browser nach hause telefonieren, will ich nichtmal in abrede stellen. und nennt mich ruhig naiv, aber ich trau google trotz datensammelwut keinen missbrauch zu wie er mit der vorratsdatenspeicherung schon geschehen ist
 
ich benutze erst die Version 3.1 wenn es in der Betaphase bzw. Final rauskommt. Die Alpha Version von FF 3.1 war bei mir nicht so berauschen.
 
Ich bin ja mal wirklich gespannt ob die saudämlichen Änderungen an den shortcuts für ctrl-tab wenigstens über die config auf den Standard zurück gebogen werden können, auch wenn man damit aus den letzten Erfahrungen kaum rechnen können wird. Irgendwie habe ich das Gefühl daß seit 1.5 FX mit jeder Version immer schlechter wird. Schade eigentlich.
 
@Johnny Cache: Da gibts bestimmt einen eintrag in about:config für...
 
Weiß nicht ob es hier schon geschrieben wurde, zu Chrome: Vorher wurde im Radio auf SWR3 vor Chrome gewarnt :)
 
@egon223: zitat SWR3: "Risiko Datenschutz
Ein beliebter Vorwurf an Google lautet, dass die Firma Unmengen an Daten über ihre Nutzer sammelt. Insofern ist die Sorge nicht ganz unberechtigt, dass der Nutzer sich mit dem Browser eine Art Spionageprogramm auf den Rechner holt. Andererseits: Wer sowieso mit Google sucht, mit Google seine E-Mails schreibt und seinen Kalender dort online pflegt, hinterlässt auch ohne Browser genügend persönliche Daten. Die Gefahr ist nicht so sehr, dass Webseiten Informationen über ihre Nutzer sammeln, sondern wie diese Informationen verknüpft werden – und das passiert nicht im Browser. Einen gewissen Schutz bietet auch die Tatsache, dass Google den Programmcode von Chrome öffentlich macht: So kann im Grunde jeder nachschauen, welche Daten gesammelt werden. Google würde sich sicher keinen Gefallen tun, wenn das mehr als unbedingt nötig wäre."

IMHO ist google nicht so schlimm wie alle tun
 
@egon223: Die Warnung vom Bundesamt für Sicherheit war hauptsächlich wegen des Betastadiums. Sie warnen davor Beta Software im produktiven System zu benutzen, das ist halt nicht jedem User bekannt. Viele wissen ncihtmal was eine Betaversion ist. Und die sind der Meinung das Google ein unfertiges Produkt bewirbt. MS, Mozilla, Opera machen nichts anderes, aber man hat bei google aufgrund der Verbreitung die Angst, dass User fehlgeleitet werden. Das mit der Datensammlung ist natürlich ein ganz kritisches Thema.
 
@Kawaii-Tora: "Einen gewissen Schutz bietet auch die Tatsache, dass Google den Programmcode von Chrome öffentlich macht:". Nenn doch mal bitte den Link zum Code von Google Chrome. Und bitte nicht den zu Chromium.
 
http://src.chromium.org/viewvc/chrome/branches/official/
 
@Sala: Die Sorglosigkeit im Umgang mit Beta-Software hat ne Menge mit MS zu tun. Wer fast ein Jahr - bis zum SP1 - mit dem Beta-OS Vista gearbeitet hat, wieso soll der auf einmal Bedenken bei der Verwendung von Beta-Software insgesamt haben...
 
Es heißt Fx, nicht FF ("FireFox"), verdammt.
 
@besserwiss0r: es heißt FF das erste F steht für Fire das andere für Fox
 
Die Abkürzungen FF und Ff werden außerdem häufig fälschlicherweise für den Browser Mozilla Firefox verwendet: korrekt ist allerdings nur Fx.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ff
 
@christi1992: Was ist FireFox? Ich kenne nur Firefox.
 
@christi1992: Verbreite bitte nicht ständig Sachen die totaler blödsinn sind.
 
Es wäre angebracht, wenn ihr gegenüber "christi" freundlicher sein würdet. Er wohnt nicht in Deutschland, daher können Schreibfehler bei ihm auftreten. Seht euch mal die Kommentare unserer Jungs genauer an. Da liegen bei einigen Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck völlig am Boden. Laßt mal "christi" schön in Ruhe.
 
@besserwiss0r: Die Logik sagt mir das Firefox trotz alledem aus 2 Worten gebildet werden. Also ist FF voll korrekter als Fx... Aber jedem das seine.
 
FF ist -falsch-. Wo kommt deiner Meinung nach das zweite F her? Ein x hingegen ist da.
 
@NeMeSiSX2LC: So ist es! Firefox = Feuerfuchs = Feuer+ Fuchs - Also: FF oder Ff
 
Oh je hier sind mal wieder Genies am Werk. Fx ist vollkommen richtig. Zum einen ist oben ein Wikilink angegeben. Natürlich ist Wiki keine Allwissendewollmilchsau. Dann hätte ich noch ein Link für euch FF Besserwisser. www.mozilla.org . Man kann den Herren und Damen sogar eine Email schreiben und dort die frage stellen warum Fx und nicht FF oder Ff richtig ist. Discovery bist ja immer noch da? Wolltest doch schon längst weck sein, hätte man sich ein falschen kommentar hier ersparen können zu lesen. Laut deiner Logik wäre dann die abkürzung für Bahnhof BH oder? Aber garantiert nicht Bf lol. Man Leute bitte passt doch mal auf was ihr da schreibt. Das beste ist ja noch sich über andere wegen Rechtschreibung, Grammatik etc. pp. aufregen und dann sowas verzapfen. Schonmal an Legasteniker gedacht? Leute die nicht aus ein Deutschsprachigen Land stammen können das auch meistens nicht perfekt, aber hier sind ja wieder nur die aufreger. Die Verbesserer, gibt ja auch welche die es Nett meinen und auf Fehler hinweisen und auch noch zeigen wo sie sind, find ich ja noch ganz in Ordnung aber solche Leute wie dich Discovery treiben einen den Puls auf weit über 180. Man das musste mal raus
 
@ Motverge : Im grunde genommen haste ja recht, bezüglich Rechtschreibung muss ich aber widersprechen. Wenn man das Thema "Legastniker" anspricht, dann scheinen hier aber über 80% dazuzugehören. Da führen sich die Leute auf, als wenn sie die Weisheit mit Löffeln gefressen hätten, Aber bei der Rechtschreibung setzt dann alles aus erstaunlicherweise das Hirn aus. Das passt nicht zusammen.
 
@Schnittenfittich: Das was mich am meisten stört sind nicht die Rechtschreibfehler, bin selber ein Experte da drinn vieles Falsch zu schreiben, sondern die Leute die sich daran stören und absichtlich einen vll. inhaltlichen super Kommentar dadurch mutwillig zerstören wollen in dem sie diesen wegen jeden kleinen Mist auseinanderflücken mit Rechtschreibfehlern und somit die eigentliche Information völlig in den Hintergrund tritt die der Verfasser damit übermitteln wollte. Klar bei Kommentaren wo man 5 mal lesen muss um es zu verstehen ist das schon nerfig, da genügt es aber nicht den Verfasser dafür fertig zu machen wie schlecht seine Rechtschreibung ist, sondern ihn auf seine Fehler hinzuweisen die grafierend sind. Flüchtigkeitsfehler kann man eigentlich ignorieren, die passieren nun wirklich jeden, zu dem sollte man nicht Vergessen das sich a) Sprachen entwickeln, egal ob uns die Entwicklung gefällt oder nicht und b) gerade durch das Internet und seinen eigenen "Slang" Wörter so verumstaltet wurden das manche Leute schon fast gar nichts mehr dafür können. Ein sehr häuffiger Fehler ist das Wort "Standard". Das wirt von vielen hier mit t geschrieben und es ist nicht nur hier so. Aber jeder, wirklich jeder weiss was mit "StandarT" gemeint ist wenn das jemand schreibt und ist somit in meinen Augen nicht wirklich verbesserungswürdig. Leider verfolgen hier aber viele das Ziel gerade durch solche Fehler ein Kommentar hier völlig in den schmutz zu ziehen. Wenn sich soviele über Fx und Ff aufregen würden wie über Standard und Standart wär hier wahrscheinlich in absolut jeder Firefox-News die hölle los mit den ganzen selbsternannten "Rechtschreibproffs." hier.
 
@Motverge: Du willst mich wieder mal für dumm verkaufen. Wenn du nicht richtig lesen kannst, dann kaufe dir eine Brille. Aber es sieht eher so aus, daß du nicht verstehst, was du liest. Du schreibst etwas darüber, daß man freundlich auf Fehler hinweisen kann. Aber solche Leute wie ich, treiben den Puls auf über 180 hoch. Was soll dieser Mist? Jetzt muß ich dir mal deutlich sagen, daß du Vorurteile gegen mich hast. Entschuldige bitte, aber du bist ein Spinner. Beispiel: "christi1992" ist kein Deutscher. Wer fällt über ihn her? Ich nicht. Die über ihn herfallen läßt du in Ruhe. Ich verteidige "christi", und du hältst mir vor, daß ich hier Leute kritisiere, die mal einen Fehler begehen. Du weißt in deiner Voreingenommenheit gar nicht mehr was du schreibst. Verscheißere sonst wen, aber nicht mich. Das mußte auch mal raus. - Mir ist es egal, ob du oder andere über mich herfallen. Ich schreibe nichts mehr zu diesem Thema. Es wäre schade um die Zeit.
 
Liebe Firefox Macher!Es kann doch bitte nicht so schwer sein, anstatt sich mit immer neuem Schnick-Schnack selber zu überbieten, einfach mal die Funktion einzuführen, mit einem "Schalter" den alten Verlauf vom Fx 2.0 wieder herzustellen. Das dürfte doch zu machen sein, oder? Ich finde eure "Awfulbar" nämlich schei*e. Ich will keine super intelligenten Vorschläge aus steinalten Lesezeichen etc., oder dass mir dieses Mistding in meiner Eingabe rum pfuscht usw., sondern einfach nur den PUREN Verlauf des 2.0.... Und ich habe auch keine lust auf i-welchen Klimmzüge mit Add-ons und haste nicht gesehen, um den 2.0 Verlauf nur annähernd, aber leider nicht wirklich wieder herzustellen. Danke und MfG gez. "Jemand der leider noch mit dem 2.0er rum gurkt nur weil er seinen Verlauf will"
 
@Kugelsicher: Die Energie die Du in deine künstliche Aufregung gesteckt hast, hättest Du mal besser investiert, um einfach den Verlauf, die "Awesome Bar" so umzuschalten das es sich auch beim Firefox 3x so wie beim alten Firefox 2x verhält, das ist nämlich ziemlich einfach und schnell ganz ohne irgendwelche Add-ons erledigt. ,-)
 
Was erlaubst du dir, zu beurteilen was künstlich und was nicht bei mir ist?! Ich würde gerne mit dem 3.0 surfen, aber die Bar verhagelt MIR den Genuss. Dann mal konkret Herr Experte: Punkt für Punkt die Maßnahmen um exakt den alten Verlauf (mit optischen Abweichungen kann ich natürlich leben) zu bekommen. Wenn die nicht kommen, hättest du dir den Kommentar auch sparen können.
 
@Kugelsicher: uff hab leider nur ein Addon gefunden. Nennt sich oldbar 1.2. Ob es wirklich den alten zustand wiederherstellt weiss ich leider nicht, bin mit der Awesomebar ganz zufrieden. Aber sowas ist geschmackssache und es kann schliesslich jeder selbst entscheiden was er möchte, wenn es die möglichkeit dazu gibt. EDIT: Mit den richtigen Suchbegriffen in google findet man auch was^^. http://tinyurl.com/6eaayj
 
@Motverge Danke für den Tip. Aber beide Sachen sind mir schon bekannt und ich habe sie "damals" schon ausprobiert. Ich war nicht wirklich zufrieden. Aber ich werde FF 3.0 noch eine dritte Chance geben, vielleicht gewöhnen wir uns ja nun aneinander. Wer allerdings die Kommentare in deinem link liest, wird sehen, dass ich mit meiner Kritik wahrlich nicht alleine stehe. Ein einfaches Häkchen zum abschalten dieses Dings und alle wären glücklich. Kann doch nicht so schwer sein Mozilla. Mal abwarten auf 3.1.
 
@Kugelsicher: http://tinyurl.com/5bxspl Lesen -> Freuen :)
Momentan benutz ich dieses Addon: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/7637 (Old Location Bar), welches um einiges besser funktioniert als Oldbar
 
@Kugelsicher: Ok, so toll ist die Änderung in der 3.1 auch nicht, hab eben mal die Portable ausgetestet. Wenn man die Adressleiste so konfiguriert das nur noch Seiten aus dem Verlauf angezeigt werden, wird die Einstellung "matchOnlyTyped" ignoriert was alles noch schlimmer macht. Hoffentlich wird das bis zu Final geändert...
 
Habe mir gerade die Portable Version besorgt, die Video udn Audio Tags funktionieren schonmal, aber der Player ist noch nicht fertig. Pause und Stop Taste habe leider noch die gleiche Funktion, Loop geht garnicht und noch einiges mehr. Hoffentlich ändert sich das bald.
 
ich brauche beim surfen mit mehr tabs, das plus zeichen damit der nächste tab aufgeht. beim firefox muss man immer datei neuen tab öffnen machen

 
@Iceboy2k: Du könntest dir auch einfach das "Neues Tab öffnen" - Symbol in eine beliebige Symbolleiste an beliebige Stelle ziehen. Oder Hotkeys benutzen,,, oder TabMix-Plus, welches so einen Button auf Wunsch auch einblendet (am Ende der Tableiste) oder... oder... oder...
 
Warum sollte Chrome Firefox User klauen. Google Chrome verwendet doch die Mozilla Engine *g* (siehe unter Info im Chrome Brwoser)
 
@Blue7: Die Renderengine von Chrome ist Webkit (wie bei Safari) nicht Gecko (wie bei Firefox)
 
Das mußte ich jetzt sagen: Google ist der Antichrist.
 
Zudem... Zudem.... Es gibt noch andere Wörter!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles