Take-Two wieder im Plus, Verkauf an EA gescheitert?

Wirtschaft & Firmen Der Spiele-Hersteller Take-Two hat am gestrigen Donnerstag seine aktuellen Quartalszahlen vorgelegt. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen nicht zuletzt durch den Erfolg von GTA IV nun wieder in der Gewinnzone ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Juhuuuuu! Endlich mal wieder gute News. Ich hoffe dass es nie zu ner Übernahme kommen wird!!!
 
Top Take2, top. Jetzt noch schön offiziell Ablehnen und mein Tag ist gerettet :D
 
Die sollen sich nicht um ihre Zahlen kümmern sonder endlich GTA IV für den PC rausbringen, am besten heute ^^
 
@RegularReader: kommt doch bald... nur noch 2 Monate bis zum Release
 
Ich mag diese populistischen Fragezeichen-Überschriften! Da brauch ich mir keine B I L D kaufen um nicht unter Entzug zu stehen.
 
Wäre schön wenn sie endlich ein paar Zusatzmissionen für GTA4 releasen. Mittlerweile sollte es jeder durch haben.
 
Wat muss, dat muss... Take two muss dableiben, dann muss dat auch sein... Glückwunsch! MISSION: EA indie Wüste schicken . MISSION COMPLETE =)
 
Jo und letzte News hieß es noch, die Übernahmegespräche sind in der heißen Phase und davor wieder, dass EA abrückt, davor dass EA das Angebot verlängert...Von daher ist dieses spekulative Gehabe irgendwie nicht wert eine News zu bekommen, denn so wichtig ist das Thema jetzt auch nicht, als das man jedem noch so kleinen Gerücht geich eine News widmen muss. Es wäre viel sinnvoller konkrete Fakten abzuwarten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen