SanDisk ist neues Übernahmeziel von Samsung

Wirtschaft & Firmen Der südkoreanische Elektronikkonzern prüft derzeit verschiedene Möglichkeiten einer engeren Verbindung mit SanDisk. Auch eine Übernahme des weltgrößten Herstellers von Speicherkarten und USB-Sticks ist dabei möglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte nicht....
 
@Bemtex: Oh doch...
 
Also nichts gegen Samsung - aber SanDisk sollte sich dagegen wehren.
 
@Bemtex: Warum?
 
Weil es dann wieder einen Flash-Chip Entwickler weniger gibt. Ich will endlich mal gescheite SSDs sehen die viel leisten UND billig sind. Je mehr Flashhersteller desto mehr Bewegung am Markt.

Ich weiß ja nicht ob ihr so Festplattengeil seid, aber ich bin das jedenfalls nicht.
 
@Bemtex: stimmt - bitte nicht. Aber lieber Samsung als Seagate.
 
@Bemtex: Ok, jetzt haste ja deine Meinung dazu nachgeliefert. Zwei Worte sind ansonsten inhaltlich etwas sinnfrei. :-) Festplattengeil sind wir bestimmt nicht. Die SSDs werden aber über kurz oder lang günstiger, schneller und mehr Kapazität haben. Ist wie mit anderen Sachen auch nur eine Frage der Zeit. Ob das eine oder andere Unternehmen dabei auf der Strecke bleibt oder übernommen wird, ist wohl dem Fluss des Lebens zuzuschreiben. Das wird man nie verhindern können.
 
Ich kauf mir was, kaufen macht ja soviel Spass, ich könnte ständig kaufen gehen ... lalaaala (Herbert Grönemeyer) - sollen die doch Sandisk kaufen!
 
Was sie bei SanDisk nie erwähnen, ist, dass sie auch gute portable Audio-Player herstellen, die sich teilweise sogar mit Rockbox modden lassen.
 
@Hancoque: Ja, das stimmt! Leider findet es in der Öffentlichkeit kaum Anerkennung. Wenn mein iPod Nano 8GB mal kaputt gehen sollte, werde ich mir einen SanDisk kaufen.
 
@Hancoque: Die Sansa Serie wird extrem unterschätzt. Für mich besser als der iPod. Weniger macken, schmiert nicht ab und die Soundquali finde ich auch leicht besser...
 
http://tinyurl.com/6495pd
 
Hauptsache die Sansa mp3 player reihe leidet nicht darunter. Ansonsten ist es mir egal. Designmäßig sind beide Hersteller immer ziemlich weit vorne.
 
Oh man.....bitte nicht! SanDisk steht wenigstens (einigermaßen) für Qualität. Samsung produziert doch nur Schrott. Zwei Festplatten kaputt! Ein Brenner kaputt! Zwei Handys (verschiedene Modelle) so schrottig, haben nicht mal Empfang, an telefonieren gar net zu denken!
Bitte bitte nicht kaufen lassen! :-(
 
mein gott, merkt ihr denn alle nicht auf was da hinausläuft?
ich habe selten so viele übernahmen gesehen, wie letztes und dieses jahr.
die auswahl und konkurrenz verschwinden immer mehr. irgendwann beziehen wir
unser essen, non-food, strom, entertainment, elektronik, autos, etc... nur noch von einer einzigen firma.
ich finde das wirklich erschreckend. irgendwann sind wir dann wirklich bei big brother.
ein organ, das alles in der hand hat. welcome to the future.
 
oh gott, bitte nicht SAMSUNG
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check