Windows-Erweiterungen ergänzen Funktionsumfang

Windows Vor einigen Monaten sorgte ein YouTube-Video für Aufsehen, das angeblich einige neue Funktionen von Windows "7" zeigen sollte. Später wurde klar, dass es sich stattdessen um eine Vorschau auf die Tool-Sammlung "Extensions for Windows" handelte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre eine nette Geste von M$, wenn sie diese Extensions z.B. als Ultimate Extras kostenlos bringen würden. Doch dazu muss sicher erstmal die Firma ExtenSoft gekauft werden. Eine Portion Norton Commander ist auch enthalten.
 
@Klitschko: eben ... ansonsten alles nix was es so oder ähnlich nicht auch als freeware/os gäbe.
 
@Klitschko: eben, das wär das passende Ultimate Extra.
 
@Klitschko: Ihr wisst schon das das Produkt NICHT von MS kommt oder?
 
@Klitschko: Ultimate Käufer sind doch echt verarscht worden.
 
@Klitschko: deswegen hab ich HomePremium
*looser!* *g*
 
Ach, ich erinnere mich... Das taugt überhaupt nichts. Ich weiß zwar nicht mehr genau wieso, aber ich habe die wenigen wirklich sinnvollen Extensions wieder runtergeschmissen weil sie im Endeffekt doch unnütz und verbuggt waren. Letzteres mag sich geändert haben, aber es würde mich stark wundern wenn sich am Funktionsumfang was geänder hat. Naja... wem's gefällt...
 
mal abwarten, das gibts bestimmt balt als open source, wenn nicht gleich, so aber ähnlich..
 
@blackcrack: sint deine open-sours-fräunde gerate alle offlein oder varum sträunst du hir rumm?
 
du troll ..
 
@blackcrack: ich finde es positiv, dass du dich selber kritisierst... bekommst sogar ein (+) dafür...
 
Nur in englischer Sprache daher uninteressant. Wirkt in einem deutschen OS einfach zu gefrickelt. Ich warte auf eine entsprechende Lokalisierung. Der Beta-Test war jedoch toll.
 
Demo runtergeladen und für überflüssig befunden. Zum Teil nette Dinge dabei, aber eben nichts vernünftig... Daomon Tools funzen besser, Das Filecompare-Tool unterstützt keine Verzeichnisvergleiche, die Explorer-Extension stellt sich bei versteckten Dateien total baselig an - besser FreeCommander nehmen, und das Compression Tool macht zip Dateien - kann der stinknormale Explorer auch schon.... Nee das brauch ich nicht, nichtmal für lau/gecrackt.
 
Also 50 Dollar für sowas zu verlangen...ne
 
ich find den ftp client ganz nett das das auch so als ornder und alles schön im arbeitsplatz oder so angezeigt wird. kennt da wer ne alternative brauche nur sowas also am besten das das ftp verzeichniss schön im arbeitsplatz angezeigt wird
 
@FallenLeave: taugt dir keine normale verknüpfung ? ftp://login:pw@wacken.de tuts doch eig auch den rest kann ma dann aus dem browser heraus erledigen ... find ich xD aber naja ich benutz ja eh kaum ftp
 
@FallenLeave: jupp damit hab ich mich vor kurzem noch beschäftigt und bin auf www.download.com auf netdrive gestossen... Damit kann man FTP Server wie Netzlaufwerke verbinden.
 
@Loqi: Das kannst du seit Windows XP auch ohne Zusatzsoftware :)
 
@ayin: Win2000 SP4 reicht, da funzt es auch..
 
@ayin: du meinst die ftp explorer geschichte.. problem ist nur dass diese nicht wie ein richtiges netzlaufwerk funktionieren und in vielen Anwendungen nicht mit aufgelistet werden während echte oder naja sagen wir mal simulierte Netzlaufwerke sehr wohl erscheinen. Wenn du was anderes meinst .. dann wäre ich dir dankbar wenn du mir das erklärst. Es muss wie ein Netzlaufwerk mit einem Laufwerksbuchstaben und nicht mit der FTP Explorer Funktion angezeigt werden. Und mal abgesehen davon.. ist die FTP Explorer Geschichte der letzte Dreck.. da kann man auch FTP Clients benutzen die wesentlich besser funktionieren :)
 
Unter XP wurden die meisten Funktionen von MS selbst als "Powertoys" kostenlos zur Verfügung gestellt. Aber Vista kann ja alles besser :-(
 
Hm ... so ein Quatsch:
Compression: 7-Zip ist besser
Image Processing: GIMP oder Paint.net
PDFPrinter: PDFCreator
File Comparer: WinMerge

Nur einige Beispiele für bessere Freeware :)
 
@Lost_Echo: y0... 50€ ist schon happig, für den umfang...
 
Also wenn ich die Funktionen so ansehe habe ich den Eindruck das alles als ausgereifte hochwertige Freeware ,also völlig kostenfrei, zu haben ist. Wer soll denn so blöd sein dafür Geld auszugeben? Bei MS lernt irgendwie keiner dazu. Ist ja nicht so das ich für gute Software nicht bereit wäre Geld auszugeben, aber für diesen Preis erwarte ich schon was anderes. Einfach Abzocke.
 
@brunner.a: Die Software ist nicht von MS...wieso denken das Alle?
 
@ bluefisch200: Weil schlichtweg jeder zweite zu dumm zum Lesen ist,
 
Oh Mann, was für wahnsinnige Features!! *schwitz* Wer will sowas haben? Der größte Teil gibts schon längst bei anderen System fest integriert. Hier jetzt als käufliche und zusätzliche Option, um den Anwender statt Intuition einer GUI noch mehr mit Ballast zu verwirren. Die kapieren es einfach nicht... *kopfschüttel*
 
Es ist schon seltsam. Alles das, was Microsoft herausbringt, wird erst einmal in der Luft zerrissen. Und das, ohne die Software genau zu kennen. - Ich werde das Programm mal testen. Erst danach kann ich eine Einschätzung vornehmen.
 
@Discovery: Im Text steht als Distributor Extensoft.com. Und auf deren Seite steht: "NOTE: Windows® is a registered trademark of Microsoft®. We are not associated with Microsoft®."

:)
 
Gibt es eigentlich eine kostenlose Erweiterung, um im Explorer eine 2-fenster-Ansicht zu bekommen?
 
zeter und Mordrio, ms verarscht uns mittlerweile ganz gehörig.
 
@erniebert: Sagt mal? Schreiben hier eigentlich nur Kleinhirne?
DIE EXTENSIONS FOR WINDOWS SIND NICHT VON MICROSOFT!
Die haben nichts mit MS zu tun. Sind hier eigentlich nur Bekloptte am Start?
Mannmannmann
 
@BavariaBlue: Korrektor: Bekloppte
 
wird sicherlich soviel Umsatz generieren wie das "Plus! für Windows XP" Paket. Die Leute die mehr haben wollen nehmen kostenlose tools um dies nachzurüsten. Wenn Windows günstiger (und auch vielleicht mit weniger Features ausgestattet) wäre würde solche kommerziellen Erweiterungen Sinn machen und Abnehmer finden. Aber bei einem Preis der SB Versionen von vermutlich wieder ~ 130 EUR 50 EUR für Addons verlangen finde ich heftig.
 
@zivilist: Im Artikel steht 50 US$. Von daher ist etwas billiger, was nicht heißt, das es günstig wäre.
 
@RobCole: stimmt natürlich jedoch ist der heutzutage übliche Umrechnungskurs bei Soft- oder Hardware 1:1.
 
alles lächerlicher mist... gibts doch alles schon, oh man!
 
http://www.heise.de/software/download/special/perlen_von_microsoft/30_1 Oder: http://www.heise.de/software/download/special/windows_werkzeug_1/38_1 Oder: http://www.heise.de/software/download/special/windows_werkzeug_2/39_1 Oder: http://www.heise.de/software/download/special/windows_werkzeug_3/41_1
 
@OttoNormalUser: http://tinyurl.com/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles