Preisverfall bei Arbeitsspeicher und Flash geht weiter

Speicher Die Preise für DRAM- und NAND-Flash-Chips sind auch im August weiter gefallen. Die Kosten für die Komponenten sanken teilweise im zweistelligen Prozentbereich, so die monatliche Marktstatistik von Gartner. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ähm... Threadauthor, da sind Fehler :) Es müsste Byte heißen und nicht Bit.
 
@derjasa: nö :P Speicherchips werden meistens in Bit angegeben. Meistens sind 8 davon auf einem SpeicherRIEGEL. Es steht da doch extra Bauelemente >.
 
Ähm... Threadauthor, da sind Fehler :) Es müsste Byte heißen und nicht Bit.
 
@derjasa: Einmal darauf hinzuweisen reicht doch :)
 
...zumal Bit bei Speicherchips völlig richtig ist
 
Sagten uns nicht die weisen Marktanalytiker was anderes ?
 
@overdriverdh21: Jap, nur "leider" blieb der Run auf Speicherriegel mangels Durchsetzung von Vista aus ^^
 
@overdriverdh21: schon wieder oderi mmer noch?
 
@mobby83: Immer noch. Obwohl es inzwischen schon 3 mal wieder Bergauf gehen sollte. Aber ich denke das waren eher Wünsche in schriftlicher Form :)
 
@overdriverdh21: Ja hab ich mir eben auch gedacht. Es wurde bisher schon mehrfach angekündigt, dass die Preise wieder steigen werden. Naja, die Dummen fallen halt drauf rein und machen Hamsterkäufe.
 
Mein gott, Winfuture-Kommentare sind die besten.... Bit ist richtig, damit sind die einzelnen Flashsteine auf den Rams gemeint....
 
@lieblingsbesuch: Geh heulen .
 
@ overdriverdh21: Werd' erwachsen!
 
@lKnochenbrecher: Zum Glück bin ich das !
 
@overdriverdh21: er (lieblingsbesuch) hat es sicher gut gemeint mit seiner richtigstellung...nur das mit den winfuture-kommentaren hätte er sich sparen können. somit ist sein kommentar einfach nur arrogant und besserwisserisch.
 
@shaft: Richtig deswegen meine abwertende Antwort " Geh heulen " .
 
@lieblingsbesuch: geh und lern den blauen Pfeil zu benutzen!
 
Es geht hier um folgendes Thema: Preisverfall bei Arbeitsspeicher und Flash geht weiter.
 
@SeriousToday:

Danke für den Hinweis, das hatten wohl Die andern schon vergessen :-)
 
Das Gegenteil scheint mir aber der Fall zu sein: so hab ich bei VOBIS 2 mal den gleichen RAM Riegel innert 3 Wochen gekauft, das erste mal 29.90, das zweite mal - letzte woche - 32.90
 
@THZ: Dann beschwere dich mal bei Vobis. Die könne die Preise anpassen wie sie es wollen.
 
@THZ: Kleiner Tipp: Geizhals.at
 
@TobiTobsen: das meinte ich: dass die Preise fallen muss nicht unbedingt den Endkunden zugute kommen.
 
Ich will 4 GByte DDR3 Speicher für 150€ .... aber erst, wenn die neuen Intel raus sind :-)
 
@voodoopuppe: bissu jeck? hab für 4gb ddr2 50e (gebraucht immerhin) hingeblättert. und SO stell ich mirn preis vor!
 
@muesli: Du sagst es selbst - 1. DDR2-RAM und 2. GEBRAUCHT !
 
@voodoopuppe: soviel nehmen die sich nicht. P/L sind seine DDR2 um längen besser. auch wenn die nicht gebraucht wären.
 
@voodoopuppe: den es für 65e neu gab...150e für 4gb sind trotzdem much2much, ganz egal welcher standard. aber du kannst gern soviel dafür löhnen
 
ich hab füpr 8GB high speed ram 129€ bezahlt. als ich damals mein ram aufgerüstet hab haben 512mb 60€ gekostet. der verfall ist imens, aber gut für uns kunden.
 
das geht echt zu langsam mit diesen SSD festplatten. sollen die mal endlich high-end SSD festplatten gegen normale festplatten preis/leistungsmäßig gleichziehen. eine SSD festplatte mit 1,5TB für 180€ und gleicher bzw. besserer zugrifszeit als vergleichbare normal festplatten wäre ein fortschritt. ales andere braucht man nicht drüber reden.
 
eh klar. 1 speicherriegel hat 8 bausteine, a ein bit. das mainboard hat vier steckplatze, macht 32 bit. doppelseitige chips gleuch 64 bit
 
Hoffentlich fahren die Produzenten Ihre Kapazitäten nicht herunter. Die Preise für Speicher müssen auf jeden Fall noch kräftig sinken. Ich will eine 128GB SSD's für mein Notebook und vielleicht so 100-120€ ausgeben... :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles