Logitech bringt superflaches "Illuminated Keyboard"

Peripherie & Multimedia Der Peripheriegerätehersteller Logitech hat mit dem so genannten "Illuminated Keyboard" eine neue Tastatur vorgestellt, bei der die Hintergrundbeleuchtung der einzelnen Tasten speziell optimiert wurde. Es handelt sich zudem um die bisher dünnste ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich bin mit meiner cherry eVolution STREAM voll zu frieden. Eine schöne "Flat" Tastatur für ledigliche 19 Euro ... dafür muss ich keine 80 USD / E. ausgeben ^^
 
Wie recht du doch hast .. !
 
@Benjim: Jo die hab ich auch, ein Prachtstück! Nur leider ging nach 3 Wochen das e nicht mehr bei jedem Anschlag -> Neue bekommen.
 
@Benjim: japp mit der tippt sich so ein kommentar sehr schön leicht und angenehm :)
 
@Benjim: Habe hier für unsere Mitarbeiter inzwischen auch schon Dutzende von denen gekauft und tippe im Moment selbst auf einer. Mag die Dinger total, auch wenn bei uns ebenfalls schon drei ausgetauscht wurden, weil innerhalb kürzester Zeit einige Tasten nicht mehr reagierten.
Ansonsten super Teile zu einem super Preis. Bis die eVolution Stream kam, hatten wir stellenweise die flachen Genius-Teile mit ihrer antibakteriellen Beschichtung im Einsatzl.
 
@Benjim: Mein Keyboard ist schicker, besser verabreitet und komfortabeler. Ich kenn zwar das neue Logitec noch nicht, aber trotzdem wird es Logitec nicht schaffen mein Saitek Cyborg Keyboard zu toppen *sich sicher ist*.
 
@Benjim: hab die auch, find ich klasse und würde ich auch nie wieder gegen eine "normale" eintauschen :)
 
Wie kann man eine Tastatur loben, die ständig Ausfälle hat?!
Die beste Tastatur die ich je unter den Fingern hatte, war die Aluminiumtastatur vom Imac. Einfach nur klasse. Anschlag perfekt, Verarbeitung perfekt (besser geht es nicht) und auch die Haltbarkeit ist top! - Die Logitech sieht aber auch sehr schön aus. Bleibt abzuwarten wie gut die Verarbeitung und der Anschlag ist.
 
Generell weiss ich nicht, was Logitech mit seinen Quasi-Standards erreichen will, aber seitdem sie ihre Tastaturen mit F-Lock und fehlender Einfuegen-Taste verhunzen, ist Logitech fuer mich gestorben. Einzige Ausnahme: G11, G15. ___ Dann noch 80 Dollar ist ya wohl unverschaemt, fuer ne Tastatur! Ich will was eingeben, und nicht deren Managerportemonaies sanieren. :) - Als gute Alternative hat sich auch fuer mich Cherry erwiesen. Hervorragend verarbeitete Tastaturen auf der ganzen Bandbreite. Auch die hier angesprochene Stream-Tastatur fuer 16 EUR laeuft bei mir an div. Rechnern und keine davon hatte je Fehler oder Ausfaelle.
Tastaturmodelle sollten: 1) immer in Kabel- und Wirelessversionen angeboten werden und 2) der ISO-Norm entsprechen und nicht irgendwelchen Logitech/Microsoft-Standards.
 
wenn sie etwas billiger wäre.. :( aber das ist doch etwas viel für ne tastatur. schick ist sie auf jedenfall
 
DIE ILLUMINATEN :O
 
@Screenzocker13: Ja, es kommt am 23. Oktober um 23:23 Uhr auf dem Markt. Aus jedem Satz den mann eingibt, könnte man 23 bilden....waahh ich hab Angst :) Peace.
 
Aber immerhin, schön die Returntaste verkrüppelt.
 
@n00n: Glaub ich nicht. Auf den Bildern oben siehst du das US-Layout, die haben schon seit Urzeiten so eine Return-Taste. Die deutsche Version dürfte "normal" ausfallen.
 
@DON666: Naja entweder ist es die Enter-Taste oder die Backspace-Taste..aber mindestens eins von beidem jagt mir regelmäßig Schauer durch die Finger..
 
@samin: Also die Backspace-Taste ist bei diesem Keyboard doch normal, und wenn beim GR-Layout die Return-Taste auch entsprechend ist, dann passt es doch.
 
@n00n: Ihh sehe ich auch gerade. Ne so kommt mir das aber nicht auf den Tisch
 
Ich bleib meiner diNovo edge erstmal treu. :) Gibts schon wo Bilder zu den neuen diNovo?
 
80$ ist eigentlich ganz ok für das teil. meine tastatur gibt hier langsam den geist auf, besonders ärgerlich, dass die leertaste ziemlich lediert ist... die werd ich dann mal im auge behalten.
 
Ich sehe mich letzter Zeit nach einer neuen Tastatur um. Meine EDEKA 9 € Ersatztastatur ist mir wirklich zu wieder geworden. (meine Apple 2005-er ist ja leider Kaputt, toll diese Qualität -.-). Ich habe die neue von Apple im Auge, dann die jetzt. Habt ihr vlt gute Vorschläge für ene flache Tastatur? (die cherre eVolution schaut nett aus, aber da fehlt das gewisse etwas). Peace.
 
@DARK-THREAT: also die cherry kann ich dir echt empfehlen. nutze die inzwischen am arbeitsplatz, privat und habe damit schon mehrere leute infiziert :) das tippen ist mehr als angenehm: leichter Anschlag - auch bei hartem Druck keine einschränkungen. Der Rahmen ist aus Kunststoff, allerdings nicht wesentlich leichter als eine normale Tastatur. Sie liegt stabil auf dem Tisch, kann bei bedarf aber leicht verschoben werden, was sehr angenehm ist. Die Zusätzlichen Funktionen auf der Tastatur machen gerade im Privaten sehr viel Sinn - schnelles ausblenden bzw weiterschalten von Musik. Wenn Du auf eine Tastatur Wert legst, die klein schnell und gut bedienbar sein sollte, dann kann ich sie dir empfehlen. Wenn du auf spezielle Funktionen Wert legst (Email, Browser, etc) dann musst du leider weitersuchen :o)
 
@ Benjim: Dankeschön, für die Info. Ich werd mal versuchen, wo ich die mal kurz anschauen kann. Ich brauche keine Multimedia Tasten, dafür ist meine Logitech MX Revolution zuständig. Hat wer die superflache Apple Alu Tasta? Peace.
 
@DARK-THREAT: Also die neue Generation Apple Keyboards kann ich nur empfehlen. Die sind zwar fach (Ich war zunächst auch skeptisch da ich Notebook Keyboards nicht mag), aber das tippen ist sowas von angenehm leicht. Ich kann sie jedem Mac-user (müsste auch utner Windows gehen) nur wärmstens empfehlen.
 
@potty: da muss ich leider wiedersprechen! ich habe grad ein halbes jahr an der flachen apple-tastatur gearbeitet. das feeling ist einfach beschisssen mit diesen flachen plastik-wackeltasten. man denkt, wenn man zu stark tippt, fliegen die tasten gleich raus. wie immer sieht die gut aus, ist haptisch aber eine katastrophe! ich hab jetzt auch die cherry-evo-stream und die ist dagegen der burner! und der preis erst!
 
@DARK-THREAT: Die Cherry ist wirklich nett zum Anschauen und manche scheinen sie echt zu mögen, nur will ich dich auch vor so einer flachen "Notebook" Tastatur warnen! Solltest du "Großmeister" des 10-Fingersystems sein und einen großen Wert auf einen guten Anschlag legen sind die flachen Dinger nichts für dich.
 
Wird gekauft, einfach geil.
 
@boon: sicher dass du mit einer QWERTY-Tastatur im Ami-Layout (kleine Enter-Taste od. kleine Backspace-Taste, in dem Fall hat es Enter erwischt) arbeiten/spielen willst?
 
@samin: Wird die Tastatur hier auch als QWERTY erscheinen? Oh. Dann werde ich sie wohl nicht kaufen. An die kleine Enter-Taste muss man sich nur gewöhnen, aber was ist das für eine Taste über Backspace?
 
@boon: Über Backspace liegen ganz normal F11 und F12, die haben nur als Zweitbelegung Steuerungsfunktionen für den Media Player mit draf (in Orange). Auf der US-Site von Logitech sieht man das etwas besser. Und natürlich wird die hier NICHT als QWERTY erscheinen, das wäre ja wohl reichlich dämlich.
 
@boon: Trotzdem ist das Layout falsch!
Auch eine Standard-QWERTY Tastatur hat eine große Entertaste.
Die Taste über Enter mit |\ gehört weg. Und im der ASDFG-Reihe fehlt hier eine Taste. Auch im Englischen-Layout sind 12Tasten in dieser Reihe.
Wo ist der Vorteil, wenn man Tastaturen so mutieren lässt?
 
ALso welche Tastatur ich schön finde (deisgn/scheibfealing) ist die Alu-Tastatur von Apple. Soll auch unter Windows funktionieren, ausprobiert habe ich es allerdings noch nicht.
 
@Baasel: Hab die Alu-Tastatur von Apple. Find ich auch wesentlich schöner. Funzt unter XP und Vista. Und mit den BootCamp Treibern der Leopard DVD funzen auch die Sondertasten (CD Auswurf, Lautstärke...) unter Windows.
 
Welche Tastatur ich (fast) perferkt finde ist die Logitech G11. Nur leider ist der Tastenanschlag zu laut. Würde mir da eine verbesserte Tastatur von Logitech wünschen.
 
@ephemunch: Die G11 / G15 ist super. Bei meiner G15 ist das Display kaputt gegangen, und die Wäsche hat sie auch nicht wirklich vertragen. Hab mir dann dir G11 (G15 ohne Display) gekauft, weil mir das keine 30€ mehr wert war. Jetzt ist die G15 durchgetrocknet und sie geht wieder. Auch gut.
Genial sind die vieeeelen programmierbaren Tasten. Gut für Spiele UND Textbausteine. Ich meine es gibt nix besseres auf dem Markt.
Beleuchtet, USB-hub, Lautstärkeregler, Windows-Taste ausschaltbar (Spiele), Makros.
Einziger Nachteil: Tasten rel. laut.
 
Kann mir einer eine Logitech Tastatur empfehlen, mit der man schnell tippen kann, bzw. die für das schnelle Tippen ausgelegt ist?
 
Kein Standard-Layout!
Die Entertaste ist zu klein und die Entfernentaste zu groß.
Wieso gibt es keine Einfügen mehr.
Nee, so geht das nicht!
 
Super. Jetzt sind die wieder zu der alten Anordnung der Pfeiltasten und der Tasten insert / delete / home / end / page up / page down.

Das war ja der Supergau, als die die Tasten verändert hatten. Bin damals auf Cherry umgestiegen. Jetzt könnte man sich Logitech wieder mal angucken.
 
Schöne Tastatur mal schauen wenn se im Laden steht
Bilder sind net so das ware
 
Haben will! :)
Nur schade das die mit Kabel ist.
Ohne Kabel und mit einer goilen Maus wäre das teil perfect.
 
@James10: Die Notebook Variante wird mit ein paar weniger Tasten auch kabellos kommen.... Kussi Celine
 
Erinnert mich ein bischen an die Optimus Maximus von Art Lebedev..... Kussi Celine
 
Das Ding soll 79,99 Euro (UVP) kosten. Ich habe mir die Dinovo Laser - Bluetooth Maus-Tastatur Kombi für 210 Euro gekauft. Das war schon viel zu teuer, zumal die Treiber dafür unter aller sau sind und sich die Beschichtung dre Auflagen schon nach 2 Monaten anfingen abzulösen.... Ich finde es gibt (leider) immernoch nichts vergleichbares, jedoch definitiv keine 210 Euro wert.
Aber jetzt eine stinknormale Tastatur mit Kabel für 80 Euro??? Logitech ist einfach nur noch dreist und Qualitativ bestimmt nicht "High End". Man sollte sehr genau hinschauen was man kauft....
 
@bowflow: Hm also ich weiss nicht ob du so raue Fingerkuppen hast oder sowas, ich hab meine Tastatur (S510) jetzt schon seit 2 Jahren und schreibe jeden Tag eigentlich recht viel. Bei mir wische ich langsam einzelne Teile von den Buchstaben ab und um die Buchstabenaufkleber sind ist die Oberfläche der Tasten jetzt schon gut poliert, aber bei nur 3 Tasten fängt das halt langsam an, dass ich diese Aufkleber "weggescheuert" habe? (alles richtig verstanden?)
 
@gonzohuerth: Nee nicht die Buchstaben scheuern ab, die sind noch wunderbar. Die Beschichtung dieser Handauflageflächen quasi vor der Tastatur bzw. an der Maus due Seite wo der Daumen immer ist. Hier bei der illuminated scheint dasselbe Material verwendet worden zu sein, so wie ich das auf dem Foto erkennen kann (die Fläche wo das Logitech-Zeichen eingelassen ist). Das ganze ist im Endeffekt nicht so schlimm, es fühlt sich dann etwas rauher an, jedoch kauft man sich diese teuren Tastaturen ja eben weil es nicht nur Mittel zum Zweck ist, sondern auch gut aussehen soll. Wenn da aber alles schon ablöst, so wie bei einem Tourist die Haut nach dem Sonnenbrand, sieht das nicht mehr so edel aus.....
 
Also ich hab eine S510 Tatatur/Maus-Kombo von Logitech und bin hochzufrieden. Akkulaufzeit ist echt super, mindestens 2 Monate bei mehreren Stunden täglichem Schreiben. Und wenn die mal irgendwann kaputt gehen sollte, dann sieht die hier vorgestellt Tastatur doch schon sehr schön aus.
 
... ich selber benutze eine Enermax Aurora und bin hoch zufrieden, was aber nicht heißt, dass mich die neue Logitech nicht interessieren würde. Werde sie mir garantiert anschauen, wenn sie auf den Markt kommt ...
 
Ich nutze schon die G15 seit Beginn.Habe mich schon an das Licht der Tasten gewöhnt.Bei mir geht ab und an die Displaybeleuchtung nicht mehr.Wenn die in den Laden kommt werde ich sie mir mal anschauen.Wenn gut dann wird gekauft.
 
also ich selbst benutze ne G11 und bis soweit mit Logitech zufrieden, hatte einmal eine cherry und die war ne katastrophe.... Wo Logitech mal nachbessern müssten, ist nicht die Tastatur selbst, sondern die Handballenauflage, die bei der G11 einfach zu labberig ist, und die kleinen Klipse zum anwinkeln der Tastatur auf, schätze mal 30°. Die sind einfach zu schwach konstruiert...

Ansonsten baut logitech für meine Mittel und Zwecke die besten Peripherie-Geräte, ob Maus, Tastatur oder Controller....meine Landsleute habens einfach drauf.

Die Tastatur wird natürlich sofort beäugt wenn sie im nächsten Markt liegt, bisher schaut selbige genau nach meinem Geschmack aus. PCs müssen nicht nur funktionieren, sondern auch was fürs Auge sein, arbeitet sich viel entspannter an einem schönen gerät als einem schlicht hässlichen Grauem, oder nicht?
 
Interessant. Eine beleuchtete Tastatur mit flachen Tasten suche ich schon lange. Der Preis ist auch besser, als der für die MS Tastatur.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles