Google Earth: Privat-Satellit liefert aktuellere Fotos

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google wird zukünftig in seinen Kartendiensten deutlich aktuellere Satellitenbilder anbieten können. Dafür beteiligt sich das Unternehmen an einem privaten Raum- fahrtprojekt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google erobert die welt
 
@christi1992: Was machen wir denn morgen Abend, Brain?“ Brain: „Das Selbe wie jeden Abend, Pinky. Wir versuchen, die Weltherrschaft an uns zu reißen!“ ...
 
@christi1992: an das selbe musste ich auch grade denken.

Gebt google noch 10 Jahre, dann kann jeder die Welt quasi-live betrachten. Oha, da würde sich abe rkeiner mehr so freuen. Insgesamt find eich es aber gut. Konkurrenz belebt das geschäft. Andere Anbieter "müssen" also auch nachziehen!
 
@christi1992: Also, jeder macht sich jetzt mit einer Tüte Luftballons auf dem Weg zur Absperrung der Abschussrampe... die Weltherrschaft muss ja irgendwie verhindert werden.
 
@christi1992: genau und ihrgend wann hat microsoft auch einen sateliten oben, dann noch yahoo und dann gehts darum, wer mehr sateliten um die erde rasen läst XD
hey big brothers are watching YOU !
 
@christi1992: Und dann gibts StarWars ^^ - nicht die Amis gegen Russische Satelliten oder gar Chinesische - nein, Google vs. MS
 
@Kai3k: Na, dann hoffen wir doch, dass Google gewinnt, bzw., wenn Yahoo aauch noch mitkämpft, dass Microsoft verliert.
 
@christi1992: warum bauen die nicht noch gleich einen Satellit mit einem großen segel der nachts Werbebanner am himmel erscheinen lässt :P
 
@cmaus@mac.com: Wieso? Inwiefern ist Google besser als Microsoft?
 
@aerouser: er ist ein beschis*ener apple fanboy....
 
@christi1992: oh und adobe regiert dann nicht mehr?
 
@Kai3k: Amerika gegen China? Da müssten die Amis erstmal Yahoo die Leitungen kappen. Das Verräterpack hat sich längst an die chinesische Regierung verkauft
und gibt denen alle Daten die sie fordern.
 
@tux-züchter: irgendwann... nicht ihrgend wann X(
Satellit... lässt...
Du machst mich wirklich traurig.
 
@christi1992: Was habt Ihr den bitte alle immer gegen Microsoft, denkt ihr etwa das google nur einen deut besser ist, die speichern seite jahren deine Suchdaten, um dir dann gezielt Werbung zu senden, oder aber deinen Daten zu verkaufen, Apple sind sowieso die schlimmsten von allen, mit Ihren Marketing Maschenerie, da wird ebend mal der Safari mit Itunes mitinstalliert u.s.w.
Großunternehmen denke nur an den Profit so ist das nunmal!
 
nice nice xD
 
go google go ...
 
Möge die Macht mit Ihnen sein^^ Google forever
 
Oh my Jesus Christ Monkey Balls!
 
@mr.dude: wie geil :D wegen dir hab ich mir gerade 2 folgen SP angeguckt!
 
@rubbishbin: So is' fein. :D
 
^^
und alles fing mal mit einer von vielen simplen internet suchmaschienen an...
 
GoldenEye? :D
 
Wie "fliegt" der denn ? Dann lass ich ne kleine Nachricht auf dem Feld hinter unserem Garten
 
@tito_2000: 3 Jahre? Die Bilder von hier sind knapp 10 Jahre alt...
 
Wurde aber auch langsam Zeit, die Aufnahmen von meinem Haus sind schon 3 Jahre alt und da hatte ich gerade den Garten voller grümpel.
Was die 50cm beschränkung betrifft sollten die meiner meinung nach auch für die NASA gelten, aber die können wahrscheinlich weiter die Schuppen in meinen Haaren zählen, falls die gerade nichts besseres zu tun haben.
 
Hat das All eine TLD? :-) oder unter welcher Domain kann man die Bilder dann betrachten? :)
 
@Kai3k: Man kann sich doch jetzt TLDs kaufen!
Also kauft Google sich eine und dann kann man die Bilder unter http://maps.google.space/ betrachten! :D
 
genial, nur weiter so =)
 
Denkt ihr mal über die Folgen nach? Wenn Google alles von der Welt kennen würde (was von oben zu sehen ist). Kann G einem immer besser lokalisieren. Ihr wisst schon, das alle Google Projekt ineinander greifend genial funktionieren? Google weiß, wo ihr wann surft (Suchmaschine), was ihr euch anschaut (Maps, Earth), welche Mails ihr bekommt (G-Mail), mit wem und wann ihr telephoniert (das kommende Handy mit Android), und Google möchte bitte eure Krankendaten haben und bald eure DNA. Google kann diese Dinge, die einem Menschen "gläsern" machen nur gut verkaufen (es ist ja gratis). Stände Schäuble oder Gates da, würden viele buhen, aber es ist ja das liebe Google *roleeys*. Hoffentlich wisst ihr, was ihr tut, wenn ihr euch von Google übernehmen lassen wollt. Peace.
 
@DARK-THREAT: SCHLIMM
 
@DARK-THREAT: Egal was du nimmst....nimm weniger davon..*roleeyes*
 
@DARK-THREAT: Du hast vollkommen recht. Und das Beste kommt wahrscheinlich noch: Die Hälfte der "kurzsichtigen Juhu-Schreier" haben sicherlich Google Desktop installiert, wundern sich aber über Spam, Werbe-Anrufe und bald auch noch, dass der Chef weiß, auf welchem Platz am Baggersee der "kranke" Mitarbeiter gerade liegt :-(
 
Bald übernimmt Google auch das Bäckerei-Handwerk und dann gibt es nur noch Googlehupf zu kaufen :-)
 
@Daniel83: (+) der war gut. Dauert nicht mehr lange, Cookies haben die schon.
 
uuuuhh. 50 statt 40 zentimeter! na da erkennt man dann wahrlich nicht mehr so viel....
 
@k1cker: wirst lachen, in der Praxis ist der Unterschied riesig.
 
immer den gleichen mist. habt ihr keine besseren sprüche ohne bart? kann doch nicht 98% ein minus geben. für sowas müßte es einen direkten filter wie in china geben :P
 
@stadtschreiber: Entwickle doch ein Firefox Plugin namens "CommentBlock Plus" ! :-)
 
Ich habe mir schon ein Teleskop gekauft damit ich das betriberlogo sehen kann oder erwarten die ET da oben
 
Dazu paßt doch diese (Falsch-)meldung!
http://www.news4press.com/Neuer-Satellit-fuer-Google-Earth-der-auch_363298.html
 
na dann muss nur noch das wetter mitspielen, vieleicht schießen sie noch racketen zum wolken abregnen hoch ... na dann ... achso noch eins: polen 312.685 km² - erde 510.000.000 km² macht also 1631 tage, blöd is nur das ca 70% nur wasser sind. da kann man dann also schiffeversenken spielen, oder halt paar tage warten bis es mal neues aus polen gibt :)
 
will auch einen privaten satellit -.-
 
@reltih: Ja und der geht dann in stationären Orbit über der Playboy-Mansion xD
 
diese Meldung hat mich als täglichen Leser von Winfuture dann doch mal dazu bewegt mich hier anzumelden :)

ist das nicht Wahnsin? Was für eine hefige Investition...wie solvent kann man nur sein?
Würde mich nicht wundern wenn es irgendwann heisst, Google schluckt Microsoft.
Man weiss garnicht richtig, was man davon halten soll, oder?
 
@4711: Wozu schlucken? Google bietet nichts im kommerziellen Serverbereich, im PC Betriebsystembereich und bis jetzt nur lächerliches im Bürosoftwarebereich aber moderneres im und für das WWW. Eigentlich ist die IT-Enduserwelt von Randerscheinungen (Apple, Linux, ...) abgesehen, aufgeteilt.
 
Mal ne andere Frage, hat jemand ne Zahl, wieviele Satelliten aktuell um und herumschwirren? Ich hab ja so die Vermutung, dass es verdammt viele sind...
 
@Monte: Zitat Wikipedia: Zur Zeit (2006) beträgt die Anzahl der bekannten und aktiven Satelliten über 800. Darüber hinaus befinden sich mehrere tausende weitere künstliche Objekte (ausgediente Satelliten, Teile von Raketen und anderer Weltraummüll) im Erdorbit. (http://de.wikipedia.org/wiki/Satellit_(Raumfahrt))
 
@Monte: ja 800 sateliten, aber sicher nochmal das doppelte an sateliten zb zur feindbeobachtung usw usw usw :)
kann ja niemand schnell ins weltall fliegen und nachgucken von uns :)
 
@hartcore: naja die Zahl der Satelliten dürfte stimmen.. nur ob die alle für Wetter, TV, Kommunikation usw bestimmt sind ist fraglich. einen "geheimen" Satelliten hoch schicken wäre etwas dumm, denn wenn dessen Bahn nicht bekannt ist und jemand anders schickt einen hoch der diese vermeintlich freie Bahn kreuzt gibts 2 neue Wracks da oben :)
 
Weiter so! Hoffentlich können sie bald mit Bird View von Virtual Earth mithalten! Go Google!
 
@kartoffelteig: Yepp! MS hat absolut pissiges Kartenmaterial, aber mit den Birds-Eye Bildern kann keiner mithalten. Leider stehen die noch lange nicht von allen Regionen zu Verfügung. In Deutschland scheinen mitttlerweile alle größeren Städte außer Darmstadt drin zu sein, und DA kann man getrost weglassen.
 
Was nützt es mir wenn die Bilder noch genauer sind, aber immer noch von vor 8 Jahren sind. Unsere Stadt habe ich schon zig Mal gefunden, aber die Bilder sind immer uralt.
 
50 cm Auflösung [...] Was kann man damit erkennen? Bei den aktuellen Fotos kann ich alle Linien auf Sportplätzen, aber auch jede eisenbahnschwelle deutlich sehen.
 
Wird auch Zeit das Kartenmaterial von Google Earth ist über 7 Jahre alt.

Weil auf den Satelitenfotos meine Garage immer noch nicht steht :-)

 
Warum kauft G nicht gleich digitalglobe - wäre billicher geweesen... und die haben die besseren Bildche :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles