ClickandBuy-Nutzer wurden Opfer von Phishing

Spam & Phishing Wie der Stern in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sind "einige Hundert" Nutzer des Online-Bezahldienstes ClickandBuy einem Phisher zum Opfer gefallen. Schuld daran war anscheinend die Unachtsamkeit der Anwender. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh toll. Man soll also stärkere Passwörter verwenden. Gute Idee.
 
@Piny: Hast Du eine andere/bessere?
 
@emantsol: PIN/TAN für Login...
 
Leider ird es immer wieder Menschen geben, die sich aus Bequemlichkeit nicht an die Sicherheits-Richtlinien halten und dabei haben alle Browser schon extra PW-Manager integriert.
 
Das sicherste Passwort hilft nix, wenn man es auf einer unseriösen Seite eintippt und so Hackern und sonstigen dunklen Gestalten zur Verfügugn stellt ...
 
@citrix: Es ist nun mal nicht sicher ein Passwort für alle Zugänge zu verwenden...
 
die größte sicherheitslücke sitzt vor dem screen - wie eh und jeh ...
 
Jo is richtig! War wahrscheinlich bei hacksector.cc, da wurde regelmäßig mit Accounts gehandelt, nicht nur ClickandBuy ....
 
Da steht in 2 Sätzen 2 mal dasselbe.....Da die betroffenen offensichtlich die gleichen Passwörter bei ClickandBuy nutzten, buchte er mehrfach Beträge zwischen 30 und 50 Euro von ihren Konten ab.

"Der Datenklau war möglich, weil die Betroffenen auf anderen Internetseiten wie Foren und Dating-Angeboten dieselben Usernamen und Passwörter benutzten wie bei Bezahlsystemen, die natürlich schützenswerte Informationen beinhalten
 
Wer aufpaßt, der fällt nicht auf so etwas herein. Mit dem IE können solche Pannen nicht passieren. Der IE besitzt einen Phishingfilter, der automatisch die Websiten überprüft. Der Filter muß nur eingeschaltet sein und man ist sicher vor Betrügern.
 
@Discovery: Der Firefox hat sowas auch... und bestimmt sogar länger als der IE.
 
@Discovery: irgendwie meinst du was anderes...
les den artikel nochmal genau, das war keine phishing webseite
 
Wer ein Password für mehrere Dinge nutzt ist selbst schuld. Bei keiner fremden Seite auf der man sich registriert kann man sich sicher sein das die Seite/DB sicher genug ist (sei es ein Angriff von außen oder unseriöse Administratoren).

http://lifehacker.com/software/notag/geek-to-live__choose-and-remember-great-passwords-184773.php
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen