Microsoft veröffentlicht Internet Explorer 8 Beta 2

Internet Explorer Wie erwartet hat Microsoft heute die zweite Betaversion des Internet Explorer 8 veröffentlicht. Ab sofort steht diese als öffentlicher Download zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würd den gerne mal testen, vor allem die Unterschiede zu der Beta 1 würden mich interessieren. Aber dafür müsste ich erstmal mit Bootcamp XP installieren, aber da hab ich grad keine Zeit für. Also lasst mal hören, was da neu ist. Werd es bei gegebener Zeit aber auch mal ausprobieren.
 
super, 64 bit wird erstens nicht verlinkt und der microsoft link geht nicht -.- http://tinyurl.com/638yxs
 
@maatn: Jetz aber :)
 
ganz ehrlich, was kann der ie was firefox nicht kann?
 
Ich finde Seiten, vor allem Text, schöner darstellen. Also ich finde die Lesbarkeit von Text im IE besser. Aber ich nutze dennoch den Firefox 3, der hat's mir angetan...
 
@emitter: Gegenfrage ... ganz eherlich, wozu firefox wenn es den IE gibt, der ebenfalls alles kann .. nämlich Webseiten darstellen? Der IE eben halt mit dabei im Falle von Windows, wozu den Umstand mit der FF-installation. :)
 
@Steinheimer: Genau dies ist eines der Hauptargumente den IE nicht zu verwenden bzw. Firefox, oder anderes, zu verwenden
 
Warum gibt's BMW wenn's auch Mercedes gibt? Warum gibt's Ritter Sport obwohl's Milka gibt? Leute, ich versteh echt nicht, was ihr immer gegen Vielfalt habt...
 
@Kalimann: ActiveX ansich ist nichts verwerfliches , FF nutzt ein eine Pluginschnittstelle für interaktiven Content. Das verwerfliche war das man dem IE6 jedes ActiveX heimlich unterschieben konnte was ja jetzt sowieso nichtmehr geht.
 
@mibtng: Ganz genau das wollte ich damit sagen. Jeder kann sich seinen Brwoser raussuchen, den er will. Aber dann brauch man nicht sowas von "Warum den IE, wenn es FF gibt und der 'auch' alles kann" schreiben, also jedem förmlich seine Meinung aufdrücken. Ich nutze Safari, manchmal FF, aber den IE favorisiere ich von allen. Aber mir ist das im Prinzip egal, Hauptsache ich kann damit ins Internet :)
 
@emitter: Kann ich dir mit Leichtigkeit beantworten. Er kann Internetseiten komfortabel und einfach ausdrucken, etwas was Firefox bis heute nicht gelernt hat. Bei Firefox geht man in die Druckvorschau, hofft dass alles stimmt, und merkt dann dass es auf dem Papier doch anders aussieht. Beim IE geht man in die Vorschau, stellt genau und einfach ein wie man es haben möchte (und vor allem in welcher Grösse), und genau das kriegt man auch auf dem Papier.
 
@emitter: naja mit version 8 wird er wieder ein konkurenzprodukt zu ff(hoff ich zuminedst) was bis version 7 (ohne externe addons) nicht so war. pro ff is für mich dass er w3c konformer is und einfach gemütlicher zu bedienen(is natürlich subjektiv). ausserdem funzt er auf ziemlich vielen os, wos bei ie teilweise probs gibt. pro ie is auf jeden fall, dass viele webinterfaces über ihn um einiges besser bzw überhaupt erst funktionieren.
 
@herby53: Wegen den vielen Add-Ons, die schon verfügbar sind. Ich z.B. arbeite gerne mit Mausgesten, was surfen um einiges komfortabler macht. Daneben gibts jede Menge Add-Ons die dich vor Werbung, Pop-Ups, Scripten und Flash-Animationen bewahren. Deshalb finde ich, ist Firefox die bessere u vor allem auch sicherere Alternative.
 
@Shiranai: Das mit der sichereren Alternative als Pro-Argument für Firefox ist jetzt seit 1 1/2 Jahren kein Thema mehr (also seit IE7 unter Vista). Und ich habe Windows-Systeme gesehen, die sich sehr wohl mit einem aktuellen Firefox die Seuche eingefangen haben. Sicherheit ist nicht allein Sache des Browsers. Ich hoffe jedenfalls, daß die gute Sicherheit vom IE7 (leider nur unter Vista, unter XP ist der leider nur wenig sicherer als der IE6) nun dann mit IE8/IE9 noch mal besser wird. Unter älteren Windows-Betriebssystemen, also Windows XP und älter, und/oder älterer Browser als IE7 hast Du allerdings, wie gesagt, natürlich recht. Grüße
 
@Shiranai: Ein Addon für den IE, das all das von dir genannte mitbringt: http://www.ie7pro.com/ Wie viele Ext braucht man beim Fx und wie viele funktionieren mit der nächsten Fx Version noch?
 
Internet Explorer 8 Beta 2 (Server 2003) - irgendwie wurde mein Posting abgeschnitten, vermutlich weil ich ne spitze Klammer als Pfeil verwenden wollte... ok... der Download ist für Windows Server 3003 64-Bit und dementsprechend auch für Windows XP x64 ... bitte die Links korrekt betiteln...
 
@mibtng: done :)
 
@USA: Ein Traum wäre es, wenn die Leute ihre alten Browser auch mal gegen neuere ersetzen würden... was bringt es dem Webdesigner, wenn der IE7 ein guter Schritt war und der IE8 noch besser was Standards angeht, wenn der IE6 noch so ne hohe Verbreitung hat? In meinen Augen ändert sich da nicht viel, so lange zu viele Leute mit veralteten Browsern rumsurfen...
 
@USA: das wird die Kritiker nicht abschrecken weiterhin zu behaupten der IE hielte sich an keine Standarts , das ist immerhin das Hauptargument gegen den Browser und das wird man nicht so schnell aufgeben .
 
@~LN~: Und damit werden Kritiker in Zukunft auch weiterhin rechjt behalten. Acid3 ist auch schon da, HTML 5 lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. Wo sich dann auch die frage stellt, wie lange müssen wir auf den IE warten, wo sich andere browser hersteller nach dem "Morgen" umsehen. Microsoft muss sich jetzt ran halten.
 
@Kalimann: FF besteht auch nicht jeden Test, zukünftige Tests erst recht nicht , wo ist denn da das Geschrei den FF deshalb nicht zu unterstützen ? :)
 
@~LN~: Firefox wird diese tests dann bestehen, wenn es notwendig ist. css3 ist noch recht frisch und html5 noch garnicht da, somit ist noch genug zeit. Zumal gibt es nicht nur Firefox. man siehe auf Opera, wo man sich heute schon damit beschäftigt css3 und html5 zu bestehen. @USA: die frage ist nur, hat MS den IE8 dieses bestehen verliehen, um sich an die standards zu halten, oder einfach, weils anders nicht mehr geht. Komplimente gibt es von mir erst dann, wenn ich bemerke, das dieses engagement weiterhin aufrecht erhalten wird in zukündtige versionen.
 
@USA: leider zu früh gefreut, selbst W3C konforme Seiten werden nach wie vor nicht korrekt dargestellt, sehr schade, weiter warten bis zur Final...
 
@Kalimann: Super.Der IE wird die Tests auch bestehen wenn es notwendig ist. Entweder per Update auf 8.x oder mit IE9. Und was Opera angeht: Selbst wenn er mal nach sämtlichen Standards tanzt die es gibt, so wird er doch nich eine Alternative für mich sein. Denn er sieht nun mal so aus wie er aussieht und lässt sich so bedienen wie er sich bedienen lässt. Und das ist alles andere als gut oder komfortabel.
 
schade. geht nicht und 0 bock, die möglichen ursachen + fehlerbehebung durchzulesen. aber sind mal wieder nicht vorhandene schreibrechte :)))

 
@hjo: "aber sind mal wieder nicht vorhandene schreibrechte" ... somit liegt es an deiner verbastelten Windows-Installation.
 
@swissboy: Es wird mit großer Wahrscheinlichkeit an Sicherheitstools liegen, die tiefgreifende Einstellungen im System vornehmen. Dafür kann der IE aber nichts. Steht auch im verlinkten Knowledge Artikel das solche Probleme durch bestimmte Umstände entstehen können.
 
@omg: Ich sage ja "verbastelt", wie bzw. mit welchen Tools dies hjo gemacht hat ist eine andere Frage.
 
@hjo: Noch mal zu dir. Benutz du Spybot Search and Destroy? Wenn ja hat die "immunisieren" Funktion verhindert das bestimmte Registrierungsschlüssel geändert werden können. Öffne das IE8 Logfile in C:\Windows, schau nach welche Reg.Schlüssel nicht geschrieben werden können, rufe "regedit" auf, suche nach dem jeweiligen Schlüssel, rechtsklick und bei Berechtigungen Vollzugriff geben.
 
@hjo: gesaugt, installiert und genutzt - keine Probleme.
 
@omg: Danke für den Tipp! Bei der Installation vom IE7 hatte ich genau das selbe Problem, jetzt grad beim IE8 auch. Jetzt weiß ich wenigstens welches Programm jedesmal die Rechte verbiegt.
 
@swissboy: das hat schon seinen grund, wieso manche regschlüssel keinen vollzugriff erlauben, besonders bei xp. also verbastelt ist da nicht der richtig ausdruck
 
Heute ist ein schöner Tag. Der IE läuft wie ein flinker Hase.
 
http://www.heise.de/newsticker/Internet-Explorer-8-Wieder-konkurrenzfaehig__/meldung/115016 , hier schonmal eine Review des IE8. (leerzeichen entfernen)
 
Gleicher Link zu Heise, nur über TinyURL: http://tinyurl.com/62xys9
 
http://www.golem.de/0808/62018.html , und noch einer bei Golem.
 
Firefox 3.0.2 kommt in ein paar Stunden! Nur mal so reingetrollt... :D
 
@yobu.: Und was für Neuerungen wird es geben?
 
@voodoopuppe: Hoffentlich Stabilitätsverbesserungen, ein sauber und ohne Plugins installiertes Firefox welches sich beim Beenden verabschiedet ist kein Paradebeispiel.
 
@ Islander:
Habe einige Plugins installiert und trotzdem keine Probleme ^^
 
Die sollen mal was am Speicherverbrauch drehen ...
 
@Islander.: Also mein Feuerfuchs ist mit all seinen Erweiterungen und Plugins noch kein einziges mal abgestürzt. Egal welche Version oder welches OS (Vista/XP Linux). Der IE hingegen schon. In Version 6 zumindest. Die 7er war schon besser. Bin gespannt wie diese 8er jetzt wird. Wobei es ja noch keine Final und somit vieles verzeihlich ist. Nur zur Info bevor das Geschrei losgeht. Nein ich nutze keine diversen Tuningtools.
 
@yobu.: war grad aufm ftp server von mozilla, da is unter "releases" noch kein 3.0.2 ordner: woher beziehst du deine informationen?
 
@mister-x.: doch ist vorhanden. Aber nur die engl. Version. Also wird es bis ca. Montag dauern.
 
hmm und wo bleibt die mac-version *g* ?
 
@hit8run: Apple hat doch sein Safari , das Ding ist zwar ein Sicherheits Gau aber Herrn Jobbs störts ja nicht beim Geld scheffeln.
 
@~LN~: Totaler Mumpitz! Safari hat kaum nennenswerte Lücken!
Wenn man ihn auf'm Mac nutzt, ist alles super. Wenn ich ihn unter Windows nutze, ist es fast genau so. Einziges Manko, was einige Leute hier wohl mal rausgefunden haben, ist das Fehlverhalten, bzw unlogische Verhalten von Windows, welches mit der Einfachheit von Safari nicht zusammen passt. Denn ich sehe es einfach nur als Schwachsinnig an für ein Betriebssystem, systemrelevante Dateien zu laden, wenn sie sich auf dem Schreibtisch befinden!!! Und so weit ich mich erinnern kann, war auch die Rede davon, dass Firefox das gleiche Problem auslöst. Und ich finde es eine Frechheit, über vernünftige harmlose Produkte herzuziehen, nur weil man mal wieder nicht erkennt, dass man ein bescheuertes Betriebssystem hat.
 
@cmaus@mac.com: Wenn das BS doch so bescheuert ist, soll Apple den tollen Safari doch behalten, für Windows gibt es schließlich genug Alternativen, die sich auch an die Vorgaben von Windows halten, das fängt beim Aussehen schon an. Ich meide jede Apple Software für Windows, weil sie sich wie Fremdkörper versucht auf Windows einzunisten und komplett verbugt ist und auf Windows einfach nur schei*e aussieht.
 
@cmaus@mac.com: des ding ist sogar 100% w3c konform, was ja leider beim ff noch nicht is. was für mich als webdesigner nicht gerade einfacher macht dass ich meine hps wieder an nen neuen browser anpassen muss(auch wenn der dem standard entspricht) *heul* warum kanns nicht nur einen browser geben der immer auf der gleichen version ist. verdammte polykultur und entwicklung ^^
 
Kann man den IE 8 Beta 2 ohne Probleme deinstallieren?
 
@overdriverdh21: Ja in Windows Update! Alles kein Problem!
 
Ich habe den IE8 wieder runtergeschmissen, weil die Sidebar immer abgestürzt ist. Ich weiß zwar nicht wo der Zusammenhang war, aber als ich den IE8 installiert hatte, konnte ich kein Kalendergadget mehr benutzen, ohne, dass die Sidebar abgestürzt ist. Als ich den IE8 wieder deinstalliert habe, ging alles wieder so wie vorher...
 
Hi, ich habe massive Probleme mit IE8 Beta2, ständige Abstürze, kann nicht mal fünf Minuten ruhig surfen. Das was ich geschafft habe aus zu probieren gefehlt mir aber sehr gut.
 
Was mir im Moment fehlt, ist die Checkbox, mit der ich die geöffneten Registerkarten beim nächsten Start des Browsers wiederherstellen lassen kann. Der IE7 fragt ja beim Beenden, wie er weiter vorgehen soll, wenn mehrere Tabs offen sind.
 
Aber wenn der IE8 alle Standarts einhällt, das wäre doch unfair gegenüber den anderen Browsern! Dann würde ja keiner (weniger) wechseln.... das behindert den Wettbewerb!! - Ironie inside
 
@bigbasti87: Das heißt "Standard" und nicht "Standart"! Lernen die Kiddies heutzutage kein Deutsch mehr? Und nur weil ein Post einen "Ironie-Tag" besitzt, macht ihn das noch lange nicht lustig.
 
@bigbasti87: Recht haste , wenn der IE8 zu toll wird klagt Mozilla vll. noch wegen Userschwund , aber vorher MS jahrelang anpöpeln was Sie vermeintlich falsch machen.
 
@~LN~: dickes +
 
Vista 64 Bit Edition installiert. Zum Testen insgesamt 36 verschiedene Internet Seiten aufgesucgt. Hiervon wurde gerade einmal 5 richtig dargetsellt.
Besonders hat mich gestört, dass das Webinterface meiner Fritzbox nixht richtig dargestellt wurde und Links schlicht fehlten, z.B. zum System. Erst nach mehrmaligen laden ging es dann einmal, beim nächsten Versuch schon wieder nicht. Das Teil war bei mir fast schneller runter als drauf. So nicht MS!
 
@lapidis: Das Webinterface der FritzBox lässt sich bei mir (genau wie google - bei anderen Seiten geht es nicht) in einem Kompatibilitätsmodus ausführen (kleines Symbol rechts neben der Adressleiste beachten).
 
@lapidis: Ich glaub eher du laberst uns hier nur voll , IntranetSeiten wie z.b. das Ding zum Router werden standardmässig im Kompatibilitätsmodus ausgeführt und mit deinen 5 von 36 wird bestimmt auch nicht weit her sein.
 
Hoffentlich kommt der IE8 bald komplett auf den Markt, der neue FF3 regt mich sowas von auf, brauch echt mal nen nutzbaren Browser. Opera gefällt mir das Design nicht und FF2 im VistaStyle is auch nur rein Optisch angenehm. So wie ich mich hier durchgelesen hab, nutze ich genau die Add-Ons im FF2 die nun beim IE8 integriert sind :):) ... da kann der verbuggte FF3 und Möchtegern Opera echt abdanken beim IE8 :):)
 
@scudmcfox: Ich habe ja kein Problem damit, wenn jemand sagt, das er den Opera nicht mag. Aber das Design der Opera GUI kann man ja nun wirklich komplett ändern (sei es durch andere Skins von der Opera Homepage oder eben durch bearbeiten/verschieben der Buttons, etc.).
 
12,7MB würde ich nicht gerade schlank bezeichnen, wenn man die Konkurenten hernimmt (mal vom Safari-Monster abgesehen). Die XP Version hat schon 16MB. Also für einen reinen Web Browser ist das schon recht fett. (Fx 3 ~7MB, Opera 8.7MB und der ist ein bisschen mehr als ein reiner Browser). Was stopfen die da ins Setup rein, oder einfach nur schlecht komprimiert?
 
@tekstep: also firefox hat unter vista installiert um die 50 mb (wobei ich profildaten jetz nicht berücksichtige). den internet explorer find ich grad garnichmehr unter programme (bzw 4 mb sin mir zu wenig). hatte vorhin das setup mal entpackt und kam für die setup dateien schon auf knappe 45 mb. evtl bringt der ie einfach mehr mit, da ja auch windowsdateien, wie etwa die internetoptionen upgedatet werden müssen.
 
unter vista is der ie8 b2 echt stabil: unter xp schaff ichs nichmal ihn zu installieren.
hatte voher die b1 drauf, dann kam sp3 - somit kann ich die b1 angeblich nichmehr deinstallieren (stimmt wohl, find nämlich nirgens einträge. weder ccleander noch das windowseigene softwarecenter (nenns mal so) oder sonst wo). dem setup is das zu dem zeitpunkt noch egal, sagt mir nur, dass ich die b2 ebenfalls nich deinstalliern kann. dann will er nach updates suchen, was auch funktioniert, aber beim versuch die kernkompunenten zu installieren bricht das setup ab. - werd mich mal ins forum schmeißen.
 
Erstaunlich, dass der "neue" IE hier so positiv empfangen wird, immerhin handelt es sich bisher "nur" um eine Betaversion. Was mich aber auch wundert ist, dass hier davon gesprochen wird, dass der IE jetzt endlich Standardkonform ist/sein soll. Habt ihr das auch getestet oder nur gelesen? Ich meine mit "getestet" nicht den Acid-Test...

Trotz Standardkonformer Seite (XHTML 1.0 Strict) wird nämlich bei mir im IE8 in Verbindung mit JavaScript/AJAX wieder einiges verhauen, sogar mehr als im IE 7... (der alles korrekt anzeigt...). Hurra, er kann min-width/max-width. Aber anscheinend kann er noch immer kein Opacity... Stattdessen muss man immernoch über Filter/Alpha arbeiten... Während meine Homepage im IE 7 (mit eigener CSS mit nur geringen Änderungen) richtig angezeigt wird, verhunzt sie der IE 8 nochmal so viel, während Opera und Firefox sie völlig korrekt darstellen. Okay, die Probleme lagen "nur" im Bereich JS/CSS, aber trotzdem ernüchternd. Und bevor die Frage kommt: ja, die Seite ist sicher valides XHTML Strict gewesen. Kann mich also der einen Stimme oben nur anschließen. Der IE ist noch immer entfernt vom W3C-Standard... Aber es ist ja "nur" eine Beta...... Aber so macht er Opera/Firefox und Konsorten keine Konkurrenz...
 
Firefox hat immernoch keine 64bit version, IE dagegen schon ab version 7 *hust*
 
@revo-: schonmal mit dem setup der 32bit version versucht?
 
@mister-x: Klar geht die 32-Bit-Version auch unter Windows x64... @revo-: Wie sieht es mit Flash usw beim IE 64-Bit aus?
 
@revo-: Dank Open Source gibt es eben wohl eine 64-Bit Version: http://www.mozilla-x86-64.com/
 
@ mibtng: Weiß nicht wie es früher war, aber ich habe momentan keine probs mit 64bit IE und flashseiten.
@ KL-F: da sieht man, dass die jungs nocht nicht begriffen haben (wollen) wie wichtig 64bit anwendungen ist. Gut dass dafür andere die drecksarbeit erledigt haben, wobei ich zweifel daran wie gut das jetzt läuft ^^
 
Der IE ist einfach schneller als der FF. Einige Funktionen die der FF bietet vermisse ich zwar noch im IE aber ansonsten wird der IE8 eine echte Konkurrenz zum FF. Und ich schätze mal das viele User wider zum IE zurückkehren werden.
 
Der IE ist keine Konkurrenz, er ist der Default-Browser von Windows und wird seit Urzeiten am meisten benutzt und das wird vermutlich auch ewig so bleiben. Abgesehen davon ist es kein Kunststück schneller als andere Programme zu sein, da es sich um ein, in Windows, eingebettetes Programm handelt. Und bei dem großen Marktanteil, würde ich mich nicht darüber freuen, wenn User zurückwandern, denn die Alternativen haben sowieso schon wenig Marktanteil und man weiß ja, wie schlecht sich Monopole aufs Gesamte auswirken, nicht?
 
@Toolmaster: Wie kommst Du darauf das der IE schneller waere als IRGENDEIN alternativer Browser? Kannst Du das mal bitte belegen?
 
Also nunja..., ein paar Sachen wird wohl auch an Fx und Opera nicht spurlos vorrübergehen. Es gibt da ein paar Sachen, wie z.B. Accelerators und diese Webslice, die größer Webseiten wohl nur deshalb anbieten werden weil es der IE das hat. Ein paar Sachen wie suggested sites, diese Suche in der Addressleiste und ein paar andere Dinge, das könnte evtl. einige User überfordern. Rein vom Design her ist der leider NICHT Vista kompatibel. Bei so etwas essentiellen wie dem Webrowser hätte ich mir zumindest gewünscht, dass das Farbschema übernommen wird, dieses babyblau ist vielleicht nicht jedermans Geschmack.
Geschwindigkeit und Darstellung finde ich ok. Was mich aber wundert ist, dass sofort in etlichen Blogs steht "Das wird flasch dargestellt". Wenn der W3C Validaor dann allerdings 50 Fehler anzeigt, hallte ich viele dieser Seiten für bewusste Fehlinformationen.
 
@Lastwebpage: babyblau? bei mir isses eher leicht grünlich: mal die farbschemen durchtesten.
EDIT: liegt nicht an den farbschemen
 
@mister-x: Naja, wenn ich da Pink auswähle und den Regler auf maximium Stelle, wird es besser. Ich habe dann zwar immer noch dieses babyblau, aber dann stört es mich nicht mehr so. :)
 
@Lastwebpage: pink und babyblau.... sieht ja aus wie im kinderzimmer... :D
jetz mal ernsthaft: frag mich wirklich, wieso die redmonder das design "schon wieder" geänder haben. sah doch bis beta1 echt nett aus, und passte gut zu vista. ok office 2007 passt auch nich wirklich dazu, aber man hätte ja auch das design von office übernehmen können. mal abwarten, wie sich die beta2 auf xp macht, sollt ichs in ferner zukunft mal installiert bekommen (evtl mal registrie verarschen...).
 
@Lastwebpage: "schon wieder das design geändert haben", hallo? auf den ersten blick ist es doch nicht vom IE7 zu unterscheiden ...
 
@krusty: irgendwie schon, diese Menuleiste, Live Toolbar und der Bereich mit den Tabs war zwar in der Beta 1 auch schon "nur blau" aber irgendwie ist es jetzt noch hässlicher. :|
Den Zusammenhang mit Office verstehe ich jetzt nicht, wenn ich Office2007 auf das dunkle Farbschema stelleun und bei Vista Graphit auswähle, dann passt es.
 
Firefox 3.0.2 in Englisch gibt es jetzt:
http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/3.0.2-candidates/build2/unsigned/firefox-3.0.2.en-US.win32.installer.exe
 
@Bluemaster: "jetzt" die gibts schon seit n paar stunden *g*
was mich aufregt, du wirst es selber gesehn haben, is die tatsache, dass im ordner darüber bisher nur die linux und mac versionen verfügbar sind, allerdings alle sprachen. die windows versionen fehlern leider bisher.
 
@Bluemaster: Das ist eine nightly build, sicher dass das die final ist? oO
 
@mibtng: also sicher bin ich mir dabei auch nicht. was dafür spricht, ist die tatsache, dass es bei der 3.0.1 in einem ordner dieser art auch zwei builds gab. des weiteren waren alle vorgängerversionen der 3.0.2 version mit einem "pre" gekennzeichnet, was auf eine previewversion hindeutet. und hinweiß nummer 3 ist der "unsigned" ordner, in der sich zu aktueller "sekunde" allerdings noch immer nur die englische version befindet. meistens war es der fall, dass die versionen in diesem "unsigned" ordner später zur finalversion werden. werd mal noch n paar minuten warten - so bis 4 oder so.
 
@misterxr: pre steht bei den candidates nie dabei und das ist eben der nightly ordner mit den candidates. ist schon möglich das diese builds die final werden, aber keinesfalls gesagt, deshalb bringt der ftp link von bluemaster rein gar nix.
 
ja dann wirds mal zeit langsam ie 6 und ggf ie 7 bei erschienen von ie8 nicht mehr zu supporten, sonst bringt das mit dem acid2 nur soviel das es gerade mal 1% aller win nutzer benutzen. hoffentlich haben sie diesmal das fontrendering auch auf safari renderengine umgestellt, zumindest könnte man bei den seiten von microsoft und der aktuellen mojave seite meinen sie finden diese besser. wer letzteres nicht verstanden hat kann gerne nochmal nachfragen, kostet ja nix :)
 
In er VM gesehen, geschmunzelt und wieder aus ausgemacht die VM. Aber großes Lob, ich musste keine selbst mit der normalen CSS sieht die seite OK aus. Ich denke der IE8 wird der erste Browser aus Redmond.
 
kopiert mal einen link in die adresszeile - stürzt bei mir jedesmal ab (vista x86 sp1)
 
wie wäre es, ihr macht einfach einen Firefox- Flame -Blog auf. damit die firefox flamer dann dort reinschrieben können, wie toll der browser doch ist. Wenn ihr so überzeugt seiht, dann schreibt doch den entwicklern eine flame - e-mail. die freuen sich doch darüber.
 
Wenn ich unter Internetoptionen mehr als 8 Seiten die beim Starten des IE geladen werden sollen,kommt die Meldung: Die Anzahl der Startseiten-Registergruppen überschreitet...schade.
 
Läuft der IE 8 paralell zum IE7 oder ersetzt er ihn?
 
@meteorman: Der IE8 ersetzt bei der Installation den IE7. Kann aber ohne Probleme aus der Updatedatei heraus..., wieder deinstalliert werden. Der IE8..., ist in jedem Fall gegenüber dem IE7...., ein großer Schritt in die richtige Richtung und sehr zu empfehlen.
 
ich kann seit dem ich Beta 2 installiert habe, keine Dateien mehr herunter laden. Der Download startet zwar, aber die Datei ist auf dem Desktop nicht vorhanden :-(
 
@nafnaf: vielleicht werden die ja in einem anderen ordner (eigene dateien) gespeichert... schonmal in die einstellungen geschaut?
 
2 Dinge stören mich noch, sont bin ich eigentlich sehr zufireden! 1. Der versprochene Downloadmanager und 2. das Dialogfeld, wenn man den IE schließt, dass er die Tabs beim nächsten Start wieder öffnet. Sonst gefällt er mir seeeeeeeeeeeeehr sehr gut.
 
DER ms ie wird Besser hab mir den heruntergeladen und ich bin vollkommen zufrieden, die neue adressleiste ist sehr gut gelungen das Privat surfen auch.
Respect Microsoft, ihr habt unsere träume war werden lassen.
 
Gibt es de auch für Linux? Kann den Download link nicht finden.Oder geibt es den etwa nicht für andere systeme ?
 
@Geisterfahrer: versuchs mal mit Wine
Google ist dein freund
 
@christi1992:Sorry habe die Ironie tags vergessen.Nix für ungut :)
 
Weil ich heut schon wieder gelesen hab was Mozilla und Opera dazu sagen:

Hätte doch da auch mal ne Frage zu: Wie bekloppt muss man denn sein, wenn einer der schärfsten Konkurrenten im Browsermarkt (nehmen wir doch da mal Mike Shaver von Mozilla) behauptet, er sei froh, dass Microsoft mit dem IE 8 so tolle Arbeit leistet! Ich/Wir verkaufen Ersatzteile für PKW und LKW, ich finde das auch immer toll, das der Konkurrent immer günstiger ist und wir weniger verkaufen!!! :-) .....man man dieser Shaver ist ja da etwas zurückgeblieben wenn ich das so höre..... der lobt vor den eigen Kunden, wenn man die so bezeichnen kann (wegen Freeware von Firefox usw....), das Produkt des anderen und stellt es ja schon fast so hin, wie wenn der IE 8 besser währe und er ja viel lieber auf den IE 8 zurückgreift als auf sein eigenes Produkt.... Werde das ab morgen bei uns in der Firma so machen, dass wenn jemand anruft und etwas bestellen will, diesen Kunden die Tel-Nr., Artikel-Nr. und Namen unseres :"schärften Konkurrenten" gebe! Wenn jeder Manager in D (und auch der ganzen Welt) diesen Idio... zum Vorbild nimmt, dann wundert mich´s nicht warum immer mehr Firmen auf dem absteigenden Ast sind..... Mag zwar sein, dass ich das so sehe aus der Sicht eines IE-Nutzers, aber ich hab Steve Jobs noch nicht gehört, dass MacOS oder der Ipod "schlechter ist als Windows oder Zune - oder bessergesagt Microsoft dies und das so super toll macht........ Jobs weis zwar mit Sicherheit die ein oder andere Funktion die in z.B. Windows besser ist, der hängt's aber dann nicht so wie diese besagte Person von oben an die große Glocke.... nach der Auswertung unsere Internetseiten haben wir übrigens festgestellt das ca. 50 - 70 % (täglich unterschiedlich aber da zwischen ist es immer) mit dem Internet Explorer bei uns surfen (was ich übrigens auch schon von anderen Web-Site-Betreibern die nicht unbedingt was mit Computer und Internet zu tun haben bestätigt bekommen habe) .....als kann der IE nicht so schlecht sein, dass den (fast) keiner oder nur wenige mehr nutzen wie immer alle (Apple, Mozilla, Opera, manche der Kommentatoren hier, usw.) sagen/behaupten. Tja das musste ich jetzt mal los werden .....und mir geht's gleich viel besser..... Gruß Stefan Rechtschreibung: wer Rechtschreibfehler oder Grammatikfehler findet darf Sie behalten und sammeln
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles