Firefox: Universität veröffentlicht Sicherheits-AddOn

Browser Die amerikanische Carnegie-Mellon Universität bietet ab sofort eine kostenlose Erweiterung für den freien Browser Mozilla Firefox an, mit der die Sicherheit bei dessen Nutzung deutlich gesteigert werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klingt doch ganz nett, ist es nur für 3.0 oder ab 3.0...
 
@moe007: Steht das nicht da? "Die Software ist ausschließlich für Firefox in der Version 3.0 gedacht." :-)
 
@moe007: produktseite: "This extension works only with Firefox 3.0 or newer."
 
@ Jack21: so viel zu "Steht das nicht da?" ^^, danke@klein-m
 
Ausschließlich für 3.0. Dann funktionierts nicht mit 3.0.1?
 
@ schildie: Ich lach mich weg hier. Nö, Schlidie. Läuft nur mit 3.0 und wenn es mit 3.0.1 läuft, dann ist es reiner Zufall. :-)
 
@Schnittenfittich: Na, die Frage hast Du zwar nicht beantwortet, freue mich aber, dass ich die zum Lachen gebracht habe. Bist Du jetzt weggelacht?
 
@schildie: Welchen Teil des Wortes "newer" hast du nicht verstanden?
 
@tuon: die ersten 6 Buchstaben :D
 
"Erscheint die jeweilige Seite legitim, unterdrückt Perspectives die Warnmeldungen und lässt den Nutzer direkt auf die Website navigieren" ... Nix für ungut, aber wenn die Erweiterung so arbeitet, dann akzeptiere ich lieber die Warnhinweise und lasse von Perspectives die Finger. Selbst wenn dort ein paar Prüfungen ablaufen die entscheiden ob nun doch ne Warnung gezeigt wird oder nicht, so ist es doch nur ein weiterer Automatismus und anfällig für Attacken.
 
@DennisMoore: war auch mein erster Gedanke ... ein Sicherheits-AddOn unterdrückt Sicherheits-Warnmeldungen. Das passt nicht wirklich. Vielleicht lässt sich dies Option aber auch deaktivieren?
 
@DennisMoore: naja automatismus schon, aba im prinzip nur ne erweiterung der whitelist vom firefox bezüglich zertifkate.
 
@schumischumi: Nein, ist es nicht. Bei einer Whitelist wird einfach etwas durchgelassen und nicht überprüft. Hier schon. Und dieser Überprüfung trau ich nicht, weils ein Automatismus ist.
 
@DennisMoore: Genauuuu, alle Automatismen taugen nix. Ich trau dem Rechner auch nicht, wenn er die Nullen und Einsen verknüpft, weil Automatismus.
 
@DennisMoore: ff selbst prüft ja auch automatisch nach ob des zertifikat vertrauenswürdig ist, nur halt an anderer stelle bzw penibler.
 
@DennisMoore: davon abgesehen, dass ff auch selbst die zertifikate prüft, kannst du in den einstellungen einfach einen haken entfernen und schon macht er das nicht mehr. so einfach.
 
@DennisMoore: Das Prinzip erinnert mich an PFWs... Die meinen auch alles besser zu wissen, bringen aber tatsächlich zusätzliche Angriffsfpunke in's System.
 
genau sowas is für mich der vorteil für opensource: wenn ein unternehmen ein produkt rausbringt, welches er aus verschiedenen gründen(finanzielle, inovative, zeitliche, usw.) nicht mit bestimmten features ausstatten kann. macht des die community. bei closedsource is halt immer die frage wo gross der herausgeber die schnittstelle für zusätze lässt.
 
@schumischumi: http://www.ieaddons.com/ oder http://addons.maxthon.com Groß genug die Schnittstellen vom IE?? Viele wissen halt nicht, das es Browsererweiterungen schon länger gibt und denken nun es wäre was besonderes vom Fx.
 
@schumischumi: doch weiss ich(glaub der erste war opera, oder?) aba bei os hat man halt die möglichkeit direkt ins programm einzugreifen. kann natürlich auch nachteil sein. finde es trotzdem bei ff am besten/schönsten umgesetzt.
 
@schumischumi: Die Addons für den IE müssen ja nicht zwingend CS sein. Zitat:"finde es trotzdem bei ff am besten/schönsten umgesetzt." Dem kann ich natürlich nur zustimmen :)
 
@schumischumi: sry hab mich anscheinend nicht richtig ausgedrückt: meine dass die addons(egal ob os oda cs) besser in die basissoftware miteinspielen können wenn diese os.
 
also das add-on läuft definitiv mit der version 3.0.1
 
jap kann ich zustimmen bei mir läuft es auch, die installation war easy :D hab die file einfach in firefox reingezogen und dann klappte das :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!