Core Temp 0.99.3 - Prozessor-Temperaturen messen

Tuning & Überwachung Core Temp ist ein kompaktes, einfaches Programm, das nichts weiter kann, als die Kerntemperatur von CPUs zu ermitteln und anzuzeigen. Dabei nutzt das Tool die Daten des "Digital Thermal Sensor" (DTS) aktueller CPUs von AMD und Intel. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich die richtigen Temperaturen, da jetzt die neuen Intel-Informationen berücksichtigt werden!
 
Also für mein MSI 945PNeo3 mit C2D zeigt jedes Tool Schrott an.
Wenn ich dieses hier starte und dann Prime auf beiden Kernen laufen lasse, sinkt die Temperatur sogar um zehn Grad!
Funktionieren tut nur CoreCenter von MSI selbst.
 
@wolftarkin: Bei mir wird auch alles falsch angezeigt.laut dem Tool hat meine CPU 112 Crad und auch nur einen Kern.
 
@Powerreptile: vielleicht hast du ja dann 56° in jedem Kern? :)
 
Naja mein Athlon X2 5000+ hat laut dem Programm 8° und 11° in den Kernen.. auch verwunderlich..
 
@ gonzohuerth: Nicht verwunderlich. Vermute jetzt einfach mal pauschal du hast eine AM2 EE CPU. Keine 5 min. googlen hätten dir in diesen fall veraten das die Tempsensoren dieser CPU Reihe schrott sind.
 
@wolftarkin: das liegt doch nicht am sensor! ich hab nen EE cpu und andere programme lesen die temp richtig aus. wenn du gegen nen baum faehrst, wars auch der diesel oder?? das programm ist halt nicht geeignet fuer solche cpu, oder hat nen fehler
 
@Loc-Deu: Dann schmeiss mal google an. Dann wirst du wissen wovon ich rede. Ist natürlich nur zufall das eine große menge der AM2 EE CPUs bei KEINEN programm die RICHTIGE Temperatur auslesen. Nämlich die COREtemps von beiden Cores einzeln. Nicht die Temp. die vom Sensor des Mainboards gemessen wird und stark von den "echten" Temperaturen abweicht
 
Everest nehmen und man hat alle Infos!
 
@Absolon: Everest liest aber bei den 45nm falsch aus. Zudem kann man bei everest die originale ViD wegen Speedstep(EIST) nicht auslesen.
 
Ich persönlich finde CPUCool einfach gelungener als die meisten Tools.
 
Bios rules! :) Ich denke das liest die Temperaturen immer noch am korrektesten aus. Und so oft kommt es ja nicht vor, dass man mal die Temp und Spannungswerte überprüfen muss, als das ein Neustart ins Bios stören würde.
 
@KL-F: Beim Overclocken eine völlig ungeeignete Methode.
 
speedfan geht oft, aber es gibt halt echt boards, wo keine soft richtig funzt, everest ist noch am ehesten dazu in der lage, bei dell geht aber nur i8k fan gui richtig... und bei original intel dg965rx boards hilft gar nichts bisher...zumindest nicht für die systemsensoren, aber dies tool ist eh sinnlos, da man nich für jeden tempsensor n eigenes tool laufen lässt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen