ATI Catalyst 8.8 - Treiber für Grafikkarten von ATI

Treiber Der Grafikkartenhersteller ATI hat jetzt eine neue Version seines Catalyst-Treibers veröffentlicht. Die Ausgabe 8.8 unterstützt die Betriebssysteme Windows XP sowie Vista in der 32- und 64-Bit-Edition. Wie üblich gibt es einige Verbesserungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sind das alle Verbesserungen? Hätte jetzt gedacht das bei einer neuen Generation wie der 4800er noch ein paar Performanceverbesserungen kommen und vielleicht irgendwo noch offiziell die 4870x2 gelistet wird.
EDIT: gerade eben den Changelog gesehen, dachte zuerst es wären die Links zum Download.
 
PowerPlay+ scheint immer noch nicht zu funktionieren bei der 4870!
In der Liste steht nichts davon, die Temperaturen im Idle haben sich ebenfalls nicht geändert.Ich bin noch nicht dazu gekommen nachzumessen, ob sich an der Leistungsaufnahme des Rechners was geändert hat, aber es scheint zumindest nicht so, ich sehe bezüglich Temperatur und Lüfterdrehzahl im idle keinerlei Änderung zum 8.7.
Sollte jemand mit einem Leistungsmessgerät zeigen, dass die Leistungsaufnahme zurückgegangen ist, nehme ich alles zurück, aber wie gesagt, ich sehe auf den ersten Blick keinerlei Änderung. Angeblich kam es bei bestimmten Beta-Versionen des 8.8 zu Leistungseinsparungen von 20..30 Watt, aber auch diesbezüglich gab es wiedersprüchliche Angaben.

Ich mag diese Karte wirklich, ich bin auch ein ATI Fan, aber das mit dem PP+ wird allmählich zum Witz. Das wäre dann der dritte Treiber in Folge, bei dem es nicht funktioniert. Bei aller Geduld, liebe Firma ATI, aber jetzt muss diesbezüglich echt mal was kommen und wenn es nur ein Statement ist, warum es (noch?) nicht geht.
Warum es keinerlei offizielle Stellungnahme zu dem einzigen wirklich relevanten Kritikpunkt der 4X00 Karten gibt ist mir unbegreiflich.

Ansonsten lief das Treiberupdate über den offiziellen 8.7 ohne jede Probleme unter XP und Vista64.
 
@chronos42: ich sehe auch kein änderung, gpu und mem takt auf gleichem niveau wie beim 8.7. das kann doch echt nich sein dass der user hier den speicher manuell untertakten muss und so 40 watt einsparrt während ati es einfach nicht gebacken bekommt den treiber dementsprechend zu optimieren. ich fühl mich langsam ein wenig verarscht
 
@chronos42: Bei meiner 4850 wird im 2D Betrieb der Speicher- und Chiptakt von 993/625 auf 700/500 MHz runtergesetzt. Ist das nun das oben besprochene PowerPlay+ oder werden noch weitere Sachen deaktiviert resp. gedrosselt?
 
@ bleili: auf der 4850 ist gddr3 verbaut der bei einer taktsenkung nicht wirklich viel an strom spart. der gddr5 auf der 4780 senkt beim runtertakten automatisch die spannungswerte was eine massive ersparniss zur folge hat. kurz gesagt: das bisschen runtertakten bei dir bringt nicht wirklich was. um ohne multimeter etwas sagen zu können müsstest du die wärmeentwicklung und die lüftergeschwindigkeit im auge behalten. gleiche temps bei niedriger lüfterdrehzahl oder niedrige temps bei gleicher lüfterdrehzahl würde bedeuten dass die karte weniger strom verbraucht. p.s. gpu-z eignet sich zum auslesen der werte
 
@chronos42: Du erwartest jetzt aber nicht vom CC (einer stupiden Treibersoftware), dass es Dir das BIOS flasht, oder? Stell Dir mal vor, das geschieht im großen Stil bei allen zigtausend Käufern der 48XXer-Serie... Viel zu riskant, deswegen darfst Du das hübsch selbst machen. Anleitung gibt's im Forum.
 
@schrittmacher: Das stimmt so nicht ganz. Mag sein, dass der Strom"verbrauch" nach dem Flashen einer HD4850 nicht sehr stark sinkt, aber die Temperaturen tun dies auf jeden Fall... anstelle von 70° (2D) und 80°+ (3D) hab ich jetzt konstant 59° (2D) und kaum mehr als 70° (3D) - das finde ich auch ganz angenehm so. Außerdem führt die Untertaktung im Idle dazu, dass die Karte sehr viel schneller wieder "runterkommt" nach Belastung.
 
@ Hamlet: wer redet hier vom flashen? oder woher willst du wissen ob der PP 2.0 chip nicht vom Treiber angesprochen werden kann? das clock gating scheint ja teilweise zu funktionieren sonst wäre meine karte nicht 20 grad kühler sobald ich den treiber installiere.
 
@hamlet: Du weißt offensichtlich nicht wirklich, was PP+ ist, stimmts? Das hat mit dem Bios genau gar nichts zu tun, mit dem CCC auch nicht, das ist eine Treibersache. Dabei wird bei der 4870 der DDR5 Takt abgesenkt (damit auch die Versorgungsspannung der RAMs), vermutlich werden mittels gated clock auch Teile der GPU stillgelegt. (Hier gibt es bei der 4870 mit DDR5 Speicher einen erheblichen Unterschied zu den alten 3X00 Chips und der 4850.) Ein Teil davon geht bereits manuell, aber noch nicht automatisiert. Mit einem Bios-Update hat das alles genau gar nichts zu tun.
 
@chronos42: Schon klar. http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/ati/2008/juli/hd_4800_stromsparen/
 
Hat sich ja wieder einiges getan. Seitdem AMD den Laden hat klappt das mit den Treibern echt besser.
 
@DSchemhaus: Ja, seh ich auch so. Seit AMD den Laden übernommen hat werden die Karten immer besser ... und nvidia bekommt immer mehr Probleme ^^ (wobei ich bei den CPUs Intel bevorzuge, da muss AMD noch was tun) __- bin mit meiner Radeon HD 3870 vollauf zufrieden.
 
@DSchemhaus: Also ich fand die Treiber auch schon vor der Übernahme klasse und freue mich, dass mit AMD sich nichts geändert hat!
 
@DSchemhaus: Also ich hatte seit der Radeon 8500 alles mögliche an ATi Karten(auch genügent NV Karten) und hatte vielleicht 1-3 mal in der ganzen zeit "größere" Probleme. Die Release Notes von ATi waren schon immer so mächtig und ATi konnte seit der Radeon 8500 auch immer NV was entgegen setzen und nicht erst seit der Übernahme durch AMD! man erinnere sich nur an die Radeon 9700 Pro! Mit dieser Karte hatte ATi genau so einen Treffer gelandet wie NV mit der 8800 Serie und NV hatte mit der Geforce FX zu der Zeit genauso viel Pech wie ATi mit der HD2900 Serie. Es war also schon immer ein auf und ab im Grafikchipmarkt....
 
@Fonce: Das stimmt, ATI hat nur mit der 48xx den größten Marketing Hype seit langem, sodass es den Leuten mal auffällt, dass es auch noch was anderes als Nvidia gibt.
 
Ich weiß immer gar nicht ob die neuen Treiber für mich Verbesserungen bringen und ich merke auch keine ^^
Installiere dennoch immer den neusten, hab ein besseres Gefühl bei :P
 
@RegularReader: Lies doch den Changelog. Da sind oft kleine Verbesserungen drin, auch für ganz alte Spiele und Programme. Für die neusten Karten und Spiele sowieso.
 
Ich habe leider derzeit Probleme mit meiner HD3850. Ich habe, seit ich glaube ich damals 8.7 aufspielte, in einigen, sehr wenigen Spielen (derzeit sind es Two Worlds und Anno 1701) grafikfehler in form von Braunen Wänden. Ich hab schon wieder den 8.5er drauf, geholfen hats jedoch leider nicht. Massig andere Spiele wie Company of Heroes machen absolut keine Probleme, irgendwelche Ideen?
 
@Kradath: Alle ATi-Treiber restlos(!) entfernen und dann die 8.8er neu installieren sollte helfen.
 
Was macht ma wenn das Controll Center nicht mehr funzt ? ^^

 
@snatch: neu installieren?!
 
@snatch: .NET hast du installiert?
 
@snatch: am besten saubere Deinstallation z.B. mit Driver Cleaner, danach Rechnerneustart und dann Neuinstallation des gesamten ATI Paketes.
Hat bei mir fast immer geholfen in solchen Fällen.
Das CCC ist manchmal etwas zickig.
Falls es nach der Neuinstallation immer noch nicht startet mal mit CCleaner überprüfen, ob es im Autostart zwei mal eingetragen ist. In dem Fall startet es auch nicht mehr. Einfach einen der doppelten Einträge entfernen. So etwas hatte ich tatsächlich mal, bis ich da drauf gekommen bin, dass es an den Doppeleintrag gelegen hat....
 
@snatch: Folgende Lösung half mir immer:
Controll Center deinstallieren (nicht den Graka Treiber!), danach Windows neustarten. Wenn nicht vorhanden, einen einzelnes Setup für den Controll Center runterladen (gibt es auf der ATI Seite bei den Treiberdownloads, ggf. direkt die deutsche Version runterladen) und das Controll Center wieder installieren.
 
@snatch: der link auf der ati homepage ist fehlerhaft, das ccc komplettpaket enhält keinen bildschirm treiber, zieh dir den treiber seperat dann sollte es gehn
 
@´lucky1710 ist neu installed :) Älter versionen wurden auch immer schön DE.installed
@ leopard sollte drauf sein es ging ja auch immer nur ab einer 8ter catalyst version...war schluss :( weis aber nicht mehr welche das war
welche .NET version sollte man unter Vista Drupp haben ?

 
@snatch: dann formatieren xD
 
@snatch: Bitte den blauen Pfeil zum Antworten nutzen! Danke.
 
@ chronos42 ok ich probier es mal aus :)
 
@snatch: Bitte den blauen Pfeil zum Antworten nutzen! Danke.
 
@ chronos42 :-) danke hat funktioniert...(Daumenhoch)
Schönes Wochende :)
 
Mein Rechner mit ATI Chipsatz geht nicht in den Standby obwohl nichts parallel läuft. Also da hackt irgendwas.
 
@modelcaster: was haben die Grafikkartentreiber mit den Chipsatztreibern zu tun ?
 
@Bigfunny: schon mal was von Onboard Grafik gehört, rofl
 
@moremax: Rechner mit onboard-grafik fährt man doch auch ned in den Standby - die kloppt man gleich in die Tonne *fg
 
@BigFunny: ironie?
 
Immer noch kein ATI MMC für meine etwas ältere x800 AIW unter Vista :( Gibt es da überhaupt eine eigene Lösung von AMD/ATI für die AIW???
 
Ich bin gespannt, ob die Probleme mit atikmdag.sys zumindest teilweise behoben worden...
 
@ twinky: bestimmt.. wenn nicht, dann ist es deine schuld.
 
@tnm96: Genau. Entweder meine Schuld oder (wenn es nach der "Hilfestellung" von ATI geht) die Schuld vom Netzteil oder Hauptspeicher oder Prozessor oder oder. Nur nicht der Grafiktreiber ,-)
 
Sorry der naiven Frage wegen: Wird die Mobility Radeon X2300 in meinem Lappi auch unterstützt oder macht der Treiber für mich keinen Sinn? Konnte im Log nichts dazu finden...
 
@DerHerrDerAugenringe: kannst du knicken - die x2300 wird nur von den jeweiligen Herstellern der Notebooks supported - und bis da was passiert wird wohl Ostern und Pfingsten zusammentreffen
 
@BigFunny: Quark, sicher geht das. Du muss allerdings ein bisschen modden. Dazu gibt es tools, wie diese hier: http://www.driverheaven.net/modtool.php ! Der passt den Treiber auch für die Mobilen an. Funktioniert einwandfrei. Wie das genau funktioniert, steht auf der o.a. Seite.
 
@Guderian: Hmm Quark hatte ich gestern - mit nektarinen drinne :)
aber zum Thema - seine Frage bezog sich auf Treiber von ATI - und in diesem Sinne hab ich auch geantwortet :)
Allerdings - wusst ich auch nicht das es dafür nen Tool gibt - von daher danke für den Tip !!!
 
Na super....Thx für die Antwort! *gleichmalbeiAsusschau*
 
Und wieder kein OpenGL Fix für den Bug der seit 8.0 besteht -.-
 
@Screenzocker13: Da beide Spiele, bei den ich diesen Bug hatte, schon ein Workaround eingebaut haben (Glest und UFO:AI), ist es der selbe Bug, der schon seit den 7.10 Treibern existiert? Da hatte ich mal eine längere Diskusion mit ATI. Erst wollten die mich für blöd verkaufen. Dann durfte ich mehrere Log Dateien erstellen. Die habe ich denen geschickt und bis heute noch keine Antwort...5 Monate ists her...
 
@ chronos42 :-) supi hat Funktioniert (Daumenhoch)
Schönes Wochende :)
 
hat jemand mal nen anderen link um die 8.8 version zu laden
wenn ich von ati die software runterladen will funktionierts nicht
 
@reIgNmaKeR: Ich weiß nicht warum (bei noscript ist alles erlaubt), aber ich kann bei amd/ati nichts mit dem Firefox runterladen (403 error). IE macht keine Probleme.
 
http://ati.amd.com/support/driver.html
 
Der Link beim Winfuture-Download ... ati.de ... existiert nicht mehr :-)
 
Jemand der eine x1650 besitzt (gamer) benötigt diesen Treiber wohl nicht. Verstehe ich das richtig? im Chancelog steht immer nur was von 48xx....
 
Hallo,

hab ein tierisches Lüfterproblem, bei mir heult der Lüfter ständig auf und CCC zeigt GPU 52°C mit Original Kühler ( Saphire 4870 ). Karte dekekt?
 
@Bohne02: Also ich denke das wird normal sein mit der Temperatur, die werden insgesamt was heiss so wie ich das gelesen habe. Ist bei meiner 4850 zumindest so. Und unter Last läuft auch dann mal der Kühler hoch.
 
@Bohne02: Also der hd4850 Kühler ist unhörbar - der springt im übrigen auch erst bei 80° an -.- und geht bei Last auf ca ~32% Fanspeed. Denke die xx70 wird ein ähnliches "Silence-Setup" haben - sofern man nicht selber was gedreht hat. Was du da beschreibst klingt imho nicht normal.
 
@Bohne02: also ich schalte PC ein und das geheule geht los und ändert sich nicht. Die Karte hatte bevor dieses gejammer auftrat immer so 79°C IDLE und Last 85°C. Jetzt startet der Rechner und CCC zeigt 52°C an. Da muss doch was faul sein.
 
@Bohne02: zurückbringen und gut is - imho hat die karte beim booten immer die auto-fan einstellungen - von dem her ... haste am bios rumgespielt?^^
 
@Bohne02: nein hab ich nicht das Bios ist nicht modifiziert worden
 
Bei meiner 4850 hab ichs jetzt auch mit nem veränderten Bios gemacht, um die Temperatur etwas runter zu bekommen. Idle 63° und vorher etwa 75. GPU/Speichertakt sind jetzt bei 250/500 ohne Last. Die Lüftersteuerung hab ich auch noch leicht angepasst und schwupps ist die Karte kühler und subjektiv leiser.
 
Nächstes Thema: Soll man denn jetzt nu die 48xx Hotfix Treiber auf der AMD Seite nehmen, oder doch den richtigen Catalyst 8.8?
 
@gonzohuerth: Das, was neuer ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles