IDF: Handys sollen den Alltag der Nutzer verstehen

Forschung & Wissenschaft Der Chiphersteller Intel arbeitet an Technologien, die situationsabhängig die möglichen Absichten ihrer Nutzer vorhersehen und entsprechende Optionen bieten. Die Umgebung soll dafür ständig über Sensoren analysiert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie arbeitet Intel derzeit an sehr vielen Produkten/neuen Möglichkeiten ... hmmm^^

Zu dieser "Technologie": Noch mehr Möglichkeiten um herauszufinden wo wer ist ...^^
 
Klingt nach Marketingeblubbel, und irgendwann wird dann eine "Ich klicke das Telefonbuch am oeftesten an, also wird es im Menue an erster Stelle angezeigt"-Technologie draus.
 
Wenn die Entwicklung so weitergeht, könnte ich mir für Technikgläubige (Betonung liegt auf Gläubige) eine Wiedergeburt als Handy vorstellen.
 
was passiert wenn ich das handy grimmig und schief von der seite angucke ?? es geht aus , dank der glorreichen sensoren !!lol
was passiert wenn das handy eine knackige junge dame sieht ?? es schaltet die vibrationsfunktion zu !!! lol
wofür doch alles gelder verschwendet werden !?

 
... es reicht, wenn ich mit meinem Handy telefonieren kann - wenn mich jemand verstehen soll, gehe ich zum Psychiater ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen