Nokias Touchscreen-Handy kommt noch dieses Jahr

Handys & Smartphones Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat bestätigt, bis zum Jahresende ein Mobiltelefon auf den Markt zu bringen, dass vollständig über einen Touchscreen gesteuert wird. Vorbild ist auch hier das iPhone von Apple. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich wart auf mein schnuckliges X1. Obwohl das HTC Dream auch interessant aussieht.
 
@forum: Da würd ich erst mal auf Tests warten. Weder hat SE Erfahrung mit solchen Handys noch mit Windows Mobile. Da könnte noch einiges schief gehen, trotz bemerkenswerter technischen Daten.
 
@zebrahead: ja klar werd ich noch tests abwarten, so billig sind die Tele ja doch nicht, dass man sie blind kaufen sollte :-) Das mit Windows Mobile bereitet mir nicht so die großen sorgen, da ist nicht mehr viel von übriggeblieben. Das HTC benutzt übrigens kein Windows Mobile, sondern Goggles Android.
 
@Zebrahead: Nun viel Erfahrung werden sie nicht brauchen - das X1 wird von HTC gebaut :-)
 
Gutes Product Placement in Batman!
 
@killphil: hab ich mir auch gedacht, aber sieht doch schon scnuklig aus das ding :) naja kann mir ja ab 10.5.09 neues telefon holen ^^
 
Hey da lass ich mich ja mal überraschen was dabei rum kommt bis jez bin ich recht zufrieden mit den neuen Nokia geräten vor allem mit der Series 60.
gibt es schon Pic´s davon? habt ihr was gesehen oder gehört?

lg

heilo
 
@Heilo: google.com -> "nokia tube"
 
http://www.dasdass.de/
 
Naja, kaum 1,5 Jahre nach dem iPhone kommt der "Weltmarktführer" auch mal halbwegs hinterher. Schon schnell die Finnen. :-D
 
@Thunderbyte: Habs auch eben beim Lesen gedacht. Na, ich brauche das Teil nicht. Bin mit dem iPhone sehr zufrieden, macht echt Spaß. Ich wünsche Nokia nur, dass die Oberfläche nicht so überladen wie beim Samsung-Teil und so lahm wie beim HTC-Teil sind (genaue Bezeichnungen weiß ich momentan nicht.) Was mich auch wundert, dass viele Nokia seit der Schließung meiden, aber jetzt dann wieder doch von dieser Firma kaufen wollen...
 
@Thunderbyte: Wenigstens schafft Nokia das was Apple schon seit Ewigkeiten nicht hinbekommt: 16:9 Format.
 
@n00n: was soll das sonst für ein Format beim iPhone sein? 16:10? 16:9-Videos werden ohne Balken oder Schneidungen wiedergegeben.
 
@Thunderbyte: Bevor noch jemand schreibt es wurde von Apple abgegukt nein wurde es nicht Nokia hat bereits vor dem IPhone die idee gebracht Series60 geräte mit Touchscreens zu versehen!
 
@Thunderbyte: *lol* das iPhone ist kein innovatives Produkt sondern lediglich der Beweis wie man gutes Marketing macht. Les dich mal ein bisschen in Werbe-Psychologie ein, Apple setzt einfach nur auf die Schiene...
@tk69: Sagmal hast du nen Knall ???????? Der HTC Touch Diamond ist schneller als das iPhone !!! Hab beide nebeneinander probiert, der Diamond ist sogar beim Display-Drehen schneller. Mal abgesehen davon, dass ich beim iPhone immer bei den "Standardeinstellungen" bleiben muss, bei einem Windows Mobile Gerät dagegen kann man ABSOLUT ALLES anpassen.
 
@m.schmidler: weiß nicht ob du einen Knall hast, ich habe jedenfalls keinen. WindowsMobil ist wie Windows auf dem Desktop: Frickelware. Man kann ALLES anpassen. Wenn ich das schon höre. Dann bleib bei deiner mobilen Dose.
 
@tk69: Bemüh doch wikipedia :) Das iPhone bietet nur eine normale 3:4 Auflösung... 16:9 kann das iPhone also weder natürlich noch sichtlich exakt darstellen. Bei meinem ehemaligen Gerät wurde immer abgeschnitten oder in soweit "gezoomt" das dieses Manko nicht sofort auffällt. Mir ist es auch erst aufgefallen als ich einen 16:9 Film doppelt "angetippt" hatte und der aufeinmal rauszoomte aufs richtige Format mit Rändern.
 
@tk69: Mobile Dose ? Anpassung ist wichtig (auf WF sind normalerweise nur Freaks, täusche ich mich?) Und wenigstens hab ich nicht so ein Massenprodukt wie dein iPhone (hört sich an als hättest du eins..). Was ist das für eine Welt, wenn alles gleich aussieht ?? Wenn du ein bisschen Bildung (nicht Bildzeitung..) hast, kennst du den Roman "Brave new World" von Aldous Huxley. Lies mal die ersten 50-100 Seiten, dann weißt du, warum ich das iPhone nicht mag !!!
 
@n00n: stimmt, ist zwar breitbild, aber eben nicht 16:9. komisch aber nicht tragisch. @m.schmidler: na? beruhigt? iPhone ist eventuell in den letzten Monaten zum Massenprodukt geworden. Davon lasse ich mich jedoch nicht leiten. Hab mich lange damit beschäftigt, weil seit 1 - 1 1/2 Jahren auf der Suche nach einem Nachfolger meines jetzigen veralteten Nokias war. Der große Bringer war nie dabei. War auch anfangs nicht vom iPhone so begeistert. Nun du hast recht ich habe eins und finde es einfach Klasse. Alleine das Einrichten war ein Kinderspiel: Mail, Kontakte, Lesezeichen, Fotos, Videos, Software... So hatte ich mir das vorgestellt. Ein Smartphone mit Stift wollte ich auch nicht. Also griff ich zum iPhone. Die Welt ist Gott sei Dank bunt. Jeder kann kaufen, was er will, du dein HTC meinetwegen. Da WindowsMobil drauf ist, fällt das ganze schon flach. Symbian finde ich auch nicht so prickelnd. Allein die Blackberrys scheinen recht ordentlich zu sein (bis auf das OS!). Bei allem Für und Wider ist es letztendlich doch erstaunlich, dass nach der Veröffentlichung des iPhones die anderen Hersteller Geräte in ähnlicher Weise auf den Markt bringen. Man kann da ins Unermessliche reden. Egal und solong!
 
@Thunderbyte: Ich bin von meinem iPhone ebenfalls begeistert, auch wenn es noch ein paar kleine Macken hat. Was aber das iPhone wirklich ausmacht ist, das es mobile Internetnutzung endlich voranbringt. Seit JAHREN schon versuchen Handyhersteller die mobile Internetnutzung zu einem Masenprodukt zu machen - und es hat nie geklappt. Nur mal ein paar Zahlen: Eine der größten Browserstatistiken der Welt von HitsLink hat folgende Rangliste für Betriebssysteme ermittelt, mit denen im Internet gesurft wird: 1. Windows (95-Vista), 2. Mac OS, 3. Linux, 4. iPhone! Das ist das erste mal das ein HANDYbetriebssystem überhaupt in dieser Statistik auftaucht, und das obwohl es schon seit Jahren Handys mit Internetbrowser gibt! Es gibt nur ca. 8 Millionen iPhones, aber viele viele Millionen Windows Mobile-Handys (mehr als 100 Millionen) - trotzdem ist der Anteil des iPhones bei den Webzugriffen VIERMAL so hoch wie bei allen WM-Handys! Mehrere Umfragen unter Handynutzern haben ergeben, das ca. 5-10% aller Nutzer regelmäßig das Internet am Handy nutzen. Bei iPhone-Besitzern liegt dieser Anteil aber bei 70-80%!! DAS ist es was das iPhone ausmacht! Mobile Internetnutzung, die nicht nur laut Datenblatt funktioniert, sondern die tatsächlich auch genutzt wird, die praktisch und komfortabel ist und GERNE genutzt wird! Ich kenne kein anderes Handy, das das bisher geschafft hat!
 
touchscreen... nach wie vor unnötige spielerei.
dass der nintendo ds ein touchsreen hat, reicht völlig aus und ist sinnvoll^^
bei handys... naja
 
@DerBademeister: Vermutlich Geschmackssache. Ich kann mir inzw. ein Handy mit "echten" Tasten überhaupt nicht mehr vorstellen. Touchscreen ist so viel praktischer!
 
Mein Senf. Auf der Informatikschule Zürich (Schweiz), gibt es sehr viele Lehrlinge mit iPhones und die sind alle begeistert! Alleine in meiner Klasse hat es 7 Mitschüler von insgesamt 17, die ein iPhone haben (mich nicht mitgezählt). Noch etwas zum Durchschnittsalter in der Schule, es beträgt 20 Jahre pro Person. Fazit: Der Kleincomputer mit Telefonfunktion, ist schon weit verbreitet, auch in Informatikbranche. Übrigens, 8 Lehrer haben es auch (sind aber bis jetzt rein Win-User). Aber Konkurrenz kann nicht schaden.
 
finde das n96 schöner, an dem Tube, sprich dem Nokia 5800 XpressMusic (Tube)oder auch Nokia Touch ist kaum noch was dran, einfach eckig, ecklig !
 
@Homeboy23do: Das N69 sieht von oben ganz ok aus. Aber als ich das von der Seite gesehen habe... Boah, ist das fett wie ein Ziegel. Vom Tube habe ich nur welche von vorn bis jetzt gesehen.
 
"Nokia hat bisher allerdings kein solches Gerät in der Produktpalette." Doch. Nokia N700, Nokia N800 und Nokia N810 sind zwar keine Handys, sondern "Internet Tablets", aber haben alle einen schönen, großen Touchscreen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check