GC: Microsoft bringt neue Gaming-Tastatur & - Maus

Gamescom Microsoft hat anlässlich der Games Convention 2008 in Leipzig eine neue Tastatur und eine neue Maus vorgestellt, die Teil der neu belebten SideWinder-Produktreihe sind und sich vor allem an Spielefans richten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
o0 die maus ist ja mal mehr als hässlich und die tastatur sieht ziemlich klapprich aus
 
@Conos: ja da haste recht, die maus ist mehr als hässlich, aber die tastatur sieht schick aus, und klapprig heißt das heute nicht mehr sondern als designer sagt man es ist filgran gestaltet :P
aber gut finde ich das der nummernblock links oder rechts angedockt werden kann, ist damit für links- und rechtshänder geeignet - könnte mir auch als officetastatur gefallen
 
@bob_builder: Filigran??? Dieses klobige Design wirkt alles andere als filigran. Das Teil auf meinem Schreibtisch und ich kann nicht mal mehr ne Tasse Kaffee abstellen.
 
@Conos: Ewwwww, die letzte "schöne" Hardware, die von Microsoft kam, war diese PS/2-Maus in grau...mit "modernem" Design haben die's einfach nicht...die sollen lieber aufhören damit *würg* :-P
 
@ cmaus@mac.com: mir fällts schwer, aber du hast recht ^^
 
@Conos: Du kennst aber schon die allgemeine Verarbeitungsqualitär und das Anschlaggefühl bei Microsoft-Tastaturen? Das war nämlich in der Vergangenheit eigentlich beides immer verdammt gut, und ich glaube kaum, dass die das jetzt geändert haben werden.
 
@DON666 ich bin seit 9 Jahren zufriedener Logitech kunde (was maus/tastatur angeht) aber es geht nicht um MS hardware allgemein sondern speziel umdiese eine tastatur. ich kann nicht beurteilen was sie für einen anschlag hat, aber ich kan rein optisch sagen das die mir optisch absolut nicht gefällt und das sie halt klapprich aussieht, und das ist oft bei solchen "gaming" teilen der fall. und die maus.. naja .. backstein ist ja wohl hübscher :D( reine subjektive geschmacksache natürlich :) wie immer bei solchen aussagen)
 
@DON666: Also andere Anbieter haben nicht minder schlechte oder bessere Qualität bei der allgemeinen Verarbeitungsqualität und dem Anschlaggefühl, wobei Letzteres sowieso JEDER anders empfindet. Dieses ganze hier abklippen und da wieder anklippen kann bei sehr guter Qualität einfach nur furchtbar teuer sein oder eben instabiles PillePalle, wenns billig daherkommt. Außerdem fehlt mir bei der Tastatur ein Display, das ich bei der Logitech lieben und schätzen gelernt habe - übrigens auch bei den Razer-Vertretern ihrer Klasse, erst recht bei den Preisen.
Die Mouse...naja, wer große Hände und stabile Handgelenke hat, der wird sie mögen! Ich hatte den Vorgänger und leider nunmal Logitech-G9-Hände - mir tat nach einem Monat Sidewinder alles weh. Gemessen anden den üblichen Microsoft-Preisen vorab wahrscheinlich wahrlich keine Option, wenn sie die Tastatur und die Mouse nicht völlig NEU erfunden haben^^
 
@Conos: Ich hab ne Logitech G15 tastatur (rrefresh) und muss sagen, dass sie gar nicht so klaprig aussah im Internet. Doch als ich sie bestellte, war mir klar, dass sie ganz schlecht verarbeitet wurde! Ich dachte immer, dass es die beste Tastatur ist und deswegen wollte ich sie auch nicht zurückgeben. Ich hab auch eine Microsoft IntelliMouse 3.0 : Sie sieht ganz gut aus und ist vom Preis/Leistungsverhältnis viel besser. Logitech kann da mit seiner G5 Maus oder was weiß ich gleich die Produktion aufgeben. So viel Geld für ein Schrott zu verlangen ist ja mehr Abzocke als die GEZ ! Was soll man mit Gewichten an der Maus? Achso und wenn ihr denkt "der labert nur"... warum haben dann alle CS 1.6 Progamer in Deutschland keine G5 Maus, sondern eine Microsoft IntelliMouse 1.0/1.1/3.0 ? Beweis genug?
 
@Conos:

Vielleicht hässlich aber zur Zeit die beste Gamermaus die es gibt die Sidewinder. Habe auch MX500, MX510, MX518, G5 und eine G9 hier liegen. Aber die Sidewinder ist momentan mein Favorit. Und klapprig mag anderes sein, aber sicher nicht die Sidewinder Produkte. Habe jede Menge davon, das Zeug ist robust und hält eine Ewigkeit, die Buttons sitzen satt (im Gegensatz zu den Logitech Joysticks) und die Ergonomie sucht seinesgleichen.
 
Vorgestellt? Ich bilde mir ein, diese Teile schon mal in irgendeiner News gesehen zu haben. Mal davon abgesehen finde ich diese Hardware ziemlich hässlich. Da lob ich mir meine Copperhead und die gute alte G15 (blue).
 
@tommy1977: ja die alte G15 blue ist echt sehr gut :D finde die neue G15 sowas von shize (shiz Farbe und Display net aufklappbar)
 
@tommy1977: jepp, dachte ich grad auch... damals ging es in den kommentaren um die sinnlosigkeit des abnehmbaren numpads :)
 
@skrazydogz-online: Dass das Display nicht klappbar ist, stört mich weniger, da ich es bis auf den Transport zur LAN eh immer offen hab. Aber dass es so schrottig ablesbar ist, das gibt den größten Minuspunkt. Logitech hat sich damit keinen Gefallen getan. Genauso wenig wie Microsoft mit oben gezeigter Tastatur. Das einzige, was mir an der MS-Tastatur gefällt, ist der variable Nummernblock.
 
Sie soll "Mainstream-Gamern einen Vorteil im Wettbewerb" bescheren.

Und wegen sowas geben heute Jugendliche ihr Geld aus und wundern sich hinterher, warum sie bei Counter-Strike genauso schlecht treffen wie vorher :*)

Diese ganze Gaming-Hardware ist doch völlig übertrieben. Eine einfache Maus und Tastatur reichen für meinen Geschmack völlig aus.

Noch etwas: Was bitte sollen diese zwei fetten runden Teile rechts oben an der Tastatur darstellen? :D Sind das etwa etwa die Knöpfe zum umschalten von Office- und Gamingsetting?
 
@leoo: Soweit ich weiß sollen das Drehregler für Lautstärke etc sein.
 
@leoo: "...Diese ganze Gaming-Hardware ist doch völlig übertrieben. Eine einfache Maus und Tastatur reichen für meinen Geschmack völlig aus. ..." Dann spielst du entweder nicht ernsthaft oder hast dich einfach noch nie ernsthaft mit den Unterschieden zwischen einer 800dpi-Optikmaus und einer 2000dpi-Lasermaus beschäftigt. Der Unterschied und damit das Spielerlebnis ist enorm. Sicher...wer mit einer 800dpi-Auflösung nicht trifft, wird dies auch mit 2000dpi nicht besser können, aber für ambitionierte Gamer bringt sowas große Vorteile.
 
@tommy1977: Ich hab sehr wohl mal ernsthaft gespielt (counterstrike). Und das ziemlich lange. Und ich kann sagen, dass dafür meine einfache Logitechtastatur und meine Microsoft ie3.0 ausreichen. Ich weiß nicht, wieviel dpi die Maus hat und mir ist es ehrlichgesagt auch egal. Für mich ist das ganze nur eine Kopfsache. Naja, wenn jemand unbedingt mit 10.000dpi spielen möchte (ganz ehrlich weiß ich nicht mal genau, was viele dpi genau bringen) soll er das ruhig tun. Jedem das seine.
 
@tommy1977 Naja es geht nich darum das die maus ne ordentliche abtastrate haben soll (und ganz ehrlich.. an sich ist das auch gewöhnungssache.... hab von 99-2005 aktiv cs 1.6 gespielt) aber diese ganze "gaming tastaturen" sind total klapprige mist dinger die den Leuten das geld aus der tasche ziehn :). Ich zocke nicht mehr wirklich, keine zeit für, aber ich würd schwer behaupten das ich mit meiner 4 jahre alten dual optical den meisten leuten mit ihrer 2000dpi ultra gaming bla blub maus noch was wasser reichen kann :) ( was den mainstream gamer angeht ^^ für alles andere bin ich zu sehr aussem training)
 
@Conos: Perfekt, ganz deiner Meinung :)
 
@leoo: links: Ketchup, rechts: Senf. So einfach is das! ,-)
 
OMG siehen beide Teile übel aus. Alleine schon aus Gründen der Optik würde beide nie in mein Haus kommen ^^ Wenn ich mir meine Logitech diNovo edge anschaue und dann sowas sehe - nee nee nee
 
die ganze gaming hardware taugt scho etwas natürlich net wenn man ein lamer und emo ist. oder ati oder razor oder auch diesen schrott da oben supportet,
 
@thedarknes: J0 4|_74 \/011 14/\/\3 Y4
 
@Conos: könntest du das auch in einer nicht "kellerkindersprache" schreiben?
sowas kann kein normaler mensch lesen außer leute die zu viel am pc sitzen.
 
@thedarknes: J0 4|_74 \/011 14/\/\3 Y4 = jo alta voii iame ya. lol was soll das bedeuten? oO
 
@thedarknes: achso "jo alta voll lame ya"
 
sieht für mich alles nach crysis-design aus. gefällt mir eigentlich ganz gut.
 
Die Tastatur hat schon was ! Aber die Maus da, is ja echt nix für den alltagsgebrauch :)
 
Die beste Tastatur war für mich immer noch das Natural Keyboard Nr 1, welches man VORNE hochstellen konnte. Sowohl MS wie auch Logitech haben meiner Ansicht nach in den letzten Jahren eher qualitativ abgebaut.
 
@timurlenk: Das ist doch dieses geschwungene Ding, oder? Ich hab das mal bei nem Kumpel ausprobiert...und...naja...zum Arbeiten mag man sich mit der Zeit dran gewöhnen, aber hier geht es um Gaming-Hardware.
 
@tommy1977: Richtig, es war das geschwungene Ding. War von der Ergonomie super. Auch nach stundenlangem Daddeln fielen einem die Hände nicht ab. War aber zugegenermaßen nix für Leute die auf die Tastatur schauen müssen um die richtigen Tasten zu finden. Die Nachfolger taugten leider nicht mehr so viel.
 
die Maus sieht ja mal garnicht aus die die Logitech wah ^^ so loool !
 
@plus: is ja auch ne microsoft maus
 
muss ehrlich sagen, die maus sieht nicht mal auf den 2. blick gut aus... die tastatur allerdings gefällt mir, hat style und der verstellbare nummernblock bzw. entfernbare kann ziemlich praktisch sein. könnt ich mir gut vorstellen mir sowas zuzulegen.
 
Also rein Optisch ist die Tastatur ja mal echt nen Hingucker, aber die Maus ? Ok als Briefbeschwerer macht sie sich vielleicht ganz gut ^^
Da bleib ich lieber bei Logitech, seit Jahren hervoragende Peripherie !
Hab erst gestern meiner G15 mal wieder nen Schönheitsschliff verpasst [Alle Tasten raus & sauber gemacht] :D Wenn ich's mir so überlege, auf meinem Tisch steht fast nur Logitech Peripherie xDTastatur,Boxen,Webcam etc ^^
 
@OFA: "...Also rein Optisch ist die Tastatur ja mal echt nen Hingucker..." Geh mal zum Optiker, der kann dir helfen. Aber dir sei verziehen...ich hab mit Logitech die gleichen Erfahrungen gemacht wie du und nutze fast ausschließlich Produkte dieser Firma.
 
Das einzige was mir an der Tastatur gefällt ist das man den nummernblock entfernen kann, das wünsch ich mir bei meiner g11. Ansonsten sind die beiden teile hässlich
 
Ich finde beide Teile schön, die Maus wurde nur "unvorteilhaft" abgelichtet. Die Qualität ist bei MS immer sehr gut. Aber die Konkurrenz hat auch nicht geschlafen. Schaut euch mal dazu auf Saitek um, sehr schöne Gaming-Hardware.
 
Das Konzept der Tastatur ist interessant, aber wie Maus geht gar nicht! Ich habe die Sidewinder schon gehasst: Viel zu klobig, und es gibt nicht oft 2,4 Meter große CS Kiddis - von daher misslungene Idee! Da sietzen Logitech Mäuse gleich viel schöner :)
 
Hässlicher failed.
 
Also die Tastatur gefällt mir (zumindest vom 1. Eindruck her, den ich vom Bild her habe), aber die Maus finde ich einfach nur hässlich. Das mit dem wechselbaren Numpad finde ich innovativ. Hochauflösendere Bilder wären schön gewesen. Was sind das für 2 runde Teile rechts oben... Lautstärke und Mediaregler ?
 
Häßlich... ich bin froh, dass ich mein Apple Aluminium Keyboard habe. Perfekter Anschlag. Aber für Gamer sicherlich sehr gut.
 
@iAaron:

Ist das dieser Notebook Verschnitt? Die haben ja mal null Anschlag, kann ich nicht brauchen.
 
Sidewinder VS G9: http://www.jtr.ch/?p=90
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte