Filmlobby: 461 festgenommene Piraten in 3 Monaten

Filesharing Der Lobbyverband der US-Filmindustrie MPAA hat bekannt gegeben, dass man innerhalb von drei Monaten 461 mutmaßliche "Filmpiraten" dingfest machen konnte. 56 von ihnen wurden beim Mitschneiden von Filmen in Kinos erwischt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja 461 Piraten für n land wie die USA find ich jetzt nicht so ne riesen leistung.
 
@schumischumi: Hast du die News überhaupt gelesen oder verstanden? Die gefassten Piraten sind nicht alle aus den USA! Aber da hast du schon Recht, ist so oder so keine tolle Leistung! :)
 
@Yuck Fou: 1."Der Lobbyverband der US-Filmindustrie MPAA hat bekannt gegeben, dass man innerhalb von drei Monaten 461 mutmaßliche "Filmpiraten" dingfest machen konnte." die MPAA hat sie hochgenommen und 2. "Die Maßnahmen sind Teil.." also geh ich davon aus dass der teil nur in den USA festgenommen wurde. 500 menschen auf 7 teils ultra grosse länder wär sogar sehr armselig.
 
@schumischumi: Zitat aus den News: "Unter anderem erfolgten auch in China, Malaysia, den Philippinen, Taiwan, Thailand und Korea Festnahmen. "

Soviel zu der Aussage, das sich die Festnahmen nur auf die USA beschränken. Steht im Zweiten Absatz.
 
Operation Takedown also hmm sie verstoßen dabei gegen gewissen urheberrechtliche bestimmungen meine herren
 
Na da kann man sich doch freuen, dass die Meere wieder sicherer geworden sind.
 
@mibtng: Ja, ist doch irgendwie beruhigend, dass sich die Filmlobby auch um die Sicherheit der internationalen Schifffahrt kümmert!
 
Und was erwarten die jetzt von uns? Applaus? Wenn sie jetzt mehrere Tracker oder Foren für RS Links stillgelegt hätten, okay, wär mir sowieso egal, aber das wär ne Leistung. Aber 461 "Piraten", naja, ich will nicht wissen, was da an Geld und Zeit reingepumpt wurde, um an die paar Leutchen zu kommen. Schon traurig das die MPAA lieber Geld für sowas raushaut, anstatt allgemein mal Filme günstiger anzubieten. Im Vergleich zu Musikindustrie allerdings noch ein relativ faires Preis-/Leistungsverhältnis.
 
@Dschuls: Die Bestrafung der Täter sowie die Erfassung bezahlt nicht die Industrie, sondern die zuständige Behörde! Zusätzlich finanziert die Behörde anteilig oder vollständig die Ermittlungen. Nur die Schulungen zahlt wohl die Industrie, sofern Sie sich dies nicht bezahlen lassen^^.
 
Wer schaut sich schon so eine schlechte Qualität an?
Abgefilmt, kein Kontrast, Ton evtl aus dem Kinosaal?
Ne danke, der Aufwand lohnt das Ergebnis nicht
 
@Nixwiss: Nach Deutschland kommen die DVD-Rip Releases meistens aus Osteuropa - Bulgarien, Ukraine, Russland. Die in den 3te Welt Ländern sind nur kleine Handlanger, die sich paar $ mit dem abfilmen verdienen wollen.
 
@Nixwiss: Diese CAM sachen sind auch nicht zum gucken, sondern ein reines "wir hams als erstes" dingen unter den gruppen. einen vernünftigen TELECINE in 720p kannste ohne probleme gucken auffem TV :) aber wie ich unten schon sagte, wozu gibs die Russischen R5 dinger ^^. Wer guckt sich son schrott wie "meine frau die spataner und ich" schon im kino an. .. 300 wer geil, und ich war selbstverständlich da im kino, geganu wie für batman nächste woche.
 
@Nixwiss: Diese Woche, genauer schon morgen. Wie ich mich zurückgehalten habe den Film illegal zu saugen um ihn nicht erst 1,5 Monate später zu sehen, macht mich stolz auf mich. Und es hat sich bestimmt gelohnt, wenn ich morgen im Kino sitze.
 
Fluch der Karibik 4 :D
 
Im Artikel heißen die Damen und Herren "Fimpiraten" und in der Überschrift Piraten. Ich glaube es geht um den Film: "Die Schatzinsel" oder ist der Wirrwarr beabsichtigt ketzerisch und reißerisch geschrieben? Paddelt die RIAA tatsächlich auf den Philippinen mit Schlauchbooten den Piraten hinterher? Wird das eine neue Sportart bei den Olympischen Spielen, "Piratenjagd"?
 
530.000 dateien IM internet in korea? meine güte, müssen die da lange leitungen mit miesen latenzen haben, wenn soviele dateien dort in der leitung stecken. ich vermute eher, dass sie von servern gelöscht wurden, oder?
 
Piraten? Dann darf ein "Arrrr, matey. Weigh anchor, hoist the sails." nicht fehlen.
 
"Unter anderem erfolgten auch in China, Malaysia, den Philippinen, Taiwan, Thailand und Korea Festnahmen. " Putzig :) Es kommen doch schon seit fast einem Jahr zeitgleich mit dem deutschen Kino start die russischen "R5" Dvds mit der deutschen Ac35.1 Line ^^. Macht gute Filme da geht man auch ins Kino :). btw nächste Woche batman
 
"I cant smile till the ship goes down" - Manowar - Under Jolly Roger
 
"Mein Hut der hat drei Ecken. Drei Ecken hat mein Hut" - Zebrahead - für winfuture
 
"eine kugel rollt um die ecke und fällt um" - TTDSnakeBite - für WinFuture
 
@Bösa Bär: "Fliegen 2 U-Boote durch den Wald. Sagt das eine "Ey ich will auch mal in der Mitte fliegen"" von DaReal - für WinFuture
 
Aight Captain, wir haben alle Verluste ausgeglichen. Die neue Mannschaft, noch angstloser und noch hemmungsloser ist bereits gestellt.

Soll heißen: Wo einer verhaftet wird, kommen 2 neue aus dem Erdboden.
 
freut mich, endlich weniger cam-rips in mieser qualität - danke an die m.a.f.i.a. :D
 
lobbys an die wand, rießen hass auf diese kommerzschweine.
 
@Sebush McChill: es gibt nicht nur kommerzlobby ... es gibt sogar nützliche und gescheite
 
Könn stolz auf sich sein nen paar Teenies & Arbeitslose in ihrer unglaublichen "Operation Takedown" festgenommen zu haben...
Vielleicht gibts ja dann bald Internierungslager für diese Plage der Gesellschaft, die rein subjektiv gesehen von deren Vorgehen und den ganzen "Aktionen" gegen Sie ungefähr genauso gefährlich zu sein scheinen wie Internationale Terroristen...
Evtl. können Sie das Lager dann ironischerweise "Pirate Bay" analog zu "Guantanamo Bay" nennen und dem Abschaum dann endlich geben was sie verdienen, so ganz ohne Menschenrechte in Kooperation mit der MPAA & RIAA.
 
China: frisch bei den Olympischen Spielen als Disziplin zugelassen "Sack Reis umfallen" Zur Zeit liegt die Filmlobby beim Sack Reis umfallen lassen in Führung, dichtauf gefolgt von der Musiklobby 1!elf Ganz begeistert vom Sack Reis umfallen lassen Spektakel ist der da: http://tinyurl.com/6obrq
 
@Fusselbär: no comment +
 
Was hat die Filmlobby mit Piraten zu tun?
 
@mcbit: die werden gebraucht ... für piratenfilme :)
 
Hoffentlich haben sie nicht Johnny Depp erwischt. Der war ein echt guter "Filmpirat".
 
3 Kiffer in Deutschland verhaftet, einem Vierten ist die Polizei auf der Spur.....
 
Die Konfeszierung der 1000 Brenner macht genauso viel Sinn, wie die Konfeszierung des Monitors bei einer Hausdurchsuchung...Vollkommen Sinn- und Inrmationslos...
 
Wie?? Also wenn ich einmal im Kino beim Filmen erwischt werde, werde ich dann richtig festgenommen? Oder lassen die dann einen auch gleich wieder frei?
 
461 Personen von 300 Millionen US-Bürger. Das nenne ich effektiv. Weiter so. Nicht als ein Tropfen auf den heissen Stein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter