The Pirate Bay legt sich mit Olympischem Komitee an

Filesharing Die Betreiber des größten BitTorrent-Trackers der Welt The Pirate Bay legen sich mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) an. Hintergrund ist die Verfügbarkeit von Aufnahmen von den Olympischen Spielen über den Tracker. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich dachte das sind Spiele fürs Volk?
Alles nur Marketing , es geht immer nur ums Geld, immer.......
 
@wlimaxxx: Jep mit jedem Dreck Geld verdienen. Schon Recht so Piratebay - weiter so.
 
@wlimaxxx: im Denken hättest Du aber keine Medaille gewonnen.
 
@wlimaxxx: Genau das dachte ich auch. Aber mal anders rum gefragt: Warum sollte das IOC auf was verzichten auf was die FIFA auch nicht verzichtet, die Lizenzeinnahmen? Wobei ich finde es auch übertrieben wegen was da so ein Terz gemacht wird. Schließlich ist der beanstandete Clip ja nur die Eröffnungszeremonie und nicht die Spiele selbst.
Aber andererseits wollen die ganzen Visual-Effects-Designer ja auch bezahlt werden die das Video etwas "korrigiert" haben :-)
 
@wlimaxxx: jo, warum waren denn die schwimmwettbewerbe so früh (auch in peking: die sportler haben es lieber am nachmittag), weil das dann im amifernsehn bessere einschaltquoten bringt, bessere werbe preise. alles nur geldmache!!
 
@wlimaxxx: Schon bei den alten Griechen ging es bei den Spielen um Politik und Kriege (welche es durch die Spiele zu vermeiden galt) und nicht wirklich um das Volk, dass das Volk unterhalten wurde war eher ein netter Nebeneffekt.
 
Warum darf ich mir keine Aufnahmen aus dem Fernsehen herunterladen? Mein Freund hat z.B. die Startzeremonie in HD aufgenommen, ich habe dazu den entsprechenden Download gesehen, inkl. 5 Sprachen knapp 50 GB. Haette nicht gedacht dass das illegal ist. Kommt denn dann eine DVD von den Olympischen Spielen raus oder wie?
 
"Ein erstes Anzeichen dafür gibt es bereits, hat man den Tracker doch kurzfristig in "The Beijing Bay" umbenannt." lOol einfach nur geil die Jungs :D respEkt und weiter so !
 
Allein die Tatsache, dass dort, wie ich gesehen habe, die Eröffnung in 720p angeboten wird und in vielen Ländern, wie auch in DE, das ganze im absolut schlimmen PAL ausgestrahlt wird, lässt mich verstehen, warum einige die Sachen runterladen. Gerade sowas möchte sich doch keiner in PAL auf seinem großen LCD-/Plasma-TV anschauen?!?

Warum einigt man sich eingentlich nicht bzw. erlaubt die Verfielfältigung, solange die Werbung drin bleibt? Ich verstehe die differenzierung nicht, ob ich's live gucke, selber aufnehme oder es irgendwo runtergeladen wird (mit Werbung). So würden die Werbenden ihr Ziel erreichen und diejenigen, die runterladen wollen auch.
 
@Der_Hexer: Also ich habe die Eröffnung in 1080i gesehen, über das digitale Kabelfernsehen.
 
Vertshe ich auch nich so richtig. Die Leute haben doch schon ihr Geld dafür gezahlt, dass sie sich Spiele ansehen können. Diese ganzen Copyrights und das-ist-meins-Mentalität nimmt echt erschreckende Ausmaße an.
Jetzt wird polemisch! Bald gehört die Luft in einem Zimmer auch nur dem, dem das Zimmer gehört, wie? Muss ich auch dann dafür bezahlen. Kein Geld, Luftanhalten!
 
und was ist daran jetzt so verwerflich, dass man sich die eröffnungszeremonie herunterladen kann? ist ja nun nicht so, dass sie nochmals aufgeführt werden würde...
 
@klein-m: wahrscheinlich wollen sie nicht dass man den bluescreen sieht xD ne aber jetzt mal ernsthaft. Youtube zum beispiel hat lizensen die verschiedenen Events auszustrahlen aber TPB nicht daran liegts.
 
Oh toll...Youtube Qualität...
 
Ich finds echt erschreckend... ich mein manche Wettkämpfe kommen auch nun mal zu scheiss Zeiten. Und wenn sich jemand wirklich dafür interessiert und nicht ewig auf die nächste Wiederholung warten will schaut man es halt schnellst möglich wo anders ist doch normal! Die IOC soll sich mal net so anstellen.
 
ist es nicht so, dass man in D-Land sich sachen die schon im TV liefen auch runter laden kann? Schließlich hätte ich es ja auch aufnehmen können und das ist ja auch nicht verboten.
 
@Desperados: Nein, so ist es - leider - absolut nicht. Es gibt zwar z. B. OnlineTVRecorder, aber dort kannst du nur TV-Inhalte herunterladen, die du SELBST als Aufzeichnung in Auftrag gegeben hast - so verlangt es das Gesetz. Es gibt allerdings (zumindest bei OTR) einen Trick: Du kannst mit einem Kürzel angeben, ALLES aufzuzeichnen, damit darfst du auch ALLES herunterladen.
 
@ZappoB: och des is gemein... wollt ich grad sagen aba zu langsam geklickt :(
 
@schumischumi: Nicht verzagen, immer schön dran bleiben! Irgendwann schaffst Du das schon, da bin ich gaaaaaanz zuversichtlich. Also Kopf hoch und frisch ran ans nächste Thema!!!! *Daumendrück*
 
@ZappoB: Wie lautet denn das Kürzel/der Trick um bei OTR alles laden zu können?
 
@redthefreezer: Die Wishlist muss " %%% " heißen und neuerdings muss man den Status Premium haben
 
@pozilist: Ach stimmt, da war ja was.....wie wird man Premium? Ich benutze OTR nicht mehr seit die das mit den Statis eingeführt haben....hab echt keine Lust die ganzen Werbebanner durchzuklicken und dann immer nur 5 Punkte zu generieren....
 
@fredthefreezer: eigentlich nur noch in dem man bezahlt, aber 5&$8364: und ich hab den Service kann ich 1/4 jährlich schon locker machen, gruß
 
geld verdienen hin oder her . aber wer ist schon so blöd und würde dafür bezahlen um die eröffnungsfeier zu sehen oder die einzelnen clips der wettkämpfe ????

die sollen froh sein das sich die leute noch für olympia intressieren .
 
wer kauft sich denn bitte ne sportaufzeichnung? Pirate Bay FTW, wer will t-shirts?
 
Es ist natürlich absolut unverantwortlich das man sich TV Aufnahmen runterläd welche:
- nie wieder im Fernsehen laufen
- nicht auf DVD erscheinen
- in Archiven verstauben werden.
 
Das ganze ist eh Unlogik pur....Man muss/müsste dafür bezahlen dass man sich die Werbung die bei solchen Anlässen gemacht wird (nochmals) ansieht/ansehen muss.
Das gilt doch generell bei solchen Grossanlässen...z.B. TV Stationen müssen dafür bezahlen, dass sie die Werbung unter die Leute bringen...Eigentlich müssten diese ja dafür Geld bekommen.....
 
Recht so! Mit diesen Spielen hat das IOC ohnehin jegliche moralische Autorität verkauft und gezeigt, dass das ganze Gefasel vom Sportsgeist etc. genau soviel wert ist wie die klar denkenden Menschen sowieso schon immer vermutet haben: Überhaupt garnichts. Alles und jeder, das oder der sich mit dem IOC anlegt kann sich meines Respekts sicher sein, die Piratenbucht ohnehin.
 
@ooohaaa: Herrlich. Das geht runter wie Öl.
 
lol? Kriegt dann in Deutschland Philipps ein Schreiben des IOC, dass die doch gefälligst dafür sorgen sollen, dass sich die Aufnahmen auf deren HDD-Recordern selbst löschen sollen? Ich peil das echt nicht mehr. Demzufolge bin ich ja ein Krimineller, weil ich die Zeremonie aufgenommen habe *vor-schreck-umfall* ... schnell von der Pladde löschen, sonst kommt Derrick noch vorbei. Fällt mir nur ein: Traurig Traurig.
 
Ach diese Olympiade läuft schon? Darf ich mal inkognitiv suboptimal fragen, wann der Sendeplatz für noch schäbigere Themen frei wird?
 
@RobCole: Global betrachtet tangiert Dich das doch nur peripher...
 
Tja, sowas hatte das amerikanische Handelministerium und die WHO auch schonmal versucht. Damals sorgte dieses Vorgehen - zu Recht - für einen innenpolitischen Zwischenfall, da Schweden nunmal ein autonomer, demokratischer Staat mit eigener Rechtssprechung ist und laut derer die Bereitstellung von Trackerdaten bis heute nicht illegal ist. Ohne grundsätzliche Änderungen in der Rechtssprechung und gerade auch wegen dem hohen öffetnlichen Interesse würde zur Zeit kein Politiker dort dieses Desaster wiederholen und eine erneute politische Krise heraufbeschwören. Sorry IOC, ihre Aufforderung zur Handlung nötigt eine Rechtsbrechung in Schweden...
 
Man hätte die ganze Olypiade wirklich boykottieren sollen. Natürlichnicht aus dem Grunde wegen den Downloads von The Pirate Bay aber wegen dem ganzen Chinascheiss. Gut dann könnte man das ganze woanders stattfinden lassen aber leider gibts immer noch zuviele Menschen auf der Welt die sich alles gefallen lassen. Wie oben schon gesagt wurde die "das-ist-meins" Mentalität geht mir auch auf den Sack. Einige Sachen verstehe ich einige sachen sind für mich unbegreiflich. Warum darf ich Biefmarken sammeln aber Fernsehaufnahmen z.b. nicht ? Wozu stellt man denn überhaupt noch Aufnahmegräte jeglicher Art her? Videorecorder, Fotoapparate, VideoCams, Webcams, ebend alles was für die Aufnahme von Bild und Ton verantwortlich sein kann ? Ach ja und Drucken und Kopieren darf man ja auch nicht mal alles was man will. Ungeheuerlich ?!?!
 
@merlin1999: Solche boykotts bringen so gut wie nichts. Und diejenigen die darunter leiden müssen sind Sportler aus aller welt die sich umsonst angestrengt haben. Und was soll man hier unter Chinascheiss verstehen? Das Problem mit den Tibetern? Stimmt würde sich amerika nicht so weit bei Problemen anderer einmischen gäbs auch keine Toten, weder von Seitens China, noch Tibet. Naja aber was Piratebay angeht. Nur weiter so Jungs :)
 
Das ist ja schon langsam peinlich. Das ist eine öffentliche Veranstaltung und kein Spielfilm.
 
Olympia - Die freien Spiele - Wieso schwirrt mir das immer im Kopf rum wenn ich das Wort Olympia höre ?
 
Mensch Leute zieht es euch doch einfach!!! Um Usenet ist es auch schon, komplett 2 G :-) !
Wird man sich ja wohl noch anschauen dürfen!
 
@legalxpuser: Ich glaube so interessant ist es dann doch wieder nicht. :)
 
es handelt sich hierbei zwar "nur" um "youtube" - aber anscheinend merken einige firmen/konzerne langsam (trotz des eingewobenen gegengelaberes) wie sie sich ins eigene fleisch schneiden durch ihr inquisitorisch anmutendes verhalten (wahrscheinlich gehen mittlerweile, proportional zu den steigenden löschungen und den oft einhergehenden strafverfolgungen wegen copyright-vergehen, die umsätze zurück) : http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=080818012
 
SEEDEN MUSS OLYMPISCHE DISZIPLIN WERDEN 1!ELF :-)
 
Wer unrecht mit unrecht tut, bekommt daraus immer noch kein recht. Recht und Gerechtigkeit sind zwei verschiedene Dinge :)

Kein wunder das die Kriminalität steigt, was gestern noch normal und erlaubt war, ist heute anstössig und morgen schon verboten...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte