Games Convention hofft auf neuen Besucherrekord

Gamescom Die Spielemesse Games Convention will sich mit einem Rekord verabschieden. Der bisherige Partner, der Branchenverband Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU), zieht in Köln eine eigene Veranstaltung auf. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tja, haben die von, ohne das Leute kane Messe...
 
@moe007: bitte was?
 
@moe007: Dem stimmte ich zu.
 
@moe007: jo, haben die von keine schule, keine deutsche, dafür bestimmt viel spiele
:-)
 
@moe007: ähm...ja! Überlesen wir das Kommentar :)
 
@moe007: jetzt hab ichs: "tja, das haben die davon, ohne Leute keine Messe
 
@moe007: gut übersetzt, aber sein kommentar ist trotzdem sinnfrei!!
 
die verblühenden landschaften des ostens...
 
@LoD14: hehe, hab ich mir auch gerade gedacht :)
 
@LoD14: darf ich fragen worauf du hinaus willst?
 
@LoD14: Die Leipziger Messe ist einfach nicht für solche Menschenmassen ausgelegt. 185.000 Besucher sind einfach zuviel für dort. Man steht sich nur auf den Füßen. Von daher ist dieser Schritt nachvollziehbar. Wenn Leipzig mehr ausgebaut worden wäre, dann hätte man sich das ggf. überlegen können weg zugehen. Ob Köln nun eine bessere alternative ist muss sich zeigen.
 
@JDJ1982: Sehe ich auch so und 2tens ist das Einzugsgebiet viel klein dort in Leipzig. Köln und die unmittelbare Umgebung haben 7x so viele Einwohner wie Die Messe Besucher in Leipzig. Und dann kommen noch ein paar Millionen aus dem Rufrgebiet die nicht ewig fahren müssen um dahin zu kommen. 200.000 Besucher macht die GC in Köln locker. Aber Leipzig ist für 70% in DE zu weit weg.
 
@Knusprecht: Nur soll sich die neue Messe eher an Fachbesucher richten. Bleibt abzuwarten ob die Kölner Messe dann die Erwartungen halten kann.
 
@Knuprecht: leider ist köln für ca. 80% der DE zu weit weg! Es sei denn DE besteht aus 80% Ruhrgebiet.
 
@JDJ1982: Dumm nur, dass der Platz auf dem Leipziger Messegelände nicht voll ausgenutzt wurde. Würde man das tun, würden sich auch 250.000 Menschen nicht zwangsläufig die Füße gegenseitig platttreten. ___ @Knuprecht: Ich möchte dich bitten mal auf eine Deutschlandkarte zu gucken. Leipzig und Köln liegen beide an den entgegengesetzten Enden unseres Landes. Es ist ja toll, dass die, die im Westen des Landes wohnen, jetzt schneller und leichter zur Messe kommen, aber dafür haben es die Östler schwerer, wie z.B. Berlin oder Potsdam. Im Moment ist es nur umgekehrt. Die, die in München wohnen, fahren jetzt übrigens ebenfalls länger, für die Hamburger ist es dafür geringfügig näher. Die Verkehrsanbindung zur Leipziger Messe finde ich sehr gut, die nach Köln kann ich nicht beurteilen, darum entfällt dieser Punkt. Und wie Giggle schon sagte ist die GamesCon in Köln auf Fachbesucher ausgelegt, weshalb das Programm anders aussieht als bei der Games Convention. Du wirst also vermutlich sehr viel über die Technik der Spiele (Engines, Modellierung, Programmierung usw.) erfahren, aber weniger selbst anspielen können. Die gemütliche Athmosphäre wird wahrscheinlich verloren gehen, da alles sachlicher angegangen wird. Und das zusammen wird spätestens im zweiten Jahr Besucher kosten, weil sie die GC kennen und von der vermeintlichen Kopie enttäuscht sind.
 
@ JDJ1982 : An den Kapazitäten des Messegeländes Leipzig kann es definitiv nicht liegen da von 5 zur Verfügung stehenden Hallen nur 3 vollständig und die vierte nur zur Hälfte genutzt werden. Außerdem sind 185000 Besucher nicht zu viel. Bei der AMI kommen im selben Zeitraum fast doppelt so viele Besucher als zur GamesConvention.
Infrastrukturell ist die Lage in Leipzig bestens. Flughafen nebenan und direkter Autobahnanschluss. Außerdem setzt die Bahn Sonderzüge ein. Es muß andere Gründe für den Umzug geben. Mutmaßungen allein, bringen bei dieser Diskussion nix.
 
@LoD14: Also ich kann für mich sagen das ich ab nächstem jahr nicht nach Köln fahren werde!Das ist mir dann nämlich viel zu weit.Aber die GC bleobt ja in Leipzig.Ich hoffe das man auch einige Hersteller zum bleiben bewegt...
 
@megawatt: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Bev%C3%B6lkerungsdichte.gif ein blick auf diese karte hilft. dann wirst du erkennen, dass die bevölkerungsdichte rheinland/ruhrgebiet alles in D in den schatten stellt. direkt nebenan ist noch holland, das hat ne noch höhere bevölkerungsdichte als D. da sind unsere ostnachbarn acuh keine referenz... standorttechnisch liegt köln einfach top. ich glaube kaum, dass du einen besseren standort für so ne messe in D finden kannst. vor allem ist das ganze ruhrgebiet und rheinland quasi eine große stadt, non köln aus kannst du ganz NRW regionalverkehrstechnisch erreichen. solange es keine reine fachmesse wird, spielt das ne größere rolle als autobahnen und flughafen. der interessierte schüler springt net ins auto, den ICE oder den flieger und fahr/fliegt/schwimmt nach leipzig, der setzt sich in den RE oder SBahn und tuckert nach Deutz, läuft 5 meter und is im getümmel.
 
@LoD14: Das heißt ja je höher die Befölgerungsdichte desto höher das Interesse an gewissen Medien. Warum werden nicht alle Messen in Köln veranstalltet? Hat der Veranstalter sich nicht doch etwas gedacht beim ausssuchen des Standortes? Vielleicht erstmal schauen wie´s funzt? Ob Köln die bessere Wahl bezweifel ich! Und was machen die vielen anderen Interessenten nicht aus dem Ruhrgebiet?
 
@meagwatt: Ehhhm das heißt einfach des es mehr potentielle Besucher gibt, auch wenn die ossis computerinteressierter wären, würde trotzdem die große Masse an leute das wieder wett machen. Außerdem werden in NRW und umgebung auch die meisten Messen veranstaltet eben wegen diesem Grund.
 
@roadrunner88: als alter Messebauer bezweifle ich das das so ist. Im NRW (Köln Düsseldorf usw.)werden viele Messen als Fachmessen veranstaltet. Bewerte das nicht über, umsonst ist Frankfurt nicht eine der größten Messen in DE(und Leipzig ist nicht so uninterssant wie du denkst. Zum Westen gehört auch im gegensatz der Osten(weiter rechts)!!!)
 
@ Knuprecht: Tolle Aussage mit den 7 x mehr Einwohnern. Und wehe es kommen nächstes Jahr keine 1,4 Mio. Besucher in den 3-4 Tagen in Köln zur Messe. Wie Spaß dann beim Anstellen.
 
@LoD14: Ich stell mich lieber 1 Stunde an als 5 Stunden mit dem Auto zu fahren. In Köln haben eben mehr was von der Messe.
 
StarCraft2 gabs letztes Jahr schon! ^^
 
@Megamen: Aber noch ohne die Zerg. :-)
 
Hoffentlich gibt es bis dahin schon "Aufbruch der Kulturen". Wenn ja, dann werde ich mich vorwiegend in der Spielecke aufhalten.
 
Sehr Schade für den Messestandort Leipzig, dass die nun das ganze in Köln aufziehen wollen, da hilft auch kein Besucherrekord. Aber klar, der Raum Leipzig ist halt bei weitem nicht so groß & umfangreich wie das Rheinland um Köln.
 
Da entwickelt Blizzard schon Diablo3 und dann bleibt dieser Hammertitel für die Blizzcon reserviert, ein Unding wie ich finde, hatte mich schon so drauf gefreut es am 23.08. zocken zu können ...
 
@citrix: Vielleicht ist ja der Multiplayerteil von Diablo III noch nicht ausgereift genug?
 
Sry aber der Hype um diese Messe ist vorbei. Die Leute haben genug von hübscher Grafik und absolut kurzer Spielmotivation! Es kommen nur noch Spiele raus, egal welches Genre, die jeden spätestens nach wenigen Tagen einfach nur noch nerven. Die Grafik ist wie immer ganz nett, doch der Spielspass bleibt wie immer auf der Strecke. Dann kommt noch hinzu das irgendwelche Info´s auf der Messe bekannt werden, die jeder halbwegs ambitionierter Spieler schon Wochen vorher im Netz in ausführlichen Artikeln erfahren hat und das ganze mit Bild- und Videomaterial. Der einzige Titel der viel versprechend auf sich aufmerksam gemacht hat, ist die Legende Diablo. Jede Menge Info´s, Material und vieles mehr gab es innerhalb weniger Stunden nach Bekanntgabe! Warum sollte ich zu dieser Messe gehen? Einen vernünftigen Grund! Es gibt schlicht weg keinen. Kein Anreiz, kein Bonus für die jahrelangen treuen Spieler und Fans der Titel. NICHTS!! Und bevor ich mein schwer verdientes Geld in Benzin und allgemeines auf der Messe ausgebe, kaufe ich mir lieber 2 Spiele von renomierten Entwicklerstudios, welche Titel entwerfen, die Ihr Geld wert sind. Schliesst das Thema GC einfach ab und gut ist. Ihr NERVT!!!
 
@aedmin: "Die Leute haben genug von hübscher Grafik und absolut kurzer Spielmotivation!" - DAS zu entscheiden solltest du den Leuten überlassen. Ich kenne so viele Leute, die sich lieber Spiele mit toller Grafik kaufen und weniger Wert auf gutes Gameplay / gute Story legen. Wie jedes Jahr werden wieder zig-tausende die Hallen stürmen um sich irgendwelche Spiele mit Glitzergrafik anzuschauen (Ey boa alder schau ma wie fett des ausschaut!!!) oder um sich um einen Kugelschreiber zu prügeln. Aber bei mir hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. ICH HAB genug von hübscher Grafik und absolut kurzer Spielmotivation. Und genau deswegen werd ich wohl wieder einmal Highlights wie Deus Ex, System Shock oder die Nordlandtrilogie aus dem Regal kramen. Die werden einfach nie langweilig...
 
@aedmin: "Ich kenne so viele Leute, die sich lieber Spiele mit toller Grafik kaufen und weniger Wert auf gutes Gameplay / gute Story legen" Das sind aber oft Leute, die auf einen Hype hereinfallen. Denn dies sind eben meist nur jene Art von Spielen, die man einmal zockt und dann in die Ecke wirft, um dann das nächste, noch realistischer aussehende Spiel zu kaufen. Und gerade die Spiele, wo noch mehr hintersteckt, als nur eine ach so tolle Grafik, das sind auch die Spiele, die wirklichen Langzeitspaß bieten, da man sie immer wieder spielen kann (unabhängig von dem Alter der Grafik). Zusätzlich verleiht ein guter Mod Support dem Ganzen viel abwechslung. Aber solche Spiele, gibts ja nur noch selten. Was mich zuletzt richtig überzeugt hat, war z.B. die Orangebox, und noch ein paar andere Games. Aber die meisten anderen Spiele waren einfach nur enttäuschend für mich (ist jetzt nur meine Meinung).
 
@aedmin: "Aufbruch der Kulturen" wird bestimmt ein sehr gutes Spiel. Bei diesem kann man schöpferisch tätig werden und seinen Verstand für eine gute Sache einsetzen. - Siedlungen werden errichtet - ein friedliches Zusammmenleben wird organisiert - handwerkliche und landwirtschaftliche Betriebe entwickeln sich und blühen auf - Familien werden gegründet - Kindergärten, Schulen, Kulturstätten, Kirchen entstehen usw. - Ein Spiel, das niemals langweilig werden kann und sehr sinnvoll ist.
 
lal__ war schon drei mal auf der G|C... und Leipzig is ja nicht gerade um die ecke... bzw ist Leipzig eine ziemlich heruntergekommene stadt... und nach kölln sinds 3h weniger Fahren... also bin ich schon mal zufrieden :D
ob die messe kölln auch so geil wird, wie leipzig bleibt abzuwarten - aber im allgemeinen bin ich dafür ^^
 
@KarlDall: leipzig ist sicher keine augenweide...aber köln?
 
@KarlDall: Also ich sitze im Zug, steige um, etwas später aus und gehe auf ein tolles, modernes Messegelände. Die Stadt selber ist mir doch egal.
 
@KarlDall:
Köln IST runtergekommen, während Leipzig eine wirklich tolle Stadt ist in der man nach der Messe noch wirklich nette Abende verbringen kann (Ich bin Bayer und kein Ossi um evtl. Diskussionen gleich zu unterdrücken). Ich musste einmal in die Hinterwäldlerstadt Köln und das ist seit dem für mich eine No-Go Area, da bringt man mich nicht mal mehr unter Gewaltandrohung in die Nähe. Es ist schade denn Leipzig hatte sich komplett auf die GC eingestellt (alle Läden alle Restaurants + Hotels) während man ähnliches von Köln nicht erwarten kann, denn Servicewüste Westdeutschland sollte Jeder kennen. Für mich ist die Fahrt nach Köln und Leipzig gleich lang aber das "tolle" Kölle kann mir gestohlen bleiben während ich sicher auf einer Gegenveranstaltung in Leipzig wäre. Und wenn ich schon den Mist mit " Wir wollen eine Fachmesse für Fachpublikum" lese geht mit echt der Hut hoch.
 
@KarlDall: bin aus leipzig und du behauptest das leipz ziemlich heruntergekommen ist.ich würde eher sagen das köln heruntergekommen ist,allein vom ganzen dreck der da rumliegt wird mir übel
 
@KarlDall: als in Leipzig lebender Wessi kann ich Dir überhaupt nicht zustimmen, Leipzig ist alles andere als Heruntergekommen, hier siehst Du wofür Du deinen Soli-Beitrag bezahlst :-) Schade um die GC, trotzdem begrüsse ich die Ausrichtung auf ein Fachpublikum, die ganzen Kiddies auf der GC nerven extrem....
 
@KarlDall: Und ihr Besserwessis wundert euch, warum ihr in Ost-DE nicht willkommen seid? Durch Leute wie Dich wird die Schere zwischen unseren beiden Landesteilen nie geschlossen werden. 40 Jahre Diktatur und der anschließende Raubbau an gutgläubigen Menschen, welche sich mit der Brutalität des Kapitalismus teilweise heut noch nicht angefreundet haben, sind nicht einfach mal so in wenigen Jahren aufgearbeitet und angeglichen. Leipzig ist eine der modernsten Städte Deutschlands und bietet für jeden ein Highlight. Denk mal bitte über deinen hirnlosen Beitrag nach und beschäftige dich mal mit dem Thema Zwischenmenschlichkeit und fahr nicht ewig auf der Schiene des Egoismus.
 
@KarlDall: Leipzig ist alles andere als runtergekommen, du Schwätzer. Gerade die Innenstadt ist sehr schön saniert und dort gibt es auch massig Angebot an Kneipen, Bars, etc. Hässliche Ecken gibt's in JEDER Stadt, auch Köln wird da keine Ausnahme sein.
 
@KarlDall: Ich kenne Leipzig sehr gut. Durch die viele Bauerei ist im Moment nicht alles auf Hochglanz. Doch bald wird Leipzig in einem neuen Licht erstrahlen, besonders dann, wenn der S-Bahn-Tunnel fertig ist und die Anlagen in Ordnung gebracht sind. Ich glaube, daß dein Blick nur auf die jetzige Situation gerichtet ist, und daß du dir nicht das schöne fertige Leipzig vorstellen kannst. - Wenn du schreibst, daß Leipzig heruntergekommen ist, dann ist das sehr unfreundlich von dir.
 
"ich würde eher sagen das köln heruntergekommen ist,allein vom ganzen dreck der da rumliegt wird mir übel " Das sagt der Kerl hier auch ^^
http://de.youtube.com/watch?v=TBwtTOV5Z1s
 
Ich frage mich warum die auf Rekorde hoffen, wenn sie dieses Erfolgskonzept einfach verschenken...
 
@schnoeter: da war nix mit verschenken. Freiwillig ging da nix, aber frag mal EA mit Sitz in Köln warum die GC umzieht...
 
alles gefaket. man geht raus und wieder rein und schon sinds 2 besucher ....
 
@hjo: Werden nicht die verkauften Karten gezählt? Oder die verteilten USK-Bänder? Und ich glaube wenn du draußen bist, darfst du nicht wieder rein, weil du keine Eintrittskarte mehr hast (sofern du nicht eine Dauerkarte hast)..
 
wollte auch zur GC fahren. als ich gesehen hab das ich über 500km habe, lass ichs lieber sein. nach köln hab ich 20km. voll am arsch der welt diese messe. 200km wären ok. auch 300km, aber 500km ist zu viel zu fahren.
 
@quad4: dein Beitrag ist sinnlos!Ab nächstem Jahr ist für mich die Messe am Arsch der Welt.Aber ich bin eh mal gespannt wie sich das ganze entwickelt.Vielleicht wirds ja in Köln voll der Rheinfall:)
 
Ja Klar, damit wir alle ersticken, war einer schon da dann wist ihr was passiert wenn ihr da seid,, nichts, Stau,Diebe, etc...
 
Mal schauen, ob's am FunComa-(funcom)Stand auf die 12 gibt, für das AgeOfConan-Desaster, von der betrogenen Spielerschaft, die man bis heute an der Nase herumgeführt hat. Immerhin haben sie ja selbst damit geworben "Köpfe werden rollen..."! Ich kann's nur hoffen, habe ich diesmal leider keine Freizeit für die GC.
 
Ich richte mich mal an die Kommentatoren hier unter der "News"... Wen zum Henker interessiert es bitte, ob ihr denn nun nach Leipzig oder nach Köln fahrt, oder ob eben nicht? Wen interessiert bitte euer absolut schwachsinniges Geschwätz, völlig befreit von vernünftigen Argumenten? Wen interessiert euer Geheule, wen??? Na? KEINE SAU!
 
@Narf!: Wen interessiert Dein Beitrag? Na? KEINE SAU!
 
@ tommy1977: Don't feed the troll.
 
@Narf!: Wenn man in keinster Weise irgendeine Ahnung vom LEBEN hat, sollte man seinen Mund halten!!! Du hast KEINE Ahnung. Mit dem was hier geschrieben wird, sind wir erstens nicht alleine und zweitens interessiert das schon was wir hier schreiben. Und weisst du warum? Natürlich nicht, also erkläre ich es dir! WIR sind die KUNDEN!!! Also bitte beim nächsten mal erst das kleine Hirn einschalten und dann was schreiben! Oder kann nicht gleich einer seinen Kommentar löschen bitte? Danke!
 
@Narf!: Wenn du uns hier vorwürfst, daß wir schwachsinnige Beiträge schreiben, dann ist dein Kommentar der dümmste im gesamten Universum. Und das hat immerhin einen Durchmesser von etwa 80 Milliarden Lichtjahren. Und dein Gehirn ist so klein, wie die Masse vor dem Urknall. Klein, wie ein Sandkorn.
 
Die GC hat in Leipzig mitterweile eine große Tradition. Niergens gab es so schnell, so viele Bsucher, dass sich die Messe zur 3. größten Games-Messe der Welt gesteigert hat. Wen interessiert jetzt noch London? Leipzig hat die bessere Infrastruktur, da ein Kontinentaler Flughafen neben an ist, die Deutsche Post ein Drehkreuz dort hat, eine neu ausgebaute Autobahn und einen Bahnhof direkt am Messegelände. Nicht zu vergessen ist der riesiege Parkplatz. Leipzig hat 5 große Hallen, die nie voll genutzt werden, dazu noch ein großes Outdoorgelände. Selbst für Fachbesucher gibt es eine Extrahalle. Was macht die Neue Messe Leipzig unattraktiv? Es gibt keinen Grund. Ich komme aus Sachsen-Anhalt, und ja, ich muss nur 100km zur Messe fahren. Aber sehen wir mal so, was für große Messen hat Leipzig denn noch, Modellmesse und Automesse, das wars. Idealer Stadpunkt wäre aber, denk ich, Berlin. Peace.
 
@DARK-THREAT: Ich komme aus dem Ruhrgebiet und freue mich das die GC nach Köln umgezogen ist. Hier leben auch viel mehr Menschen, daher werden auch mehr Menschen die GC besuchen und mehr Publisher und entwickler haben hier ihren sitz. Es gibt einfach mehr mögliche Besucher und darum ist der umzug wohl auch gerechtfertigt.
 
mit mir können sie leider nicht als Besucher rechnen... Ich hab nen Ausstellerausweiß^^ woohoo
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles