Intel plant sehr schnelle und stromsparende SSDs

Speicher Der Chip-Hersteller Intel plant die Markteinführung von drei Solid State Disks (SSDs) mit sehr hohen Performance-Werten. Das Spitzenmodell X25-E soll Daten mit 240 Megabyte pro Sekunde lesen und mit 170 Megabyte pro Sekunde schreiben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Preise wurden bisher noch nicht bekannt, sie sollen aber relativ niedrig ausfallen. " ... jaja, wers glaubt. (:
 
niedrig ist immer relativ. relativ gesehen zu den anderen ssds oder im vergleich zu normalen harddisks..... dennoch, ich bin froh dass das thema ssd nicht einschläft, ich verstehe nur nicht warum man nicht erst einmal mit der kompromisslösung anfängt und mini ssds mit 8-16gb in normale festplatte integriert, quasi ein gigantischer cache oder als extra partition fürs os.
 
Ich werde erst in 2 Jahren zulangen. Ich warte ab, bis Lebensdauer, Kapazität, Geschwindigkeit und Preis stimmen. Ich werde mich zusammennehmen müssen, damit ich so lange durchhalte. Wenn ich mir etwas Neues zulege, dann soll es ausgereift sein und keine Kinderkrankheiten mehr besitzen.
 
@Discovery: Lebensdauer und Geschwindigkeit sind heute schon weitaus höher als bei HDDs :)
 
@Discovery:

@Cafe5: das sollte zumindest in der theorie so sein. in der praxis gibt es aber wohl doch vermehrt ausfälle. ich berufe mich da auf einen "sammelthread" im hardwareluxx forum. ist auch gar nicht mal so schwer nachzuvollziehen, schließlich werden die meisten consumer ssds wohl eher im einstiegs, schöner formuliert "billig-segment" verkauft. ausserdem stehen wirkliche langzeiterfahrungen ja immer noch aus.
 
@Franken: Deswegen mein Abwarten. Ich denke, daß in 2 Jahren eine SSD mit SLC-Technologie zuverlässig sein wird. Zugeben muß ich, daß ich vor einiger Zeit eine SSD, 32 GB, von Mtron kaufte. Sie ist aufgrund der SLC-Technologie nicht gerade billig. Ich war neugierig auf die neue Technik. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Nun wird erst einmal gewartet.
 
Schnell, stromsparend und günstig - wenn das stimmt, werde ich umsteigen. 32GB würden mir völlig reichen.
 
Das SSDs stromsparend und schnell sind ist ja nichts neues ?! Naja, Marketing.
 
@holz: von den ssd's in den netbooks hört man aber anderes ...
 
Die Dinger sind immer noch viel zu klein. Ich würde sie ja gern zum Aufrüsten nehmen, aber nicht bei dem bißchen Platz, was sie bieten. Und man kann leider nicht überall beliebig viele Festplatten montieren...
 
@Luxo: SSDs mit SATA II Anschluß in externen Gehäusen laufen wie interne Festplatten.
 
@Luxo: Es gibt ja SSDs mit 120 GB mehrere im Raid ist ja nicht das Problem. Aber bis 1000GB wie es das bei SATA gibt ist noch etwas hin für SSD. In 2 Jahren sind die SSDs aber auch soweit.
 
@Luxo: Wäre dezentraler Speicher nicht auch eine Lösung? Man nehme einen kleinen Server mit viel Plattenplatz, der die Daten im LAN bereitstellt (und sich selbstständig ums Backup kümmert) und beliebig viele Heim-Rechner mit "kleiner" SSD fürs Betriebssystem und die wichtigen Anwendungen.
 
Bei Intel wird der hohe Stromverbrauch von Topmodellen wohl neuerdings mit dem "Einsatz in Servern" gerechtfertigt. So ein Stuss...

EDIT: ICh dachte ich hätte es allgemein genug geschrieben, damit die Leute das nicht speziell auf die SSDs beziehen. War wohl ein Irrtum...
 
@f!R: Hoher Stromverbrauch? Du hast wohl auch keine Ahnung. Und es ist klar, dass die SLC-SSDs von jeder Marke für den Servermarkt gedacht sind. Erstens sind sie für den Consumerbereich zu teuer und zweitens sprechen die Eigenschaften betreffend Performance ebenso dafür. SLCs sind für mehr Schreibzugriffe geeignet, haben eine geringe Zugriffszeit (insbesondere beim Schreiben) und folglich eine bedeutend höhere IO-Performance.
 
@f!R: "hoch" ist da ein unpassendes Wart. Eine durchschnittliche 3,5"HDD braucht 13Watt bei Zugriff, diese nur2,4Watt. Höher als die anderen SSD, aber immer noch nur ein Bruchteil von HDD. Die Zugriffszeit und Geschwindigkeit ist schon schön für Server, die was leisten sollen.
 
Die planen jeden Monat neue SSD's und auf 'm Markt ist bisher noch nichts von denen

Genauso Samsung. Wollen super schnelle MLC's teile rausbringen. Dies verbessern das verbessern?

Und kommt da irgendwann mal ein Sample in die Listen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links