K-Meleon 1.5.0 - Schlanker & schneller Web-Browser

Browser Seit Kurzem steht eine neue Vorabversion des Webbrowsers K-Meleon bereit, der auf einer unter anderem in der Mozilla-Suite verwendeten Engine namens "Gecko" basiert. Da der Browser auf jegliche für das Surfen nicht essentielle Features verzichtet, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann ich den auch als portablen USB-Stick Browser benutzen, wenn er doch so klein und schnell ist? Könnts auspobieren, mach ich auch, wenn sonst noch keiner Erfahrungen damit gemacht hat.
 
@IcySunrise: Führst Du immer Selbstgespräche?
 
@tetam: Du nicht? Selbstgespräche sind sehr gesund und haben einen viel zu schlechten Ruf.
 
@tetam: Ich rede wahrscheinlich mehr mit mir selber als mit anderen Menschen, kenne leider niemanden, der mit meinen Gedankensprüngen mithalten kann, bin ein Hobbyautist, aber was hat das mit meiner Frage zu tun? Ausserdem kann ich wenig dafür, dass a) mein Freundeskreis nicht ausschliesschlich aus MENSA Mitgliedern besteht da dieses Dorf, in dem ich "lebe", ein Zombiefriedhof ist, und b) mir hier keiner antwortet. @sDaniel: Danke, genau meine Rede! Meine? Nein das hab ICH gesagt! Ach du weißt immer alles besser! Hör auf zu streiten sonst gibt's gleich keinen Pudding! DANN HOL ICH MIR EBEN EINFACH EINEN AUS DEM KÜHLSCHRANK! Junger Mann, du lebst nicht allein in diesem Körper! Ach lass mich in Ruhe...
 
erst wenn man sich selbst antwortet sind selbstgespräche gefährlich ^^
 
@IcySunrise: Hab schon viel Kommentare gelesen und öfters mit dem Kopf schütteln müssen. Aber dieser Kommentar :D äh sry. Dialog :P Topt ALLES :)^^

Jah, den kann man als portablen Browser nutzen und ist auch relativ schnell und weniger kompliziert!
 
@.::Counter::. : nein das war eher ein monolog... und echt mal voll der krasse scheiss hier :D XD
 
Ich hab ihn kurz getestet. Er ist schon sehr flink. Auch zeigt er mir bekannte kritische Webseiten korrekt an. Was mir gefällt ist, dass man mit einer Toolbar z.B. Java Script, Java, Cockies etc mit einem Mauslick blockieren oder akzeptieren kann. Das ist besste gelöst als bei FF, wo man ein Plug in herunterladen muss oder bei Opera, wo man zwar mit der F12 Taste das auch recht bequem lösen kann. Aber wie gesagt, dieser Browser gefällt mir ganz gut. Kann ihn empfehlen.
 
>Da der Browser auf jegliche für das Surfen nicht essentielle Features verzichtet, bietet er eine hohe Geschwindigkeit.<

aber doch nur beim starten oder? inwieweit sollten tausende zusatzfeatures, die nicht aktiv einfluss auf den up/download des browsers nehmen diesen in seiner geschwindigkeit negativ beeinflussen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen