Microsoft rüstet Office mit Übersetzungsfunktion auf

Office Microsoft integriert seinen Online-Übersetzungsdienst Windows Live Translator in Office 2007. Die Neuerung geht auf Rückmeldungen von Anwendern zurück, die sich eine leicht bedienbare Übersetzungsfunktion wünschten mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klasse sache, funktioniert einwandfrei!!!!
 
@GothsSecret: jop, stimme bei beidem zu! :)
 
@GothsSecret: Musst du dazu Online sein, oder funzt das auch offline?
 
cool auch für Office 2003...
 
oooooch wie originell, wie innovativ und NEU! und das nachdem IBM schon seit ein paar monaten das "WebSphere-Übersetzung-Plug-In" für "Lotus Symphony" bereitstellt und es für "OpenOffice" schon längere zeit das "EuroOffice Dictionary" extension gibt. was sind die bei MicroSoft doch alles für unheimlich pfiffige kleine kerlchen. (. . . und nach 'nem 1/2 oder 3/4 jahr heist es dann wieder mal das die open source'ler riesenanstrengungen unternehmen würden "IHRE" (MS) ureigenste, noch nie dagewesene, super-duper kauf-software nachzuahmen und einzuholen versuchen - und überhaupt ist das alles eine sauerei für die menschheit einfach so umsonst zu arbeiten und alles zu verschenken usw. usf. etc. - ja ja ja). :-)
 
@bilbao: blabla??
 
@bilbao: Schnuller verlegt ?
 
@bilbao: Alkohol, Amphetamine, bunte Pillen, Pilze, Meth, oder einfach der ganz normale Wahnsinn? Man weiß es nicht...
 
Eine Übersetzungsfunktion hatte Office 2007 aber schon lange
 
Bin mal auf die Qualität der Übersetzung gespannt. Wenn die genauso miserabel ist wie die in den übersetzten Texten der Microsoft Knowledge Base, dann brauch ich das echt nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen