Ciao Alice! Telecom Italia trennt sich von Hansenet

Wirtschaft & Firmen Wie aus Branchenkreisen zu erfahren war, möchte sich der italienische Telekom-Konzern Telecom Italia vom deutschen DSL-Markt verabschieden. Die Hamburger Tochter Hansenet steht nun offenbar zum Verkauf. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich nehm die Alice-Werbe-Ikone - die ist geil:-) BTW: Wenn den Spaniern mehr Chancen eingeräumt werden, weil sie mit 2 Sitzen bei den Italienern sitzen, riecht das stark nach... :-)
 
@mcbit: Vanessa Hessler heißt die junge Römerin. Glaube kaum, dass diese zum Verkauf steht bzw. der Werbevertrag.

Sollte ich mir jetzt als Hansenet-Kunde Gedanken machen? Kunde von United Internet möchte ich jedoch nicht wieder werden. Sollte der Fall eintreten werde ich aufgrund schlechter Erfahrungen mit United Internet wohl den Anbieter wechseln.
 
@ Chief Asoyo: Ich will sie ja nicht kaufen, nur in pflege nehmen, bis alles geklärt ist:-)
http://img47.imageshack.us/img47/977/vanessahesslerbikinizp1.jpg
 
@mcbit: Was ist dir denn bei United Internet widerfahren? Und unter welchem Namen verkaufen die bei uns? Sorry, ich weiss, sowas sollte ich eigentlich wissen *schäm*
 
@sPiDerS

GMX, WEB.de, und ganz schlimm 1&1!!! Sollte das passieren, bin ich ebenfalls weg von Alice. united Internet sind Abzocker. Das weiß ich nicht nur, weil ich dort Kunde war, sondern auch für sie gearbeitet habe.

United Internet, NEIN DANKE!!!
 
@mcbit: wie jetzt? GMX und Web.de gehören dem gleichen Anbieter? Ich dachte immer, das wären zwei Konkurrierende Anbieter?
 
@mcbit: Wenn das Alice Mädel aufhört wechsel Ich auch. Ne mal ganz ehrlich solange Ich jederzeit kündigen kann, ist es mir doch egal ob Hansenet nun Telefonica oder United Internet gehört. Solange es läuft läuft es halt, wenn nicht dann schicht!
 
@ sPiDerS: Kannst Du mal bitte konkretisieren, was Du von mir willst? Ich habe nirgends etwas von United Internet geschrieben. Danke
 
@mcbit: mach dich nackisch ALICE !
http://tinyurl.com/5745e3
 
@mcbit: Sorry, das macht das Alter. Ich hab vergessen das @mcbit in @Chief Asoyo zu ändern -.- Tut mir leid!
 
naja, vielleicht bringen die dann ein neues geschäftsmodell. das wäre jedenfalls wünschenswert. denn ich finde es bescheiden, dass alice momentan NUR verträge gekoppelt mit telefonanschluss anbietet und wenn man inet von alice will man auch automatisch telefon von denen bekommt...
 
@LoD14: Daraus wird wohl nichts werden. Übernimmt die United Internet AG das Unternehmen, dann wird es in 1und1 eingegliedert. Übernimmt Telefonica das Unternehmen, dann wird es in O2 Germany eingegliedert. Ich gehe davon aus, dass im Beitrag ein Fehler vorhanden ist. Ich glaube kaum, dass sich die Telecom Italia von der Marke Alice trennt, sondern nur von Hansenet. Alice ist die Marke unter der die Telecom Italia in verschiedenen Ländern Europas DSL- und Festnetzanschlüssse anbietet.
 
@Chief Asoyo: was passiert denn dann mit aktuellen alice kunden? ich bin noch aol bestandskunde von vor der übernahme, die nerven eh rum, dass ich endlich mal zu alice wechsel soll. will ich aber wegen der kopplung net.
 
@LoD14: Dann wird sich daran nichts ändern. Irgendwann kommen sie ohnehin auf die Idee dir die Optionen anzubieten: Kündigung durch den Anbieter (weil der Verwaltungsaufwand zu hoch ist) oder Wechsel zum neuen Produkt. Alice Kunden werden dann genauso übernommen, wie das bei der Übernahme von AOL von der Telecom Italia war.
 
@LoD14: "ich bin noch bei AOL Bestandskunde" - genauso habe ich Dich auch eingeschätzt :-)
 
@LoD14: Korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber bei Alice Light ist doch zwangsläufig kein Tel.-Anschluss mit bei?
 
@LoD14: Ich seh das genau wie p!lle, ich glaube hier verwechselt jemand Alice mit Arcor...
 
@p!lle: in resale gebieten wird light nicht angeboten
 
@LoD14: Das von Dir gewünschte Produkt gibt es, es heisst Alice Light und kostet 24,90 €/Monat. Es ist nur nicht in allen Ortsnetzen verfügbar.
 
@LoD14: ähm...Natürlich bietet Alice DSL ohne Telefonanschluss an nur wenn man auf dem Land wohnt oder in Glasfasergebieten oder an einem Outdoor DSLAM hängt dann ist das dein Problem. Das wird sich auch soschnell nicht ändern das sich ALice Light nur in ausgebauten Gebieten lohnt.
 
Der Festnetzanschluss Ihres bisherigen Anbieters (z.B. T-Com) und die damit verbundenen Kosten entfallen bei einem Wechsel zu Alice Light
 
Oh shit, jetzt wirds interessant :D n kumpel wechselt auf Ende September auch zu Alice. Mal schauen wie 's sich entwickelt... hoffe nicht das UI den "Zuschlag" bekommt und Alice übernimmt :( hatte mit 1&1 schon genug Probleme
 
@Dschuls: mit ner übernahme dürften sich auch mehr oder weniger automatisch die AGBs ändern. und dann hast du ein sonderkündigungsrecht.
 
@LoD14: Sonderkündigungsrecht ist bei Alice egal, weil man sowieso innerhalb von 4Wochen rauskommt. Blöd wirds, wenn das abgeschafft wird - also die 1monatige Laufzeit. Wieder Knebelverträge mit 24Monaten Laufzeit nehm ich nicht.
 
@kscr13: aber dann müssten die 1. bescheidgeben und 2. die möglichkeit für die Kunden offen lassen, aus dem Vertrag auszutreten, oder? Ich denke nicht, dass die so ohne vorwarnung einfach die Laufzeit ändern können.
 
@Dschuls: Sicher musst du den Änderungen der AGB erst zustimmen. Das blöde ist nur, dass es dann keine Alternative mit der kurzen Laufzeit gibt. Tele2 hat 6Monate, aber drunter gibts bundesweit keinen Anbieter außer Alice.
 
@kscr13: Mir fällt nur noch die telekom-tochter congstar ein, aber dafür braucht man dann wieder einen telefonanschluss bei der telekom.
 
wasn dann mit den ganzen alice Kunden, müssen die dann alle auf den anschluss verzichten. so nach dem motto Ciao alice ! Ciao Internetanschluss und Telefon?
 
@awwp1987: Das sind 2,4Mio feste Kunden - auf dem umkämpften DSL-Markt mit kaum Wachstum ist das Gold wert. Die werden sicher nicht auf die Straße gesetzt, bekommen wahrscheinlich nur andere AGB und Verträge ... hoffentlich bleibt die Kündigungsfrist bei 1Monat, meine einzige Sorge bei dem Deal.
 
ich denke und hoffe mal, dass die Altkunden ihre Konditionen behalten werden. Warum sollten sie die auch ändern? Es sind doch schon ihre Kunden und einige werden bei schlechteren Vertragsbedingungen sicherlich kündigen. Somit haben sie nix davon. Außer sie erhöhen gleichzeitig die Gebühren so stark, dass die Mehreinnahmen die Abgänge kompensieren. Allerdings werden die Neukunden alle die neuen Bedingungen und dann auch wahrscheinlich 24-Monatsverträge bekommen. gibts eigentlich noch andere Anbieter mit
 
Sollte United Internet Alice kaufe, werde ich sofort kündigen. leider, ich war bisher serh zu frieden mit alice
 
@Kalimann: Ich denke man sollte erstmal abwarten und hoffen...
Vielleicht wird das alles nicht so schlimm und Sie lassen "alice" so weiter existieren wie es jetzt ist nur unter anderem namen..
 
@Kalimann: Und ich wollte eigtl. von United Internet (1&1) weg und zu Alice weil ich da bisher nur gutes drüber gehört habe... aber wenn sie von denen Übernommen werden kann man das ja vergessen...
 
@Kalimann: Nicht nur Du wirst eventuell kündigen. Kennt jemand gegebenenfalls eine Alternative zu Alice? So im Sinne von vorauseilender Panik? Dies ist kein Flame, sondern eine Frage!
 
@vixpa: Die telekom-tochter congstar bietet auch einen Tarif an, der monatlich kündbar ist. Leider braucht man dazu einen Telefonanschluss bei der Telekom. Gerüchteweise soll aber ein entbündelter Anschluss geplant sein.
 
@Kalimann: Jop das war auch mein erster Gedanke UI und Alice=Kündigung... UI ist ein echter Saftladen... hm vlt. wäre ja mal Vodafone ein versuch wert...
 
@Kalimann: Ich lese jedesmal dieses "Sch... 1und1, Alice oder auch andere". Bin selber seit über 6 Jahren bei 1und1, war vorher bei T-Com usw.. und möchte dazu mal sagen: Jeder hat sein Plus und sein Minus. Wenn schon Kommentag wie eben von Dir kommen, bitte dann doch mit vernünftigen Begründungen. Ich behaupte mal, fast jeder wird da andere Ansatzpunkte haben. Es wäre schön, wenn man vielleicht mal ein wenig sachlich bleiben würde.
 
Vor paar Jahren als es bei der Telekom nur 768kb/s Anschlüsse gab war Hansenet attraktiv mit den 2Mbit Leitungen. Doch jetzt wo fast überall in Hamburg symmetrische 100mbit und 1GBs Leitungen von Martens und Willytel liegen interessiert das keinen mehr.
 
@John Dorian: Mich interessiert Alice. Ist günstig und monatlich kündbar. Gut für den mobilen Menschen von heute, der auch mal umzieht und da seinen Knebelvertrag nicht nutzen kann, aber trotzdem bezahlen muss. Deswegen interessiert mich Alice brennend.
 
@kscr13: Kleine Info - wenn du umziehst und dein Provider deinen Anschluß vor Ort nicht anbieten kann, dann hast du ein Sonderkündigungsrecht. :)
 
@Mordy: Steht wo? Ich kenn eine Studentin, die einen 24mon Vertrag mit der T abgeschlossen hat und ein halbes Jahr später in ein Wohnheim gezogen ist, in dem es nur das Uni-eigene W-Lan gibt, keine einzige Telekomdose außer die Münztelefone =muss weiter bezahlen. Weiterhin kenn ich 2 Personen, die zusammengezogen sind und trotzdem noch beide den T-Anschluss bezahlen. Die wurden entweder schlecht beraten im TPunkt oder der Knebelvertrag sitzt.
 
@kscr13: ich fasse zusammen. studentin leistet sich 'n 24-monatsvertrag und zieht kurz darauf ins wohnheim. ein paar zahlt für zwei anschlüsse, von denen einer gar nicht genutzt wird. ich glaube, du kennst einfach nur die falschen leute... :D
 
Wenn UI nun auch noch Hansenet übernimmt, wird das in 2 Jahren dasselbe sein wie 1und1 und CO.. dann könne sie Hansenet gleich umbennen :(
@John Dorian: das halte ich für ein Gerücht, dass in Hanburg fast überall 100mbit leitungen liegen.. vielleicht mag das in deiner Gegend der Fall sein, weil du in einem "MultiUserHaus" der SAGA wohnst, aber WillyTel hat in in Hamburg noch keinen nennenswerten Marktanteil!
 
an die moderatoren.. die news sollte bereits mal geupdatet werden, da Telekomitalia sowie Hansenetchef Carlos Lambarri bereits die gerüchte dementierte. peace
 
@dergünny: haste n Link zu ner Quelle?
 
@dergünny: was ist das denn für ein Deutsch!? Das geht ja gar nicht!
 
Das gleiche als wenn VW von Porsche übernommen wird. Deshalb verkauft man doch auch nicht seinen Golf, weil er plötzlich so viel verbraucht wie ein 911er.
 
@modelcaster: Ich hätte nichts dagegen wenn man meinen alten Golf 3 in einen neuen Porsche umtauschen würde. Meinen Alice-Vertrage mit der kurzen Laufzeit würde ich aber doch lieber behalten. Bei der Hardware lasse ich aber mit mir reden. Die können mir gerne dieses IAD gegen eine Fritzbox umtauschen.
 
"wie aus Branchenkreisen..." wer sind denn diese Kreise? Wenn man etwas genauere Quellen angeben würde, ließe sich das ganze auch besser nachvollziehen!
 
@stefan1991: wenn die BILD von fach- oder branchenkreisen schreibt, meinen sie in erster linie die phantasie der redakteure (ich habe jetzt absichtlich nicht "journalisten" geschrieben). :)
 
Finger weg von alice.
Bei mir haben die die option Europa talk for free ohne angabe von gründen gekündigt.
Als ich anchgefragt habe, meinten sie: WIr müssen innerhalb 4 wochen keine gründe nennen. vertragsrechtlichen haben sie zwar recht aber kundenfreundlich ist das ja nicht geradew oder
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles