Marktanteile: Plus für Windows, Minus bei Mac OS X

Windows Der Marktanteil von Windows ist nach Angaben der Marktbeobachter von Net Applications im letzten Monat nicht weiter gefallen. Zum vierten Mal innerhalb eines Jahres konnte der Verlust zumindest vorübergehend gestoppt werden, heißt es. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@schumischumi: Den anderen aber auch gleich :-)
 
Mir erster Gedanke war: Das "Mojave" Experiment :)
 
@Black-Luster: meiner war: juhu!
 
@romfan: Das war mein zweiter... :p
 
@Black-Luster: negative Nachrichten bezüglich Apple lassen mein Herz aufblühen
 
@ modelcaster: spätestens wenn das neue windows 95 update (windows 7) kommt, gehts noch mals aufwärts mit OS X...
 
@ amorosicky: Kennst du die DOS- und die NT-Linie? Eines endete 2001, rate mal welches... :) Windows Vista hat kaum nch sehr altes in sich, immer diese Vorurteile. (trotzdem hast du einen super nickname) Peace.
 
@Dark-Threat: Ich gehe mal von aus, dass er eher das Design meinte, welches sich (ausser, dass es seit Luna nicht mehr unbediengt eintönig sein muss) seit Windows 95 kaum bis gar nicht geändert hat. Das heisst also, wie der Desktop bedient wird. Allerdings sind andere Betriebssysstem da nicht anders. Mac OS X hat auch noch den Aufbau (nur eben - wie XP - aufgepeppt) von Mac OS und auch Gnome. KDE etc. sind immer noch die Gleichen, nur leicht verbesserte oder eben augepeppte Desktops... Unter der Haube sollte man es eigentlich lassen, Vista und seine Vorgänger zu vergleichen. Dagegen Windows 7 und Vista kann man dann schon vergleichen. MfG Fraser
 
Oh fein. Jetzt ist also mal wieder ne Marktanalyse an der Reihe die Windows im Wachstum sieht und Mac OS nicht. Vor nehm Monat wars noch genau andersrum. Wenns überhaupt schon nen Monat her ist. Irgendwie ist das ganze ziemlich sinnlos finde ich.
 
@DennisMoore: das ist doch keine Richtige Analyse wenn ich beobachte wer auf meiner Web Seite Surft. Dann könnte ich auch sagen oh Sony verkauft mehr PS3 als Nintendo die Wii den ich hatte den Monat mehr User mit der PS3 als mit ner Wii auf meiner Seite
 
@DennisMoore: Die News ist Quatsch, in der Messtechnik sind Schwankungen und sogar Ausreißer normal. Nur langfristig kann man Aussagen treffen: August 2006 95,11% nun July 2008 91,02% = über 4% Verlust in 2 Jahren. Das ist die Wahrheit, und das NetApplications zum größten Teil US Server auswertet, in Europa kann es ganz anders aussehen.
 
@DennisMoore: Ich verlasse mich auf keine Analysen. Die meisten sind aus bestimmten Gründen subjektiv gefärbt und damit nicht realistisch. Ich bilde mir selbst mein Urteil. Windows ist und bleibt das beste BS. Mit Windows 7 wird es noch einmal aufwärts gehen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
 
@DennisMoore: Und dennoch gibt es Leute, die verdienen sogar an den täglichen Statistiken und Prognosen - wie die Börsianer... Also so sinnfrei ist das Ganze nun auch wieder nicht. MfG Fraser
 
@Fraser: Nur weil jemand Geld mit etwas verdient muß es noch lange keinen Sinn haben. Diejenigen die damit verdienen sollten man was anständiges arbeiten ^^. @Men0rex: Jo, und wenn ich mal gucke wer alles auf meine Webseite geht, dann gibts gar keine Computer auf der Welt. Isch abe nämlich gar keine Internetseite ^^
 
Dem ist so :)
 
tjo kein wunder, schließlich ist windows nunmal das beste system auf dem markt
 
@darkangel8: Deine Meinung...
 
@darkangel8: eine sehr subjetive obendrein
 
@darkangel8: wenn es ein bestes os geben würde dann hätten es doch alle? :o)
 
@leopard: ... die eigene Meinung ist immer subjektiv ...
 
@tha: meine Meinung ist Gesetz!
 
@darkangel8: ach mann bin ich dumm. ich dachte immer OS X sei das beste. aber danke dass du mich aufgeklärt hast ^^..... ich wette du hast noch nie n'Mac bedient oder Linux gebraucht wa?
 
@darkangel8: Glücklicherweise leben wir in einem meinungsfreien Staat, so dass diese Aussage, wenn auch subjektiv (was man netterweise dazuschreiben sollte: "Ich finde, Windows ist das beste Betriebssystem der Welt." oder so) - weil eben nur du Deine Meinung gestützt, zutreffend sein kann. Andereseits kann man auch hier froh sein, dass sich jeder seine eigene Meinung bilden kann (und sie meinetwegen auch kundtun kann). Somit sehe ich (subjektiv) es so, dass ich sowohl mit Windows XP, Vista also auch Mac OS X klarkomme und bei allen Vor- und Nachteile sehe. Das Gleiche gilt natürlich auch fuer das Linux- und BSD-Lager (wo Mac OS X theoret. auch reinpassen koennte, das es ja mit Darwin auf ein BSD aufbaut), wobei es dort so breitgefechert zugeht, dass ich mir kein Urteuil biklden möchte. Ausser vielleicht, man kommt an viele Deviate und Distributionen kostenlos ran und bekommt damit ein gutes Office- und Multimedia-Paket... MfG Fraser
 
@darkangel8: das würde ich jetzt nicht so pauschal beurteilen. Ich kenne einen Graphiker, der schwört auf MAC und für den ist MAC das beste OS. Andere fühlen sich von der einfachen Bedienung von Linux angetan. Die Direktionsassistentin, die für ihren Chef Protokolle abfassen muss, Power Point Präsentationen erstellen muss, Excel Tabellen mit komplizierten Formeln für ihren Chef schreiben kreieren muss, für die ist vielleicht Vista Business mit Office 2007 die beste Wahl. Der Gamer mag vielleicht lieber ich weiss was. Der Zweck heiligt die Mittel. Deshalb kann man eben nicht pauschal sagen, das ist das beste OS. Jedces OS hat seine Vor- und Nachteile. Ich persönlich habe auf meinem Desktop Vista und Upuntu installiert. Für den rein privaten Gebrauch ziehe ich Linux dem Vista vor. Im Geschäft hingegen arbeite ich lieber Vista und Office 2007.
 
na was denn nu??? kacken sie ab -oder verkaufen sie gut??? dieses ewige "heute top - morgen wieder flop - und übermorgen wieder top geht mir schön langsam auf'n sack, echt! ich bin mir mittlerweile fast ziemlich sicher das kein einziger arsch mehr weis wer was wie viel und wie oft verkauft, verschenkt oder stiehlt - wie die marktanteile wirklich verteilt sind und ob überhaupt noch eine ernstzunehmende anzahl an usern ein BS kaufen, stehlen oder geschenkt haben möchte (schließlich müsste ja mittlerweile schon fast jeder user der länger als 5 jahre einen oder mehrere rechnknechte sein eigen nennt 2 - 3 oder X² viele betriebssysteme in irgenwelchen schubladen am rumgammeln haben)!
 
gestern war noch minus für Windows und plus für Linux. heißt also, doppelt minus für MAC?
 
@mcbit: Is ganz einfach: Die nehmen nen Würfel und für welches OS am Höchsten gewürfelt wird hat gewonnen. Wenn der Würfel auf Kippe steht (man sagt auch, wenn er "brennt"), ist der Absatz massiv eingebrochen. Fällt der Würfel vom Tisch, dann wars das mit dem OS ^^
 
@mcbit: zweimal Minus ergibt doch ein plus, oder :)
 
@zivilist: Nur bei Multiplikation. Beim Summieren nicht, sonst wäre das ein Problem weniger auf meinem Konto:-)
 
Ich find's Wahnsinn! Das sind ja Quantensprünge im 4-stelligen Prozentbereich...äh...ach ne...sind ja nur maximal 100% möglich. Ach, was soll's...die genannten Aussagen sind keine und spiegeln bei solch geringen Toleranzausschlägen nicht einmal eine Tendenz wieder. Diese Analyse bestätigt nur eines: Windows ist besser als sein Ruf und bestätigt somit meine eigenen umfangreichen Erfahrungen...VISTA eingeschlossen.
 
@tommy1977: Ja, maximal 100% möglich. Ist dort auch, nur haben die noch ein Komma dazwischen: gesehn? Peace.
 
@tommy1977: Was hat DAS jetzt zu bedeuten? Peace.
 
@DARK-THREAT: Nur NOCH mal für DICH zur Erklärung: Du gehst, glaube ich, nicht nur mir auf den Sack mit deinem albernen "Peace"! Wie alt bist du eigentlich? Leidest du unter Profilierungs-Sucht, Selbstwert-Defiziten oder bist du einfach nur zu doof, um einen Satz ohne "Peace" zu beenden?
 
@tommy1977: ++++ soviel +darf ich leider nicht vergeben, wie du verdient hättest!
 
@tommy1977: Nur noch einmal für dich. Ich nutze dieses Wörtchen seit Mai 2003 als Verabschiedung unter jedem Beitrag, den ich im Internet schreibe. Sei es Web-Gear, Ne8, Fifaboards, Winfuture-Forum, KTA, DÄOF und und und. Es ist etwas ironisch gemeint: denn es gibt etwas wichtigeres in der Welt, als der darüber geschriebene Beitrag. Nämlich Frieden. Ich fand vor über 5 Jahren das englische Wörtchen besser geeignet. Was mir nur komisch vorkommt, ist dieses sinnlose Aufregen von euch darüber. Viele Leute schreiben "viele grüße", "liebe grüße", "keep cool" oder sonstwas als nettgemeint Verabschiedung. Ich werde dies nicht ändern, da es nach ca. 10'000 geschriebene Beiträgen einfach dazugehört zu diesem Internetnamen. Ob ich (+) oder (-) dafür bekomm, ist mir egal. Ich versuche gute Beiträge und Informationen zu schreiben. Peace.
 
@DARK-THREAT: Das ist mir und vielen anderen sowas von sch***egal...es nervt, ist kindisch und sowas von abgedroschen, dass es einfach nur noch einen Würgreiz hervorruft. Lass es einfach sein und deine Kommetare werden auch ernst genommen. Wie gering muß eigentlich dein Selbstbewußtsein sein, dass du so auf dich aufmerksam machen mußt? Kein anderer beendet seinen Comment mit so einem Quatsch!
 
@tommy1977: Mein Selbstbewusstsein ist zumindest größer als normal, da ich nicht jeden x-beliebigen User beleidige oder ihn sinnlos annmache. Du tust dies aber, und das macht dich nicht sehr reif (für dein eigentlich hohes alter). Ich bin zwar erst 21, aber dennoch habe ich zum Beispiel den Schneid, dir dieses zu erklären. Ich versuche mich weder zu profilieren, noch bin ich "doof". Kein Anderer beendet hier! "mit so einem Quatsch" einen Beitrag (hab ich schon erwähnt, dass ich in vielen foren unterwegs bin, wo man sich auch nach einem beitrag verabschiedet?). Hast du mir überhaupt zugehört (bzw hast du gelesen), was das Wörtchen für mich eine Bedeutung hat? Ich glaube nicht, das du mich kennst und/oder einschätzen kannst, desswegen sag ich es dir: Ich bin, meiner Meinung nach, einer der friedlichsten Menschen hier (zumindest in meiner Umgebung), und ich würde nie jemanden etwas antun. Ich habe eine Friedenstaube auf meine Jacke. Ich bin einfach friedlich gegenüber der Welt eingestellt. Für mich ist das etwas positives. Wenn du das nicht so findest, ist das nicht mein Problem, sondern deines. Ich könnte mir vorstellen, dass du jede Nacht schweißbadend aufwachst und dich ärgerst, über diesen einen User bei Winfuture, der immer ich nett verabschiedet. Aber ich glaube, ich habe genug erzählt, bei weitere Fragen, schreib mir eine Mail, danke. Peace.
 
@DARK-THREAT: AMEN!...Ach ja...ich schlafe eigentlich sehr ruhig und erholsam...ob nun mit oder ohne deiner Peace-Religion. Sorry für meine Meinung...wer sich so aufführt ist für mich ein Sp***er, davon haben wir hier in der Dresdner Neustadt genug...das reicht mir, DANKE!
 
@tommy1977: und mir geht es auf den sack, wenn sich irgendwer über solch ein banales kinkerlizchen in die hose ballert, als wenn es um sein leben geht... jaja... die menschheit ist schon ein lustiges mysterium...
 
@klein-m: Na ja, ein wenig nervig ist das schon. Manche leiden halt unter Profilneurotik. Das ist schon krankhaft. Mein Mitgefühl hat er. :-) Wem's dann nicht passt, der soll einfach die Kommentare mit minus bewerten. Wenn die dann regelmäßig verschwinden, vielleicht lernt ja dann mal daraus.
 
@tommy1977: Japp, das Peace nervt. @Dark-Threat: Wenn du das seit Mai 2003 dranhängst, dann nervt es sicher schon seit Juni oder Juli 2003 (das es nervt schrieb ich aber in irgend nem Beitrag schonmal). @Guderian: nen Minus ist ja schön und gut, aber es nervt ja nur das Peace. Die Beiträge sind ja für normal okay: Die können von mir aus gern bleiben. By the way.. gibt es ein Add-On mit einem Wortfilter für FX? Dann kann Dark sein Peace schreiben bis die Fingerkuppen lila anlaufen *g*
 
naja netaplications , ist ja nix anderes wie google stats oder jede andere webseiten statistik anbieter auch.

ich frage mich angesichts der unterschiede und der nicht pauschalisierbarkeit wie man es moralisch geschafft hat dazu eine allgmein gültig erscheinende statistik zu publizieren :D
 
Hauptsache den wf Lesern ne Headline vor den Latz geknallt oder ? Völlig irrelevante Zahlen die ihr da liefert. Eine flamebare News am Tag muss halt sein
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte